Wie man Avocadosamen trocknet

Avocadosamen müssen bei der nächsten Herstellung von Guacamole nicht verschwendet werden! Bewahren Sie die Samen auf, waschen Sie sie jeweils und trocknen Sie sie mit einem Ofen oder Sonnenlicht vollständig ab. Dann können Sie damit verschiedene Dinge herstellen, wie natürliche Hautpflegeprodukte, einen rosa Stofffarbstoff oder winzige, holzähnliche Schnitzereien.

Samen entfernen

Samen entfernen
Schneiden Sie die Avocado in zwei Hälften, um den Samen freizulegen. Schneiden Sie die Avocado mit einem scharfen Kochmesser der Länge nach, bis sie auf den Samen trifft. Halten Sie das Messer ruhig und drehen Sie die Avocado und schneiden Sie weiter um den Samen. [1]
  • Wenn Sie die Avocado in zwei Hälften geschnitten haben, halten Sie jede Hälfte vorsichtig fest und drehen Sie sie, um sie auseinander zu ziehen.
Samen entfernen
Verwenden Sie ein Kochmesser, um den Samen zu entfernen, wenn Sie ihn mahlen möchten. Schlagen Sie vorsichtig mit der Ferse des Kochmessers auf die Mitte des Samens. Drehen Sie das Messer leicht und ziehen Sie dann vorsichtig Messer und Samen aus der Frucht. [2]
  • Schützen Sie Ihre Hand mit einem Geschirrtuch, während Sie den Samen ausschneiden, falls Ihr Messer ausrutscht.
  • Ein Kochmesser ist in diesem Fall sicherer als ein Küchenmesser, da es weniger leicht verrutscht.
Samen entfernen
Schaufeln Sie den Samen mit einem Löffel heraus, wenn Sie ihn konservieren möchten. Schieben Sie den Löffel um die Außenseite des Samens. Dann schaufeln Sie den Samen von der Frucht weg. [3]
  • Diese Art des Entfernens des Samens führt möglicherweise nicht zu einer Entfernung, die so sauber ist wie die Verwendung eines Messers, da möglicherweise auch einige Früchte entfernt werden. Es ist jedoch weniger riskant für Ihre Finger.
  • Wenn Sie vorhaben, aus dem Samen eine Schnitzerei zu machen, entfernen Sie ihn auf jeden Fall mit einem Löffel, da der Samen dadurch intakt bleibt.
Samen entfernen
Waschen Sie den Avocadosamen in kaltem Wasser. Halten Sie den Samen unter fließendes Wasser. Reiben Sie mit den Fingern alle Früchte ab, die am Samen haften. [4]
  • Wenn hartnäckige Fruchtstücke schwer mit den Händen zu entfernen sind, reiben Sie sie mit einem feuchten Papiertuch ab.
  • Verwenden Sie zum Waschen des Avocadosamens keine Seife oder Reinigungsmittel, da nur Wasser erforderlich ist.

Trocknen Sie den Samen mit Hitze

Trocknen Sie den Samen mit Hitze
Legen Sie den Avocadosamen 3 Tage lang in die Sonne, um ihn zu trocknen. Legen Sie den Samen auf einen Teller oder in eine Schüssel und wählen Sie einen sonnigen Ort in Ihrem Haus, um ihn trocknen zu lassen. Eine Fensterbank, die viel Sonne bekommt, funktioniert gut. [5]
  • Lassen Sie den Samen nicht 5 oder mehr Tage in der Sonne. Dies macht den Samen zu hart und es wird schwierig sein, ihn zu verwenden.
  • Sie können erkennen, wann der Samen trocken ist, da die Samenschale papierartig ist und abblättert.
Trocknen Sie den Samen mit Hitze
Trocknen Sie den Avocadosamen mit einem Ofen, um die Trocknungszeit zu verkürzen. Legen Sie den Avocadosamen auf ein ofenfestes Tablett. Backen Sie den Samen 2 Stunden lang bei 93 ° C im Ofen. [6]
  • Der Avocadosamen wird sehr heiß, wenn Sie ihn entfernen. Verwenden Sie beim Herausnehmen unbedingt Topflappen, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Der Samen kann kleine Risse bilden, wenn er zu lange im Ofen bleibt. [7] X Forschungsquelle
  • Sie werden wissen, wann der Samen trocken ist, da sich die Samenschale ablöst.
Trocknen Sie den Samen mit Hitze
Entfernen Sie die papierartige Samenschale. Wenn der Avocadosamen trocken ist, wird die äußere Schicht papierartig, dünn und flockig. Ziehen Sie die Samenschale mit Ihren Fingern ab, um auf den glänzenden Samen zuzugreifen. [8]
  • Die Samenschale kann vor dem Trocknen des Samens kaum entfernt werden, weshalb ein Warten bis nach dem Trocknen erforderlich ist.
Trocknen Sie den Samen mit Hitze
Lagern Sie den Samen an einem dunklen Ort, bis Sie bereit sind, ihn zu verwenden. Der Avocadosamen wird am besten in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt, der an einem kühlen, dunklen Ort in Ihrem Zuhause aufbewahrt wird. Eine Speisekammer oder ein Schrank funktioniert am besten. [9]
  • Ein Glas ist ideal.
  • Dies verhindert, dass der Samen unter den richtigen Bedingungen keimt oder zu stark austrocknet.
Wie behält man die Farbe eines Avocadosamens? Es ist sehr schön, wenn die Frucht zuerst geschnitten wird, aber dann schält sich die Haut ab und es bleibt eine nicht so schöne Farbe übrig.
Schälen Sie die Haut nicht vom Avocadosamen ab, da er sonst nicht an Farbe verliert.
Sind Avocadosamen essbar?
Nein, diese sind außerordentlich bitter. Aus einer Avocadogrube kann jedoch Öl gewonnen werden. Es gibt einige sehr interessante Geräte, die nur für die meisten öligen Gemüseteile entwickelt wurden. Das Öl kann in der Kosmetik und sogar als Lampenöl verwendet werden.
Die Definition des Pflanzens eines Avocadosamens, wie heißt es?
Der häufigste Begriff ist als "Sau" bekannt. Avocadosamen können vermehrt werden, indem sie mit drei oder vier Zahnstochern etwa zu einem Drittel bis zum flachen Ende des Samens gestoßen und dann in einem Glas warmem Wasser aufgehängt werden. In vier bis sechs Wochen sollte sich der Samen teilen und einen Spross zeigen. Dies ist leider nur möglich, wenn die Samen nicht ausgetrocknet sind. Wenn sich der Samen innerhalb dieses Zeitraums nicht spaltet, werfen Sie ihn weg und versuchen Sie Ihr Glück erneut mit einem anderen Samen. Getrocknete Avocadosamen sind äußerst schwer zu keimen, weshalb sie nach Lagerung in Samenbanken nicht keimen.
Es gibt viele Verwendungszwecke für Avocadosamen. Dazu gehören kleine Schnitzereien, Gesichtsmasken oder natürliche rosa Farbstoffe für Stoffe.
l-groop.com © 2020