So machen Sie einfach Sauerrahm Schokoladenglasur

Sie müssen nicht viel Zeit oder Geld aufwenden, um Ihre Desserts zu bereifen. Machen Sie einfach Sauerrahm-Schokoladenglasur, wenn Sie das nächste Mal einen Belag für Ihre Leckereien benötigen. Mit nur wenigen Dingen aus der Küche können Sie hausgemachte Sauerrahm-Schokoladenglasur machen.
2 Tassen (450 g) halbsüße, Milch- oder dunkle Schokoladenstückchen langsam im Wasserbad oder in einem hitzebeständigen Behälter in der Mikrowelle schmelzen lassen und alle 20 Sekunden umrühren. Sofort aus dem Brenner oder der Mikrowelle nehmen, sobald die Schokolade geschmolzen ist und glatt rührt. Nicht überhitzen, sonst verbrennen Sie die Schokolade und können sie nicht verwenden.
Stellen Sie sicher, dass die Butter Raumtemperatur hat, damit sie sich richtig verteilt. Fügen Sie 8 EL hinzu. (120 g) Butter in die geschmolzene Schokolade geben und umrühren. Lassen Sie es sitzen, bis die Schokolade abgekühlt ist und die Mischung nicht heiß ist.
Gut umrühren, um sicherzustellen, dass Butter und Schokolade kombiniert sind, und in eine große Rührschüssel geben. 1 Tasse (240 ml) Sauerrahm bei Raumtemperatur für einen glatten Zuckerguss einrühren, da kalte Sauerrahm Ihre warme Schokolade abkühlen und zusammenkleben lassen kann. Mit einem Gummispatel oder Schneebesen leicht falten.
Tropfen Sie in 2 TL. (10 ml) Vanille und 1/2 TL. (2,5 ml) salzen und rühren. Fügen Sie nach und nach 5 1/2 Tassen (550 g) Puderzucker hinzu und mischen Sie weiter, bis die Mischung eine cremige, streichfähige Konsistenz erhält. Rühren Sie etwas mehr saure Sahne ein, wenn der Zuckerguss zu steif ist, oder fügen Sie nach und nach mehr Puderzucker hinzu, wenn er zu dünn ist.
Mit Plastikfolie abdecken und den Zuckerguss vor dem Verteilen mindestens 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn es nach dem Abkühlen zu steif ist, lassen Sie es einige Minuten bei Raumtemperatur stehen, damit es sich leichter verteilen lässt.
Verwenden Sie dieses Rezept, um 4 Tassen Zuckerguss zu machen. Auf Kuchen, Cupcakes, Kekse, Gebäck, Muffins und sogar süßes Brot verteilen.
  • Bewahren Sie nicht verwendeten Zuckerguss gekühlt in einem luftdichten Behälter auf und verbrauchen Sie ihn innerhalb von 2 Tagen. Andernfalls kann er etwas von seiner flauschigen Konsistenz verlieren.
  • Verdoppeln Sie das Rezept, wenn Sie eine dicke Schicht Zuckerguss auf größeren Blechkuchen oder Doppelschichtkuchen wünschen.
Kann ich diesen Zuckerguss auf Pfannkuchen legen? Ich habe 5 Mädchen für eine Woche zum Schlafen. Wir wollten alle Pfannkuchen, also möchte ich etwas, das sie überrascht und gut macht.
Sie könnten dies definitiv zusätzlich zu Pfannkuchen hinzufügen. Das klingt wirklich lecker!
Wofür kann ich Sauerrahm verwenden?
Pfannkuchen, Sie können am Ende saure Sahne hinzufügen, sobald Sie den Teig gemacht haben, und es macht sie dick und locker.
Ersetzen Sie die Schokoladenstückchen durch weiße Schokoladenstückchen, wenn Sie einen cremefarbenen Zuckerguss wünschen. Machen Sie eine Menge Schokolade und Sahne Zuckerguss und dekorieren Sie Ihre Desserts, wie z. B. Schichtkuchen, mit beiden Arten von Zuckerguss für einen mehrfarbigen Effekt.
Lassen Sie Kinder bei diesem Rezept helfen, da Sauerrahm-Zuckerguss so einfach zuzubereiten ist. Lassen Sie jüngere Kinder die Rückseite eines Löffels anstelle eines Messers verwenden, um ihre eigenen Cupcakes zu bereifen.
Fügen Sie einen Löffel oder 2 gekühlten Kaffee oder Espresso zum Schokoladenglasur hinzu, um etwas von der Säure der sauren Sahne zu schneiden und den Geschmack der Schokolade hervorzuheben.
l-groop.com © 2020