Wie man Kokosnuss trocknet

Sie können getrocknete Kokosnuss anstelle von frischen Backwaren wie Keksen oder Kuchen sowie herzhafte Rezepte wie Kokosgarnelen verwenden. Der Vorteil von getrockneter Kokosnuss besteht darin, dass sie länger als frisch gelagert wird, sodass Sie sie bei Bedarf immer zur Hand haben können. Sie können getrocknete Kokosnüsse in der Bäckerei der meisten Lebensmittelgeschäfte kaufen, aber Sie können auch Ihre eigenen trockenen Kokosflocken herstellen.

Ofentrocknung

Ofentrocknung
Heizen Sie den Ofen auf 177 ° C vor.
Ofentrocknung
Bohren Sie die Kokosnuss mit einem 9,5 mm Bohrer durch die Augen. Gießen Sie das Kokoswasser in eine Schüssel oder eine Tasse. Das Wasser sollte klar sein. Trübes oder gefärbtes Wasser bedeutet, dass die Kokosnuss schlecht ist. Sie können das Wasser wegwerfen oder trinken, wenn Sie möchten. [1]
Ofentrocknung
Legen Sie die Kokosnuss direkt auf den Rost im vorgeheizten Ofen. Die Kokosnuss 20 Minuten erhitzen.
Ofentrocknung
Nehmen Sie die Kokosnuss aus dem Ofen und wickeln Sie sie in ein Handtuch, sodass ein Sack entsteht. Halten Sie das Ende des Handtuchs fest, um die Kokosnuss stabil zu halten, und schlagen Sie mehrmals mit einem Hammer auf die Kokosnuss, um sie aufzubrechen.
Ofentrocknung
Hebeln Sie das Fruchtfleisch mit einem starken Messer wie einem Gemüsemesser aus der Kokosnuss. Das Fleisch kann eine dünne braune Haut haben, an der es die Schale berührt hat. Entfernen Sie die Haut mit einem Gemüseschäler. [2]
Ofentrocknung
Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 121 ° C.
Ofentrocknung
Zerkleinern Sie die Kokosnussstücke in einer Küchenmaschine und verteilen Sie sie auf einem Backblech. Trocknen Sie die Kokosnuss 10 bis 15 Minuten im Ofen. [3]
Ofentrocknung
Abkühlen lassen und die getrocknete Kokosnuss in einen luftdichten Behälter umfüllen. Lagern Sie die Kokosnuss an einem kühlen, trockenen Ort.

Dehydrieren

Dehydrieren
Die Kokosnuss mit einem Hammer aufschlagen. [4]
Dehydrieren
Die Innereien aus der Kokosnuss schälen.
Dehydrieren
Verwenden Sie eine Käsereibe, um das Fleisch zu reiben. Verwenden Sie die grobe Seite der Reibe.
Dehydrieren
Wenn die getrocknete Kokosnuss etwas süß sein soll, geben Sie etwas Zucker darauf (1 - 2 Teelöffel).
Dehydrieren
Dehydrieren Sie für etwa 8 Stunden bei 135 Grad F. [5]
Dehydrieren
Die getrocknete Kokosnuss einpacken. Verwenden Sie einen luftdichten Behälter oder einen luftdichten wiederverschließbaren Beutel.
Wie kann getrocknete Kokosnuss zur Herstellung von Kokosnussöl verwendet werden?
Bei den meisten auf dem Markt verkauften trockenen Kokosnusspulvern werden die Öle bereits durch Zentrifugieren entfernt. Selbst wenn Sie Kokosnusspulver finden, das noch Öl enthält, sind Industrieanlagen (eine Zentrifuge) erforderlich.
Kann ich die Kokosnuss in direktem Sonnenlicht trocknen? Irgendwelche Nebenwirkungen dieser Methode?
Sie können, aber die UV-Strahlen der Sonne "entfernen" den größten Teil des Nährwerts.
Ich lebe in den Tropen und bin von Kokospalmen umgeben. Ich muss sie trocknen, um Öl zu machen. Wann und wie ist die beste Technik zum Pflücken und Lagern zum Trocknen?
Aus getrockneten Kokosnüssen kann kein Öl gewonnen werden. Sie müssen innerhalb weniger Stunden nach dem Pflücken und Öffnen in einer Zentrifuge zentrifugiert werden. Reife geöffnete Kokosnüsse werden bei tropischer Hitze sehr schnell schlecht. Sie müssen so schnell wie möglich zerkleinert und gesponnen werden. Sie können die zerkleinerte Kokosnuss verwenden, um sie anschließend für Desserts usw. auszutrocknen, aber nach dem Durchlaufen der Zentrifuge sind keine Öle mehr vorhanden.
Kann ich die frisch geriebene Kokosnuss zum Backen verwenden, ohne den Trocknungsprozess durchlaufen zu müssen?
Ja und nein, es hängt von dem Rezept ab, das Sie verwenden. Der Feuchtigkeitsgehalt in den Fetzen könnte das Rezept ruinieren, wenn die Feuchtigkeit nicht ausgeglichen wird.
Wenn Sie gesüßte Kokosnuss möchten, lösen Sie 1 TL. (4,9 ml) Zucker in 8 oz. (236,6 ml) Wasser. Gießen Sie das gesüßte Wasser über die Kokosnuss und lassen Sie sie 30 Minuten einweichen. Lassen Sie das überschüssige Wasser ab und backen Sie die Kokosnuss 15 bis 25 Minuten auf dem Backblech.
Wenn Ihr Lebensmittelgeschäft keine ganzen Kokosnüsse enthält, können Sie nasse Kokosraspeln kaufen, auf einem Backblech verteilen und 10 bis 15 Minuten bei 121 ° C im Ofen backen, um sie zu trocknen.
Um trockene Kokosnuss anstelle von frischer zu verwenden, legen Sie sie in Wasser, um sie wiederherzustellen.
l-groop.com © 2020