Wie man glutenfreie herzhafte Tortenkruste macht

Wenn Sie hausgemachte Kuchenkruste zubereiten und einfrieren, können Sie Ihre Küche mit den Grundnahrungsmitteln füllen, um authentische hausgemachte Gerichte zuzubereiten. Tortenkruste ist traditionell reich an Gluten, aber diese Variation des Rezepts macht es glutenfrei. Variieren Sie die Arten der getrockneten Kräuter, die Sie verwenden, um die Aromen der Kruste an die von Ihnen gewählten Füllungen anzupassen.

Bereiten Sie den Teig vor

Bereiten Sie den Teig vor
Kombinieren Sie alle trockenen Zutaten in einer Küchenmaschine und pulsieren Sie sie einige Male, um sicherzustellen, dass sie gut gemischt sind.
Bereiten Sie den Teig vor
Die gekühlte Butter in Würfel schneiden und zu den trockenen Zutaten geben.
Bereiten Sie den Teig vor
Pulse die Mischung, bis sie wie Semmelbrösel aussieht. Es ist wichtig, dies ziemlich schnell zu tun, damit die Butter keine Chance zum Schmelzen hat.
Bereiten Sie den Teig vor
Fügen Sie das Ei als nächstes hinzu und pulsieren Sie für längere Schritte, bis es kombiniert ist. Die Mischung sollte anfangen, sich zu verklumpen.
Bereiten Sie den Teig vor
Den Teig auf eine saubere Kochfläche geben und zu einer Kugel formen.
Bereiten Sie den Teig vor
Wickeln Sie die Teigkugel in Frischhaltefolie und kühlen Sie sie 30 Minuten lang.
Bereiten Sie den Teig vor
Wickeln Sie den gekühlten Teig aus und drehen Sie ihn auf ein Stück Wachspapier auf Ihrer Arbeitsplatte.
Bereiten Sie den Teig vor
Fangen Sie an, es mit Ihrer Hand zu glätten.
Bereiten Sie den Teig vor
Legen Sie ein Stück Frischhaltefolie auf den abgeflachten Teig und rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz aus, bis er 2 Zentimeter dick ist.
Bereiten Sie den Teig vor
Ziehen Sie die Frischhaltefolie ab und schieben Sie das Wachspapier und den Teig auf Ihr Schneidebrett.
Bereiten Sie den Teig vor
Fetten Sie Ihre Kuchenform mit dem restlichen Esslöffel Butter ein.
Bereiten Sie den Teig vor
Stellen Sie die gefettete Dose mit der Vorderseite nach unten auf den Teig.
Bereiten Sie den Teig vor
Drehen Sie das Brett und die Kuchenform mit der rechten Seite nach oben und entfernen Sie das Brett von der Oberseite der Kuchenform.
Bereiten Sie den Teig vor
Drücken Sie den Teig mit den Händen vorsichtig in die Ecken der Schüssel.
Bereiten Sie den Teig vor
Durchstechen Sie die Basis der Tortenkruste mehrmals mit einer Gabel, um einen Platz zu schaffen, an dem der Dampf beim Backen entweichen kann.
Bereiten Sie den Teig vor
Legen Sie ein neues Stück Wachspapier auf den Teig und legen Sie Kuchengewichte oder Bohnen auf das Wachspapier. Dies soll verhindern, dass die Basis der Kruste beim Kochen aufsteigt und sprudelt. Dieser Vorgang wird aufgerufen blindes Backen .

Backen

Backen
Das Gebäck blind 20 Minuten bei 200 ° C backen.
Backen
Nehmen Sie die Kruste aus dem Ofen, nehmen Sie die Gewichte und das Backpapier heraus und legen Sie sie für weitere 5 bis 7 Minuten in den Ofen zurück, um sicherzustellen, dass der Boden der Kruste nicht feucht wird.
Backen
Fertig.
Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, können Sie dieses Rezept von Hand machen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie die kalte Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl einreiben.
Möglicherweise benötigen Sie einen Schuss Wasser oder eine Prise Mehl, damit der Teig nach dem Hinzufügen des Eies zusammenkommt.
Sie können die Kuchenform nach dem Fetten mit Reismehl bestäuben, um sicherzustellen, dass das Gebäck nicht klebt.
Zu den Fülloptionen für diese Kruste gehören Spargelquiche, Speck- und Eierkuchen sowie Pilz- und Lauchkuchen.
Wenn Sie vor dem Backen keine ganzen Löcher in die Basis der Tortenkruste stechen, werden Sie feststellen, dass der Dampf aus der Kruste zu Blasenbildung führt und eine unebene und möglicherweise rissige Krustenbasis erzeugt.
l-groop.com © 2020