Wie man French Onion Dip macht

French Onion Dip ist ein köstlicher, süchtig machender und herzhafter Dip, der perfekt für Partys oder einfach nur für Nächte geeignet ist, an denen Sie Lust haben, mit einer Tüte Pommes und einem leckeren Dip an Ihrer Seite zu veggen. Der Dip, den Sie in Geschäften kaufen, mag lecker sein, aber es besteht die Möglichkeit, dass er mit vielen unnatürlichen Produkten gefüllt ist und Sie in Ihrem eigenen Zuhause weit überlegene Produkte herstellen können. Was hindert Sie daran, jetzt anzufangen? Siehe Schritt 1, um in diesen köstlichen Snack einzutauchen.

Methode Eins: Einfacher französischer Zwiebeldip

Methode Eins: Einfacher französischer Zwiebeldip
Öl, Salz und Zwiebeln in einen Topf geben. Alternativ können Sie eine Pfanne oder eine Pfanne verwenden. Stellen Sie sicher, dass diese Zwiebeln so dünn wie möglich gewürfelt sind, wenn der Dip eine cremige, gleichmäßige Textur haben soll. Wenn Sie jedoch die klumpigere Konsistenz mögen, können Sie die Zwiebeln etwas dicker würfeln. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Zwiebeln karamellisiert sind (dies sollte etwa 20 Minuten dauern). Rühren Sie weiter häufig, damit die Zwiebeln nicht verbrennen.
Methode Eins: Einfacher französischer Zwiebeldip
Die Zwiebeln vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dies sollte mindestens weitere 15 Minuten dauern.
Methode Eins: Einfacher französischer Zwiebeldip
Die restlichen Zutaten in einer Schüssel mischen. Mischen Sie die saure Sahne, Mayonnaise, Knoblauchpulver, weißen Pfeffer und zusätzliches Salz in einer Schüssel, bis sich die Zutaten vereinigen.
Methode Eins: Einfacher französischer Zwiebeldip
Die abgekühlten Zwiebeln hinzufügen und umrühren. Rühren Sie die Mischung, bis sich die karamellisierten Zwiebeln und die Sauerrahmmischung vereinigt haben, und geben Sie dem Dip eine schöne hellbraune Farbe und eine cremige Konsistenz.
Methode Eins: Einfacher französischer Zwiebeldip
Dienen. Sie können diesen Dip entweder sofort mit Pommes, Gemüse oder einem Baguette servieren oder für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, um ihn abkühlen zu lassen. Wenn Sie es kühlen, müssen Sie sicherstellen, dass es gut abgedeckt ist.

Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip

Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
Das Öl und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze in einen großen Topf geben. Sie können zur Not eine Pfanne verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Zwiebeln wirklich fein gewürfelt sind, damit der Dip die richtige Textur erhält. Fügen Sie der Mischung eine Prise Salz hinzu und rühren Sie sie häufig um, damit sich die Zutaten verbinden.
Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
15-18 Minuten kochen lassen. Gegen Ende des Garvorgangs müssen Sie möglicherweise etwas Wasser hinzufügen, damit die Zwiebeln nicht verbrennen. Sie müssen wachsam sein, wenn Sie die Zutaten umrühren. Im Wesentlichen karamellisieren Sie hier Ihre Zwiebeln. Sie können dies sogar ein oder zwei Tage im Voraus tun, anstatt den gesamten Dip zu machen, wenn Sie möchten. Dies kann ihm sogar einen reicheren Geschmack verleihen.
Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu. 1 Knoblauchzehe fein hacken und zu der Mischung geben, einige Sekunden rühren, bis der Knoblauch aromatisch wird.
Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
Schalten Sie die Heizung aus. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, damit er schneller abkühlt.
Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
Worcestershire Sauce und Thymian einrühren. Fügen Sie die Worcestershire-Sauce und den Thymian (nachdem Sie die Blätter von den beiden Quellen abgezogen haben) zur Zwiebel-Öl-Mischung hinzu und rühren Sie sie um, bis Sie die Zutaten gründlich vermischt haben. Dann abkühlen lassen, um es zu verdicken. Dies sollte mindestens 15 Minuten dauern.
Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
Mischen Sie die abgekühlte Mischung mit dem griechischen Joghurt. Mischen Sie nun den Zwiebeldip mit dem griechischen Joghurt, um einen gesünderen und cremigeren Geschmack zu erzielen. Sie können einen Teelöffel Selleriesalz und ein paar Shakes frisch gemahlenen schwarzen Pfeffers hinzufügen, um ihm zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Wenn Sie möchten, können Sie einige Stunden (oder sogar einen Tag!) Warten, bevor Sie dieses Gericht servieren. Dies kann dazu beitragen, dass sich die Zutaten ein wenig verbinden und eine schmackhaftere Konsistenz erhalten.
Methode Zwei: Fettarmer französischer Zwiebeldip
Dienen. Garnieren Sie das Gericht mit einem weiteren Zweig Thymian und servieren Sie es mit einem beliebigen Löffel, den Sie mögen. Probieren Sie etwas Gemüse wie Brokkoli oder Karotten oder Pita-Chips anstelle der weniger gesunden (aber leckeren) Kartoffelchips, wenn Sie wirklich möchten, dass dies eine fettarme Option ist. Sie können dies einen Tag im Voraus machen, solange Sie es gut abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Methode Drei: Ofengebackener französischer Zwiebeldip

Methode Drei: Ofengebackener französischer Zwiebeldip
Karamellisieren Sie Ihre Zwiebeln. Erhitzen Sie einfach das Olivenöl und die Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und fügen Sie die gewürfelten Zwiebeln hinzu, wenn die Butter geschmolzen ist. Rühren oder werfen Sie die Zutaten, um sie gründlich zu kombinieren, und stellen Sie dann die Hitze auf niedrig und kochen Sie sie etwa 10-12 Minuten lang, wobei Sie beim Kochen weiterrühren. Folgendes sollten Sie noch tun:
  • Nachdem Sie 10-12 Minuten bei schwacher Hitze gekocht haben, streuen Sie 1 / 4-1 / 2 TL. Die Mischung mit Salz bestreichen und weitere 15 bis 25 Minuten kochen lassen oder bis die Zwiebeln bernsteinfarben sind und durchscheinend werden.
  • Fügen Sie in den letzten 5 Minuten 6-8 Knoblauchzehen hinzu. Wenn Sie sie früher hinzufügen, können sie etwas brennen.
  • Sie können sogar einen halben Teelöffel braunen oder weißen Zucker in der Mitte des Garzeitpunkts hinzufügen, wenn Sie sie etwas versüßen möchten.
Methode Drei: Ofengebackener französischer Zwiebeldip
Heizen Sie Ihren Backofen auf 218 ° C vor. Sie können Ihren Ofen einschalten, während Sie Ihre Zwiebeln karamellisieren, da es einige Zeit dauert, bis sie sich erwärmt haben.
Methode Drei: Ofengebackener französischer Zwiebeldip
Kombinieren Sie die Zutaten auf einer Pfanne oder einem Tortenteller. Verwenden Sie für Frischkäse, Gruyere, Parmesan und die karamellisierten Zwiebeln entweder einen normalen Tortenteller oder eine 8 x 8-Zoll-Pfanne. Wenn Sie kein großer Gruyere-Fan sind, können Sie ihn durch normalen Schweizer Käse ersetzen. Sie können ihn auch kombinieren Die Zutaten zuerst in eine Schüssel geben und dann auf den Tortenteller legen, wenn das einfacher ist.
Methode Drei: Ofengebackener französischer Zwiebeldip
15-20 Minuten backen. Backen Sie die Zutaten, bis das Gericht in der Mitte heiß und oben golden ist. Überprüfen Sie es alle paar Minuten, um sicherzustellen, dass Sie die Zwiebeln nicht verbrannt haben.
Methode Drei: Ofengebackener französischer Zwiebeldip
Dienen. Servieren Sie diesen leckeren gebackenen französischen Zwiebeldip mit Tortillachips, Sauerteigbrot oder einem in Scheiben geschnittenen Baguette.
Was ist der beste Weg, um französischen Zwiebeldip aufzubewahren?
Wie viele Dinge in Ihrem Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Es sollte ein paar Tage dauern.
Kann ein französischer Zwiebeldip einen Tag vor einer Party gemacht werden?
Ja. Das Bad sollte einige Tage im Kühlschrank dauern. Geben Sie ihm vor dem Servieren eine gute Mischung.
Was passt zu französischem Zwiebeldip?
Crudités sind traditionelle französische Vorspeisen, die aus geschnittenem oder ganzem rohem Gemüse bestehen und perfekt für diese Art von Dip geeignet sind. Betrachten Sie frische Babykarotten, Sellerie, Gurkenscheiben, Brokkoli, Blumenkohl, Paprika, Spargel, Fenchel usw.
Kann ich französischen Zwiebeldip einfrieren?
Nein. Der Dip besteht aus saurer Sahne, Joghurt und / oder Öl und sie gefrieren überhaupt nicht gut.
Wie lange bleibt der französische Zwiebeldip gut?
Wenn es mit Plastikfolie oder Folie abgedeckt und im Kühlschrank gekühlt wird, kann es ungefähr eine Woche dauern.
Der Dip kann für die Dauer des Verfallsdatums auf der sauren Sahne im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Verwenden Sie für fettarmen Chip-Dip fettarme oder fettfreie Sauerrahm. Naturjoghurt kann genauso gut funktionieren.
Verwenden Sie mehr oder weniger saure Sahne, um den Geschmack milder bzw. kräftiger zu machen.
Das könnte Sie auch interessieren einen einfachen Käsedip machen auch.
Machen Sie diesen Genuss zu etwas ganz Besonderem, indem Sie ihn mit hausgemachten Pommes servieren. Wenn Sie wenig Zeit haben, versuchen Sie es mikrowellengekühlte Kartoffelchips anstatt sie zu braten oder zu backen.
l-groop.com © 2020