Wie man Tee in der Türkei trinkt

Türkischer Tee ist ein süßer schwarzer Tee, den die meisten Türken jeden Tag trinken. Wenn Sie vorhaben, die Türkei zu besuchen und an dieser Tradition teilnehmen möchten, kann es einschüchternd sein, zu wissen, was zu tun ist, wenn die 2 Teekannen und mehrere Gläser vor Ihnen stehen. Glücklicherweise können Sie in der Türkei zu jeder Tageszeit ein köstliches heißes Getränk genießen, wenn Sie sich an ein paar einfache Schritte zum Eingießen Ihres Tees erinnern.

Tee einschenken und würzen

Gießen Sie den eigentlichen Tee von der oberen, kleineren Teekanne. Türkischer Tee wird auf einem Tablett mit 2 übereinander gestapelten Teekannen präsentiert. Die kleinere Teekanne oben ist voll mit dem eigentlichen aromatisierten Tee, während die untere nur heißes Wasser hat. Gießen Sie Ihren Tee zuerst aus der oberen Teekanne. [1]
  • Wenn die Teekannen nebeneinander herauskommen, ist der Tee höchstwahrscheinlich in der kleineren.
Füllen Sie ein kleines Glas zu 1/3 mit Tee. Türkischer Tee ist stark, so dass Sie nicht viel davon trinken müssen. Stellen Sie Ihr kleines Glas auf eine Untertasse oder den Tisch und gießen Sie sich Tee aus der größeren Teekanne. [2]
  • Türkischer Tee wird normalerweise in kleinen Gläsern serviert, die etwas größer sind als Schnapsgläser. Sie krümmen sich in der Mitte nach innen, um einen leichten Halt zu schaffen.
  • Da türkischer Tee mit losem Blatttee gebraut wird, können Sie ein kleines Sieb verwenden, wenn Sie möchten.
Füllen Sie das Glas mit Wasser aus der unteren Teekanne auf. Je nachdem, wie stark Sie Ihren Tee haben möchten, können Sie ihm heißes Wasser hinzufügen, um ihn zu verdünnen. Sie können Ihr Glas den Rest des Weges mit Wasser füllen, wenn Sie weniger Tee möchten, oder es etwa zur Hälfte füllen, um einen stärkeren Teegeschmack zu erzielen. [3]
  • Probieren Sie ein paar verschiedene Verhältnisse von Wasser zu Tee aus, bis Sie sich für das entschieden haben, das Ihnen gefällt.
Fügen Sie Ihrem Tee 1 bis 2 Zuckerwürfel hinzu. Einige türkische Teesorten sind bereits süß, aber die meisten benötigen etwas Zucker, um den Geschmack zu verringern. Geben Sie 1 bis 2 Zuckerwürfel mit einer kleinen Zange in Ihre Tasse, wenn Sie möchten. [4]
Rühren Sie den Tee gut um, damit sich der Zucker auflöst. Rühren Sie Ihren Tee mit einem kleinen Löffel auf, bevor Sie ihn trinken. Stellen Sie sicher, dass nicht eine Tonne Zucker am Boden schwimmt, damit Ihr Tee nicht kiesig wird. [5]
Gießen Sie sich 1 bis 2 weitere Tassen ein, wenn Sie möchten. Die meisten türkischen Teekannen werden für 6 Personen gebraut, um 2 Gläser Tee zu trinken. Wenn Sie möchten, können Sie noch ein paar Gläser trinken oder mit Ihren Freunden genießen. [6]
  • Einige türkische Tees enthalten Koffein. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie es kurz vor dem Schlafengehen trinken.
  • Wenn Sie mit Ihrem Glas Tee fertig sind, können Sie es wieder auf das Tablett stellen, auf dem die Teekannen serviert wurden.

Wissen, wann man Tee trinkt

Akzeptieren Sie Tee, wenn er bei jemandem zu Hause angeboten wird. Meistens bieten Ihnen die Türken Tee an, wenn Sie zu Hause sind. Es wird als unhöflich angesehen, sich zu weigern, deshalb sollten Sie versuchen, den Tee so oft wie möglich zu trinken. [7]
  • Wenn Sie mit jemandem eng befreundet sind und dieser Ihnen Tee anbietet, ist es in Ordnung, dies abzulehnen.
Trinken Sie Tee zu einer Mahlzeit für ein heißes Getränk. Sie können zu jeder Tageszeit türkischen Tee trinken, der jedoch dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen ein wenig Süße verleiht. Ihnen wird höchstwahrscheinlich Tee zu jeder Mahlzeit angeboten, die Sie essen. [8]
Genießen Sie während der Teezeit türkischen Tee. Die Teezeit ist normalerweise am Nachmittag oder am frühen Abend und es ist wie ein kleines Mittagessen. Möglicherweise gibt es Gebäck, Sandwiches oder andere Fingerfoods, die Sie essen können, während Sie an Ihrem Tee nippen. [9]
Besuchen Sie einen Teegarten für einen Familienausflug. Teegärten sind beliebte Ziele für Familien und Touristen. Hier können Sie draußen sitzen und in einer wunderschönen Umgebung Tee servieren, während Sie die türkische Landschaft genießen. [10]
Geh in ein Teehaus, wenn dein Dorf eines hat. Teehäuser sind etwas altmodischer, aber einige Dörfer in der Türkei haben sie noch. In der Regel handelt es sich um von Männern dominierte Räume, in denen Sie sich entspannen und köstlichen Tee trinken können, während Sie mit anderen Mitgliedern Ihrer Gemeinde sprechen. [11]
  • In den meisten Teehäusern können Sie Ihr eigenes Glas so oft nachfüllen, wie Sie möchten.

Türkischen Tee zubereiten

5 bis 6 Teeblätter in die kleine Teekanne geben. Türkischer Tee wird aus schwarzen Teeblättern hergestellt, die stärker und wirksamer sind als andere Tees. Lassen Sie 5 bis 6 dieser Blätter in die kleine Teekanne fallen, um das Wasser zu würzen. [12]
Füllen Sie die große Teekanne mit Wasser. Die größere Teekanne passt unter die kleinere Teekanne. Sie können den großen Topf vollständig mit Wasser füllen, damit Sie genug haben, um Ihren Gästen zu dienen. [13]
  • Sie können Wasser in Flaschen oder Wasser aus Ihrem Wasserhahn verwenden.
Stapeln Sie die kleine Teekanne auf die große Teekanne auf dem Herd. Die Teekannen sind so konzipiert, dass sie übereinander sitzen, wodurch sie bequem erwärmt werden können. Stellen Sie beide gleichzeitig auf das Kochfeld, damit Sie den großen Topf kochen und den kleineren aufheizen können. [14]
Den großen Topf zum Kochen bringen. Drehen Sie Ihren Herd auf hohe Hitze und warten Sie, bis große Blasen in der größeren Teekanne aufsteigen. Abhängig von Ihrem Herd kann dies etwa 5 bis 10 Minuten dauern. [fünfzehn]
  • Die Teeblätter brennen nicht, aber sie werden warm.
Gießen Sie die Hälfte des Wassers aus der großen Teekanne in die kleinere. Es ist Zeit, den Tee zu machen! Versuchen Sie, etwa die Hälfte des Wassers aus der großen Teekanne in die kleinere zu gießen, um sie vollständig aufzufüllen. [16]
  • Seien Sie vorsichtig, da das Wasser kochend heiß wird.
Die Töpfe 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Stapeln Sie die Teekannen wieder übereinander und stellen Sie sie bei schwacher Hitze wieder auf den Herd. Lassen Sie die Teekannen etwas köcheln, damit die obere Teekanne den Geschmack der Teeblätter einweichen kann. Dann servieren Sie Ihren Tee, solange es warm ist. [17]
  • Sie können der größeren Teekanne mehr Wasser hinzufügen und sie erhitzen, wenn Sie viele Gäste haben.
Experimentieren Sie mit dem Verhältnis von Tee zu Wasser, um herauszufinden, was Ihnen am besten gefällt.
Wenn der Tee bereits gesüßt ist, müssen Sie wahrscheinlich keinen Zucker hinzufügen.
l-groop.com © 2020