Wie man Port trinkt

Das Trinken von Portwein ist eine jahrhundertealte Tradition, die heute sehr beliebt ist. Der aus dem portugiesischen Douro-Tal stammende Hafen ist ein süßer Dessertwein, der während des Fermentationsprozesses mit Brandy angereichert wird. Aufgrund seines ausgeprägten Geschmacks verbreitete sich die Kunst des Porttrinkens schnell in anderen Ländern und erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit. Das Erlernen des Portweintrinkens und der damit verbundenen Traditionen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber wenn Sie es einmal beherrschen, wird es möglicherweise zu einem Ihrer Lieblingshobbys. Einige in Großbritannien sagen, dass beim Trinken von Portwein immer links am Tisch gereicht werden sollte und die Flasche niemals den Tisch berühren sollte. Andere sagen, das sei Unsinn.
Wählen Sie einen Port, den Sie trinken möchten. Es gibt 8 Sorten: weiß, rubinrot, gelbbraun, verkrustet, Vintage oder LBV in späten Flaschen, Single Quinta, Colheita und Vintage. Jede Hafensorte hat einzigartige Eigenschaften zu entdecken, und Sie können nach Verkostungsveranstaltungen in Ihrer Nähe suchen, um daran teilzunehmen. Sie können auch im Internet oder in Büchern nach den verschiedenen Porttypen suchen, um zu entscheiden, welche Art von Port Sie trinken möchten. [1]
  • Weiß wird aus weißen Trauben hergestellt und kann süß oder trocken sein. Rubin wird aus Trauben hergestellt, die mehrere Ernten umfassen, und mindestens 3 Jahre in Holzfässern gereift. Tawny ähnelt Ruby Port, ist aber bis zu 40 Jahre oder länger alt. Crusted ähnelt ebenfalls Rubin, durchläuft jedoch nicht den Filterprozess, wodurch eine Kruste von Sedimenten entsteht, die sich im Laufe der Zeit in der Flasche entwickeln. Late-Bottled-Vintage (LBV) wird aus Trauben hergestellt, die in nur 1 Jahr geerntet und 4 bis 6 Jahre lang gereift wurden. Einzelne Quinta wird auf die gleiche Weise wie LBV hergestellt, enthält jedoch Trauben, die nur aus einem Nachlass oder Quinta stammen. Colheita ist ein gelbbrauner Hafen, der jedoch nur aus 1 Jahr Trauben und aus 1 Weingut hergestellt wird. Vintage, als die Creme der Port-Ernte angesehen, ist ein Single-Harvest-Port, der nur 2 bis 3 Jahre alt ist und ungefiltert reift. Der Winzer muss feststellen, dass die Ernte außergewöhnlich war und dass der Hafen exquisit sein wird. Dann erklärt der Winzer in diesem Jahr einen Jahrgang und Vintage Port wird hergestellt. Infolgedessen ist Vintage Port in der Regel eine teure Rarität.
Kaufen Sie den Hafen Ihrer Wahl bei einem örtlichen Spirituosenanbieter. Wenn keine verfügbar sind, suchen Sie im Internet nach einem Hafengroßhändler.
Kaufen Sie Gläser oder haben Sie sie zur Hand, um sie zu servieren. Die Brille hilft Ihnen dabei, das Beste aus der Erfahrung herauszuholen. Es sollte sich um Standard-Verkostungsgläser des Institut National d'Appellation d'Origine (INAO) handeln, oder Sie können speziell für den Hafen entwickelte Gläser kaufen, die Sie über viele Internet-Großhändler leicht finden können. [2]
Stellen Sie die Portweinflasche für jüngere Häfen mindestens 24 Stunden und für Vintage-Häfen bis zu 1 Woche aufrecht. Dadurch kann das Sediment in der Flasche auf den Boden sinken. Ihr Port ist fertig, wenn Sie eine feine Schicht sandartiger Partikel auf dem Boden der Flasche sehen können.
Entkorken Sie die Flasche vorsichtig mit einem Korkenzieher im Weinschlüsselstil, sobald das Sediment-Timing abgeschlossen ist. Je älter der Port ist, desto schwieriger ist es, den Korken zu entfernen, und desto wahrscheinlicher ist es, dass der Korken bricht, da Korken mit zunehmendem Alter austrocknen. [3]
Dekantieren Sie den Port. Gießen Sie die Flüssigkeit vorsichtig und langsam in eine Karaffe. Wenn Sie den Boden der Flasche erreicht haben, hören Sie auf zu gießen, sobald Sie das Sediment im Flaschenhals sehen. Verwenden Sie für beste Ergebnisse einen Dekanter mit Trichter, damit Sie das Sediment leicht und schnell sehen können, bevor es aus der Flasche austritt. [4]
Stellen Sie den Anschluss an einem Ort auf, an dem die Flüssigkeit eine Temperatur zwischen 21 und 27 Grad Celsius erreichen kann. [5]
Gießen Sie den Port aus der Karaffe in Ihr Servierglas. Die Etikette schlägt vor, jedes Glas nicht mehr als halb voll zu füllen.
Ist LBV ein guter Hafen?
LBV steht für Late-Bottled Vintage. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass es sich um einen Wein handelt, der ein großes Potenzial aufweist, aber nicht gut genug ist, um das Vintage-Label zu erhalten. Stattdessen altert es länger als ein tatsächlicher Vintage-Port, bevor es in Flaschen abgefüllt wird, daher der Name "spät abgefüllt". Dies bedeutet auch, dass ein LBV nicht zu lange nach dem Kauf getrunken werden soll. LBV ist die günstigere Alternative zu einem echten Vintage-Hafen. Der Geschmack wird ähnlich sein, aber natürlich ist ein echter Vintage-Port etwas ganz Besonderes.
Kann Port ohne Dekantieren verbraucht werden?
Ja, der einzige Unterschied wird im Geschmack sein.
Kann der Port vor dem Trinken beheizt werden?
Sicher! Gießen Sie ein wenig auf Ihre Pfannkuchen oder werfen Sie an einem kalten Tag einen Schuss in die schwarze Bohnensuppe. Häfen sind schön, wenn sie erwärmt werden.
Muss der Hafen gekühlt werden?
Einige Leute bevorzugen es jedoch gekühlt, wenn sie Portwein als Dessertwein haben. Wenn Sie es gekühlt genießen, kühlen Sie es, aber es ist nicht notwendig.
Wie trinke ich Portwein?
Befolgen Sie die Anweisungen im obigen Artikel.
Welches Essen passt zu Portwein?
Lamm, Rind, Huhn usw., viel Fleisch. Achten Sie jedoch darauf, wie reich der Portwein ist, und trinken Sie ihn immer aus einem richtigen Glas, niemals aus einer Tasse oder einem Becher.
Was kann ich mit Port mischen?
Wenn der Korken bricht, während Sie versuchen, die Flasche zu öffnen, können Sie die Flasche beim Dekantieren des Anschlusses belasten. Speziell für diesen Zweck gibt es Trichter mit Bildschirmen am schmalen Ende. Sie können auch versuchen, Portwein durch ein Stück Musselin oder sogar Nylonstrümpfe zu gießen, um die Korkstücke herauszufiltern.
Wenn Sie keine Karaffe mit Trichter haben, versuchen Sie, eine Flaschenlampe auf Ihren Flaschenport zu richten, während Sie ihn einfüllen. Richten Sie das Licht auf den Hals und achten Sie genau auf Anzeichen von Sedimenten, die sich der Lippe nähern. Das Licht macht es viel einfacher, diese Teile zu fangen, bevor sie herausfließen.
l-groop.com © 2020