Wie man Trauben wäscht

Trauben gelten als Mitglied des "Dirty Dozen". Dies sind Arten von Produkten, die die höchste Konzentration an Pestiziden enthalten. [1] In einigen Fällen können Pestizide auch nach dem Waschen der Früchte auf den Trauben verweilen. Dies erhöht das Risiko der Exposition gegenüber Chemikalien, die für das Gehirn und das Nervensystem toxisch sind. [2] Sie können Ihre Trauben mit geeigneten Reinigungstechniken mit Wasser waschen oder in Essig und Wasser einweichen.

Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser

Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser
Lagern Sie Ihre Trauben ungewaschen. Warten Sie, bis Sie Ihre Trauben gewaschen haben, bis Sie sie verwenden möchten. Dies kann verhindern, dass zusätzliche Feuchtigkeit den Zerfallsprozess beschleunigt. Bewahren Sie die Trauben in ihrem Originalbehälter auf. [3]
  • Ziehen Sie die Trauben nach Bedarf heraus und waschen Sie sie dann.
Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser
Spülen Sie Ihre Trauben ab. Ziehen Sie die gewünschte Portion Trauben heraus. Halten Sie sie 30 Sekunden lang unter kaltes, fließendes Wasser. Reiben Sie sie vorsichtig, während Sie spülen. [4] Dadurch können etwa 85% der Bakterien entfernt werden. Es spült auch Pestizide auf den Trauben ab. [5]
  • Spülen Sie die Trauben von Hand oder legen Sie sie in ein Sieb.
Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser
Weiche deine Trauben ein. Legen Sie Ihre Trauben in eine saubere Schüssel und legen Sie sie in die Spüle. Lassen Sie kühles, sauberes Wasser über die Trauben laufen, bis das Wasser sie gerade bedeckt. Lassen Sie Ihre Trauben 5-10 Minuten einweichen. Dies kann Bakterien und Pestizide entfernen. [6]
  • Tauchen Sie Ihre Trauben nicht in die Spüle. Dies kann Bakterien auf sie einbringen und Krankheiten verursachen. Wenn Sie keine Schüssel haben, reinigen und spülen Sie Ihr Waschbecken, bevor Sie Ihre Trauben einweichen.
Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser
Entfernen Sie zerbrochene oder verfallende Trauben. Suchen Sie nach Trauben, deren Schale gebrochen ist oder verfällt. Entfernen Sie sie und werfen Sie sie weg. Diese können Bakterien, Pestizide oder andere Rückstände enthalten, die Sie beim Reinigen nicht erreichen können. [7]
Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser
Trockne deine Trauben. Legen Sie Ihre Trauben auf ein sauberes Handtuch oder Backblech, das mit einem sauberen Handtuch bedeckt ist. Lassen Sie Ihre Trauben etwa zehn Minuten an der Luft trocknen. Trocknen Sie jede Traube vorsichtig mit dem Handtuch, bevor Sie sie essen oder verwenden, um verbleibende Bakterien, Pestizide oder wachsartige Substanzen zu entfernen. [8]
Reinigen Sie Ihre Trauben mit Wasser
Vermeiden Sie Seifen. Vermeiden Sie die Verwendung von Seifen oder Reinigungsmitteln für Ihre Trauben. Diese können einen Film auf Ihren Trauben hinterlassen, der für den Verzehr nicht sicher ist und Krankheiten oder andere Reaktionen hervorrufen kann. [9]

Trauben in Essig und Wasser einweichen

Trauben in Essig und Wasser einweichen
Mischen Sie eine Wasser-Essig-Lösung. Gießen Sie in eine saubere Schüssel drei Teile sauberes Wasser. Einen Teil Essig ins Wasser geben. Dies ist die effektivste Konzentration zur Entfernung von Bakterien und Pestiziden. [10]
  • Verwenden Sie Wasser, das nahe an der Temperatur der Trauben liegt.
Trauben in Essig und Wasser einweichen
Die Trauben in der Lösung einweichen. Legen Sie Ihre Trauben in die Wasser-Essig-Lösung. Lassen Sie sie 5-10 Minuten in der Lösung sitzen. [11] Diese Lösung entfernt Pestizide und etwa 98% der Bakterien auf Früchten. [12]
  • Reinigen Sie die Trauben mit einer Sprühflasche, wenn Sie sie nicht einweichen möchten.
Trauben in Essig und Wasser einweichen
Mit Wasser spülen. Leeren Sie die Essig-Wasser-Lösung aus der Schüssel. Spülen Sie dann Ihre Trauben 30 Sekunden lang in kaltem, fließendem Wasser ab. Dies kann alle verbleibenden Bakterien oder Rückstände abwaschen. Es entfernt auch den Restgeschmack von Essig. [13]
Trauben in Essig und Wasser einweichen
Lass deine Trauben trocknen. Stellen Sie Ihre Trauben auf ein sauberes Geschirrtuch oder ein Papiertuch. Trocknen Sie sie an der Luft etwa zehn Minuten lang, bevor Sie sie essen oder lagern. [14]

Schrubben Sie Ihre Trauben

Schrubben Sie Ihre Trauben
Trauben mit Backpulver und Salz abräumen. Ziehen Sie Ihre Trauben vorsichtig aus dem Stiel und spülen Sie sie unter kaltem, fließendem Wasser in einer sauberen Schüssel ab. Streuen Sie jeweils 1-2 Teelöffel Salz und Backpulver über die Trauben. Schütteln Sie die Schüssel 30 Sekunden bis 1 Minute lang kräftig von einer Seite zur anderen. Spülen Sie erneut, um Pestizide, Bakterien, Rückstände sowie Salz und Backpulver zu entfernen. [fünfzehn]
  • Reiben Sie Ihre Hand leicht über die Trauben, während Sie das zweite Mal spülen, um alle Spuren von Backpulver und Salz zu entfernen.
Schrubben Sie Ihre Trauben
Mit einer Bürste schrubben. Holen Sie sich eine Bürste, die speziell zum Waschen von Produkten entwickelt wurde. Während Sie mit Wasser oder der Wasser-Essig-Lösung abspülen, schrubben Sie jede Traube vorsichtig mit der Bürste. Dies kann Pestizide und andere Rückstände beseitigen. Es kann auch bis zu 85% der Bakterien auf Trauben entfernen. [16]
Schrubben Sie Ihre Trauben
Seien Sie vorsichtig beim Schrubben. Trauben haben eine sehr empfindliche Haut, die leicht brechen kann. Wenn Sie vorhaben, Ihre Trauben mit einer Bürste oder einer Mischung aus Backpulver und Salz zu schrubben, üben Sie leichten Druck aus. Dies kann Bakterien, Pestizide und andere Rückstände entfernen. Es stellt auch sicher, dass Sie die Haut Ihrer Trauben nicht schädigen. [17]
l-groop.com © 2020