Wie man Brownies aufbewahrt

Haben Sie eine köstliche Menge Brownies gemacht? Wenn sie nicht auf einmal verschlungen werden, müssen Sie wissen, wie sie aufbewahrt werden, um sicherzustellen, dass sie so lecker bleiben wie beim ersten Backen. Hier ist wie.
Entscheiden Sie, wie lange Sie die Brownies aufbewahren möchten. Die Lagermethoden variieren je nachdem, ob Sie die Brownies kurzfristig (1 Woche) oder langfristig (2 Wochen bis 3 Monate) lagern möchten.
Suchen Sie für die kurzfristige Lagerung einen luftdichten Behälter, der groß genug ist, um die Brownies in Schichten aufzunehmen. Legen Sie zwischen jede Schicht Wachspapier oder Pergament- / Backpapierblätter, um die Schichten getrennt zu halten.
  • Stellen Sie sicher, dass der Deckel fest sitzt. Die Brownies sollten mehrere Tage haltbar sein oder wie im Rezept empfohlen.
Wenn Sie die Brownies viel länger aufbewahren möchten, müssen sie eingefroren werden. Gehen Sie wie folgt vor, um sie für das Einfrieren vorzubereiten:
  • Wickeln Sie jeden einzelnen Brownie in Lebensmittelplastik oder Frischhaltefolie.
  • Legen Sie die eingewickelten Brownies in einen großen Gefrierbeutel, der verschließt.
  • In den Gefrierschrank stellen. Die Brownies können jetzt bis zu 3 Monate lang eingefroren werden.
  • Einzelne Brownies zum Essen bei Raumtemperatur auftauen oder in die Mikrowelle geben.
Funktioniert das, wenn ich Brownies nach Übersee versenden muss?
Ja. Versuchen Sie einfach, sie in einem kühlen, dunklen Behälter zu versenden.
Kann ich die Brownies für den kurzfristigen Gebrauch bei Raumtemperatur halten?
Ja, wenn es nur für kurze Zeit ist. Die meiste Zeit halte ich meine Brownies 2-3 Tage bei Raumtemperatur, bevor ich sie am Ende lagere.
Meine Brownies wurden aus dem Gefrierschrank aufgetaut und fühlen sich nass an. Was kann ich tun?
Versuchen Sie, sie für etwa 10 Minuten in den Ofen zu stellen. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie einen neuen Stapel erstellen.
l-groop.com © 2020