Wie man Honigkleie Muffins macht

Die Kombination aus Ananassaft und Honig verleiht diesem Müsli aus Müsli-Kleie einen leckeren Frühstücksgenuss. Wenn Sie gemeinsame Backzutaten zur Hand haben, probieren Sie diese Honigkleie-Muffins. Macht 20 normale oder 12 Jumbo-Muffins
Rosinen und Ananassaft in einer kleinen Schüssel mischen. Auf die Seite legen, damit die Rosinen den Saftgeschmack aufsaugen.
Mehl, Salz und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Das Müsli vorsichtig unterheben und auf die Seite legen.
Eier, braunen Zucker, Honig und Öl in einer großen Schüssel mischen. Fügen Sie die bemehlte Getreidemischung hinzu und mischen Sie.
Ananassaft und Rosinen unterheben.
Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab. Mindestens 3 Stunden bis über Nacht im Kühlschrank lagern. Die Mischung wird beim Abkühlen dicker.
Füllen Sie mit Papier ausgekleidete Muffinschalen, etwa zu 3/4 voll. Überfüllen Sie die Tassen nicht, da die Mischung beim Backen aufgehen wird.
20 bis 25 Minuten backen. Mach a Zahnstochertest um sicher zu sein, dass es gründlich gemacht wurde. Entfernen und vollständig auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
Fertig.
Schmücken Sie diese Muffins mit zusätzlichen Gewürzen wie Zimt oder anderem Obst und Gemüse wie Apfelwürfeln oder zerkleinerten Karotten.
Da der Teig gekühlt werden muss, ist dies ein ausgezeichnetes Rezept, um es rechtzeitig zuzubereiten.
l-groop.com © 2020