Wie man Salat trocknet

Mit Salat war das schon gewaschen und getrocknet ist ein wichtiges Element jedes Salats. Während eine Salatschleuder ein großartiges Werkzeug ist, um Ihren Salat effizient zu waschen, kann sie Ihr Grün danach immer noch nass machen. [1] Zum Glück gibt es ein paar einfache Möglichkeiten, Ihren Salat mit einfachen Haushaltsgegenständen zu trocknen! Zuerst können Sie Ihren gewaschenen Salat in einem Handtuch zusammenrollen, um überschüssiges Wasser aufzunehmen. Für diejenigen, die eine andere Methode bevorzugen, können Sie die gewaschenen Grüns in einem Kissenbezug oder einer Plastiktüte schwingen, um sie trocken zu bekommen. Wenn Sie 30 Minuten warten müssen, bis Ihr Salat getrocknet ist, legen Sie die Blätter auf ein Backblech. In kurzer Zeit sind Sie bereit, frisches, knackiges Grün zu genießen, das überhaupt nicht feucht ist!

Den Salat aufrollen

Den Salat aufrollen
Legen Sie ein sauberes Handtuch auf eine flache, glatte Oberfläche. Nehmen Sie ein sauberes Bad oder Handtuch und verteilen Sie es auf einem Tisch, einer Arbeitsplatte oder einer ebenen Fläche. Wenn Sie kein Handtuch zur Hand haben, verwenden Sie stattdessen eine saubere Decke. Was auch immer Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass es dick genug ist, um überschüssiges Wasser vollständig aufzunehmen. [2]
Den Salat aufrollen
Schütteln Sie jedes Salatblatt, um zusätzliches Wasser zu entfernen. Streichen Sie jedes Stück Salat über die Spüle, um sichtbar tropfendes Wasser zu entfernen. Je nachdem, wie Sie Ihr Grün gewaschen haben, sind einige Blätter möglicherweise stärker durchnässt als andere. Gehen Sie voran und ordnen Sie die Blätter auf dem Handtuch an, wenn Sie sie abgeschüttelt haben. [3]
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Salatblätter noch etwas feucht sind - das Hauptziel ist es, offensichtliche Wassertropfen von ihnen zu entfernen.
Den Salat aufrollen
Legen Sie die Salatblätter auf das Handtuch, damit sie trocknen können. Ordnen Sie Ihre gewaschenen Grüns einzeln auf dem Handtuch. Während sie nicht voneinander getrennt werden müssen, versuchen Sie, dass sich keine Blätter überlappen, wenn Sie sie auf das Handtuch legen. Legen Sie Ihr Grün weiter ab, bis das Handtuch vollständig bedeckt ist. [4]
  • Wenn Sie größere Salatblätter abtrocknen oder mit einer großen Menge Grün arbeiten, müssen Sie diese möglicherweise in Chargen ablegen.
Den Salat aufrollen
Rollen Sie das Handtuch der Länge nach, bis keines der Grüns mehr sichtbar ist. Falten Sie das Handtuch 2,5 cm vom Ende entfernt ein und beginnen Sie, es dünn und fest zu rollen. Verwenden Sie dazu die flache Oberfläche Ihrer Handflächen, um das Material nach vorne zu schieben. Versuchen Sie, den Salat so sicher wie möglich zu rollen, damit das Wasser effizienter aufgenommen werden kann. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis Sie das andere Ende des Handtuchs erreichen. [5]
  • Im Idealfall sollten Handtuch und Salat während dieses Vorgangs die Form eines Schweizer Brötchens nachahmen.
Den Salat aufrollen
Rollen Sie das Handtuch langsam ab, um den Salat zu verwenden. Nehmen Sie die gerollte Kante des Handtuchs, ziehen Sie es nach hinten und entwirren Sie es wieder in seine ursprüngliche Position. Sobald es vollständig abgerollt ist, nehmen Sie den trockenen Salat vom Handtuch und legen Sie ihn in eine separate Schüssel oder einen Behälter. [6]
  • Wenn Sie eine größere Menge Salat abtrocknen, wiederholen Sie diesen Vorgang mit demselben Handtuch. Sie können auch für jede weitere Salatcharge ein anderes sauberes, trockenes Handtuch verwenden.

Die Grünen schwingen

Die Grünen schwingen
Legen Sie den gewaschenen Salat in einen sauberen Kissenbezug oder eine Plastiktüte. Nehmen Sie Ihren sauberen Salat und stapeln Sie ihn in einem sauberen Kissenbezug oder einer Plastiktüte. Achten Sie darauf, dass Sie beim Einlegen kein Grün zerreißen oder zerreißen. Füllen Sie den Beutel weiter, bis Ihnen der Salat ausgeht oder bis der Beutel selbst voll ist . [7]
Die Grünen schwingen
Schließen Sie die Tasche oder den Kissenbezug, indem Sie die Ecken in Ihrer Hand zusammenführen. Bringen Sie die Ecken und Kanten der Tasche oder des Kissenbezugs zusammen und bilden Sie einen schmalen Streifen aus Kunststoff oder Stoff, der sich leicht mit einer Hand umklammern lässt. Halten Sie den Beutel vorher fest, um sicherzustellen, dass das Produkt sicher ist. [9]
  • Halten Sie die Tasche oder den Kissenbezug in einer festen Faust.
Die Grünen schwingen
Schwingen Sie den Salat schnell in einem weiten Kreis. Stellen Sie sich vor, Sie schwingen ein Lasso, während Sie anfangen, die Tasche zu drehen. Versuchen Sie, den Beutel so schnell wie möglich zu schwingen, da dies dazu beiträgt, dass der Salat schneller trocknet. [10]
  • Mach dir keine Sorgen, dass der Salat herausfällt; Solange Sie die Tasche oder den Kissenbezug fest im Griff haben, sollten diese Grüns nirgendwo hingehen.
Die Grünen schwingen
Entfernen Sie das trockene Grün und legen Sie es in eine Schüssel. Nehmen Sie die Salatstücke aus dem Beutel und legen Sie jedes Blatt in eine saubere Schüssel. Entfernen Sie das Grün weiter, bis der Beutel vollständig leer ist. Wenn in Ihrer Tasche oder Ihrem Kissenbezug noch viel Wasser übrig ist, werfen Sie es in die Spüle. [11]

Lufttrocknen Sie Ihren Salat

Lufttrocknen Sie Ihren Salat
Legen Sie mehrere Papiertücher oder saubere Geschirrtücher auf ein Backblech. Suchen Sie ein umrandetes Backblech und legen Sie es auf eine ebene Fläche wie eine Arbeitsplatte oder einen Tisch. Nehmen Sie als nächstes mehrere Papiertuchblätter oder kleine Geschirrtücher oder Geschirrtücher und legen Sie sie entlang der Backform aus. Es ist in Ordnung, wenn sich diese Elemente überschneiden. Idealerweise möchten Sie nicht, dass Salat das Backblech berührt. [12]
  • Wenn Sie mit einer großen Menge Salat arbeiten, sollten Sie mehrere Backbleche mit Papiertüchern oder sauberen Geschirrtüchern auskleiden.
Lufttrocknen Sie Ihren Salat
Legen Sie Ihren gewaschenen Salat in einer Schicht auf das ausgekleidete Backblech. Übertragen Sie die gewaschenen Salatblätter von der Spüle oder der Salatschleuder auf das ausgekleidete Tablett. Versuchen Sie, dass sich keines der Grüns zu stark überlappt, da dies den Lufttrocknungsprozess verlangsamen könnte. Verwenden Sie bei Bedarf mehr als 1 Backblech, um Ihren gesamten gewaschenen Salat zu halten.
  • Stellen Sie sicher, dass die ausgekleideten Backbleche an einem trockenen Ort mit viel Freiluft aufgestellt werden.
Lufttrocknen Sie Ihren Salat
Tupfen Sie eingeweichte Grüns mit einem Handtuch ab, sobald sie auf dem Tablett liegen. Nehmen Sie ein zusätzliches Papiertuch und drücken Sie es auf besonders feuchte Salatblätter. Versuchen Sie, sichtbare Wassertropfen aufzusaugen, da dies später Lufttrocknungszeit sparen kann. Entfernen Sie das Handtuch nach einigen Sekunden des Abtupfens und legen Sie es beiseite, sobald alle Salatblätter nicht mehr sichtbar nass erscheinen. [13]
  • Halten Sie ein zusätzliches Papiertuch bereit, wenn Sie mehrere grüne Tabletts auftupfen.
Lufttrocknen Sie Ihren Salat
Warten Sie 30 Minuten, bis der Salat vollständig getrocknet ist. Lassen Sie die Tabletts mindestens eine halbe Stunde im Freien stehen. Abhängig von der Menge an Salat, die Sie trocknen, kann es eine kürzere oder längere Zeit dauern, bis das gesamte Wasser verdunstet ist. Berühren Sie ein Salatblatt aus dem Tablett, um festzustellen, ob Feuchtigkeit vorhanden ist. Sobald das Grün trocken ist, können Sie Ihr Gericht zubereiten! [14]
l-groop.com © 2020