Wie man Lebensmittel trocknet

Das Trocknen von Lebensmitteln bietet eine alternative Methode zur Lebensmittelkonservierung als das Einmachen oder Einfrieren von Lebensmitteln. Der Prozess beinhaltet das Extrahieren von Feuchtigkeit aus bestimmten Lebensmitteln, um die Bildung von Bakterienwachstum und anderen Organismen zu verhindern, die Fäulnis oder Verfall verursachen. Das Trocknen funktioniert am besten, wenn es im Freien in einem Ofen oder in einem Dörrgerät durchgeführt wird. Gemüse, Obst, Kräuter, Fleisch und Fisch können dem Trocknen von Lebensmitteln standhalten. Vor dem Trocknen von Lebensmitteln gelten bestimmte Zubereitungsmethoden.

Bereiten Sie das Trocknen von Lebensmitteln vor

Bereiten Sie das Trocknen von Lebensmitteln vor
Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife und reinigen Sie alle Utensilien, die Sie verwenden möchten.
Bereiten Sie das Trocknen von Lebensmitteln vor
Reinigen Sie frisches Gemüse wie grüne Bohnen, Mais und Paprika.
  • Schneiden Sie alle blauen Flecken mit einem Messer ab. Schneiden Sie das Gemüse in kleinere Stücke mit einer Dicke von mindestens 3,8 cm (1/2-Zoll), um das Trocknen zu erleichtern.
  • Geben Sie 1 Liter (0,94 Liter) Gemüse in ein 91 cm (36 Zoll) großes Käsetuch.
  • Blanchieren Sie den Käsetuchbeutel mit Gemüse auf dem Herd in einem halb gefüllten Topf mit kochendem Wasser. Sie können dem Wasser auch 1/4 Teelöffel (1,2 ml) Zitronensäure hinzufügen. Warten Sie bis zu 6 Minuten, bis der Beutel blanchiert ist, und legen Sie ihn dann sofort für die gleiche Zeit in kaltes Wasser.
Bereiten Sie das Trocknen von Lebensmitteln vor
Früchte wie Äpfel, Kirschen und Pfirsiche abspülen und in Scheiben schneiden.
  • Schneiden Sie die Früchte in 1,27 cm (1/2-Zoll) große Stücke oder in Hälften, um ein gleichmäßiges Trocknen zu gewährleisten. Füllen Sie einen großen Topf mit mindestens 1 Liter (0,94 Liter) Wasser.
  • Geben Sie bis zu 1,5 Teelöffel (7,3 ml) Natriumsulfat oder Natriumbisulfat in Lebensmittelqualität in das Wasser. Je nachdem, wie Sie die Früchte geschnitten haben, ca. 5 bis 15 Minuten einweichen. Spülen Sie die Fruchtstücke mit kaltem Wasser ab, bevor Sie sie zum Trocknen auf ein Gestell legen.
Bereiten Sie das Trocknen von Lebensmitteln vor
Sammeln Sie morgens Kräuter, sobald der Tau verdunstet ist.
  • Sammeln Sie die Kräuter direkt nach dem Morgentau, um das Risiko des Welkens zu minimieren.
  • Spülen Sie die Kräuter in kaltem Wasser ab und schütteln Sie überschüssiges Wasser ab.
Bereiten Sie das Trocknen von Lebensmitteln vor
Mageres Fleisch und Fisch putzen und schneiden.
  • Schneiden Sie magere Rind- oder Lachsstücke in 1,27 cm dicke Scheiben. Schneiden Sie alles Fett ab, da es das Fleisch während des Trocknungsprozesses verdirbt.
  • Frieren Sie Fleisch oder Fisch, die Sie trocknen möchten, etwa 30 Tage lang ein. Die Gefriertemperatur sollte bei 0 Grad Fahrenheit (ungefähr 17 Grad Celsius) oder niedriger liegen.
  • Fleisch und Fisch im Kühlschrank auftauen lassen. Fügen Sie vor dem Trocknen Salz, Gewürze und Marinaden Ihrer Wahl hinzu. Denken Sie daran, Ihre Hände nach dem Umgang mit Gemüse, Obst, Kräutern und Fleisch erneut zu waschen.

Wählen Sie Ihre Trocknungsmethode

Wählen Sie Ihre Trocknungsmethode
Ordnen Sie Gemüse-, Obst- oder Fleischscheiben in einzelnen Schichten auf Trockenschalen an. Stellen Sie die Tabletts in einen Ofen oder einen Dörrapparat.
Wählen Sie Ihre Trocknungsmethode
Wenn Sie das Fleisch mariniert haben, legen Sie den Boden des Trockengeräts mit Aluminiumfolie aus. Dadurch werden die Tropfen aufgefangen.
Wählen Sie Ihre Trocknungsmethode
Stellen Sie die Trockenschalen in das entsprechende Gerät.
Wählen Sie Ihre Trocknungsmethode
Starten Sie den Trocknungsprozess.
  • Wenn Sie einen Ofen benutzen, lassen Sie die Tür leicht offen und halten Sie einen Ventilator zur Belüftung in der Nähe.
  • Schließen Sie die Tür des Dörrgeräts, da dieses bereits mit einem Ventilator ausgestattet ist.
  • Kräuter an der Luft trocknen oder in einen Dörrapparat geben. Binden Sie Kräuter wie Basilikum, Salbei, Rosmarin und Thymian in kleinen Bündeln und hängen Sie sie im Freien auf. Legen Sie die Kräuter zum schnelleren Trocknen in einen Dörrapparat.
Wie kann ich Gemüse trocknen?
Sie sollten den Artikel von wikiHow über das Dehydrieren von Gemüse lesen, um einige Vorschläge zu erhalten.
Gemüse trocknet 4 bis 18 Stunden bei 60 Grad Celsius. Obst trocknet bis zu 36 Stunden bei 140 Grad Fahrenheit, während das Trocknen von Fleisch etwa 12 Stunden dauert. Kräuter trocknen innerhalb von 1 bis 4 Stunden bei 115 Grad Fahrenheit (ungefähr 46 Grad Celsius).
Vermeiden Sie Sulfite, wenn Sie empfindlich auf Dämpfe reagieren, die Atemprobleme oder Augenreizungen verursachen können.
l-groop.com © 2020