Wie man Grapefruit trocknet

Grapefruit ist eine bittere Zitrusfrucht, die alleine gegessen oder in Rezepte umgewandelt werden kann. Getrocknete Grapefruit kann kandiert, als Dekoration verwendet oder sogar in Schokolade getaucht werden. Um Ihre Grapefruit zu trocknen, schneiden Sie sie in Scheiben Legen Sie es in 0,64 cm dicke Scheiben in Ihren Ofen oder in einen Dörrapparat und überprüfen Sie es alle paar Stunden auf eine trockene, knusprige Textur.

Trocknen im Ofen

Trocknen im Ofen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 79 ° C vor. Citrus trocknet am besten bei niedriger und langsamer Temperatur. Stellen Sie Ihren Ofen auf 79 ° C ein, um ein Verbrennen Ihrer Grapefruitscheiben zu vermeiden. [1]
  • Wenn Sie Ihren Ofen höher stellen, trocknet Ihre Grapefruit nicht schneller.
Trocknen im Ofen
Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Pergamentpapier sorgt dafür, dass die Grapefruit nicht am Backblech haftet, das Sie verwenden. Schneiden Sie ein Blatt Pergamentpapier auf die Größe Ihrer Pfanne und legen Sie es darauf. [2]
  • Die Grapefruit wird beim Austrocknen klebrig, daher ist es wichtig, Pergamentpapier als Schutz für Ihr Tablett abzulegen.
Trocknen im Ofen
Waschen und trocknen Sie Ihre Grapefruit. Da Sie die Schale der Grapefruit weiter tragen, lassen Sie sie unter kaltem Wasser laufen und schrubben Sie sie vorsichtig, um eventuell darauf befindlichen Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen. Pat es mit einem sauberen Handtuch, bis die Grapefruit meistens trocken ist. [3]
  • Verwenden Sie keine Seife, um Ihre Grapefruit zu waschen.
Trocknen im Ofen
Schneiden Sie Ihre Grapefruit in 0,64 cm dicke Scheiben. Verwenden Sie ein dünnes, gezacktes Messer oder eine Mandoline, um Ihre Grapefruit vorsichtig in dünne Scheiben zu schneiden. Je dünner die Scheibe, desto schneller trocknet die Grapefruit. Stellen Sie sicher, dass die Scheiben etwas gleichmäßig sind, damit sie mit der gleichen Geschwindigkeit trocknen. [4]
  • Schneiden Sie die Ober- und Unterseite der Grapefruit ab, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, um es einfacher zu machen.
  • Anstelle von Scheiben könnten Sie die Grapefruit in Segmente schneiden. Wahrscheinlich müssen Sie die Backzeit verkürzen. Überprüfen Sie daher den Trocknungsprozess regelmäßig.
Trocknen im Ofen
Legen Sie die Grapefruitscheiben auf das Pergamentpapier. Stellen Sie sicher, dass sich die Scheiben nicht berühren oder überlappen. Geh ungefähr in (1,3 cm) Abstand zwischen jeder Scheibe. [5]
  • Wenn die Grapefruitscheiben in Schichten liegen, trocknen sie nicht so schnell aus.
Trocknen im Ofen
Die Grapefruit mit superfeinem Zucker bestreuen, um einen süßeren Geschmack zu erzielen. Grapefruit ist für sich genommen ziemlich bitter, besonders wenn die Schale enthalten ist. Um etwas von diesem bitteren Geschmack zu reduzieren, beschichten Sie die Scheiben mit feinem Weißzucker, um sie im Ofen zu süßen. [6]
  • Kandierte Früchte sind glänzender und sehen ansprechender aus als normale Trockenfrüchte.
Trocknen im Ofen
Stellen Sie Ihr Backblech auf den mittleren Rost Ihres Ofens. Stellen Sie Ihr Backblech nicht zu nahe an die Heizelemente Ihres Ofens, da es sonst Ihre Grapefruitscheiben verbrennen könnte. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pergamentpapier keines der Heizelemente in Ihrem Ofen berührt. [7]
Trocknen im Ofen
Drehen Sie die Grapefruitscheiben nach 2 Stunden um. Stellen Sie einen Timer für 2 Stunden auf Ihren Ofen. Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und drehen Sie jede Scheibe mit einer Zange um. Stellen Sie sicher, dass sie nach dem Umdrehen nicht übereinander sitzen. [8]
  • Die Grapefruit wird heiß, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sie umdrehen.
Trocknen im Ofen
Nehmen Sie die Grapefruit nach weiteren 3 Stunden heraus. Stellen Sie einen Timer für 3 Stunden auf Ihren Ofen. Nehmen Sie die Grapefruit heraus und lassen Sie sie abkühlen. Wenn die Scheiben klebrig oder feucht sind, brauchen sie mehr Zeit im Ofen. [9]
  • Sie können die getrockneten Grapefruitscheiben selbst essen, als Dekoration verwenden oder sie in geschmolzene Schokolade tauchen, um ein Dessert zuzubereiten.
  • Lagern Sie Ihre getrockneten Grapefruits bis zu 1 Monat in einem luftdichten Behälter.

Verwendung eines Dörrgeräts

Verwendung eines Dörrgeräts
Schneiden Sie Ihre Grapefruit in 0,64 cm dicke Scheiben. Verwenden Sie ein dünnes, scharfes Messer, um Ihre Grapefruit in kleine Scheiben zu schneiden. Ihre Grapefruit muss dünn sein, damit sie schneller trocknet. [10]
  • Für mehr mundgerechte Grapefruitstücke schneiden Sie sie stattdessen in Segmente. Schneiden Sie den Boden und die Oberseite der Grapefruit ab. Entfernen Sie mit Ihrem Messer die Schale und ziehen Sie die Segmente vorsichtig heraus.
Verwendung eines Dörrgeräts
Werfen Sie die Scheiben in Olivenöl und Salz, um ihren Geschmack hervorzuheben. Legen Sie Ihre Grapefruitscheiben oder -segmente in eine große Schüssel. 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl und ¼ TL (1,4 g) Salz in die Schüssel geben. Die Schüssel vorsichtig umrühren, bis alle Grapefruitscheiben mit Öl und Salz bedeckt sind. [11]
Verwendung eines Dörrgeräts
Legen Sie die Scheiben auf Ihr Dehydrator-Netzblatt. Verteilen Sie die Grapefruitscheiben auf dem Netzblatt Ihres Dörrgeräts und achten Sie darauf, dass sie sich nicht überlappen. Je nachdem, wie groß Ihre Grapefruit ist, müssen Sie möglicherweise ein paar Blätter verwenden. [12]
Verwendung eines Dörrgeräts
Trocknen Sie die Scheiben 6 Stunden lang bei 57 ° C. Stellen Sie Ihren Dörrapparat auf 57 ° C ein. Überprüfen Sie Ihre Grapefruitscheiben nach 4 Stunden. Berühren Sie die Grapefruitscheiben, um festzustellen, ob sie sich knusprig und trocken anfühlen. Wenn dies nicht der Fall ist, trocknen Sie Ihre Scheiben noch bis zu 2 Stunden. [13]
  • Wenn Sie Ihre Grapefruit in Segmente schneiden, kann das Trocknen bis zu 8 Stunden dauern.
Verwendung eines Dörrgeräts
Lagern Sie Ihre getrockneten Grapefruits bis zu 1 Monat in einem luftdichten Behälter. Legen Sie Ihre getrocknete Grapefruit in einen Behälter mit Deckel. Lagern Sie es an einem kühlen, trockenen Ort und verbrauchen Sie es innerhalb von 1 Monat. Sie können die Scheiben selbst essen oder sogar zu Pulver zermahlen. [14]
  • Grapefruit ist ziemlich bitter, daher ist sie für sich genommen möglicherweise nicht gut.
l-groop.com © 2020