Wie man Honig geröstete Nüsse macht

Mit Honig geröstete Nüsse eignen sich hervorragend als Snack für besondere Anlässe, z. B. während der Festtage oder auf einer Party.
Mischen Sie Honig, Olivenöl, Salz und Cayennepfeffer in einer Schüssel.
Fügen Sie die Cashewnüsse und Mandeln hinzu und werfen Sie sie in die Mischung, um die Nüsse zu beschichten.
Bereiten Sie ein Backblech mit Pergamentpapier oder Antihaftbeschichtung vor. Verteilen Sie die beschichteten Muttern auf dem Tablett / Blatt.
In den Ofen geben und 15 Minuten bei 180 ° C oder bis sie goldbraun sind kochen. Nicht schwärzen lassen.
Entfernen Sie die Muttern und lassen Sie sie abkühlen. In einem luftdichten Behälter servieren oder lagern.
Fertig.
Meine Honig gebackenen Pekannüsse sind nach dem Abkühlen klebrig. Was sollte ich tun?
Blasen Sie sie vorsichtig etwa 2 Minuten lang an. Lassen Sie sie danach draußen (wenn es nicht über 75 ° F ist) oder auf einem Fensterbrett (wenn die Außentemperatur über 75 ° F liegt).
Wie kann ich die zum Verkauf stehenden Nüsse anders als in einem Glas aufbewahren?
Versuchen Sie, es in Zip-Lock-Beutel, kleine Schachteln, Behälter zu stecken, oder kaufen Sie eine Packung Bonbontüten und binden Sie ein kleines Band darum. Die kleinen Bonbontüten sind großartig, weil sie bequemer und billiger sind.
Die mit Honig gerösteten Nüsse sind in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche haltbar.
l-groop.com © 2020