Wie man SUPREP trinkt, ohne sich zu übergeben

SUPREP hilft Ihnen, Ihren Darm auf eine bevorstehende Darmspiegelung vorzubereiten. Da es dazu dient, Ihr System auszuräumen, verursacht es häufig Beschwerden, zu denen Übelkeit und Erbrechen gehören können. Sie können das Erbrechen während der Einnahme von SUPREP vermeiden, indem Sie den Empfehlungen Ihres Arztes und des Herstellers folgen und Strategien anwenden, um die Wahrscheinlichkeit von Übelkeit zu verringern. Wenn Sie Erbrechen verspüren, machen Sie eine Pause oder rufen Sie Ihren Arzt an.

SUPREP wie empfohlen einnehmen

SUPREP wie empfohlen einnehmen
Teilen Sie Ihr SUPREP in eine nächtliche und morgendliche Dosis auf. Obwohl Sie beide Flaschen SUPREP einnehmen müssen, sollten Sie sie nicht nahe beieinander einnehmen. Stattdessen nehmen Sie eine am Abend vor Ihrer Prüfung und die andere am Morgen Ihrer Prüfung. Die gleichzeitige Einnahme erhöht das Erbrechenrisiko.
  • Fragen Sie Ihren Arzt nach einem empfohlenen Zeitrahmen für die Einnahme des Medikaments. Es ist am besten, es gut vor dem Schlafengehen einzunehmen, da Sie die Toilette für die nächsten Stunden oft benutzen müssen. Die Erfahrungen aller sind jedoch unterschiedlich.
  • Wenn Ihre Darmspiegelung vor 11:00 Uhr geplant ist, nehmen Sie wahrscheinlich Ihre erste Dosis zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr ein. Wenn Ihr Termin nach 11:00 Uhr ist, nehmen Sie wahrscheinlich die erste Dosis zwischen 11:00 Uhr ein 18.00 Uhr und 20.00 Uhr Dann beende deine Morgendosis und das dazugehörige Wasser mindestens 4 Stunden vor deinem Termin. [1] X Vertrauenswürdige Quelle Gesundheit der Universität von Wisconsin Integriertes Gesundheitssystem der Universität von Wisconsin, das sich auf die Behandlung und Unterstützung von Patienten und Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit konzentriert. Zur Quelle gehen
SUPREP wie empfohlen einnehmen
Mischen Sie Ihren SUPREP mit Wasser gemäß den Anweisungen Ihres Etiketts. SUPREP muss mit Wasser verdünnt werden. Trinken Sie nicht einfach aus der Flasche, da dies die Wahrscheinlichkeit von Übelkeit oder Erbrechen erhöht. Das Arzneimittel muss vor dem Verzehr verdünnt werden. [2] Ihre Verpackung gibt Ihnen das richtige Verhältnis von Wasser zu SUPEP. In den meisten Fällen fügen Sie 10 Flüssigunzen (300 ml) Wasser zu 6 Flüssigunzen (180 ml) SUPREP hinzu.
  • Ihr SUPREP-Kit sollte mit einer Mischflasche geliefert werden, die eine Linie am 470 ml-Punkt (16 fl oz) aufweist. Auf diese Weise können Sie Ihr SUPREP in die Flasche gießen und dann bis zur Marke Wasser hinzufügen.
  • Verwenden Sie am besten Wasser in Flaschen, um Ihr SUPREP zu verdünnen.
SUPREP wie empfohlen einnehmen
Trinken Sie das SUPREP langsam. Es kann zu Übelkeit und Erbrechen kommen, weil Sie zu viel SUPREP auf einmal einnehmen. Ihr Körper kann beginnen, das Arzneimittel abzulehnen, was zu Erbrechen führt. Sie können dies vermeiden, indem Sie Ihr Tempo verlangsamen. [3]
  • Nippen Sie lieber, als einen großen Schluck zu nehmen. Wenn Sie sich ein wenig übel fühlen, machen Sie eine Pause, bevor Sie mehr trinken.
SUPREP wie empfohlen einnehmen
Trinken Sie in der nächsten Stunde 950 ml kaltes Wasser. Am besten spülen Sie Ihren SUPREP-Mischbehälter aus und messen damit zwei 470-ml-Gläser Wasser ab. Obwohl dies viel Wasser auf einmal zu trinken ist, ist es wichtig, um sicherzustellen, dass die Medikamente Sie nicht dehydrieren. [4]
  • Sie könnten dehydriert werden, weil das SUPREP Durchfall verursacht, sodass Ihr Dickdarm für Ihren Test leer ist. Wenn Sie Durchfall haben, verliert Ihr Körper Flüssigkeiten. Sie müssen mehr Flüssigkeit trinken, um zu ersetzen, was verloren geht.
  • Wenn Sie nach dem SUPREP kaltes Wasser trinken, können Sie auch Übelkeit und Erbrechen vermeiden. Es wäscht den Geschmack der Medizin weg und hilft, Sie zu beruhigen.

Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos

Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos
Kühlen Sie Ihren SUPREP vor dem Gebrauch im Kühlschrank. Während Sie es bei Raumtemperatur lagern können, kann es durch kaltes Trinken leichter herunterfallen. Stellen Sie Ihre Flasche mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank, bevor Sie sie trinken. [5]
  • Es ist auch eine gute Idee, kaltes Wasser zu verwenden, um Ihr SUPREP zu verdünnen. Selbst wenn das Medikament Raumtemperatur hat, kann kaltes Wasser die Mischung schmackhafter machen.
  • Fügen Sie Ihrem SUPREP nur dann Aroma hinzu, wenn Ihr Arzt es in Ihrem Kit bereitgestellt oder genehmigt hat. Einige Geschmackspakete mögen in Ordnung sein, aber es ist möglich, dass Sie Ihre Testergebnisse durcheinander bringen. Verwende zum Beispiel nichts mit roter Farbe, da es bei deinem Test wie Blut aussehen könnte. [6] X Forschungsquelle
Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos
Schlürfen Sie Ihren SUPREP durch einen Strohhalm. Wenn Sie einen Strohhalm verwenden, können Sie das Arzneimittel langsam trinken. Außerdem hilft es Ihnen, den Geschmack zu minimieren, da es nicht über Ihren gesamten Mund fließt. [7]
  • Ihr Kit wird nicht mit einem Strohhalm geliefert, daher müssen Sie einen von einem anderen Ort besorgen. Sie können einen in einem örtlichen Fast-Food-Laden finden oder eine Packung Strohhalme kaufen.
Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos
Putzen Sie Ihre Zähne oder verwenden Sie Mundwasser, um den Geschmack zu entfernen. Einige Leute reagieren auf den Geschmack des SUPREP. Es kann sogar dazu führen, dass sich manche Menschen übel fühlen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, hilft es, Ihre Zähne zu putzen oder Ihren Mund direkt nach dem Trinken des SUPREP mit einem antiseptischen Mundwasser auszuwaschen.
  • Gehen Sie beim Bürsten nicht zu weit zurück, da dies eine Erbrechenreaktion auslösen kann.
Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos
Saugen Sie an Bonbons, um den Geschmack zu verschleiern. Nehmen Sie die Süßigkeiten in den Mund, bevor Sie das SUPREP einnehmen, und entfernen Sie es, um einen Schluck zu nehmen. Sie können die Süßigkeiten vor jedem Schluck in den Mund nehmen, wenn dies Ihnen hilft, die Medizin niedrig zu halten. Wählen Sie Süßigkeiten, die keine roten Farbstoffe oder weichen Zentren enthalten.
  • Gute Optionen sind Zitronentropfen, Butterscotch-Bonbons und gelbe oder weiße Lebensretter oder lustige Ranchers. Wenn Sie Zweifel haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos
Vermeiden Sie feste Lebensmittel während der Einnahme von SUPREP. Während Sie sich auf eine Darmspiegelung vorbereiten, sollten Sie keine festen Lebensmittel essen. Essen beeinträchtigt nicht nur Ihre Testergebnisse, sondern führt wahrscheinlich auch dazu, dass Sie sich übergeben. Halten Sie sich nur an klare Flüssigkeiten. [8]
  • Um zu überprüfen, ob eine Flüssigkeit klar ist, prüfen Sie, ob Sie sie durchlesen können. Zum Beispiel hat Apfelsaft eine leichte Farbe, aber Sie können ihn trotzdem lesen oder durchschauen. Orangensaft ist jedoch völlig undurchsichtig. Sie können Apfelsaft trinken, aber keinen Orangensaft.
  • Gute Optionen für klare Flüssigkeiten sind neben Wasser Sprite, Limonade und Brühe.
Begrenzung Ihres Übelkeitsrisikos
Nehmen Sie ein Medikament gegen Übelkeit, wenn Sie eines haben. Diese Medikamente können Ihre Übelkeit lindern, aber es ist am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie sie einnehmen. Wenn Sie in der Vergangenheit Übelkeit hatten, können Sie mit Ihrem Arzt über ein Medikament gegen Übelkeit sprechen, bevor Sie mit SUPREP beginnen.
  • Übliche Medikamente gegen Übelkeit sind Prochlorperazin (Compazin), Ondansetron (Zofran), Promethazin (Phenergan) und Metoclopramid (Reglan). [9] X Forschungsquelle Wenn Sie ein Medikament gegen Übelkeit einnehmen, nehmen Sie nur eines ein. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett und kombinieren Sie nicht mehrere Medikamente.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, ob ein Medikament gegen Übelkeit für Sie geeignet ist. Sie können eine verschreiben oder eine rezeptfreie Option empfehlen.

Umgang mit Übelkeit oder Erbrechen

Umgang mit Übelkeit oder Erbrechen
Machen Sie eine Pause von 30 Minuten bis 1 Stunde, bevor Sie mehr SUPREP trinken. Gönnen Sie sich eine Pause vom SUPREP. Legen Sie den nicht verwendeten Teil Ihres Arzneimittels in den Kühlschrank, um es kühl zu halten, und trinken Sie etwas kaltes Wasser. Trinken Sie nach Ihrer Pause das SUPREP langsam und machen Sie zwischen den Schlucken längere Pausen. [10]
  • Wenn Sie es noch nicht getan haben, versuchen Sie, den Geschmack des SUPREP wie oben beschrieben zu verschleiern. Sie können Hartbonbons verwenden, die keine roten Farbstoffe enthalten.
Umgang mit Übelkeit oder Erbrechen
Rufen Sie Ihren Arzt um Rat. Wenn nichts anderes funktioniert, kann Ihr Arzt möglicherweise helfen. Sie bieten Ihnen möglicherweise eine weitere Möglichkeit, Ihren Darm zu reinigen, oder Sie erhalten möglicherweise ein Medikament gegen Übelkeit. [11]
  • Abhängig von den Anweisungen Ihres Arztes müssen Sie möglicherweise die Einrichtung anrufen, in der Sie die Darmspiegelung durchführen lassen. Sie sollten Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen, wenn sie das SUPREP verschreiben.
Umgang mit Übelkeit oder Erbrechen
Benachrichtigen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie die Flüssigkeit nicht niedrig halten können. Wenn Sie SUPREP einnehmen, ist es wichtig, viel zusätzliche Flüssigkeit zu trinken. Das Medikament verursacht, dass Ihr Körper Durchfall verursacht, um Ihr System zu reinigen. Sie müssen also mehr Flüssigkeiten trinken, um die zu ersetzen, die Sie verlieren. Wenn Sie keine Flüssigkeiten halten können, besteht die Gefahr einer Dehydration. [12]
  • Dehydration kann schwerwiegend sein, zögern Sie also nicht, Ihren Arzt anzurufen.
Sie müssen Ihr SUPREP nicht schnell beenden. Es ist in Ordnung, es langsam zu trinken und zwischen den Schlucken Pausen einzulegen.
Sie könnten Durchfall bekommen, bevor Sie das SUPREP beenden. Sie müssen jedoch immer noch alle Medikamente einnehmen.
Brechen Sie die Einnahme Ihres SUPREP nicht ohne Zustimmung Ihres Arztes ab. Es ist sehr wichtig, dass Sie die gesamte Dosis einnehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Dickdarm klar ist. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise keine brauchbaren Testergebnisse.
Manche Menschen reagieren empfindlich auf SUPREP und können es nicht ertragen. Wenn Sie befürchten, dass dies bei Ihnen der Fall ist, fragen Sie Ihren Arzt, was Sie stattdessen einnehmen sollen.
l-groop.com © 2020