Wie man hausgemachtes Essen macht

Hausgemachtes Essen zuzubereiten ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und gut zu essen. Es kann ein wenig zeitaufwändig sein, wenn Sie zum ersten Mal anfangen, aber sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie in weniger als 30 Minuten eine köstliche Mahlzeit zubereiten. Beginnen Sie mit ein paar Grundrezepten wie Käseomelett, Spaghetti oder Hühnernudelsuppe und arbeiten Sie sich von dort nach oben, um kreativer in der Küche zu werden!

In der Küche kreativ werden

In der Küche kreativ werden
Arbeiten Sie an Ihren Grundfertigkeiten, um Ihr Kochen zu verbessern. Jeder Küchenchef muss einige grundlegende Fähigkeiten kennen, wie man es macht Gemüse kleinschneiden , Fruchtschale , braunes Fleisch, kochen an Ei oder Pasta , und Reis kochen . Eier kochen ist auch eine grundlegende Fähigkeit, die sich als nützlich erweist. Diese Fähigkeiten werden Sie weit bringen, wenn Sie einige Zeit damit verbringen, sie jetzt zu lernen, bevor Sie kompliziertere Rezepte in Angriff nehmen. [1]
  • Sehen Sie sich Videos an, um Grundlagen wie Hacken oder Reiben zu erlernen. Sie werden den Prozess oft Schritt für Schritt durchlaufen, und Sie können zu Hause mitmachen.
In der Küche kreativ werden
Lernen Sie die Sicherheit in der Küche, um sich und andere zu schützen. Bei der Sicherheit in der Küche geht es um die offensichtlichen Gefahren, wie sich selbst mit einem Messer zu schneiden oder Verbrenne dich auf dem Herd . Es geht jedoch auch um die weniger offensichtlichen Gefahren, wie das Nichtkochen von Lebensmitteln wie rohem Fleisch auf die richtige Temperatur, damit es sicher zu essen ist. [2]
  • In Videos oder Kochanleitungen zur Sicherheit in der Küche erfahren Sie, wie Sie Kreuzkontaminationen vermeiden und Fleisch bei sicheren Temperaturen halten können.
In der Küche kreativ werden
Lagern Sie Ihre Küche mit Grundzutaten. Es ist schwer zu improvisieren und eigene Rezepte zu machen, wenn Sie keine Zutaten zur Hand haben. Natürlich müssen Sie normalerweise für jedes Rezept nach verderblichen Gütern suchen, aber es gibt viele Dinge, die Sie zur Improvisation von Rezepten bereithalten können. [3]
  • Bewahren Sie beispielsweise Konserven wie Tomatenmark, Tomatensauce, Tomatenkonserven, Kokosmilch und Bohnenkonserven in Ihrer Speisekammer auf. Sie können Kokosmilch und Tomatensauce für ein Curry verwenden oder die Bohnen für schnelles und einfaches Protein in ein Gericht geben.
  • Halten Sie in getrockneten Lebensmitteln Dinge wie Nudeln, Reis, Linsen, Gerste und Quinoa bereit. Diese Lebensmittel können eine Grundlage für ein Gericht bilden. Es hilft auch, Mehl und Maisstärke zur Hand zu haben, um Lebensmittel zu verdicken und Soßen herzustellen.
  • Füllen Sie Ihre Gewürze mit Gewürzen und Kräutern wie italienischem Gewürz, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprika, Chilipulver, Kreuzkümmel, Currypulver, Dill und Rosmarin.
  • Bewahren Sie Proteine ​​wie Hähnchenbrust, Rinderhackfleisch und Schweinekoteletts in Ihrem Gefrierschrank auf. Bewahren Sie im Kühlschrank Zutaten auf, die Sie zu Gerichten hinzufügen können, z. B. Brühpaste, Worcestershire-Sauce, Sojasauce, Sesamöl, Senf und Olivenöl.
In der Küche kreativ werden
Finden Sie Rezepte online und über Koch-Apps. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist ein Rezept ein guter Anfang. Suchen Sie nach einfachen Rezepten, die Sie ausprobieren möchten, oder sehen Sie sich sogar Videos an, die Schritt für Schritt durch ein Rezept gehen. Es kann eine großartige Möglichkeit sein, mit dem Kochen zu beginnen, wenn Sie nicht viel Erfahrung haben.
  • Mit Koch-Apps haben Sie die Rezepte immer zur Hand und können Ihre Lieblingsrezepte für später speichern.
In der Küche kreativ werden
Seien Sie kreativ! Es ist in Ordnung, vom Rezept abzuweichen. Ein Rezept ist nur eine Anleitung, und Sie müssen das Wissen entwickeln, um zu wissen, wann Sie dieser Anleitung folgen müssen und wann nicht. Ein Rezept sieht beispielsweise vor, dass ein Auflauf 30 Minuten lang gebacken wird. Wenn er jedoch nicht sprudelt und oben braun ist, müssen Sie ihn möglicherweise weitere 10 Minuten backen. [4]
In der Küche kreativ werden
Mischen Sie Rezepte mit Ihren Lieblingsaromen. Versuchen Sie, mit Rezepten herumzuspielen, wenn Sie beginnen, Aromen zu erkennen, die Sie mögen. Ändern Sie ein Rezept nicht vollständig. Beginnen Sie stattdessen mit 1 oder 2 Zutaten und tauschen Sie sie gegen ähnliche Zutaten aus, die Ihnen besser gefallen. [5]
  • Wenn ein Rezept beispielsweise gelben Senf erfordert, tauschen Sie Dijon aus.
  • Wenn Sie feststellen, dass Sie sich nicht für ein bestimmtes Kraut wie Oregano interessieren, tauschen Sie ein anderes wie Rosmarin aus.
In der Küche kreativ werden
Improvisieren Sie, wenn Sie keine Zutat haben. Es kann verlockend sein, in den Laden zu rennen, wenn Sie keine Zutat mehr haben, die ein Rezept verlangt. Manchmal ist das notwendig. In anderen Fällen finden Sie in Ihrer Speisekammer oder Ihrem Kühlschrank eine Zutat, die ein perfekter Ersatz ist. [6]
  • Denken Sie über die Art der Zutat nach und was sie für das Rezept bewirkt. Wenn ein Rezept beispielsweise Zitronensaft erfordert, verleiht es dem Gericht wahrscheinlich Säure und Geschmack. Möglicherweise können Sie beispielsweise Rotweinessig oder Balsamico-Essig eintauschen.
  • Es ist wichtig, über das Gericht nachzudenken. Balsamico-Essig würde in einem Gericht wie Hühnchen-Piccata nicht funktionieren, da der schwere Geschmack es vollständig verändern würde. Sie könnten es versuchen, aber Sie müssen bedenken, dass Sie am Ende ein ganz anderes Gericht haben werden.
In der Küche kreativ werden
Versuchen Sie, Ihr eigenes Rezept zu machen. Sobald Sie gelernt haben, ein bisschen zu improvisieren, ist es Zeit, sich selbstständig zu machen! Sie können sich online Rezepte ansehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie tun möchten, aber dann von ihnen weggehen und versuchen, ein Rezept selbst herauszufinden. Es mag nicht perfekt sein, aber es wird eine wertvolle Lernerfahrung für das nächste Mal sein. [7]
  • Gehen Sie zum Bauernmarkt und holen Sie sich ein paar frische Zutaten zur Inspiration. Verwenden Sie dann das, was Sie aus anderen Rezepten gelernt haben, um Ihre eigene Zubereitung zu erstellen.
In der Küche kreativ werden
Seien Sie auf Fehler vorbereitet, aber schwitzen Sie nicht. In der Küche werden Fehler passieren. Sie werden manchmal das Brot verbrennen oder versehentlich zu viel Salz hineingeben. Versuche es zu retten, wenn du kannst. Schließlich weiß niemand genau, was Sie wollen, und es kann immer noch lecker sein. [8]
  • Wenn Sie es nicht retten können, lachen Sie es aus und lernen Sie aus Ihrem Fehler!
  • Wenn Sie ein neues Rezept ausprobieren möchten, üben Sie, wann Sie Zeit haben, z. B. am Wochenende. Probiere es nicht aus, wenn du eine Menge füttern willst. [9] X Forschungsquelle

Ein Käse-Omelett kochen

Ein Käse-Omelett kochen
Die Eier in eine Schüssel geben und schlagen. Klopfen Sie das Ei vorsichtig auf eine ebene Fläche, um es zu knacken. Hebeln Sie es mit den Daumen über einer kleinen Schüssel auf. Wiederholen Sie dies für die anderen 2 Eier. Fügen Sie ein paar Spritzer Salz und Pfeffer hinzu und schlagen Sie die Eier zusammen mit einer Gabel. [10]
  • Um die Eier zu schlagen, brechen Sie das Eigelb vorsichtig mit der Gabel auf, indem Sie es durchstechen. Dann schlagen Sie die Eier in einer kreisenden Bewegung, um sie zu mischen.
  • Wenn Eierschalen in die Schüssel fallen, verwenden Sie ein anderes Stück Eierschale, um sie herauszufischen.
Ein Käse-Omelett kochen
28–57 g Cheddar-Käse reiben und den Schinken hacken. Verwenden Sie eine kleine Reibe, um den Käse zu zerkleinern. Lassen Sie den Käse auf der Reibe auf und ab laufen, bis alles zerkleinert ist, und legen Sie ihn für den Moment beiseite. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Finger nicht aus dem Weg räumen, damit Sie sich nicht schneiden. [11]
  • Wenn Sie möchten, können Sie vorgeschredderten Käse kaufen.
  • Wenn Sie den Schinken verwenden, schneiden Sie ihn mit einem scharfen Messer in kleine Stücke. Wenn der Schinken kalt ist, 15-30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.
Ein Käse-Omelett kochen
In einer mittelgroßen Pfanne ein paar Stück Butter erhitzen. Stellen Sie eine Pfanne bei mittlerer bis mittlerer Hitze auf den Herd. Die Butter in die Pfanne geben und kochen lassen, bis sie schäumt. Mit einem Spatel über die Pfanne verteilen. [12]
Ein Käse-Omelett kochen
Die Eier in die Pfanne geben und ausbreiten. Gießen Sie Ihre Eimischung in die Pfanne und bewegen Sie die Pfanne so, dass die Eier bis zum Rand der Pfanne reichen. Sie können auch eine Gabel oder einen Spatel verwenden, um sie auszubreiten. [13]
  • Lassen Sie die Eier einige Minuten kochen.
Ein Käse-Omelett kochen
Streuen Sie den Käse hinein, nachdem die Eier meistens gekocht sind. Beobachten Sie die Eier. Während sie kochen, sollten sie anfangen, sich auf dem Boden zu festigen. Sobald sie dies tun, sollten sie nicht zu viel wackeln, wenn Sie die Pfanne bewegen. Sie sollten jedoch oben noch etwas nass aussehen. Den Käse über das Omelett streuen. [14]
  • Fügen Sie jetzt auch den Schinken hinzu, wenn Sie Schinken verwenden.
Ein Käse-Omelett kochen
Falten Sie das Omelett um. Führen Sie Ihren Spatel rundherum unter die Ränder des Omeletts, seien Sie jedoch vorsichtig. Falten Sie eine Seite des Omeletts wie einen Taco über die andere Seite. [fünfzehn]
Ein Käse-Omelett kochen
Entfernen Sie das Omelett, wenn es anfängt zu bräunen. Der Boden des Omeletts wird hellbraun. Wenn dies der Fall ist, kippen Sie die Pfanne leicht über einen Teller und führen Sie sie mit Ihrem Spatel auf den Teller. [16]
  • Streuen Sie etwas frische Petersilie über das Omelett, wenn Sie möchten.
  • Wenn Ihr Omelett etwas zu wenig herauskommt, fürchten Sie sich niemals. Sie können es entweder für einige Minuten auf der anderen Seite wieder in die Pfanne stecken oder es sogar für etwa 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Die Mitte sollte jedoch ziemlich weich sein.

Einfache Spaghetti erstellen

Einfache Spaghetti erstellen
1 Pfund (0,45 kg) Rindfleisch in einem Topf oder einem großen Topf anbraten. Bei mittlerer Hitze eine Pfanne erhitzen. Das Rindfleisch in der Pfanne aufbrechen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Kochen Sie das Rindfleisch, bis es nicht mehr rosa ist, und brechen Sie die Stücke weiter auf, während Sie gehen. [17]
  • Wenn Ihr Rindfleisch besonders mager ist, müssen Sie möglicherweise zuerst etwas Olivenöl in die Pfanne geben.
  • Wenn Sie kein Rinderhackfleisch verwenden möchten, überspringen Sie einfach diesen Schritt. Anstelle von Rinderhackfleisch können Sie auch Schweinehackfleisch, Pute oder Hühnchen verwenden.
Einfache Spaghetti erstellen
Zwiebel und Knoblauch würfeln. Legen Sie eine Knoblauchzehe auf ein Schneidebrett und schlagen Sie die flache Seite eines großen Messers mit der Faust gegen die Knoblauchzehe. Die Haut vom Knoblauch abziehen und in kleine Stücke schneiden. Wiederholen Sie dies für alle Nelken. [18]
  • Verwenden Sie 4 Nelken, wenn Sie Knoblauch sehr mögen, oder 2, wenn Sie möchten, dass Ihre Sauce weniger stark ist. Eine einzelne Knoblauchzehe ist 1 Stück aus dem großen Knoblauch.
  • Wenn Sie möchten, können Sie den Knoblauch verwenden, der in einem Glas gehackt wird. Hier erfahren Sie, wie viel Sie für 1 Gewürznelke messen müssen. Sie können sogar Knoblauchpulver verwenden, aber warten Sie, bis Sie mit dem Kochen der Tomaten beginnen, bevor Sie sie hinzufügen.
Einfache Spaghetti erstellen
Zwiebel schälen und würfeln. Schneiden Sie die Enden der Zwiebel ab und schneiden Sie sie dann in der Mitte in die andere Richtung. Haut abziehen. Legen Sie die Zwiebeln mit der flachen Seite nach unten auf die Oberfläche des Schneidebretts. Schneiden Sie entlang der Zwiebel, so dass Sie halbe Zwiebelringe bilden. Drehen Sie die Zwiebel in die andere Richtung und schneiden Sie sie in Würfel. [19]
  • Zwiebel ist nicht unbedingt notwendig, aber sie verleiht viel Geschmack.
Einfache Spaghetti erstellen
Nehmen Sie das Rindfleisch aus der Pfanne und kochen Sie die Zwiebel und den Knoblauch. Legen Sie das Rindfleisch für den Moment in eine separate Schüssel. Gießen Sie ein paar Löffel Olivenöl in die Pfanne und fügen Sie dann die Zwiebeln hinzu. Kochen Sie sie 4-5 Minuten unter gelegentlichem Rühren und fügen Sie dann den Knoblauch hinzu. Zwiebeln und Knoblauch noch 2-3 Minuten kochen lassen. Die Zwiebeln sollten durchscheinend aussehen. [20]
Einfache Spaghetti erstellen
Fügen Sie die Tomaten und das Rindfleisch zurück in die Pfanne. Rühren Sie die Tomaten und das Rindfleisch in die Zwiebeln und den Knoblauch. Wenn Sie ganze Tomatenkonserven verwenden, verwenden Sie den Löffel, um sie in der Pfanne etwas aufzubrechen. [21]
  • Sie können zu diesem Zeitpunkt etwa 1 Tasse (240 ml) Rinderbrühe hinzufügen, wenn Sie möchten. Andernfalls spülen Sie die Tomatendose mit etwas Wasser aus und gießen Sie sie in die Pfanne.
Einfache Spaghetti erstellen
Basilikum dazugeben und die Sauce ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zerreißen Sie das frische Basilikum mit Ihren Händen und rühren Sie es in die Sauce. Drehen Sie die Sauce unter Rühren auf mittelhoch und lassen Sie sie köcheln. [22]
  • Sie können ein paar Löffel getrocknetes Basilikum oder italienisches Gewürz verwenden, wenn Sie kein frisches Basilikum haben.
  • Sieden ist leichtes Sprudeln. Rühren Sie die Sauce oft um, während sie köchelt und eindickt.
Einfache Spaghetti erstellen
Die Spaghetti-Nudeln kochen. Salzwasser in einem separaten Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, geben Sie die Spaghetti-Nudeln in den Topf. Wenn die Nudeln weich sind, rühren Sie sie mit einem geschlitzten Nudellöffel um, von dem kleine Finger ausgehen. [23]
  • Wenn Sie die Nudeln nach dem Einlegen umrühren, können Sie verhindern, dass sie aneinander haften.
  • Die Nudeln sollten ungefähr 9-11 Minuten dauern, aber überprüfen Sie die Rückseite der Packung.
Einfache Spaghetti erstellen
Testen Sie die Nudeln und servieren Sie Ihr Gericht. Ziehen Sie eine Nudel heraus und lassen Sie sie unter kaltem Wasser laufen. Probieren Sie es, um zu sehen, ob es fertig ist. Es sollte leicht sein, mit einem leichten Biss zu kauen, nicht knusprig. Wenn es fertig ist, lassen Sie die Nudeln in einem Sieb abtropfen. Schöpfen Sie etwas auf einen Teller und gießen Sie etwas von Ihrer Sauce darauf. [24]
  • Belegen Sie Ihre Spaghetti mit frischem Parmesan.
  • Bewahren Sie Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Iss sie innerhalb von 3 oder 4 Tagen.

Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten

Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Die Karotten in mundgerechte Stücke schneiden. Verwenden Sie ein Schneidebrett und ein großes Kochmesser. Schneiden Sie die Karotten zuerst in zwei Hälften und legen Sie dann die flache Seite nach unten auf das Schneidebrett. Schneiden Sie halbe Runden ab und gehen Sie die Länge der Karotte hinunter.
  • Schrubben Sie Ihr Gemüse gründlich unter fließendem Wasser, bevor Sie es hacken.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
2 Esslöffel (30 ml) Olivenöl bei mäßiger Hitze erhitzen. Stellen Sie einen Topf, der hält auf 1 Gallone (2,8 bis 3,8 l) Flüssigkeit auf dem Herd und drehen Sie den Brenner bei mittlerer Hitze. Gießen Sie das Öl ein und lassen Sie es langsam aufheizen. [25]
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Die Karotten in den Topf geben und den Sellerie hacken. Die Karotten müssen zuerst hineingehen, weil das Kochen länger dauert. Während sie kochen, fangen Sie an, den Sellerie zu hacken. Schneiden Sie es in Runden und schneiden Sie es über die Rippe des Selleries. Wenn die Stücke zu groß werden, hacken Sie sie in zwei Hälften. [26]
  • Der Sellerie braucht länger zum Kochen als die Zwiebel.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Den Sellerie in den Topf geben und die Zwiebel hacken. Gießen Sie den Sellerie in den Topf und rühren Sie ihn um. Schneiden Sie die Enden der Zwiebel ab und schneiden Sie die Mitte in die andere Richtung. Außenhaut abziehen. Legen Sie die Hälften mit der flachen Seite nach unten auf das Schneidebrett, um sie zu würfeln.
  • Schneiden Sie parallel entlang der Ringe und machen Sie 3 oder 4 Schnitte über die Zwiebelhälfte. Drehen Sie die Zwiebel und schneiden Sie die Zwiebel in die andere Richtung, so dass kleine, mundgerechte Stücke entstehen.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Die Zwiebeln in den Topf geben und kochen, bis sie weich sind. Rühre die Zwiebeln in das andere Gemüse, damit sie anfangen können zu kochen. Kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Zwiebel durchscheinend wird, und rühren Sie das Gemüse beim Kochen weiter. [27]
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Gießen Sie die 6 Tassen (1.400 ml) Hühnerbrühe und die Gewürze ein. Die Lorbeerblätter und 1 Teelöffel (4,9 ml) Geflügelgewürz in die Brühe geben. Sie sollten jedoch die frische Petersilie für das Ende aufbewahren. [28]
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Den Topf zum Kochen bringen und das Huhn hinzufügen. Drehen Sie die Hitze auf, damit der Topf zum Kochen kommt. Ein Furunkel ist, wenn Sie sehen, dass es oben heftig sprudelt. Wenn es kocht, lassen Sie die Hühnchenstücke fallen. [29]
  • Wenn Sie möchten, können Sie das Huhn in mundgerechte Stücke schneiden, bevor Sie es in den Topf geben, wodurch sich Ihre Garzeit verkürzt. Saubere Küchenscheren eignen sich gut zum Schneiden von Fleisch.
  • Sie können auch gekochtes Hühnchen verwenden, müssen es aber nicht so lange kochen.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Lassen Sie den Topf für ganze Stücke etwa 20 Minuten köcheln. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab. Stellen Sie es auf mittlere bis niedrige Hitze. Sie möchten, dass es nur leicht sprudelt, während es das Huhn kocht und den Geschmack der Gewürze einbezieht. [30]
  • Sie können auch mit gefrorenen Hühnchenstücken beginnen, aber Sie müssen sie stattdessen etwa 40 Minuten im Topf kochen.
  • Wenn Sie Ihr Huhn gewürfelt haben, müssen Sie es nur ein paar Minuten kochen, bevor Sie die Nudeln hinzufügen.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Die Eiernudeln kochen. Gießen Sie die Eiernudeln in den Topf, wenn das Huhn fertig oder fast fertig ist. Rühren Sie sie ein und lassen Sie sie etwa 6 Minuten kochen, bis sie zart sind. [31]
  • Um den Gargrad zu überprüfen, ziehen Sie eine Nudel heraus und lassen Sie sie unter kaltem Wasser laufen. Dann probieren Sie es, um zu sehen, ob es fertig ist.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Zerkleinern Sie die ganzen Hühnchenstücke, während die Nudeln fertig sind. Wenn Sie ganze Hühnchenstücke verwendet haben, löffeln Sie sie mit einer Kelle auf einen Teller. Zerkleinern Sie das Huhn mit Messer und Gabel in mundgerechte Stücke und achten Sie darauf, dass sie in der Mitte nicht rosa sind. Das Huhn sollte ziemlich leicht auseinander fallen.
  • Wenn das Huhn in der Mitte noch rosa ist, legen Sie es wieder in den Topf, um es länger zu kochen, oder erhitzen Sie es in der Mikrowelle. Holen Sie einen neuen Teller zum Zerkleinern des Huhns heraus, wenn Sie das Huhn wieder in den Topf legen.
  • Wenn Sie gekochtes Hühnchen verwenden möchten, fügen Sie es einige Minuten vor dem Kochen hinzu, damit es sich erwärmen kann.
Grundlegende Hühnernudelsuppe zubereiten
Beenden Sie die Suppe mit Petersilie. Werfen Sie das zerkleinerte Huhn zurück in den Topf und fügen Sie die frische Petersilie hinzu. Fischen Sie die Lorbeerblätter aus und werfen Sie sie in den Müll, da sie nicht sehr essbar sind. [32]
  • Sie können am Ende auch frischen Dill hinzufügen, wenn Sie möchten.
Welche Rezepte enthalten nur Mehl, Wasser und einige andere Dinge wie Eier oder Hefe?
Mit Mehl, Wasser und Hefe können Sie viele verschiedene Brotsorten herstellen. Mit Mehl, Wasser und Eiern können Sie hausgemachte Nudeln machen.
Wie mache ich Hühnchen-Curry?
Lesen Sie, wie man Hühnchen-Curry macht.
Nehmen Sie sich Zeit, um das gesamte Rezept im Voraus zu lesen, damit Sie nicht von etwas überrascht werden, das Sie am Ende nicht wissen. Versuchen Sie in der Tat, 3-4 ähnliche Rezepte zu lesen, um zu sehen, wie verschiedene Personen dasselbe tun.
Halten Sie Haustiere und kleine Kinder während des Kochens von der Küche fern. Wenn Sie mit Kindern kochen möchten, machen Sie zu besonderen Anlässen kinderfreundliches Essen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder die Kochatmosphäre aufsaugen, setzen Sie sie an einen sicheren Ort, an dem sie sehen können, was Sie tun, aber nicht im Weg sind.
Legen Sie die Messer zurück in den Halteblock oder in die Schublade, wenn Sie sie nicht benutzen. Gewöhnen Sie sich an, sie direkt nach Gebrauch zu waschen, zu trocknen und wieder in den Aufbewahrungsort zu legen. Auf diese Weise wird niemand verletzt. Wenn Sie mit einem Messer gehen müssen, machen Sie andere in der Küche immer darauf aufmerksam, dass Sie dies tun.
Halten Sie Topf-, Topf- und Pfannengriffe immer nach innen und nicht über den Rand. Sie riskieren nicht nur, den Griff anderweitig zu stoßen, sondern kleine Hände können sie vom Ofen ziehen, wenn Sie abgelenkt sind.
Schalten Sie den Herd und den Ofen aus, nachdem Sie damit fertig sind.
Seien Sie sehr vorsichtig mit heißem Öl. Es spritzt leicht, besonders wenn es mit Wasser in Kontakt kommt, und es kann Ihre Haut verbrennen.
Verwenden Sie Topflappen von sehr guter Qualität, wenn Sie Gegenstände in und aus Öfen bewegen.
l-groop.com © 2020