Knoblauch trocknen

Knoblauch ist eine köstliche, gesunde und vielseitige Zutat. Wachsend und das Ernten Ihres eigenen Knoblauchs ist eine lohnende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie eine stetige Versorgung mit Gemüse haben. Wenn Ihr Knoblauch jedoch nach der Ernte nicht richtig getrocknet wird, sind die Nelken bitter und halten vor dem Verrotten nicht lange. Um Knoblauchknollen zu trocknen, lagern Sie sie 10-14 Tage an einem warmen, trockenen Ort. Um Knoblauch schneller zu trocknen, schälen und schneiden Sie ihn nach der Ernte. Den geschnittenen Knoblauch 6-8 Stunden in einem Dörrgerät erhitzen, um die Feuchtigkeit zu entfernen. Nachdem Ihr Knoblauch getrocknet ist, können Sie ihn flechten, auf Ihrer Theke aufbewahren oder in einem luftdichten Vorratsbehälter für Lebensmittel verpacken.

Knoblauchknollen trocknen

Knoblauchknollen trocknen
Ernten Sie Ihren Knoblauch nach 6-8 Monaten, wenn die unteren Blätter austrocknen. Nachdem Ihr Knoblauch 5-6 Monate lang gewachsen ist, beginnen Sie jede Woche mit der Inspektion der Pflanzen. Überprüfen Sie, ob die Blätter in der Nähe der Pflanzenbasis anfangen zu bräunen und zu welken. Sobald diese Blätter welk sind, bürsten Sie den Schmutz um die Knoblauchzehen weg. Wenn die Zwiebel groß ist und die Nelken vollständig geformt sind, graben Sie mit einer Kelle um die Basis der Pflanze. Sobald der Boden locker ist, ziehen Sie die Pflanze physisch aus dem Boden, um Ihren Knoblauch zu ernten. [1]
  • Wenn der Knoblauch nicht leicht aufsteigt, graben Sie mit Ihrer Kelle 7,6 bis 15,2 cm unter der Glühbirne. Dies zerreißt das Wurzelsystem und erleichtert das Hochziehen des Knoblauchs. Es ist jedoch normalerweise ziemlich einfach, Knoblauch herauszuziehen.
  • Diese Methode gilt für jede Knoblauchsorte, obwohl einige Arten etwas schneller austrocknen als andere. Je größer die Glühbirne ist, desto länger dauert das Trocknen.
Knoblauchknollen trocknen
Schlagen Sie den Schmutz von jeder Glühbirne mit Ihren Händen ab. Nehmen Sie Ihre Knoblauchzehen und stellen Sie sie mit den Zwiebeln nach unten auf einen Tisch. Nehmen Sie Ihre erste Glühbirne und entfernen Sie alle großen Erd- oder Schmutzklumpen von Hand. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede geerntete Knoblauchknolle. [2]
  • Wenn Sie Knoblauchknollen mit fehlenden oder freiliegenden Nelken haben, legen Sie diese zur sofortigen Verwendung beiseite. Diese Nelken sind wahrscheinlich bereits im Boden ausgetrocknet. Wenn sie noch nicht trocken sind, trocknen sie in Ihrer Küche natürlich bald aus.
  • Waschen Sie Ihren Knoblauch nicht. Sie werden es schälen, bevor Sie es verwenden, und Sie müssen Feuchtigkeit entfernen, nicht hinzufügen.
Knoblauchknollen trocknen
Schneiden Sie die Wurzeln mit einer Schere oder einer Schere ab. Halten Sie Ihre erste Knoblauchpflanze am Stiel in der Nähe der Zwiebel. Schneiden Sie die Wurzeln am Boden jeder Glühbirne mit einer Schere oder einer Schere ab. Lassen Sie so viele Blätter wie möglich am Stiel. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis Sie die Wurzeln jeder Knoblauchknolle abgeschnitten haben. [3]
  • Mach dir keine Sorgen über das Entfernen jeder einzelnen Wurzel. Solange Sie die meisten davon entfernen, wird Ihr Knoblauch gut ausfallen.
  • Wenn Ihre Stängel nicht mehr grün sind, können Sie sie vorher kürzen, wenn Sie möchten. Jede Zwiebel erhält während des Trocknens weiterhin Nährstoffe aus dem Stiel. Wenn die Stängel jedoch bereits braun und welk sind, gibt es keinen wirklichen Vorteil.
Knoblauchknollen trocknen
Wählen Sie einen warmen, trockenen Ort, um Ihren Knoblauch auszutrocknen. Wählen Sie einen Ort in oder in der Nähe Ihres Hauses, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist und eine konstante Temperatur von 24 bis 27 ° C aufweist, damit der Knoblauch gründlich und schnell trocknet. Keller, Schuppen und Heizungskeller sind ausgezeichnete Optionen, solange die Temperatur im Raum stabil ist und keine großen Fenster vorhanden sind. [4]
  • Sie können Knoblauch an einem kühleren Ort trocknen, wenn dies erforderlich ist. Das vollständige Austrocknen dauert jedoch etwas länger.
  • Wenn die Temperatur im Raum 32 ° C überschreitet, kann Ihr Knoblauch anfangen zu faulen oder neue Stängel zu sprießen.
  • Wenn möglich, wählen Sie einen Bereich mit guter Belüftung. Es ist jedoch wichtiger, dass der Knoblauch warm und nicht in der Sonne liegt.
Knoblauchknollen trocknen
Hängen Sie Ihre Knoblauchknollen auf oder lassen Sie sie auf dem Tisch liegen. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Knoblauch vertikal oder horizontal trocknen. Wenn Sie Ihren Knoblauch auf einem Tisch trocknen, stellen Sie jede Knoblauchpflanze flach auf, so dass die Zwiebel über der Tischkante hängt. Sie können auch eine Gruppe von 3-5 Pflanzen mit Bindfaden umwickeln und an einem Haken oder Pflanzenkäfig aufhängen, um sie vertikal zu lagern. [5]
Knoblauchknollen trocknen
Warten Sie 10-14 Tage, bis Ihr Knoblauch vollständig getrocknet ist. Lassen Sie Ihren Knoblauch drinnen und draußen in der Sonne. Bewegen oder stören Sie den Knoblauch nicht, während er trocknet. Warten Sie mindestens 10 Tage, bevor Sie die Glühbirnen überprüfen, um festzustellen, ob die Haut spröde und schuppig ist. [6]
  • Der Knoblauch ist getrocknet, wenn die Nelken hart sind und die Haut auf der Zwiebel abblättert und spröde ist.

Dehydrieren von gehacktem Knoblauch

Dehydrieren von gehacktem Knoblauch
Schneiden Sie die Stiele und die Haut von Ihren Knoblauchknollen ab. Schneiden Sie die Stiele jeder Glühbirne mit einer Schere ab. Nehmen Sie dann Ihre erste Glühbirne und ziehen Sie die Außenhaut ab. Verwenden Sie einen Fingernagel, um die Außenhaut zwischen den Nelken zu durchstechen, oder verwenden Sie ein kleines Messer, um die Haut zu zerreißen, ohne die Nelken zu beschädigen. [7]
  • Wenn Sie dies draußen tun, bringen Sie Ihren Knoblauch in die Küche, nachdem Sie die Außenhaut von Ihren Knoblauchknollen entfernt haben.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihren Knoblauch in mehreren Chargen dehydrieren, wenn Sie eine große Menge Knoblauch trocknen und keinen großen Dehydrator haben.
Dehydrieren von gehacktem Knoblauch
Trennen und schälen Sie Ihre einzelnen Nelken, um die Haut zu entfernen. Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife, bevor Sie sie mit einem Papiertuch oder einem Waschlappen trocknen. Ziehen Sie bei entfernter Außenhaut jede Glühbirne von Hand auseinander, um die Nelken zu trennen. Ziehen Sie dann mit den Fingern an jeder Hautlänge, bis Sie alle Nelken freigelegt haben. Legen Sie Ihre Nelken auf ein sauberes Schneidebrett. [8]
  • Trocknen Sie Ihre Hände nach dem Waschen gründlich ab. Sie möchten Ihren Knoblauch nicht nass machen, während Sie ihn schälen.
Dehydrieren von gehacktem Knoblauch
Schneiden Sie den Knoblauch in kleine 1,3 cm große Stücke. Nehmen Sie ein Kochmesser, während Ihre Nelken auf Ihrem Schneidebrett getrennt sind. Schneiden Sie jede Nelke vorsichtig und langsam in 5-10 kleinere Stücke, die nicht größer als sind 1,3 cm breit. Schneiden Sie Ihren Knoblauch weiter, bis Sie jede Ihrer Nelken geschnitten haben. [9]
  • Sie können Ihren Knoblauch auch in kleinere Stücke schneiden, anstatt sie in Scheiben zu schneiden. Geschnittener Knoblauch neigt dazu, gleichmäßiger zu trocknen, aber wenn Ihre Stücke extrem klein sind, sollte es nicht sehr wichtig sein.
Dehydrieren von gehacktem Knoblauch
Den Knoblauch auf den Dörrschalen verteilen. Nehmen Sie die Tabletts aus Ihrem Dörrgerät und stellen Sie sie auf Ihre Theke. Verteilen Sie dann Ihre Scheiben so auf den Schalen, dass jede Scheibe flach ist und keine einzelne Scheibe eine andere überlappt. [10]
  • Heizen Sie dabei Ihren Dörrapparat vor.
Dehydrieren von gehacktem Knoblauch
Dehydrieren Sie den Knoblauch 6-8 Stunden lang bei 46 ° C. Die Innentemperatur des Knoblauchs darf 60 ° C nicht überschreiten. Dehydrieren Sie Ihren Knoblauch daher bei 46 ° C. Lassen Sie den Knoblauch 6-8 Stunden im Dörrgerät und entfernen Sie ihn, sobald die Scheiben knusprig, spröde und hart sind. Sobald Sie die Scheiben entfernt haben, können Sie die Scheiben speichern, würfeln oder zermahlen sie zu einem Pulver zur Aufbewahrung. [11]

Lagerung von getrocknetem Knoblauch

Lagerung von getrocknetem Knoblauch
Flechten Sie Ihre Glühbirnen um sie für einen längeren Zeitraum zu bewahren. Stellen Sie 3 Zwiebeln nebeneinander, wobei sich die Stiele überlappen. Wickeln Sie die Stiele umeinander, indem Sie die Stiele 2-3 Mal kreuzen, bevor Sie die Stiele mit einer Schnur festbinden. Fügen Sie 2-3 Zwiebeln über Ihren ursprünglichen Zwiebeln hinzu und schichten Sie die Stiele umeinander, indem Sie die Stiele einwickeln und an Ort und Stelle binden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie 8-12 Glühbirnen geflochten haben. Binden Sie die restlichen Stiele zusammen, um das Geflecht sicher zu halten. [12]
  • Schneiden Sie alle Stiele, die aus Ihrer Flechtlinie herausragen, mit einer Schere oder einer Schere ab.
  • Hardneck-Knoblauch zerbricht oder bricht, wenn Sie versuchen, ihn zu flechten, wenn Sie die Stängel während des Trocknens nicht in ein feuchtes Handtuch gewickelt haben.
Lagerung von getrocknetem Knoblauch
Hängen Sie Ihr Geflecht 6-12 Monate lang an eine Wäscheleine oder einen Haken in Ihre Küche. Wenn Sie Ihr Geflecht gesichert haben, binden Sie das Geflecht mit dem letzten Stiel oben zusammen. Sie können das Geflecht in Ihrer Küche an einem Haken oder einer Schrankvorrichtung aufbewahren oder es mit einer Modelinie in der Luft befestigen. Geflochtener Knoblauch bleibt nach dem Aufhängen normalerweise 6-12 Monate lang frisch. [13]
Lagerung von getrocknetem Knoblauch
Lagern Sie stammlose Zwiebeln 4-6 Monate bei Raumtemperatur. Wenn Sie Ihren Knoblauch nicht aufhängen möchten, schneiden Sie die Stiele mit einer Schere oder einer Schere von Ihren Zwiebeln ab. Legen Sie dann Ihre einzelnen Glühbirnen in einen Netzbeutel oder stellen Sie sie in eine Schüssel auf Ihrer Theke. Knoblauch hält normalerweise 4-6 Monate, wenn er im Freien gelagert wird. [14]
  • Wenn möglich, lagern Sie Ihren Knoblauch an einem Ort, an dem die Temperatur normalerweise 16 bis 18 ° C beträgt. Halten Sie den Knoblauch von direktem Licht fern, wenn Sie können.
Lagerung von getrocknetem Knoblauch
In Scheiben geschnittenen Knoblauch 2-3 Monate in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Wenn Sie Ihren Knoblauch in einem Dörrgerät getrocknet haben, legen Sie die Scheiben in einen luftdichten Vorratsbehälter für Lebensmittel. Schließen Sie den Behälter und drücken Sie ihn an den Rändern des Deckels nach unten, um sicherzustellen, dass der Behälter vollständig geschlossen ist. Lassen Sie Ihren Behälter auf Ihrer Theke und lagern Sie den Knoblauch 2-3 Monate bei Raumtemperatur. [fünfzehn]
  • Wenn möglich, lagern Sie den Knoblauch in einem Bereich Ihres Hauses, der nicht heißer als 16–18 ° C wird.
  • Wickeln Sie ein dunkles Handtuch um die Packung, um den Knoblauch vor direktem Licht zu schützen.
Ich kaufte einen Liter getrockneten Knoblauch von Bauern. Was ist der beste Weg, um es zu speichern und wie lange wird es dauern?
Wenn es trocken gehackter Knoblauch ist, können Sie ihn behalten und sehr lange damit kochen. Es sollte seinen Geschmack nicht verlieren.
Biegen Sie die Spitzen am besten vor der Ernte um?
Ich baue nur Knoblauch mit hartem Hals an und finde, dass ich ein wenig besseres Wachstum in der Zwiebelgröße bekomme, wenn ich mich einige Wochen vor der Ernte über die Stiele beuge.
Kann ich mit frischem Knoblauch direkt aus dem Garten kochen?
Ja; es hat einen besseren Geschmack. Waschen Sie es jedoch.
Sie müssen den im Laden gekauften Knoblauch nicht trocknen. Diese Zwiebeln wurden bereits verarbeitet und getrocknet.
Der Trocknungsprozess wird oft als Aushärten bezeichnet. Diese beiden Begriffe sind austauschbar und beziehen sich auf dasselbe.
l-groop.com © 2020