Wie man einen einfachen Kuchen macht

Wenn du noch nie einen gemacht hast Kuchen Versuchen Sie, einen einfachen Kuchen zu backen, bevor Sie einen nicht allzu ausgefallenen Leckerbissen wünschen. Sie brauchen außer Mehl, Zucker, Eiern und Butter nicht viel, um einen einfachen Kuchen zuzubereiten, der für sich allein großartig ist oder mit Ihrem Lieblingsglasur belegt ist. Sobald Sie mit dem Backen vertraut sind, können Sie Substitutionen vornehmen oder Aromen hinzufügen.

Den Teig mischen

Den Teig mischen
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel verquirlen. 1 3/4 Tassen (218 g) Allzweckmehl in eine Rührschüssel geben und 1 Teelöffel (4 g) Backpulver zusammen mit 1/2 Teelöffel (3 g) Backpulver und Salz hinzufügen. Etwa 10 Sekunden lang verquirlen, damit sich die trockenen Zutaten vereinigen. [1]
Den Teig mischen
Sahne die Butter und Zucker in einer separaten Schüssel für 4 bis 5 Minuten. Nehmen Sie eine große Rührschüssel heraus und geben Sie 3/4 Tasse (170 g) Butter bei Raumtemperatur zusammen mit 1 1/2 Tassen (300 g) Kristallzucker hinein. Schalten Sie einen Stand- oder Handmixer auf mittlere Geschwindigkeit ein und schlagen Sie die Mischung, bis sie leicht und locker wird. [2]
  • Es ist wichtig, Butter mit Raumtemperatur zu verwenden, die sich nahtlos mit dem Zucker verbindet. Dadurch wird Ihr Kuchen leicht und locker anstatt dicht.
  • Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie einige Male an den Seiten der Schüssel, um die gesamte Butter aufzunehmen.
Den Teig mischen
2 Eier mit niedriger Geschwindigkeit in die Butter-Zucker-Mischung schlagen, jeweils 1 Ei. Drehen Sie den Mixer auf niedrig und fügen Sie 1 Ei bei Raumtemperatur hinzu. Mischen Sie weiter, bis das Ei eingearbeitet ist, und fügen Sie dann das andere Ei hinzu. Schlagen Sie die Mischung weiter, bis Sie kein Eigelb oder Weiß mehr sehen. [3]
  • Wenn Sie Eier mit Raumtemperatur schlagen, wird die Luft im Teig eingeschlossen, sodass Ihr normaler Kuchen im Ofen aufsteigt.
Den Teig mischen
Rühren Sie die trockenen Zutaten und Buttermilch ein, um einen glatten Teig zu erhalten. Halten Sie den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit und rühren Sie etwa 1/3 der trockenen Zutaten ein. Dann raus Tasse (180 ml) Buttermilch oder Vollmilch und gießen Sie die Hälfte davon in die Schüssel. Sobald die Flüssigkeit eingearbeitet ist, fügen Sie ein weiteres Drittel der trockenen Zutaten hinzu. Beenden Sie die Herstellung des Teigs, indem Sie die restliche Buttermilch einrühren, gefolgt von den restlichen trockenen Zutaten. [4]
  • Hören Sie auf zu rühren, sobald die letzten trockenen Zutaten eingemischt sind. Wenn Sie den Teig zu stark mischen, kann Ihr Kuchen zäh oder dicht werden.

Den Kuchen backen

Den Kuchen backen
Heizen Sie den Ofen auf 177 ° C vor und legen Sie eine 23 cm lange Pfanne aus. Sprühen Sie eine quadratische Pfanne von 23 cm × 23 cm (9 Zoll × 9 Zoll), eine Laibpfanne von 23 cm × 13 cm (9 x 5 Zoll) oder eine runde Pfanne von 23 cm (9 Zoll) mit Backspray ein und schneiden Sie dann ein Stück Pergamentpapier für den Boden der Pfanne. [5]
  • Versuchen Sie, eine Metallkuchenform zu verwenden, da diese die Wärme besser leitet als Glas oder Keramik.
  • Wenn Sie einfache Cupcakes machen möchten, legen Sie Muffin-Liner in 16 bis 18 Hohlräume einer Muffinform.
Den Kuchen backen
Den Teig in der Pfanne verteilen. Schaufeln Sie den gesamten einfachen Kuchenteig in die vorbereitete Kuchenform und verteilen Sie den Teig mit der Rückseite eines Messers oder eines versetzten Spatels so, dass er eben ist. Dies verhindert, dass der Kuchen beim Backen kuppelt. [6]
  • Wenn Sie einfache Cupcakes anstelle eines Kuchens backen, teilen Sie den Teig mit einer Keksschaufel.
Den Kuchen backen
Backen Sie den einfachen Kuchen 45 bis 60 Minuten lang. Legen Sie den Kuchen auf den mittleren Rost Ihres vorgeheizten Ofens und backen Sie ihn 45 Minuten lang. Der Kuchen sollte eine satte goldene Farbe annehmen und sich nach dem Backen von den Rändern lösen. Da jeder Ofen etwas anders ist, kann es länger dauern, bis der Ofen den Kuchen backt. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn er bis zu 15 Minuten länger braucht. [7]
  • Sie können auch einen Zahnstocher oder einen Spieß in die Mitte des Kuchens stecken, um zu sehen, ob dies erledigt ist. Der Tester sollte sauber herauskommen. Wenn dies nicht der Fall ist, backen Sie den Kuchen noch einige Minuten, bevor Sie ihn erneut überprüfen.
  • Wenn Sie einfache Cupcakes machen, überprüfen Sie diese nach 20 Minuten.
Den Kuchen backen
Entfernen Sie den Kuchen und kühlen Sie ihn 1 Stunde lang auf einem Rost ab. Schalten Sie den Ofen aus und tragen Sie Topflappen, um den Kuchen herauszunehmen. Stellen Sie die Pfanne auf einen Rost und lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn aus der Pfanne nehmen. [8]
  • Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass der Kuchen an der Pfanne klebt, da sich das Pergament unten befindet.
Den Kuchen backen
Den Kuchen aus der Pfanne werfen. Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, führen Sie ein Buttermesser zwischen den Kuchen und den Rand der Pfanne. Stellen Sie die Pfanne auf die Theke und stellen Sie einen umgedrehten Rost auf den Kuchen. Halten Sie dann den Rost und den Boden der Pfanne fest, damit Sie den Kuchen schnell auf den Rost drehen können. [9]
  • Sie müssen keine Topflappen tragen, da der Kuchen zu diesem Zeitpunkt kalt ist.
Den Kuchen backen
Das Pergament abziehen und den einfachen Kuchen servieren. Ziehen Sie die Pergamentpapierfolie langsam ab und werfen Sie sie weg. Drehen Sie den Kuchen um und schneiden Sie ihn zum Servieren in Stücke. Wenn Sie den Kuchen ein wenig dekorieren möchten, sollten Sie ihn mit Puderzucker bestäuben. Zuckerguss mit Buttercreme oder einfach einschenken Glasur darüber. [10]
  • Den restlichen Kuchen in einen luftdichten Behälter geben und bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur aufbewahren. Während Sie den Kuchen bis zu 7 Tage im Kühlschrank lagern können, kann er dadurch austrocknen.

Variationen versuchen

Variationen versuchen
Ersetzen Sie etwas Mehl durch Kakao, um einen Schokoladenkuchen zu machen. Um Ihren einfachen Kuchen in einen reichhaltigen Schokoladenkuchen zu verwandeln, tauschen Sie eine halbe Tasse (65 g) Kakaopulver gegen eine halbe Tasse (65 g) des Allzweckmehls. Sie können auch 1 Tasse (175 g) bittersüße Schokoladenchips hinzufügen, um einen doppelten Schokoladenkuchen herzustellen. [11]
  • Erwägen Sie, Ihren Schokoladenkuchen mit Frischkäse-Zuckerguss oder Schokoladenbuttercreme zu bereifen.
Variationen versuchen
1 bis 2 Teelöffel (4,9 bis 9,9 ml) eines Extrakts einrühren, um Geschmack zu verleihen. Passen Sie den Geschmack Ihres einfachen Kuchens an, indem Sie ein wenig Aromaextrakt einrühren, wenn Sie die Eier zum Teig geben. Verwenden Sie für Ihren Teig Vanille-, Zitronen-, Mandel-, Kaffee-, Kokos- oder Orangenblütenextrakt. [12]
  • Wenn Sie einen Kuchen mit Zitrusgeschmack herstellen, reiben Sie die Schale von 1 Zitrone, 1 Orange oder 1/2 Grapefruit in den Zucker für den Kuchen, bevor Sie ihn mit der Butter eincremen. Dadurch werden Zitrusöle in den Zucker freigesetzt.
Variationen versuchen
Fügen Sie Gewürze zu den trockenen Zutaten für einen warmen Gewürzkuchen hinzu. 1 Teelöffel (2 g) gemahlenen Zimt, 1/2 Teelöffel (1 g) gemahlenen Kardamom oder Piment und eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer mit den trockenen Zutaten Ihres einfachen Kuchens verquirlen. Sobald Sie den gewürzten Teig gemacht und den Kuchen gebacken haben, möchten Sie ihn vielleicht mit Frischkäse-Buttercreme einfrieren. [13]
  • Für zusätzliche Würze 1 Esslöffel (7 g) geriebenen Ingwer in die Butter-Zucker-Mischung einrühren.
Variationen versuchen
Streuen Sie Beläge über den einfachen Kuchen, bevor Sie ihn backen. Fügen Sie eine Handvoll gehackte oder zersplitterte Nüsse wie Mandeln oder Pekannüsse hinzu, um Ihrem Kuchen etwas mehr Farbe oder Knusprigkeit zu verleihen. Sie können auch bunte Streusel für einen festlichen Geburtstagskuchen oder einen krümeligen Streusel streuen, um einen einfachen Kaffeekuchen zuzubereiten. [14]
  • Verwenden Sie für die knusprigste Textur geröstete Nüsse anstelle von rohen Nüssen.
Variationen versuchen
Verwenden Sie einen Eiersatz, wenn Sie einen eifreien Kuchen machen möchten. Wenn Sie nicht mit Eiern backen möchten, verwenden Sie anstelle der 2 Eier einen veganen Eiersatz oder 89 ml Milch, Buttermilch oder Sauerrahm. Denken Sie daran, dass Ihr einfacher Kuchen etwas trockener ist als ein Kuchen aus Eiern.
  • Um einen vollständig veganen Kuchen zuzubereiten, müssen Sie auch ein veganes Butterprodukt verwenden und die Buttermilch durch alternative Milch wie Mandel- oder Hafermilch ersetzen.
Variationen versuchen
Machen Sie einen glutenfreien Kuchen, indem Sie das Mehl einstellen. Kaufen Sie ein glutenfreies Backmehl, das anstelle von Allzweckmehl verwendet werden soll. Sie sollten in der Lage sein, die gleiche Menge an glutenfreiem Backmehl zu ersetzen wie das im Rezept vorgeschriebene Allzweckmehl, damit es einfach zu verwenden ist!
  • Wenn Sie glutenfreies Mehl wie Mandel- oder Kichererbsenmehl ersetzen möchten, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Backen damit. Denken Sie daran, dass die Textur Ihres Kuchens möglicherweise bröckeliger ist als beim Backen mit Allzweckmehl.
Wie lange dauert es, einen einfachen Kuchen zu machen?
Etwa 15 Minuten, um den Teig zuzubereiten, und 25 bis 30 Minuten, um für einen auf 160 Grad Celsius vorgeheizten Ofen zu kochen.
Was ist Vanilleessenz?
Vanille-Essenz wird auch Vanille-Extrakt genannt. Es ist lebensmittelechter Alkohol, in dem Vanilleschoten eingeweicht sind. Es ist im Allgemeinen nicht verdünnt, so dass Sie nur ein kleines bisschen brauchen. Der Alkohol verbrennt im Ofen und ist daher für Kinder unbedenklich.
Kann ich diesen Kuchen in der Mikrowelle backen?
Sie können keine Kuchen in der Mikrowelle backen, es sei denn, Sie haben ein spezielles Rezept für diesen Zweck. Andernfalls wird der Kuchen nicht richtig gebacken. Es wird heiße Stellen und andere Stellen geben, an denen der Kuchen roh ist, oder er kann sogar in der Mikrowelle explodieren und ein schreckliches Durcheinander verursachen.
Wie mache ich einen fünfschichtigen Kuchen?
Wiederholen Sie diesen Vorgang fünfmal (um fünf separate Kuchenschichten zu erhalten) und stapeln Sie die Kuchen übereinander, wobei sich jeweils eine dünne Schicht Zuckerglasur darauf verteilt. Dann den Kuchen einfrieren und dekorieren.
Wie viel Butter kann ich anstelle von Öl verwenden?
2 Esslöffel Butter bei Raumtemperatur sind gut genug.
Kann ich diese Art von Kuchen vereisen?
Ja, dieser Kuchen kann gefroren oder gefrostet sein.
Ist Puderzucker dasselbe wie Puderzucker?
Puderzucker ist feiner gemahlen und funktioniert anders als Puderzucker. Ersetzen Sie sie nicht durch einander.
Wie mache ich meinen Kuchen innen weiß?
Schneiden Sie es durch die Mitte und fügen Sie dann Schlagsahne rund um die Mitte hinzu, bevor Sie das obere Stück wieder aufsetzen. Oder Sie können einen Vanillekuchen machen, der weiß ist.
Wie lange dauert es, einen Schokoladenkuchen zu backen?
Es kommt auf das Rezept an. Jedes Rezept enthält eine Backzeit.
Wenn ich einen einfachen Biskuitkuchen mache, ist es wichtig, Vanille-Essenz zu verwenden?
Nicht unbedingt, obwohl Ihr Schwamm keinen Geschmack hat, wenn Sie dies nicht tun. Sie können Ihrem Kuchen jedoch jeden Geschmack verleihen!
Wie mache ich einen größeren Kuchen?
Wenn Sie keinen Ständer oder Handmixer haben, können Sie den Teig von Hand mit einem Holzlöffel mischen.
Spielen Sie mit einer kleinen Handvoll Trockenfrüchten, Schokoladenstückchen oder gerösteten Nüssen zum einfachen Kuchenteig.
l-groop.com © 2020