Wie man erkennt, ob Rinderhackfleisch schlecht geworden ist

Rinderhack ist eine vielseitige Zutat, die Sie verwenden können, um zu machen Burger , Taco-Fleisch , Spaghettisoße , und so viel mehr. Wenn Sie Rindfleisch in Ihrem Kühlschrank haben und nicht sicher sind, ob es noch gut zu verwenden ist, können Sie auf einfache Weise überprüfen, ob es verdorben ist. Denken Sie daran, niemals Fleisch zu essen, das schlecht geworden ist!

Das Rindfleisch inspizieren

Das Rindfleisch inspizieren
Überprüfen Sie, ob es mattbraun oder grau geworden ist. Frisches Rindfleisch hat eine leuchtend rote Farbe, kann jedoch einige braune Flecken in der Mitte aufweisen, da Rinderhackfleisch aus verschiedenen Teilen der Kuh stammt. Ihr Rinderhackfleisch wird grauer, je länger Sie es aufbewahren. Wenn Ihr gesamtes Rindfleisch eher grau als rot oder braun ist, werfen Sie es am besten weg. [1]
  • Vorverpacktes Rinderhackfleisch entwickelt innen eine braune Farbe, da Sauerstoff nicht in die Mitte gelangen kann.
Das Rindfleisch inspizieren
Riechen Sie das Rindfleisch, um festzustellen, ob Sie einen sauren Geruch bemerken. Frisches Rindfleisch riecht leicht, aber Rindfleisch, das langsam schlecht wird, riecht faul oder sauer. Der Geruch wird durch Gase erzeugt, die von einigen Bakterien auf Ihrem Rindfleisch erzeugt werden. Wenn es stark riecht, vermeiden Sie es zu essen. [2]
  • Viele Bakterien, die durch Lebensmittel übertragene Krankheiten wie Salmonellen verursachen, können nicht gerochen werden und sind auf frischem Rindfleisch zu finden. Kochen Sie das Rindfleisch immer gründlich, um Bakterien abzutöten. Wenn Sie sich beim Essen des Rindfleischs nicht wohl fühlen, werfen Sie es weg.
Das Rindfleisch inspizieren
Berühren Sie das Fleisch, um festzustellen, ob es sich schleimig anfühlt. Drücken Sie das Fleisch in Ihre Finger, um seine Konsistenz zu spüren. Frisches Fleisch sollte in Ihren Händen leicht auseinander brechen und in Stücke zerfallen. Wenn das Fleisch klebrig ist oder eine schleimige Textur hat, ist es höchstwahrscheinlich schlecht geworden. [3]
  • Waschen Sie Ihre Hände immer vor und nach dem Umgang mit rohem Rindfleisch, damit Sie keine Bakterien verbreiten oder Oberflächen kontaminieren.
Das Rindfleisch inspizieren
Überprüfen Sie das Verfallsdatum auf der Verpackung. Rohes Rinderhackfleisch kann nur 1 oder 2 Tage nach dem empfohlenen Verfallsdatum sicher verwendet werden. Überprüfen Sie den Kalender, um festzustellen, wie viele Tage seit dem Kauf vergangen sind, und werfen Sie ihn weg, wenn er alt ist. [4]

Rinderhackfleisch richtig lagern

Rinderhackfleisch richtig lagern
Lagern Sie ungekochtes Rinderhackfleisch im Kühlschrank bei oder unter 4 ° C. Wenn Sie das Rindfleisch bald kochen möchten, bewahren Sie es in Ihrem Kühlschrank auf. Bei Raumtemperatur ausgelassenes Rindfleisch beherbergt innerhalb von 2 Stunden schädliche Bakterienkolonien. Lassen Sie Fleisch niemals länger als 2 Stunden bei Raumtemperatur oder länger als 1 Stunde, wenn es über 32 ° C liegt.
  • Wenn Sie nicht vorhaben, Ihr Rindfleisch sofort zu kochen, frieren Sie es ein.
Rinderhackfleisch richtig lagern
Kochen Sie das Rindfleisch innerhalb von 2 Tagen nach dem Verfallsdatum. Wenn das Rindfleisch die ganze Zeit im Kühlschrank war, bleibt es bis zu 2 Tage nach dem auf der Verpackung angegebenen Datum frisch und sicher. Stellen Sie sicher, dass Sie das Rindfleisch kurz nach dem Kauf verwenden, damit es nicht verschwendet wird. [5]
Rinderhackfleisch richtig lagern
Bewahren Sie rohes Rindfleisch bis zu 4 Monate im Gefrierschrank auf. Bewahren Sie das Rindfleisch in gefrierfesten Plastiktüten auf und kennzeichnen Sie es mit dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum. Drücken Sie die gesamte Luft aus dem Beutel, bevor Sie ihn verschließen, um Platz im Gefrierschrank zu sparen. [6]
  • Möglicherweise bemerken Sie nach einigen Monaten weiße Gefrierflecken auf dem Rindfleisch. Diese Bereiche können abgeschnitten werden, wenn es nur wenige gibt. Andernfalls werfen Sie das Fleisch weg.
Rinderhackfleisch richtig lagern
Das Rindfleisch im Kühlschrank oder in einem mit kaltem Wasser gefüllten Waschbecken auftauen lassen. Übertragen Sie das gefrorene Rindfleisch 1 bis 2 Tage vor dem geplanten Gebrauch in den Kühlschrank, damit es Zeit hat, vollständig aufzutauen. Wenn Sie das Fleisch in der Spüle auftauen möchten, füllen Sie die Spüle mit kaltem Wasser und tauchen Sie das Rindfleisch unter. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, bis es vollständig aufgetaut ist. [7]
  • Mit Wasser aufgetautes Rindfleisch muss sofort gekocht werden.
  • Lassen Sie das Fleisch niemals bei Raumtemperatur auftauen.
  • Rindfleisch kann in der Mikrowelle aufgetaut werden, muss jedoch direkt nach dem Auftauen gekocht werden, um eine Kontamination zu vermeiden.
Rinderhackfleisch richtig lagern
Kochen Sie Rinderhackfleisch auf 71 ° C, bevor Sie es lagern oder essen. Die einzige Möglichkeit, die natürlichen Bakterien in Ihrem Rindfleisch abzutöten, besteht darin, es vollständig zu kochen. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Innentemperatur des Fleisches während des Kochens zu überprüfen. [8]
Rinderhackfleisch richtig lagern
Lagern Sie gekochtes Rinderhackfleisch im Kühlschrank oder Gefrierschrank. Gekochtes Rinderhackfleisch kann 7 Tage lang sicher im Kühlschrank aufbewahrt werden, bevor es zu verderben beginnt. Es kann auch bis zu 8 Monate im Gefrierschrank gelagert werden. Bewahren Sie es unbedingt in einem luftdichten Behälter auf!
Am 3. Tag der Kühlung 2 Pfund Rinderhackfleisch einfrieren. Beim Auftauen im Kühlschrank wurde es dunkelbraun. Ist es schlimm?
Überprüfen Sie den Geruch und die Textur Ihres Rinderhackfleischs. Es ändert seine Farbe, wenn es älter wird, aber wenn es nicht riecht oder sich schleimig anfühlt, sollte es immer noch in Ordnung sein.
Kann ich Rinderhackfleisch kochen, das eine unbekannte Zeit im Kühlschrank lag?
Werfen Sie es weg, wenn Sie nicht sicher sind, wann das Verfallsdatum war. Es könnte schlecht geworden sein.
Ist mein Rinderhackfleisch am nächsten Tag sicher zu essen, wenn ich es den ganzen Tag in Wasser in der Packung aufgetaut und über Nacht in den Kühlschrank gestellt habe?
Hackfleisch sollte sofort nach dem Auftauen in Wasser gekocht werden. Andernfalls könnten sich Bakterien bilden.
Ich packte meine Hamburger in separate Gefrierbeutel und ließ sie bei 74 Grad 6 Stunden auf der Theke liegen. Kann ich sie jetzt einfrieren?
Sie sollten sie nicht wieder einfrieren, da sie wahrscheinlich Bakterien entwickelt haben, während sie bei Raumtemperatur aufgetaut sind. Tauen Sie Ihr Rindfleisch immer im Kühlschrank oder in einem Waschbecken mit kaltem Wasser auf.
Was würde dazu führen, dass Fleisch nach dem Einfrieren sauer schmeckt?
Je länger Sie Lebensmittel im Gefrierschrank aufbewahren, desto wahrscheinlicher entstehen Gefrierflecken, die dem Geschmack zugeschrieben werden können.
Ist es sicher, braun gewordenes Rindfleisch zu kochen und zu essen? Es wurde eingefroren und aufgetaut.
Fleisch wird mit der Zeit braun. Überprüfen Sie, ob es riecht oder eine schleimige Textur hat.
Kann ich mein Rinderhackfleisch kochen, wenn ich nicht sicher bin, ob es schlecht ist?
Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie das Rindfleisch weg. Es ist nur gut, bis zu 2 Tage nach dem Verfallsdatum zu verwenden, wenn es in Ihrem Kühlschrank war.
Ich kaufte 5 Pfund. Hamburger im Grocery Outlet und fror es sofort ein. Beim Braten kam sauer schmeckender, seltsam klarer, farbiger Saft heraus. Was ist passiert?
Ihr Rindfleisch wurde möglicherweise im Gefrierschrank verbrannt oder ist beim Kauf abgelaufen und hat es nie bemerkt. Der klar gefärbte Saft kann eine wässrige Mischung gewesen sein, die beim Kochen ausgelaugt wurde.
Wenn Rindfleisch leicht riecht, wird es dann durch gründliches Kochen gerettet?
Nein es wird nicht. Das Problem bei Lebensmittelvergiftungen ist, dass alle Bösewichte im Fleisch Giftstoffe hinterlassen haben - das ist ein Grund, warum es als Lebensmittelvergiftung und nicht als Lebensmittel bezeichnet wird. Wenn das Rindfleisch abgegangen ist, können Sie es nicht kochen, um es zu retten. Es muss entsorgt werden.
Wenn ich meinem Hund Rinderhackfleisch füttere, das 2 Tage weggelassen wurde, tut es ihm dann weh?
Ja, es wird ihn wahrscheinlich genauso verletzen wie einen Menschen.
Halten Sie kalte Speisen unter 4 ° C und warme Speisen über 60 ° C. Alles zwischen diesen beiden Bereichen befindet sich in der „Gefahrenzone“ und beginnt, Bakterien zu entwickeln.
Waschen Sie Ihre Hände nach dem Umgang mit rohem Rindfleisch, damit Sie andere Oberflächen nicht kontaminieren.
Kochen Sie Rindfleisch immer auf eine Innentemperatur von 71 ° C.
l-groop.com © 2020