Wie man Äpfel trocknet

Vielleicht war Ihr Apfelbaum in der Produktion übereifrig, oder Sie haben zu viele Äpfel gekauft, weil Sie dachten, Sie wollten acht Apfelkuchen - was auch immer der Grund sein mag, Sie haben jetzt viele zusätzliche Äpfel in der Hand. Warum nicht versuchen, sie auszutrocknen? Getrocknete Äpfel sind köstliche, gesunde Snacks, die monatelang gelagert werden können. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihre Äpfel zu trocknen.

Äpfel waschen und entkernen

Äpfel waschen und entkernen
Waschen Sie Ihre Äpfel. Sie müssen sie nicht unbedingt schälen. Die Haut verleiht den Äpfeln zusätzlichen Geschmack und enthält auch einen Großteil der Faseräpfel, für die sie bekannt sind. Andere Leute schälen gerne ihre Äpfel, weil sie die Textur der getrockneten Schalen nicht mögen. Es ist wirklich nur eine Frage dessen, was Sie mögen.
  • Jede Apfelsorte kann getrocknet werden, obwohl Gala, Fuji und Golden Delicious besonders gut funktionieren.
Äpfel waschen und entkernen
Schneiden Sie die Kerne weg. Sie sollten auch alle von Würmern gefressenen Teile herausschneiden. Küchengeschäfte verkaufen Apfelkerne, mit denen Sie Ihre Apfelkerne einfach und effizient entfernen können. Wenn Sie jedoch nicht über eines dieser Geräte verfügen, können Sie dies auch tun Kern deine Äpfel von Hand. [1]
  • Wenn Sie diese Äpfel für Dekorationen verwenden oder wenn Sie wirklich möchten, dass Ihr Essen so schön wie möglich aussieht, überspringen Sie die Entkernung. Äpfel, die nicht entkernt und so geschnitten sind, dass sie ihre Kreisform behalten, haben ein hübsches Sternchenmuster in der Mitte, das vom Kern erzeugt wird.
Äpfel waschen und entkernen
Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Sie können Ihre Äpfel entweder so schneiden, dass sie ihre Kreisform behalten, oder Sie können sie in dünne Keile schneiden. Auch dies basiert einfach auf Ihrer eigenen Präferenz, obwohl einige sagen, dass es umso einfacher ist, die Äpfel zu trocknen, je dünner die Scheiben sind.
Äpfel waschen und entkernen
Tauchen Sie Ihre Scheiben in eine Lösung, die verhindert, dass sie bräunen. Eine ausgezeichnete Lösung hierfür ist Zitronensaft, Ananassaft und Wasser gemischt. Der Ananassaft ist nicht notwendig, aber er verleiht der Mischung Süße, die dem sauren Geschmack des Zitronensafts entgegenwirkt. [2] Durch die Vorbehandlung der Äpfel bleiben die Eigenschaften von Vitamin A und Vitamin C erhalten und das Endprodukt erhält eine bessere Textur. Hier sind einige Methoden, mit denen Sie die Äpfel vorbehandeln können:
  • Die Apfelscheiben in Zitronensaft einweichen. Mischen Sie 1 Tasse (240 ml) Zitronensaft mit 1 Liter (2 Pints) Wasser. Nicht länger als 10 Minuten einweichen. Lassen Sie die Flüssigkeit aus den Früchten ab.
  • Die Apfelscheiben in Natriumbisulfit einweichen. Mischen Sie 2 Teelöffel (9,85 ml) Natriumbisulfit in 1 Liter (2 Pints) Wasser. Nicht länger als 10 Minuten einweichen. Lassen Sie die Flüssigkeit aus den Früchten ab.
  • Die Apfelscheiben in Ascorbinsäure einweichen, um ein 6-mal wirksameres Ergebnis als Zitronensaft zu erzielen. Mischen Sie 1 Esslöffel (14,78 ml) kristalline Ascorbinsäure mit 1 Liter (2 Pints) kaltem Wasser. Die Früchte 3 Minuten einweichen. Lassen Sie die Flüssigkeit aus den Früchten ab.
  • Sie können auch Orangensaft und Zitronensaft mit Wasser mischen.
Äpfel waschen und entkernen
Die Scheiben mit Gewürzen bestreuen (optional). Einige Leute mögen es, ihre Apfelscheiben mit Gewürzen wie Muskatnuss, Zimt oder Piment zu würzen. Diese geben den Apfelscheiben einen Geschmacksschub, aber nicht aromatisierte Apfelscheiben sind ebenso lecker. [3]

Äpfel trocknen

Äpfel trocknen
Stellen Sie Ihren Backofen auf 93,3 ° C ein. Sie können Ihren Ofen sogar etwas tiefer auf 62,7 ° C (145ºF) senken, aber viele Öfen werden nicht so tief sinken. [4]
Äpfel trocknen
Legen Sie die Apfelscheiben auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech. Stellen Sie sicher, dass sie sich nicht überlappen, da sie sonst beim Trocknen miteinander verschmelzen.
Äpfel trocknen
Legen Sie das Backblech in den Ofen und backen Sie die Äpfel auf jeder Seite mindestens eine Stunde lang. Backen Sie die Apfelscheiben eine Stunde lang. Wenn die Stunde vergangen ist, entfernen Sie die Blätter und drehen Sie alle Apfelscheiben um. Backen Sie die Äpfel noch eine Stunde, wenn Sie es vorziehen, dass Ihre Äpfel etwas weniger knusprig sind. Wenn Sie knusprig getrocknete Äpfel mögen, backen Sie sie noch zwei Stunden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie auf jeder Seite gleichmäßig backen.
  • Sie sollten Ihre Äpfel im Auge behalten und sie regelmäßig überprüfen. Alle Öfen sind unterschiedlich und es kann länger oder kürzer dauern, bis Ihr Ofen die Äpfel getrocknet hat.
Äpfel trocknen
Schalten Sie den Ofen aus, aber nehmen Sie die Äpfel erst nach ein bis zwei Stunden heraus. Öffnen Sie die Ofentür im Inneren ein wenig und lassen Sie die Äpfel im Ofen abkühlen. Sie sollten die Äpfel erst herausnehmen, wenn der Ofen vollständig abgekühlt ist (dies sollte ein oder zwei Stunden dauern). [5] .
  • Es gibt noch eine andere Denkrichtung, dass Sie Ihren Ofen während des gesamten Garvorgangs offen halten sollten, wobei ein Ventilator darauf bläst, um die Luftzirkulation zu unterstützen. Wenn Sie den Ofen im Voraus öffnen möchten, kochen Sie die Äpfel einfach 6-10 Stunden lang.
Äpfel trocknen
Die Apfelscheiben auf einigen flachen Kochschalen verteilen. Decken Sie den Boden der Tabletts mit Pergamentpapier oder einem anderen Kochpapier ab, bevor Sie die Äpfel auf die Tabletts legen. Kochschalen mit Lippen sind besser als Backbleche, da aus den trocknenden Äpfeln möglicherweise etwas Saft austritt, was zu einem klebrigen Durcheinander führen kann.
Äpfel trocknen
Legen Sie die Äpfel an einem warmen (oder heißen) Tag in die Sonne. Halten Sie sie draußen, solange die Sonne draußen ist. Decken Sie die Äpfel locker mit einem Käsetuch ab, um die Früchte vor lästigen Insekten zu schützen. Bringen Sie die Apfelscheiben abends, bevor der Tau fällt, ins Haus, damit sie nicht schimmeln. Stellen Sie das Tablett an einen trockenen Ort in Ihrem Haus. [6]
Äpfel trocknen
Drehen Sie die Apfelscheiben. Drehen Sie die Apfelscheiben mindestens einmal am Tag so um, dass die Unterseite der Sonne zugewandt ist. Dies führt zu einer gleichmäßigen Trocknung. Sie sollten sie auch drehen, wenn Sie sie für die Nacht bringen. [7]
Äpfel trocknen
Legen Sie die Äpfel wieder in die Sonne. Am nächsten Tag die Apfelscheiben wieder in der Sonne verteilen und noch einmal den ganzen Tag draußen lassen. Sie werden wahrscheinlich im Laufe des Tages ziemlich trocken werden. Normalerweise dauert es ungefähr zwei Tage, bis diese Methode vollständig abgeschlossen ist.
Äpfel trocknen
Hängen Sie die trockenen Apfelscheiben auf. Wenn die Äpfel ziemlich trocken sind, dh wenn das äußere Fruchtfleisch überhaupt nicht feucht ist, legen Sie sie in braune Papiertüten und hängen Sie sie an einem luftigen, trockenen Ort auf. Alternativ können Sie sie zur Lagerung in luftdichte Plastikbehälter geben.
Äpfel trocknen
Ordnen Sie die Scheiben auf dem Wäscheständer des Dörrgeräts an. Versuchen Sie, sie so auszubreiten, dass sich keines der Teile berührt. Wenn sie sich berühren, können sie miteinander verschmelzen, während sie sich im Dörrgerät befinden.
Äpfel trocknen
Schalten Sie den Dörrapparat ein. Wenn Ihr Dörrgerät über eine Temperaturregelung verfügt, stellen Sie diese auf 60 ° C ein. Die Verwendung des Dörrgeräts dauert je nach Apfelsorte und Dicke der Scheiben zwischen 12 und 24 Stunden. [8]
Äpfel trocknen
Nehmen Sie sie heraus, wenn sie fertig sind. Sie können erkennen, wann ein getrockneter Apfel fertig ist, indem Sie ihn fühlen. Die Scheiben sollten sich biegsam oder ledrig anfühlen und nicht spröde sein. Manche Leute vergleichen sie mit der Konsistenz einer frischen Rosine. Lagern Sie die Äpfel in luftdichten Behältern, bis Sie bereit sind, sich zurückzulehnen und sie zu genießen.
Müssen die Äpfel reif sein?
Sie müssen sie nicht reif haben, aber nicht gereifte Äpfel schmecken scharf und sauer. Wenn Sie einen süßeren Geschmack bevorzugen, verwenden Sie reife Äpfel.
Wie trockne ich Äpfel in der Mikrowelle?
Das Trocknen von Äpfeln in der Mikrowelle ähnelt dem Trocknen in einem tatsächlichen Ofen, außer dass Sie ihn in den Backmodus schalten müssen.
Muss ich sie in Zitronensaft einweichen?
Sie müssen nicht, aber wenn Sie sie nicht in Zitronensaft einweichen, werden sie sehr schnell braun. Ascorbinsäure (Vitamin C) -Lösung hat den gleichen Effekt.
Wenn ich dem Zitronensaft keinen Ananassaft hinzufüge, schmecken meine trockenen Äpfel dann sauer?
Der Geschmack und die anfängliche Herbheit oder Süße der Äpfel hängen von der Sorte ab, aber der süße Geschmack wird umso ausgeprägter, je länger Sie die Charge trocknen, unabhängig von der Sorte.
Kann ich Apfelpulver machen? Wenn das so ist, wie?
Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und trocknen, dann die getrockneten Apfelscheiben pulverisieren.
Kann ich meine Dörrschalen mit Antihaftöl besprühen, damit die Äpfel nicht kleben?
Ja, obwohl Ihre Äpfel möglicherweise fettige Rückstände aufweisen. Persönlich habe ich festgestellt, dass sich vollständig getrocknetes Essen ziemlich leicht von den Dörrschalen löst.
Die getrockneten Äpfel haben einen köstlichen Geschmack, wenn sie gedünstet werden, und sind ein sehr akzeptabler Ersatz, wenn frisches Obst knapp ist.
Bei regnerischem Wetter dürfen die Äpfel nur in Innenräumen getrocknet werden, und es muss besonders darauf geachtet werden, dass sie weder verbrannt noch auf dem Herd gekocht werden. Während des Kochens trocknen sie gut auf Papierbögen auf dem Tellergestell.
l-groop.com © 2020