Wie man armenischen Muskatkuchen macht

Ein würziger Kuchen, der die Schönheit der Muskatnuss als Hauptgeschmack hervorhebt.
Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Eine runde Backform einfetten oder auslegen.
Mehl, Backpulver und Zucker zusammen in einer großen Schüssel sieben.
Reiben Sie die Butter schnell mit den Fingerspitzen ein. Sobald die Mischung bröckelig wird, hören Sie auf zu reiben.
Gießen Sie ein Drittel dieser Mischung in die Backform. Drücken Sie fest hinein.
Mit einer frischen Rührschüssel das Backpulver in der Milch auflösen. Fügen Sie das Ei und die Muskatnuss hinzu und schlagen Sie sie zusammen, um sie zu kombinieren. Gießen Sie diese Mischung in die restliche Kuchenmischung und falten Sie sie vollständig durch.
Gießen Sie diese Mischung in die Pfanne über die gepresste Mischung.
Die gehackten Nüsse oder Sesamkörner über die Kuchenmischung streuen.
Den Kuchen in den Ofen geben. Eine Stunde backen oder bis ein Testspieß sauber aus dem Kuchen kommt.
Aus dem Ofen nehmen und auf einem noch in der Dose befindlichen Drahtkuchenrost eine halbe Stunde abkühlen lassen. Erst nach dieser Zeit entfernen. Der Kuchen kann warm aus der Dose oder kühl gegessen werden. Wenn gewünscht, Puderzucker über die Nussspitze streuen, um einen zusätzlichen Touch und Geschmackskontrast zu erzielen.
Fertig.
Dieser Kuchen lässt sich gut mit Schlagsahne kombinieren.
In einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Verwenden Sie eine Springform Kuchenform.
l-groop.com © 2020