Wie man einen Trichterkuchen macht

Kein Karneval oder Jahrmarkt ist komplett ohne einen großen Teller mit süßem, reichhaltigem Trichterkuchen. Aber wenn Sie Trichterkuchen lieben und es leid sind, auf den jährlichen Karneval zu warten, um ihn zu bekommen, dann ist es Zeit, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen! Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Trichterkuchen direkt zu Hause macht, befolgen Sie einfach diese Schritte.

Trichterkuchen

Trichterkuchen
3 Eier schlagen. Schlagen Sie die Eier gründlich, bis das Weiß und das Eigelb kombiniert sind.
Trichterkuchen
Den Zucker und die Milch zu den Eiern geben. Fügen Sie 1/2 Tasse Zucker und 2 Tassen Milch zu den Eiern hinzu und rühren Sie die Zutaten gründlich um, um sie zu kombinieren.
Trichterkuchen
Mehl, Salz und Backpulver sieben. Sieben Sie 2 Tassen Mehl, 1/3 TL. Salz und 2 TL. Backpulver zusammen.
Trichterkuchen
Fügen Sie die Mehlmischung der Eimischung hinzu. Fügen Sie der Eimischung mehr Mehl hinzu und schlagen Sie es weiter ein, bis das gesamte Mehl in die Eimischung eingearbeitet ist. Der Teig sollte glatt und nicht zu dick sein.
Trichterkuchen
Legen Sie Ihren Finger in die untere Öffnung des Trichters und füllen Sie ihn mit einer Tasse Teig. Stellen Sie die Tasse Teig in den Boden des Trichters.
Trichterkuchen
4 EL erhitzen. Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Das Pflanzenöl brät den Trichterkuchen und verleiht ihm eine reichhaltige Textur und Geschmack.
Trichterkuchen
Gießen Sie den Teig in das Öl in der Pfanne. Nehmen Sie Ihren Finger aus dem Trichter und drehen Sie ihn in kreisenden Bewegungen oder in kreuz und quer verlaufenden Bewegungen herum, bis Sie ein Trichterkuchenmuster hergestellt haben, das die Pfanne füllt und etwa die Größe eines normalen Tellers hat.
Trichterkuchen
Eine Seite des Teigs goldbraun braten. Dies sollte nicht länger als 2-3 Minuten dauern. Verwenden Sie eine Zange, um zu überprüfen, ob der Teig goldbraun ist.
Trichterkuchen
Drehen Sie den Teig um und braten Sie die andere Seite. Drehen Sie den Teig mit der Zange um und braten Sie ihn wie die erste Seite goldbraun. Dies sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen als das Braten der ersten Seite - nur etwa eine Minute.
Trichterkuchen
Entfernen Sie den Trichterkuchen und lassen Sie ihn auf einem Papiertuch abtropfen. Lassen Sie das Papiertuch mindestens eine Minute in dem zusätzlichen Fett einweichen. Sie können den Trichterkuchen umdrehen, um beide Seiten gleichmäßig abzulassen.
Trichterkuchen
Die Oberseite des Trichterkuchens mit Puderzucker bestreuen. Streuen Sie so viel Puderzucker auf den Trichterkuchen, wie Sie möchten.
Trichterkuchen
Dienen. Genießen Sie diesen Trichterkuchen sofort, solange er heiß ist.

Gebackener Trichterkuchen

Gebackener Trichterkuchen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 204 ° C vor. [1]
Gebackener Trichterkuchen
Kochen Sie ein 9 x 13 "Backblech mit Kochspray. Legen Sie einen Rost über Wachspapier oder über ein großes Fach und legen Sie es beiseite.
Gebackener Trichterkuchen
Kombinieren Sie das Wasser, Butter und Salz in einem mittelgroßen Topf. Kombinieren Sie 1 Tasse Wasser, 1/2 Tasse Butter und 1/8 TL. Salz in einem mittelgroßen Topf.
Gebackener Trichterkuchen
Die Zutaten zum Kochen bringen.
Gebackener Trichterkuchen
Fügen Sie das Mehl der Mischung hinzu. Fügen Sie der Mischung 1 Tasse Allzweckmehl hinzu und rühren Sie es kräftig um, um die Zutaten zu kombinieren. Kochen Sie die Zutaten weiter und rühren Sie sie um, bis die Mischung eine Kugel bildet.
Gebackener Trichterkuchen
Die Mischung vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
Gebackener Trichterkuchen
Fügen Sie der Mischung nacheinander 4 Eier hinzu. Warten Sie, bis das erste Ei vollständig eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste hinzufügen. Schlagen Sie die Zutaten gut mit einem Holzlöffel, nachdem Sie jedes Ei hinzugefügt haben.
Gebackener Trichterkuchen
Löffeln Sie den Teig in eine große wiederverschließbare Plastiktüte. Schneiden Sie mit einer Schere ein 1/4 bis 1/2 "Loch in eine Ecke der Tüte.
Gebackener Trichterkuchen
Pfeifen Sie den Teig in zwölf 3-4 "Kreise auf dem Backblech. Machen Sie Strudel, Kreuzmuster oder einfach Freiformmuster in den kleinen Kreisen, damit sie Trichterkuchen ähneln.
Gebackener Trichterkuchen
Backen Sie die Zutaten für ca. 20 Minuten. Wenn der Trichterkuchen fertig ist, sollte er aufgeblasen und goldbraun sein. Übertragen Sie es auf einen Rost.
Gebackener Trichterkuchen
Sieben Sie 2 EL. Puderzucker über die warmen Kuchen.
Gebackener Trichterkuchen
Dienen. Genießen Sie diesen gebackenen Trichterkuchen, solange er warm ist.

Extra süßer Trichterkuchen

Extra süßer Trichterkuchen
Wasser, Butter, Kristallzucker, braunen Zucker und Salz zusammen in einem Topf kochen. 1 Tasse Wasser, 6 EL kochen. 1 EL Butter. granulierter Zucker, 1 EL. von braunem Zucker und 1/8 TL. Salz zusammen in einem Topf.
Extra süßer Trichterkuchen
Das Mehl in den Topf geben. Rühren Sie die Zutaten, bis sie gründlich eingearbeitet sind. Der Teig sollte eine Kugel bilden.
Extra süßer Trichterkuchen
Übertragen Sie die Mischung in eine große Rührschüssel und lassen Sie sie 3-4 Minuten abkühlen. Dadurch werden die Zutaten leicht eingedickt.
Extra süßer Trichterkuchen
Stellen Sie den Mixer auf die niedrigste Geschwindigkeit und fügen Sie die Eier einzeln hinzu. Fügen Sie alle vier Eier nacheinander zu den Zutaten hinzu und warten Sie, bis ein Ei vollständig eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste Ei zur Mischung hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, sollte die Mischung schön glatt sein.
Extra süßer Trichterkuchen
Legen Sie den Teig in eine schlechte Rohrleitung mit einer Spitze der Nummer 12. Dies gibt dem Trichterkuchen die perfekte Dicke.
Extra süßer Trichterkuchen
Erhitzen Sie 1,3 cm Pflanzenöl in einer schweren Pfanne oder Fritteuse. Warten Sie mindestens eine Minute, bis sich das Öl erwärmt hat.
Extra süßer Trichterkuchen
Den Teig in das Öl geben. Sie können den Teig verwirbeln, kreuzen oder einfach ein Freiformmuster erstellen. Machen Sie das Trichterkuchenmuster ungefähr zehn Zoll breit. Sie können diesen Vorgang später mit dem überschüssigen Teig wiederholen.
Extra süßer Trichterkuchen
Den Teig kochen, bis er braun ist. Die erste Seite 3-4 Minuten kochen, bis sie braun ist, und dann mit einem Spatel auf die andere Seite drehen. Kochen Sie die andere Seite, bis sie auch braun ist - dies sollte mindestens eine weitere Minute dauern.
Extra süßer Trichterkuchen
Den Kuchen aus dem Öl nehmen und abtropfen lassen. Bewegen Sie den Teig mit einem Spatel auf einen Teller, der mit einem Papiertuch bedeckt ist, und warten Sie mindestens eine Minute, bis das überschüssige Öl auf das Papiertuch abfließt.
Extra süßer Trichterkuchen
Den Teig mit Puderzucker bestreuen. Fügen Sie so viel Zucker hinzu, wie Sie möchten.
Extra süßer Trichterkuchen
Dienen. Genießen Sie diesen leckeren extra süßen Trichterkuchen, solange er heiß ist.
Kann ich Pfannkuchenmischung aus einer Schachtel verwenden?
Sie können sicher! In einigen Fällen funktioniert die Pfannkuchenmischung sogar besser als dieses Rezept!
Ist es notwendig, Mehl zu haben?
Es ist sehr notwendig, weil das Mehl hilft, es dicker zu machen. Obwohl Sie verschiedene Arten von Mehl verwenden können, wie glutenfreies Mehl.
Was ist ein Spritzbeutel?
Spritzbeutel sind kegelförmige Plastiktüten, mit denen Sie die Glasur halten können, während Sie einen Kuchen vereisen, Teig in Öl einpfeifen usw. Sie schieben eine ausgewählte Metallspitze in den Boden des Spritzbeutels, schrauben ihn auf und füllen den Spritzbeutel mit Zuckerguss oder Teig, und drücken Sie dann den Beutel, damit er aus der Spitze kommt. Diese Taschen können bei jedem großen Einzelhändler (Walmart, Target usw.) oder online gekauft werden.
Gibt es eine Alternative für Puderzucker?
Wenn Sie Ihre Trichterkuchen nicht mit Puderzucker belegen möchten, können Sie sie durch andere Beläge ersetzen, die Sie genießen würden. Zum Beispiel etwas Schokoladensirup oder Karamellsauce auf den Kuchen träufeln.
Kann der Trichterkuchen Zucker statt Puderzucker haben?
Der Puderzucker ist darüber zu streuen. Sie könnten Kristallzucker verwenden, aber es wäre zu knusprig.
Sie müssen kein Kreuzmuster verwenden. Sie können Formen zeichnen oder Initialen machen.
Trichterkuchen wird oft mit Puderzucker serviert. Sie können auch Melasse, Ahornsirup oder Obstkonserven verwenden.
Sie können leckere Zutaten wie Honig darauf legen!
Wenn Sie ein Kind sind und versuchen möchten, eines herzustellen, lassen Sie einen Erwachsenen den Teig für Sie in das Öl gießen!
l-groop.com © 2020