Wie man gedämpfte Süßkartoffeln macht

Süßkartoffeln eignen sich aufgrund ihres köstlich weichen Geschmacks und Nährstoffgehalts sowohl als Grundnahrungsmittel als auch als "manchmal" Snack. Während einige Kochstile den Fett- und Zuckergehalt von Süßkartoffeln erhöhen können, wird beim Dämpfen kalorienfreies Wasser verwendet, sodass Sie die Kartoffeln genießen können, ohne sich schuldig zu fühlen. Das Beste ist, es ist einfach - alles, was Sie brauchen, ist Wärme, Wasser und ein paar Kochgeschirrteile.

Herstellung von gedämpften Süßkartoffeln

Herstellung von gedämpften Süßkartoffeln
Süßkartoffeln schälen . Dies ist im Allgemeinen am einfachsten mit einem herkömmlichen Kartoffelschäler zu tun. Sie können auch ein scharfes Messer verwenden.
  • Werfen Sie die Schalen in einen Kompostbehälter, um Abfall zu vermeiden. Besser noch, schneiden Sie die Schalen in lange Streifen, lassen Sie ein wenig Fleisch darauf und machen Sie Süßkartoffelschalen
Herstellung von gedämpften Süßkartoffeln
Kartoffeln in Stücke schneiden. Die genaue Größe ist nicht wichtig - das Schneiden jeder Kartoffel in drei oder vier Scheiben ist normalerweise in Ordnung. Was zählt ist, dass alle Stücke ungefähr gleich groß sind, damit sie gleichmäßig kochen.
Herstellung von gedämpften Süßkartoffeln
Legen Sie die Süßkartoffeln in eine Dampfschale. Das Dämpfen der Süßkartoffeln bedeutet, sie heißem Dampf auszusetzen, ohne sie in das kochende Wasser darunter zu tauchen. Legen Sie dazu zuerst Ihre Kartoffelstücke in eine Dampfschale, bei der es sich um ein Metallgerät handelt, das sich in einem Topf über dem kochenden Wasser befindet. Stellen Sie die volle Dampfschale in einen großen Topf mit zwei Tassen Wasser am Boden.
  • Wenn Sie keine Dampfschale haben, können Sie eine aus einem kleinen Metallsieb improvisieren. Sie können sogar einen sauberen Rost auf den Boden Ihres Topfes stellen.
Herstellung von gedämpften Süßkartoffeln
Kochen Sie das Wasser. Stellen Sie den Topf + die Dampfschale bei starker Hitze auf den Herd. Decken Sie den Topf ab. Wenn das Wasser stark kocht, reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Lassen Sie die Kartoffeln so kochen, bis sie ganz weich sind.
  • Je nachdem, wie groß die Süßkartoffelstücke sind, variieren die Garzeiten zwischen 15 und 20 Minuten. Eine gute Strategie ist es, die Kartoffeln nach etwa 12 Minuten auf Fertigheit zu überprüfen. Sie können dies tun, indem Sie sie mit einer Gabel stoßen. Wenn die Gabel leicht hineingleitet, wird die Kartoffel gekocht. Wenn sie sich immer noch hart fühlen, kochen Sie sie noch 5 Minuten lang.
  • Nehmen Sie den Topfdeckel vorsichtig ab - der austretende Dampf kann Sie verbrennen.
Herstellung von gedämpften Süßkartoffeln
Servieren und genießen. Wenn die Süßkartoffeln weich sind, sind sie essfertig. Schalten Sie die Heizung aus und übertragen Sie sie auf einen Servierteller. Sofort servieren. Nach Belieben würzen.
  • Süßkartoffeln sind (offensichtlich) natürlich süß, so dass Sie sie so genießen können, wie sie sind, wenn Sie möchten. Im nächsten Abschnitt haben wir jedoch einige einfache Serviervorschläge bereitgestellt, wenn Sie sie nicht einfach essen möchten.

Rezeptvariationen

Rezeptvariationen
Mit Butter, Salz und Pfeffer essen. Diese klassische Kombination schmeckt bei Süßkartoffeln genauso gut wie bei normalen Kartoffeln. Es ist nichts Besonderes, aber es ist immer eine gute Wahl.
  • Wenn Sie möchten, können Sie die Kartoffeln einfach mit Butter, Salz und Pfeffer vermischen, sobald sie fertig sind. Wenn Sie jedoch mit wählerischen Essern speisen, können Sie die Kartoffeln einfach mit Butter, Salz und Pfeffer servieren, damit jeder so viel haben kann, wie er möchte.
Rezeptvariationen
Probieren Sie herzhafte Knoblauch-Süßkartoffeln. Knoblauch scheint keine gute Begleitung für Süßkartoffeln zu sein, aber sein pikanter Geschmack ergänzt die Geschmeidigkeit des Gemüses. Verwenden Sie jedoch nicht zu viel, da dies die milden Aromen von Süßkartoffeln leicht überwältigen kann. Hier ist nur eine Möglichkeit, ein Knoblauch-Süßkartoffelgericht zuzubereiten: [2]
  • Die Kartoffeln wie gewohnt dämpfen.
  • Olivenöl, gehackten Knoblauch und Rosmarin mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Gut umrühren, um die Kartoffeln zu kombinieren und gleichmäßig zu bestreichen.
  • Zur Präsentation mit gemahlenen Kürbiskernen garnieren.
Rezeptvariationen
Mit Zwiebeln kochen. Zwiebel ist ein weiteres herzhaftes Gemüse, das gut zu Süßkartoffeln passt. Wie Knoblauch ist es etwas, von dem Sie nicht zu viel hinzufügen möchten, oder Sie riskieren, die Kartoffeln zu überwältigen. Verwenden Sie für beste Ergebnisse weiße, gelbe oder süße Zwiebeln - rote Zwiebeln haben etwas weniger Zucker, daher sind sie weniger süß. [3]
  • Das Hinzufügen von Zwiebeln zu einem Süßkartoffelgericht ist einfach: Hacken Sie einfach eine halbe Zwiebel in kleine Stücke und dämpfen Sie sie zusammen mit den Kartoffeln im Topf.
Rezeptvariationen
Mit Ihren Lieblingsgewürzen würzen. Wenn Sie Süßkartoffeln genau die richtigen Gewürze hinzufügen, schmecken sie wie ein Dessert, ohne zusätzliche Kalorien hinzuzufügen. Süße, scharfe Gewürze wie Zimt, Muskatnuss und Nelken passen am besten zu Süßkartoffeln.
  • Zuerst sehr leicht streuen - Sie können immer mehr hinzufügen, aber Sie können die Gewürze nicht mehr entfernen, wenn Sie sie bereits hinzugefügt haben.
Wie koche ich Süßkartoffeln?
Süßkartoffeln 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie zart sind, wenn sie mit einer Gabel durchbohrt werden. Hinweis: Wenn Sie die Süßkartoffeln in kleinere Stücke schneiden, dauert es weniger lange.
Braune Zuckerglasuren sind eine weitere häufige Begleitung für Süßkartoffeln, aber sie sind etwas schwieriger abzuziehen, wenn Sie sie dämpfen. Am besten machen Sie die Glasur aus braunem Zucker und geschmolzener Butter, heften die gedämpften Kartoffeln damit und geben sie in einen vorgeheizten Ofen. Da die Kartoffeln bereits gedämpft sind, nehmen Sie sie nach etwa 10 Minuten heraus. [4]
Süßkartoffeln gibt es in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen. Sie kochen alle ungefähr gleich, also versuchen Sie es mit Mischen und Kombinieren für eine mehrfarbige Präsentation.
l-groop.com © 2020