Wie man Thai Chicken Peanut Satay macht

Auf einem Bett aus heißem weißem Reis ist dieses Hühnchengericht sehr schön und sehr lecker.
Hähnchenbrust in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
Den Ingwer reiben und das Ingwerfleisch und den Saft in die Schüssel mit dem Huhn geben.
Den Knoblauch in feine Stücke schneiden oder würfeln. In die Hühnerschüssel geben.
Die Curry-Paste in die Schüssel geben. Mischen Sie die Mischung durch.
Legen Sie Saran Wrap über die Schüssel und stellen Sie es für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank. Das beste Ergebnis ist, es über Nacht im Kühlschrank zu lassen, damit die Gewürze und Ingwer / Knoblauch das Huhn verbessern.
Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in 2 Zentimeter. Schritte.
Das Öl in einem Wok bei schwacher Hitze erhitzen. Die Frühlingszwiebeln in den Wok geben und eine Minute rühren. Entfernen Sie die Zwiebeln und legen Sie sie auf die Seite.
Erdnussbutter, braunen Zucker, Kokosmilch und Fischsauce mischen. Sie können einen Mixer verwenden oder die Zutaten in einem abgedeckten Tupperware-Behälter schütteln.
Das Huhn im Wok bei schwacher Hitze erhitzen und das Fleisch anbraten. Verwenden Sie bei Bedarf mehr Erdnussöl.
Die Kokosmilchmischung in den Wok geben.
Werfen Sie die Bohnen auf und lassen Sie sie weich kochen, aber versuchen Sie, die Mischung nicht kochen zu lassen.
Alles auf einem Teller servieren und mit Frühlingszwiebeln garnieren.
l-groop.com © 2020