Wie man Äpfel in der Mikrowelle trocknet

Getrocknete Äpfel sind ein leckerer und nahrhafter Snack. Wenn Sie keinen Dörrapparat haben und lieber kein Geld für getrocknete Äpfel aus dem Laden ausgeben möchten, gibt es eine schnelle und einfache Lösung. Das Trocknen von Äpfeln in der Mikrowelle in kleinen Mengen dauert nur etwa 5 Minuten Vorbereitungszeit und 5 Minuten Kochen.

Überziehen Sie Ihre Äpfel

Überziehen Sie Ihre Äpfel
Apfel waschen und trocknen. Lassen Sie einen Apfel unter kaltes Wasser laufen, um Pestizide, Schmutz und Keime zu entfernen, die der Apfel möglicherweise aufgenommen hat. Trocknen Sie es vollständig mit einem sauberen Handtuch. [1]
  • Jede Apfelsorte wird funktionieren. Einige gute Optionen sind Gala, Fuji, Honeycrisp und Pink Lady.
Überziehen Sie Ihre Äpfel
Schneiden Sie um den Kern Ihres Apfels. Halten Sie den Apfel mit Ihrer nicht dominanten Hand fest. Positionieren Sie Ihr Gemüsemesser direkt neben dem Stiel und schneiden Sie es gerade nach unten. Drehen Sie den Apfel um 90 Grad und schneiden Sie ihn erneut zur Seite des Kerns. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zweimal, bis der Kern entfernt ist. [2]
  • Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Apfelkerngeräts, das in einem Küchengeschäft oder online gekauft werden kann.
Überziehen Sie Ihre Äpfel
Den Apfel in Scheiben schneiden. Halten Sie jedes Apfelstück mit Ihrer nicht dominanten Hand fest und schneiden Sie es mit Ihrem Gemüsemesser sehr dünn. Dünnere Scheiben ergeben knusprigere getrocknete Äpfel. Versuchen Sie, jede Scheibe 0,32 cm (0,125 Zoll) dick oder weniger dick zu machen.
  • Dies kann auch mit einem Mandolinenschneider erfolgen.
Überziehen Sie Ihre Äpfel
Eine mikrowellengeeignete Platte mit Pergamentpapier auslegen. Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf eine saubere Glas- oder Keramikplatte. [3]
  • Pergamentpapier ist nicht dasselbe wie Wachspapier. Wachspapier ist nicht mikrowellengeeignet.
Überziehen Sie Ihre Äpfel
Legen Sie die Apfelscheiben in einem Abstand von ca. 2,5 cm auf den Teller. Positionieren Sie Ihre Apfelscheiben so auf dem Teller, dass sie etwas Luft zum Atmen haben. [4]
  • Alle Ihre Scheiben passen nicht auf 1 Teller. Dies muss in Chargen erfolgen.
Überziehen Sie Ihre Äpfel
Streuen Sie Ihre Äpfel mit Zimt und Zucker, um einen süßen Genuss zu kreieren. Einfache Apfelchips sind ein köstlicher Snack, aber Sie können dies zu einem Leckerbissen machen, indem Sie 1 Teelöffel (4,9 ml) Zimt und 1 Teelöffel (4,9 ml) Zucker auf die Apfelscheiben streuen, bevor sie gekocht werden. [5]

Die Scheiben kochen

Die Scheiben kochen
Die Apfelscheiben 4,5 Minuten in der Mikrowelle kochen. Stellen Sie Ihren Teller mit Apfelscheiben in die Mikrowelle und stellen Sie die Zeit auf 4,5 Minuten ein. Achten Sie darauf, dass sich die Ränder des Apfels kräuseln. [6]
  • Wenn sich die Kanten in 4,5 Minuten nicht zu kräuseln beginnen, geben Sie ihnen weitere 30 Sekunden.
Die Scheiben kochen
Drehen Sie die Scheiben um und stellen Sie sie für weitere 30-60 Sekunden in die Mikrowelle. Öffnen Sie die Mikrowelle und entfernen Sie die Platte. Drehen Sie jede Scheibe um. Sei vorsichtig, denn sie werden heiß sein. Stellen Sie den Teller wieder in die Mikrowelle und kochen Sie ihn weitere 30 Sekunden bis 1 Minute. [7]
Die Scheiben kochen
Übertragen Sie die Apfelscheiben auf ein Kühlregal und lassen Sie sie 10 Minuten stehen. Bewegen Sie die Apfelscheiben vorsichtig auf ein Kühlregal oder einen anderen Teller. Sie werden beim Abkühlen noch etwas knuspriger. [8]
Die Scheiben kochen
Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der nächsten Charge. Während Ihre erste Charge Apfelscheiben abkühlt, legen Sie einen weiteren Teller mit frischem Pergamentpapier aus und stellen Sie eine zweite Runde Apfelscheiben in die Mikrowelle. [9]
  • Mikrowellengetrocknete Äpfel werden am besten sofort gegessen.
  • Kombinieren Sie diese mit Nüssen und anderen getrockneten Früchten oder essen Sie sie alleine.
l-groop.com © 2020