Wie man erkennt, ob eine Avocado reif ist

Wenn Sie eine Avocado kaufen möchten oder bereits gekauft haben und nicht sicher sind, ob sie zum Verzehr bereit ist oder nicht, machen Sie sich keine Sorgen! Es gibt einige einfache Tipps und Tricks, um es herauszufinden und Sie auf den Weg zu einem köstlichen Avocado-Sandwich zu bringen. Guacamole Dip oder Avocado-Snack.

Überprüfen des Aussehens

Überprüfen des Aussehens
Kennen Sie die Vielfalt. Keine zwei Avocadosorten sind gleich. Je nach Sorte gibt es Unterschiede in Größe, Farbe und Form. Das Aussehen einer reifen Avocado hängt von der ausgewählten Avocado ab. [1]
  • Fragen Sie beim Lebensmittelhändler oder Verkäufer nach, ob die Avocadosorte nicht eindeutig gekennzeichnet ist.
  • Die Festigkeit einer reifen Avocado bleibt unabhängig von der jeweiligen Sorte im Wesentlichen gleich.
  • Die Unterschiede zwischen den Sorten und die Unterschiede zwischen bestimmten Früchten innerhalb derselben Sorte führen dazu, dass das Erscheinungsbild eine weniger narrensichere Methode zur Bestimmung der Reife darstellt. Dennoch sind diese Zeichen hilfreich zu wissen, da sie oft anzeigen, wie reif eine Avocado ist.
Überprüfen des Aussehens
Überlegen Sie, wann die Avocado geerntet wurde. Verschiedene Sorten werden zu verschiedenen Teilen der Saison geerntet. Wenn im September Avocados gepflückt werden und die Wahl zwischen einer im Frühherbst geernteten und einer im Spätherbst geernteten Sorte besteht, ist die im Frühherbst geerntete Sorte eher reif.
  • Speck-Avocados sind vom späten Herbst bis in den Frühling erhältlich und gelten als eine Sorte mitten im Winter.
  • Fuerte Avocados werden auch vom späten Herbst bis zum Frühjahr geerntet.
  • Gwen Avocados werden im Herbst und Winter geerntet.
  • Hass- und Lamm-Hass-Avocados werden das ganze Jahr über geerntet.
  • Pinkerton Avocados sind vom frühen Winter bis zum Frühjahr erhältlich.
  • Reed-Avocados sind den ganzen Sommer und frühen Herbst über erhältlich.
  • Zutano Avocados reifen von Anfang September bis zum frühen Winter.
Überprüfen des Aussehens
Beachten Sie die Größe und Form. Bevor eine Avocado reif sein kann, muss sie reif sein. Innerhalb jeder Sorte fällt eine reife Avocado normalerweise in einen bestimmten Größenbereich und eine bestimmte Form.
  • Speck-Avocados sind mittelgroß, oval und reichen von 170 bis 340 g (6 bis 12 oz).
  • Fuerte Avocados sind im reifen Zustand mittel bis groß und reichen von 142 bis 397 g (5 bis 14 oz). Sie sehen länglich aus und sind leicht birnenförmig.
  • Gwen-Avocados können mittelgroße bis große, pralle, kräftige Ovale sein, die zwischen 170 und 425 g (6 bis 15 oz) umfassen.
  • Hass-Avocados können mittelgroß bis groß sein und zwischen 142 und 340 g (5 bis 12 oz) liegen. Sie sind auch oval.
  • Lamm-Hass-Avocados sind groß und haben eine Größe von 333 bis 532 g (11,75 bis 18,75 oz). Sie sind birnenförmig und symmetrisch.
  • Pinkerton Avocados sind lang und birnenförmig. Sie wiegen zwischen 8 und 18 Unzen (227 und 510 g).
  • Reed-Avocados sind mittelgroß bis klein und reichen von 8 bis 18 Unzen (227 bis 510 g). Sie sind die rundeste verfügbare Sorte.
  • Zutano-Avocados sind mittelgroß bis groß und wiegen normalerweise zwischen 170 und 397 g. Sie sind dünn und birnenförmig.
Überprüfen des Aussehens
Untersuche die Farbe. Die Farbe der äußeren Schale ist bei den meisten Sorten dunkel, aber jede Sorte weist subtile Unterschiede auf. [2]
  • Speck-Avocados und Fuerte-Avocados haben eine glatte, dünne grüne Haut.
  • Gwen Avocados haben eine stumpfe, biegsame und kieselgrüne Haut, wenn sie reif sind.
  • Hass und Lamm Hass Avocados haben die markanteste Farbe. Eine reife Hass-Avocado ist im reifen Zustand tiefgrün bis violett. Eine schwarze Avocado ist überreif, genauso wie eine leuchtend grüne Avocado unterreif ist.
  • Wie Hass-Avocados vertiefen sich auch Pinkerton-Avocados beim Reifen in der Farbe. Eine reife Pinkerton-Avocado ist tiefgrün.
  • Reed-Avocados behalten ihre leuchtend grüne Farbe, auch wenn sie reif sind. Die Haut ist normalerweise dick mit leichten Kieselsteinen.
  • Zutano Avocados haben im reifen Zustand eine dünne, gelbgrüne Haut.
Überprüfen des Aussehens
Vermeiden Sie dunkle Flecken. Dunkle Flecken können ein Zeichen von Blutergüssen oder überreifen Stellen sein. [3]
  • Überprüfen Sie im Allgemeinen, ob Farbe und Textur gleichmäßig sind. Jede Avocado, die in beiden Punkten ungleichmäßig ist, ist entweder schlecht geworden oder beschädigt worden. In jedem Fall ist die Qualität der Früchte gesunken.

Festigkeit prüfen

Festigkeit prüfen
Halten Sie die Avocado in der Handfläche. Fassen Sie die Avocado nicht mit den Fingerspitzen. Halten Sie die Früchte stattdessen direkt in der Handfläche. [4]
  • Wenn Sie mit den Fingerspitzen oder dem Daumen auf die Frucht drücken, kann dies zu Blutergüssen führen. Eine unreife Avocado ist zu schwer zu quetschen, eine reife Avocado jedoch nicht. Indem Sie es mit der Handfläche halten, verteilen Sie den Druck, wodurch das Risiko von Blutergüssen minimiert und verringert wird.
Festigkeit prüfen
Drücken Sie die Früchte vorsichtig zusammen. Verwenden Sie die Handfläche und die Basis der Finger, um einen leichten, gleichmäßigen Druck auf die Avocado auszuüben. [5]
  • Wenn die Avocado gepresst wird, sollte sie bei Reife einem minimalen Druck nachgeben. Die Haut sollte leicht "nachgeben", aber nicht eingedrückt bleiben.
  • Wenn sich die Avocado matschig anfühlt, ist sie überreif.
  • Wenn sich die Avocado fest anfühlt, ist sie unterreif.
Festigkeit prüfen
An mehreren Stellen drücken. Drehen Sie die Frucht eine viertel Umdrehung und drücken Sie sie erneut, wobei Sie erneut die Handfläche und die Basis der Finger verwenden, um leichten Druck auszuüben.
  • Es ist möglich, dass die erste gepresste Stelle blaue Flecken aufweist, die den Eindruck erwecken, dass die Avocado reif oder überreif ist. Um dies zu überprüfen, drücken Sie die Avocado an verschiedenen Stellen aus und vergleichen Sie die Festigkeit der Früchte. Eine reife Avocado ohne blaue Flecken hat eine gleichmäßige Weichheit.

Überprüfung unter dem Stiel

Überprüfung unter dem Stiel
Schütteln Sie die Avocado leicht. Platzieren Sie die Avocado in der Nähe Ihres Ohrs, schütteln Sie sie einige Male leicht und achten Sie auf Rasseln im Inneren.
  • Wenn sich das Fleisch weich anfühlt und Sie befürchten, dass es überreif sein könnte, anstatt nur reif zu sein, können Sie es durch Schütteln der Avocado überprüfen, ohne es aufzuschneiden.
  • Die innere Grube löst sich vom Fleisch, sobald die Frucht überreif wird. Infolgedessen klappert die Frucht beim Schütteln. Wenn Sie beim Schütteln einer Avocado ein rasselndes Geräusch hören, ist die Frucht wahrscheinlich überreif geworden.
Überprüfung unter dem Stiel
Ziehen Sie den Stiel heraus. Drücken Sie mit Index und Daumen auf den Stiel und ziehen Sie ihn schnell heraus.
  • Es ist keine Schwierigkeit, den Stiel einer reifen Avocado herauszuzupfen.
  • Wenn die Avocado unreif ist, können Sie den Stiel nicht entfernen. Verwenden Sie kein Messer oder ein anderes Werkzeug, um den Stiel abzuschneiden. Wenn Sie den Stiel nicht mit den Fingern abreißen können, ist die Avocado nicht reif und nicht essfertig.
Überprüfung unter dem Stiel
Überprüfen Sie die Farbe unter dem Stiel. Wenn sich der Stiel verdreht, suchen Sie nach dem typischen grünen Fruchtfleisch der Avocado.
  • Wenn die Avocado hellgelb oder braun ist, ist das Fleisch unterreif.
  • Wenn die Avocado unter dem Stiel dunkelbraun ist, ist die Avocado möglicherweise bereits überreif.

Was tun mit einer geschnittenen, unreifen Avocado?

Was tun mit einer geschnittenen, unreifen Avocado?
Betrachten Sie die Optionen. Wenn Sie in eine Avocado schneiden und denken, dass sie nur reif ist, um etwas anderes zu entdecken, können Sie sie möglicherweise speichern, insbesondere wenn die Avocado fast reif ist.
  • Die Kühlung verlangsamt den Reifungsprozess, so dass es schwierig ist, eine Avocado im Kühlschrank zum Reifen zu bringen. Das heißt, Kühlung ist notwendig, um Verderb nach dem Aufschneiden der Früchte zu verhindern.
Was tun mit einer geschnittenen, unreifen Avocado?
Beide Seiten der Avocado mit Zitronensaft bestreichen. [6] Verwenden Sie eine Backbürste, um 1 EL (15 ml) Zitronen- oder Limettensaft auf das freiliegende geschnittene Avocadofleisch aufzutragen.
  • Wenn die Avocado aufgeschnitten wird, brechen Sie die Zellwände des Fleisches auseinander und lösen Oxidation aus. Der beste Weg, um die Oxidation zu verlangsamen, besteht darin, ein saures Mittel auf das Fleisch aufzutragen.
Was tun mit einer geschnittenen, unreifen Avocado?
Setzen Sie die Hälften wieder zusammen. Setzen Sie die Hälften so genau wie möglich wieder zusammen.
  • Minimieren Sie die Menge an freiliegendem Fleisch, um die Oxidation zu verlangsamen. Durch das Zusammenfügen der Hälften wird das Fleisch beider Seiten so weit wie möglich bedeckt.
Was tun mit einer geschnittenen, unreifen Avocado?
Wickeln Sie die Avocado fest in Plastikfolie. Wickeln Sie mehrere Schichten Plastikfolie um die Avocado, um eine luftdichte Abdichtung zu erzielen.
  • Die luftdichte Versiegelung begrenzt die Menge an Sauerstoff, der das Fleisch ausgesetzt ist, und verlangsamt den Oxidationsprozess.
  • Ein luftdichter Behälter, eine luftdichte wiederverschließbare Plastiktüte oder eine vakuumversiegelte Plastiktüte können ebenfalls verwendet werden.
Was tun mit einer geschnittenen, unreifen Avocado?
Bis zur Reife im Kühlschrank aufbewahren. Da die Avocado aufgeschnitten wurde, Speichern Sie es richtig im Kühlschrank, um zu verhindern, dass die Früchte nach der Reifung schlecht werden.
  • Die Avocado sollte innerhalb weniger Tage reifen. Wenn es jedoch weich oder braun wird, müssen Sie es möglicherweise wegwerfen.
Wie kann ich Avocados reifen lassen?
Sie können sie in eine Papiertüte stecken oder in Papier einwickeln. Dies beschleunigt den Reifungsprozess. Achten Sie nur darauf, sie im Auge zu behalten, damit sie nicht überreifen.
Ist eine unreife Avocado noch gut zu essen?
Ja. Sie können sie immer noch essen oder in einem Rezept verwenden.
Kann ich eine Avocado in der Mikrowelle reifen lassen?
Versuchen Sie, es nicht in die Mikrowelle zu stellen, sondern legen Sie es ein wenig in eine Papiertüte oder warten Sie einige Tage. Ethylengas reift die Früchte, sodass der Beutel das Gas im Inneren einfängt und schneller reift als gewöhnlich. Mikrowellen strahlen es nur aus, fügen Wärme hinzu und erweichen es, aber es schmeckt nicht richtig.
Wie schneide ich eine Avocado auf?
Nehmen Sie ein Messer und schneiden Sie die Avocado in zwei Hälften, indem Sie sie umkreisen. Sie können aufgrund der harten Grube in der Mitte nicht gerade durchschneiden. Sobald Sie es geschnitten haben, drehen Sie einfach die beiden Hälften auseinander. Sobald Sie es geöffnet haben, können Sie ein wenig auf die Hälfte mit der Grube drücken, und es wird herausspringen. Nehmen Sie einen großen Löffel und laufen Sie entlang der Innenkante der Haut. Das grüne Fleisch löst sich sofort.
Ist es schlimm, wenn die Avocado braune Adern enthält?
Es könnte überreif und matschig sein - schneiden Sie einfach diese Teile aus, und es wird in Ordnung sein.
Woher weiß ich, wann ich Avocados ernten muss?
Befolgen Sie die im Artikel genannten Schritte und Sie erhalten eine perfekt reife Avocado.
Wie lange braucht eine Avocado, um zu reifen?
Die Antwort auf diese Frage ist je nach Sorte völlig unterschiedlich. Eine schnelle Google-Suche zeigt Ihnen den genauen Betrag für Ihren Avocado-Typ.
Was ist, wenn ich keine Avocados mag?
Dann kauf sie nicht. Wenn Sie eine Avocado haben, essen Sie sie nicht.
Wie verlangsame ich den Reifungsprozess von Avocados?
Stellen Sie sie in den Kühlschrank, da die kalte Temperatur den Reifungsprozess verlangsamt.
Was ist die beste Avocado für Guacamole?
Die Hass-Avocado schmeckt am besten in Guacamole.
Woher weiß ich, welche Art von Avocado ich habe?
Als ich in Venezuela lebte, waren die Avocados sehr groß und hatten die Form einer Cashewnuss. Ich habe sie hier in den USA noch nie gesehen. Waren sie eine andere Sorte?
Kann ich eine Avocado backen, um sie reif zu machen?
Ist dieses Rezept für einen Diabetiker in Ordnung?
Um eine unreife Avocado zu reifen, legen Sie sie mehrere Tage bei Raumtemperatur auf die Theke. Die Kühlung stoppt den Reifungsprozess. Lagern Sie daher unreife Avocados nicht im Kühlschrank, es sei denn, sie wurden aufgeschnitten.
Avocados reifen nach der Ernte. Wenn Sie eine Avocado von einem Baum pflücken, wählen Sie eine große mit gleichmäßiger, dunkler Farbe und fester Textur. Lassen Sie die Früchte nach der Ernte 2 bis 7 Tage auf der Theke aushärten, bevor sie reif und essfertig sind.
Wenn Sie nicht vorhaben, die Avocado sofort zu essen, kaufen Sie eine unreife Avocado. Eine reife Avocado hält normalerweise nur einige Tage im Kühlschrank.
Um den Reifungsprozess zu beschleunigen, legen Sie die Avocado in einen braunen Beutel mit einem Apfel oder einer Banane. Die Avocado reift schneller, wenn sie dem vom Apfel oder der Banane freigesetzten Ethylengas ausgesetzt wird. Ethylengas ist ein Hormon, das mit der Reifung in Pflanzen zusammenhängt. [7]
l-groop.com © 2020