Wie man glutenfreien Orangen- und Mandelkuchen macht

Dieser köstliche Kuchen ist reichhaltig und schmeckt herrlich, was eine Überraschung ist, wenn Sie die Methode lesen. Sie können diese für ein Dessert variieren, indem Sie sie als kleine Muffins in dekorativen Formen zubereiten und sie mit einem würzigen Sirup (Rezept enthalten) oder mit dicker Sahne, Eiscreme und Eiercreme servieren. Der Kuchen kann leicht warm oder kalt serviert werden (kleinere Muffins können gut heiß serviert werden), da der größere Kuchen im heißen Zustand empfindlicher und schwieriger zu servieren ist.

Kuchen backen

Kuchen backen
Kochen Sie die Orangen mindestens zwei Stunden lang in einer Pfanne mit Wasser, um die Früchte zu bedecken, und wechseln Sie das Wasser mindestens einmal. Dies geschieht am besten am Abend zuvor während des Abendessens und lässt sie dann über Nacht im Kühlschrank abtropfen und abkühlen.
Die kalten Orangen vierteln und die Samen und das Kernmark entfernen. Lassen Sie die Haut und die Schale der Orange intakt.
Kuchen backen
Die Orangen - Haut und alles - in einer Küchenmaschine pürieren, bis sie glatt sind, oder durch ein Sieb schieben.
Kuchen backen
Sammeln Sie den Rest Ihrer Zutaten. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C vor und legen Sie Ihre Kuchenform oder geriffelten Muffinformen aus.
Kuchen backen
Schlagen Sie die Eier und den Zucker mit einem Schläger, bis sie dick und blass sind und sich der Zucker auflöst. Dies dauert ungefähr vier Minuten.
Kuchen backen
Fügen Sie das Mandelmehl, Backpulver und Orange hinzu. Mit einem großen Löffel durchfalten.
Kuchen backen
In die Pfanne geben und eine Stunde backen. Verwenden Sie einen Spieß-Test, um sicherzustellen, dass er gekocht ist (der Spieß sollte beim Einsetzen sauber herauskommen).
  • Die Muffinpfannen können 20-25 Minuten benötigen.
Kuchen backen
Abkühlen lassen und dann servieren.
Kuchen backen
Fertig.

Den Sirup machen

Zitronensaft, Wasser, Zucker, Zimt, Gewürznelken und Vanille in einer kleinen Pfanne erhitzen.
Fünf Minuten köcheln lassen. Eine kleine Menge pro Muffin oder Scheibe servieren und mit Pistazien garnieren.
Wählen Sie die schmackhaftesten Orangen aus, die Sie können, vorzugsweise aus eigenem Anbau, wenn Sie das Glück haben, einen Orangenbaum zu haben. Vermeiden Sie "weiche" oder dickhäutige Orangensorten, da diese weniger Orangenaromen verleihen als saftigere Orangen.
Das Kochen der Orangen entfernt die Bitterkeit des Marks im Wasser - es wird sehr bitter, wenn Sie es schmecken.
Lassen Sie die Orangen nicht trocken kochen - dieser Kuchen wurde nicht mit einem verbrannten Orangengeschmack getestet.
l-groop.com © 2020