Wie man Basilikum einfriert

Basilikum ist eine reichhaltige Nährstoffquelle und verleiht einer Reihe von Gerichten, von Caprese-Salat bis Hühnchen-Parmesan, einen erstaunlichen Geschmack und Duft. [1] Wenn Sie frisches Basilikum einfrieren, können Sie es das ganze Jahr über für Ihre Lieblingsrezepte bereithalten. Um Basilikum einzufrieren, blanchieren Sie die Blätter, frieren Sie sie separat ein, kombinieren Sie sie und frieren Sie sie langfristig in einem luftdichten, gefrierfesten Behälter ein. Wenn Sie einzelne Blätter nicht konservieren müssen, können Sie Basilikum auch einfrieren, ohne es zu blanchieren und blitzschnell einzufrieren, oder Sie können Basilikum in pürierter Form einfrieren.

Einfrieren von püriertem Basilikum

Einfrieren von püriertem Basilikum
Kneifen oder schneiden Sie jedes Basilikumblatt ab und werfen Sie die Stängel weg. Sie brauchen die Stängel nicht, wenn Sie das Basilikum einfrieren. Wenn Sie während der Mitte der Vegetationsperiode Basilikum aus Ihrem Garten ernten, schneiden oder kneifen Sie die oberen 12,7 bis 15,2 cm ab, damit Sie einige Stängel und Blätter zurücklassen, um weiter zu reifen.
Einfrieren von püriertem Basilikum
Spülen Sie das Basilikum unter kaltem, fließendem Wasser ab. Sie können das Basilikum auch in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und einweichen lassen. Lassen Sie das Wasser aus dem Basilikum ab. Das Basilikum in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Das Basilikum vorsichtig mit Papiertüchern trocken tupfen. Basilikum ist zerbrechlich, also tupfen Sie die Blätter vorsichtig ab oder lassen Sie sie zwischen Papiertüchern liegen, bis sie trocken sind.
Einfrieren von püriertem Basilikum
Geben Sie 1 bis 2 Handvoll Basilikum in Ihre Küchenmaschine. Füllen Sie die Schüssel der Küchenmaschine, aber packen Sie die Blätter nicht zu fest ein.
Einfrieren von püriertem Basilikum
Verwenden Sie die Einstellung „Puls“, um das Basilikum zu hacken. Dies führt zu grob gehackten Blättern; Wenn Sie eine Paste herstellen möchten, verwenden Sie die vom Hersteller empfohlene Einstellung Ihrer Küchenmaschine. Dies sollte nur einige Sekunden dauern. Je feiner Sie das Basilikum hacken möchten, desto länger sollten Sie es verarbeiten.
Einfrieren von püriertem Basilikum
Nieselregen Sie Olivenöl über das Basilikum, während Sie es hacken. Olivenöl verhindert, dass das Basilikum im gefrorenen Zustand dunkel oder sogar schwarz wird, und verleiht ihm einen reicheren Geschmack. Sie sollten ungefähr 2-3 Esslöffel Olivenöl für jede Charge Basilikum verwenden. Die Verwendung von Olivenöl ist optional. Wenn Sie es überspringen möchten, das Basilikum aber dennoch in Eiswürfelschalen einfrieren möchten, können Sie stattdessen genügend Wasser hinzufügen, um einen Schlamm im Prozessor zu bilden. [2]
Einfrieren von püriertem Basilikum
Das gehackte Basilikum in Gefrierbehälter oder Eiswürfelschalen geben. Wenn Sie Eiswürfelschalen verwenden, können Sie die Basilikumwürfel nach 12-stündigem Einfrieren in größere Behälter umfüllen.
Einfrieren von püriertem Basilikum
Verwenden Sie Ihr gefrorenes Basilikum. Sie können sie monatelang im Gefrierschrank lassen und herausnehmen und für Rezepte verwenden, wann immer Sie möchten, insbesondere in den Wintermonaten. Sie lassen sich leicht voneinander trennen, sodass Sie sie nicht auseinander ziehen müssen. Wenn Sie sie in eine erhitzte Schüssel geben, werfen Sie einfach die gefrorenen Blätter hinein und warten Sie, bis sie aufgetaut sind - Sie müssen sie nicht selbst auftauen.
  • Wenn Sie zu viel gefrorenes Basilikum haben, geben Sie es an Ihre Freunde weiter - sie werden Sie dafür lieben.

Frisches Basilikum einfrieren

Frisches Basilikum einfrieren
Entfernen Sie alle Blätter von den Stielen. Sie können die Blätter von den Stielen abschneiden oder einklemmen. [3]
Frisches Basilikum einfrieren
Spülen Sie die Blätter gründlich in kaltem Wasser ab. Verwenden Sie eine Salatschleuder, um die Arbeit effektiver zu erledigen. Wenn Sie keine haben, können Sie die Blätter auch in einer Schüssel mit Wasser waschen und mit Papiertüchern trocknen.
Frisches Basilikum einfrieren
Legen Sie etwas Eis in eine Schüssel mit kaltem Wasser.
Frisches Basilikum einfrieren
Kochen Sie einen Topf Wasser. Es sollte groß genug sein, um die Basilikumblätter zu halten.
Frisches Basilikum einfrieren
Die Basilikumblätter ins Wasser geben und 5-10 Sekunden blanchieren. Seien Sie sehr wachsam, um sicherzustellen, dass Sie sie nicht länger blanchieren. Stellen Sie den Topf auf einen anderen Brenner, damit er so schnell wie möglich abkühlt.
Frisches Basilikum einfrieren
Legen Sie die Blätter mit einem geschlitzten Löffel ins Eiswasser. Tun Sie dies so schnell wie möglich, damit das Basilikum nicht mehr kocht.
Frisches Basilikum einfrieren
Legen Sie die Blätter auf ein Papiertuch. Dies ist der Teil, der am längsten dauert. Seien Sie also geduldig. Verwenden Sie einfach Ihre Hände, um jedes Blatt einzeln auszulegen, und tupfen Sie es dann mit einem Papiertuch trocken. Wenn Sie möchten, können Sie die Blätter 5-10 Minuten trocknen lassen.
Frisches Basilikum einfrieren
Legen Sie die Blätter auf Backbleche oder Teller. Legen Sie sie einzeln aus, damit sie sich nicht zu sehr berühren. Möglicherweise müssen Sie zwei Pfannen verwenden, die mit Backblechen ausgekleidet sind.
Frisches Basilikum einfrieren
Blitz die Blätter einfrieren. Legen Sie die Backbleche mit den Blättern in den Gefrierschrank und warten Sie, bis die Blätter vollständig gefroren sind. Nehmen Sie sie dann aus dem Gefrierschrank.
Frisches Basilikum einfrieren
Legen Sie die Blätter in einen Behälter. Sie können einen Zip-Lock-Beutel, Tupperware, einen leeren Milchkarton oder einen anderen Behälter verwenden, den Sie leicht verschließen können.

Frisches Basilikum schnell einfrieren

Frisches Basilikum schnell einfrieren
Schneiden Sie die Blätter von den Stielen ab.
Frisches Basilikum schnell einfrieren
Spülen Sie die Blätter gründlich ab.
Frisches Basilikum schnell einfrieren
Verteilen Sie sie auf einer Oberfläche und trocknen Sie sie mindestens 30 Minuten lang an der Luft. Sie können einfach die Theke, ein Backblech oder einen Teller verwenden. Sie können sie mit einem Papiertuch trocken tupfen, um den Vorgang zu beschleunigen.
Frisches Basilikum schnell einfrieren
Legen Sie sie in eine Aufbewahrungstasche. Sie können die Blätter locker in den Beutel legen und sicherstellen, dass sie vollständig trocken sind, damit sie nicht zusammenkleben. Ein Zip-Lock-Beutel, Tupperware oder ein Behälter mit Siegel reicht aus.
Sie können eine feinere Einstellung für Ihre Küchenmaschine verwenden, wenn Sie eine Basilikumpaste herstellen möchten, die Sie einfrieren und für Pesto verwenden können. Wenn Sie die gewünschte Konsistenz haben, legen Sie die Paste einfach in einen wiederverschließbaren Plastik-Gefrierbeutel und legen Sie sie flach in Ihren Gefrierschrank. Sie können jede Größe von gefrorenem Basilikum abbrechen, wenn Sie Pesto machen möchten.
Planen Sie die Verwendung von ca. 3 EL. (45 ml) Olivenöl für jede volle Partie Basilikum in Ihrer Küchenmaschine.
Frieren Sie ganze oder handgehackte Basilikumblätter schnell ein, indem Sie sie in Eiswürfelschalen in Wasser legen. Die Blätter werden nach dem Einfrieren dunkel, aber sie sind immer noch aromatisch.
Eiswürfelschalen eignen sich sehr gut für gefrorenes Basilikum. Jeder Würfel ist ungefähr 1 EL. (15 ml), damit Sie bei der Zubereitung von Saucen und Suppen nicht mehr raten müssen. (Wenn das Rezept 3 EL (45 ml) Basilikum erfordert, werfen Sie einfach 3 Würfel in den Topf.)
Achten Sie darauf, die Basilikumblätter gründlich zu beschichten, während Sie sie in der Küchenmaschine hacken. Das Öl hilft dem Basilikum, Geschmack und Feuchtigkeit zu bewahren und zu verhindern, dass die Blätter dunkel werden.
l-groop.com © 2020