Wie man Ghost Peppers trocknet

Das Trocknen von Ghost Peppers scheint eine entmutigende Aufgabe zu sein. Immerhin hatte der Geisterpfeffer einst den Titel des heißesten Pfeffers der Welt. [1] Lassen Sie sich nicht von der Hitze des Ghost Peppers davon abhalten, mit diesem Pfeffer zu arbeiten, dessen fantastischer Geschmack und fruchtiger Geschmack jede mutige Seele belohnt, die sich mit dem würzigen Chili befasst. Das Trocknen von Ghost Peppers ist eine hervorragende Möglichkeit, ihren Geschmack und ihre Würze zu verbessern und den Pfeffer auf andere Weise zu verwenden. Der getrocknete Pfeffer ist etwas heißer und geschmackvoller als wenn er frisch gegessen wird. Während jeder, der mit dem scharfen Ghost Pepper kocht, besonders vorsichtig sein sollte, ergibt das Trocknen selbst eine langlebige Speisekammer. Vergessen Sie nicht, Handschuhe zu tragen.

Trocknen von Ghost Peppers im Ofen

Trocknen von Ghost Peppers im Ofen
Verwenden Sie Ventilatoren und offene Fenster, damit die Luft in Ihre Küche strömt. Da erwärmte Chilischoten reizende Dämpfe freisetzen, ist es wichtig, dass Sie in einem Bereich mit viel Luftstrom arbeiten. Sie möchten, dass Ihr Ergebnis leckere getrocknete Chilischoten sind, kein Zuhause, das mit schmerzhaften Chilidämpfen gefüllt ist. [2]
  • Verwenden Sie Deckenventilatoren, tragbare Ventilatoren und offene Fenster.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Kindern und Haustieren arbeiten.
  • Verwenden Sie beim Umgang mit Ghost Peppers immer Handschuhe und berühren Sie andere Körperteile (insbesondere empfindliche Bereiche wie Augen und Gesicht) sehr vorsichtig.
Trocknen von Ghost Peppers im Ofen
Befreien Sie sich von verdorbenen Paprikaschoten. Wenn Sie sich darauf vorbereiten, die Ghost Peppers zu trocknen, ist es wichtig, dass Sie mit einer Gruppe reiner, fester Paprika beginnen. Achten Sie auf faule Paprika oder Paprika mit matschigen oder verfärbten Stellen. Verwenden Sie Ihre Nase, um alle Paprika zu sortieren, die faul riechen.
  • Es ist wichtig, verdorbene Paprikaschoten auszusortieren, da sie nur beim Trocknen weiter verderben.
Trocknen von Ghost Peppers im Ofen
Die frischen Ghost Peppers waschen und trocknen. Waschen Sie Ihre Paprika mit warmem Wasser, um Schmutz, Keime oder Pestizide zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie vollständig mit einem Tuch oder Papiertuch trocknen.
Trocknen von Ghost Peppers im Ofen
Paprika halbieren und auf ein Backblech legen. In kleinere Stücke geschnittene Paprika trocknen schneller und gleichmäßiger aus. [3] Ordnen Sie die Paprikaschoten so an, dass zwischen ihnen viel Platz ist. Sie möchten, dass jeder Teil des Pfeffers der Hitze ausgesetzt wird, damit der gesamte Chili Feuchtigkeit ausschwitzen kann.
  • Sie können die Samen entfernen, wenn Sie möchten, aber es ist nicht vollständig notwendig. Viele Samen fallen während des Trocknungsprozesses aus.
Trocknen von Ghost Peppers im Ofen
Kochen Sie die Paprika in einem Ofen, der auf 49–60 ° C eingestellt ist. Das Trocknen von Paprika im Ofen kann einige Stunden bis einige Tage dauern. Sie sollten sie ungefähr jede Stunde umdrehen, damit beide Seiten in der Hitze trocknen können. Halten Sie Ihre Ofentür leicht offen, damit die Feuchtigkeit, die sie abgeben, entweichen kann. [4]
  • Denken Sie daran, dass Sie versuchen, die Paprika zu trocknen, nicht zu kochen. Wenn sie braune oder schwarze Flecken entwickeln, können Sie versuchen, die Temperatur leicht zu senken oder sie alle 30 Minuten anstatt jede Stunde umzudrehen.
Trocknen von Ghost Peppers im Ofen
Lagern Sie die getrockneten Ghost Peppers in einem luftdichten Behälter. Sobald die Paprikaschoten vollständig getrocknet sind, können Sie sie in Tupperware, einem versiegelten Glas oder einem Ziploc-Beutel aufbewahren.
  • Getrocknete Paprika können in einem luftdichten Behälter, der an einem kühlen, trockenen Ort gelagert wird, über ein Jahr halten. [5] X Forschungsquelle

Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers

Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers
Stellen Sie einen Dörrapparat in einem gut belüfteten Raum auf. Wann immer Sie Ghost Peppers erhitzen (auch in einem Dörrgerät), ist es wichtig, dass in Ihrem Haus viel Luft strömt. Die erwärmten Ghost Peppers geben einen Teil ihrer Gewürze in die Luft ab und können Ihre Augen und Ihren Hals reizen.
  • Verwenden Sie Deckenventilatoren, tragbare Ventilatoren und offene Fenster.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Kindern und Haustieren arbeiten.
  • Verwenden Sie beim Umgang mit Ghost Peppers immer Handschuhe und seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie andere Körperteile berühren, insbesondere Ihre Augen und Ihr Gesicht.
Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers
Verwöhnte Ghost Peppers wegwerfen. Es ist wichtig, mit gesunden, frischen Ghost Peppers zu beginnen, da Paprika, die zu verderben begonnen haben, nur dann weiter verrotten, wenn sie dehydrieren. Paprika wegwerfen, die matschige oder verfärbte Stellen haben oder faul riechen.
Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers
Die Paprikaschoten gründlich waschen und trocknen. Durch Waschen der Paprika in warmem Wasser werden Schmutz, Fremdkörper oder Pestizide entfernt. Verbringen Sie zusätzliche Zeit damit, dass Ihre Paprikaschoten gründlich trocken sind.
Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers
Schneiden Sie die Paprika in zwei Hälften und legen Sie sie auf die Dörrschale. Achten Sie beim Zusammenstellen der Paprikaschoten auf die Dörrschale darauf, dass zwischen den Paprikaschoten Platz bleibt, damit sie gleichmäßig und schnell trocknen.
  • Wenn Sie größere Paprikaschoten halbieren, trocknen sie schneller und gleichmäßiger.
  • Paprika unter einem Zoll Größe kann ganz bleiben.
Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers
Dehydrieren Sie die Ghost Peppers 8 bis 12 Stunden lang bei 57 bis 63 ° C. Sie können sie alle paar Stunden überprüfen, um festzustellen, ob kleinere Paprikaschoten früher als die anderen fertig sind.
  • Entfernen Sie kleine Paprika, wenn sie getrocknet sind.
  • Besonders große Stücke können länger als 12 Stunden dauern. [6] X Forschungsquelle Sei geduldig und gib ihnen die Zeit, die sie brauchen. Sie werden am Ende belohnt.
Verwenden eines Dörrgeräts zum Trocknen von Ghost Peppers
Lagern Sie getrocknete Paprika in einem luftdichten Behälter. Sobald die Paprikaschoten vollständig getrocknet sind, können Sie sie in Tupperware, einem versiegelten Glas oder einem Ziploc-Beutel aufbewahren.
  • Getrocknete Paprika können in einem luftdichten Behälter, der an einem kühlen, trockenen Ort gelagert wird, über ein Jahr haltbar sein.

Lufttrocknende Ghost Peppers

Lufttrocknende Ghost Peppers
Verwerfen Sie alle verdorbenen frischen Ghost Peppers. Wenn Sie mit frischen, unberührten Paprikaschoten beginnen, erhalten Sie getrocknete Paprikaschoten von höherer Qualität. Halten Sie die Augen offen für Paprika mit Verfärbungen oder übermäßig weichen, feuchten Flecken. Achten Sie darauf, alle Paprika zu sortieren, die faul riechen.
  • Wählen Sie Paprika mit einem signifikanten Stiel oder einer Kappe, die leicht durchgenäht werden können.
Lufttrocknende Ghost Peppers
Die Paprikaschoten waschen und trocknen. Verbringen Sie zusätzliche Zeit, um sicherzustellen, dass Ihre Paprikaschoten vollständig trocken sind. Der Zweck des Austrocknens der Chilis besteht darin, die gesamte Feuchtigkeit aus dem Pfeffer zu entfernen. Geben Sie diesen Paprikaschoten also die beste Chance zum Austrocknen, indem Sie mit trockenen Paprikaschoten beginnen.
Lufttrocknende Ghost Peppers
Die Ghost Peppers mit Nadel und Faden aufreihen. Erstellen Sie eine Ghost Pepper-Girlande, indem Sie Ihre Nadel mit genügend Faden einfädeln, um Ihre Ghost Peppers aufzuhängen. Nähen Sie die Nadel durch den Stiel oder die Kappe des Pfeffers und lassen Sie zwischen jedem Pfeffer einen Zentimeter Platz. [7]
  • Sie können Knoten auf beiden Seiten jedes Geisterpfeffers binden, damit sie sich nicht berühren oder zusammenrutschen.
  • Sie können auch Stöcke an beiden Enden der Girlande binden. Durch das Anbringen von Stöcken an den Enden der Girlande wird Ihre Girlande interessanter (Sie werden sie schließlich einige Wochen lang betrachten) und Sie können sie auch aufhängen.
Lufttrocknende Ghost Peppers
Hängen Sie die Ghost Pepper Girlande drei bis vier Wochen lang an einem warmen, trockenen Ort auf. Überprüfen Sie alle paar Tage die Pfeffergirlande und entfernen Sie alle verdorbenen Paprikaschoten. Genießen Sie Ihre wunderschöne Ghost Pepper Girlande, während Zeit und Luft die ganze Arbeit für Sie erledigen.
  • Abhängig von Ihrem Klima kann es länger als vier Wochen dauern, bis die Paprikaschoten auf diese Weise getrocknet sind. Feuchte Luft schafft Probleme für luftgetrocknete Ghost Peppers. Wenn Sie sich in einer feuchten Jahreszeit befinden, können Sie Ihre Girlande in einem Raum aufhängen, in dem ein Luftentfeuchter läuft.
Lufttrocknende Ghost Peppers
Lagern Sie die getrockneten Paprikaschoten in einem luftdichten Behälter. Tupperware, ein versiegeltes Glas oder ein Ziploc-Beutel sind gute Optionen.
  • Getrocknete Paprika können in einem luftdichten Behälter, der an einem kühlen, trockenen Ort gelagert wird, über ein Jahr haltbar sein.
Ghost Peppers sind extrem scharf und das Berühren kann Ihre Haut reizen.
Verwenden Sie beim Umgang mit Ghost Peppers immer Handschuhe.
Berühren Sie nach der Handhabung keine empfindlichen Körperteile (insbesondere Ihr Gesicht).
Stellen Sie sicher, dass Sie in einem gut belüfteten Raum arbeiten.
Gehen Sie besonders vorsichtig mit Kindern, Haustieren und Personen um, die besonders empfindlich auf Gewürze reagieren.
l-groop.com © 2020