Wie man jeden Tag mehr Milch trinkt

Milch ist sehr wichtig für a gesunder Lebensstil . Wenn Sie täglich 2-3 Tassen Milch trinken, können Sie Ihrem Körper genügend Kalzium, Phosphor, Magnesium, Protein, Vitamin A, B12, C und D geben. Dies kann dazu beitragen, den Blutdruck zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und -Typen zu verringern -2 Diabetes. [1] Wenn Sie befürchten, dass Sie nicht genug Milch trinken, können ein paar einfache Änderungen Ihrer täglichen Ernährung es Ihnen leicht machen, die Nährstoffe zu erhalten, die Sie benötigen.

Mehr Milch trinken

Mehr Milch trinken
Trinken Sie jeden Tag Milch. Das USDA empfiehlt, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene täglich 3 Tassen fettarme oder fettfreie Milch (oder gleichwertige Milchprodukte) trinken, um das Kalzium und die Vitamine zu erhalten, die Ihr Körper benötigt. [2]
  • Kinder werden aufgefordert, bis zum Alter von 2 Jahren Vollmilch zu trinken und dann auf 2% Milch umzusteigen.
  • Wenn Sie den Geschmack von Milch nicht mögen, versuchen Sie, Aromen wie Vanilleextrakt, Bananenextrakt oder Erdbeersirup hinzuzufügen.
Mehr Milch trinken
Heiße Getränke mit Milch versorgen. Versuchen Sie, Ihrem Kaffee, Tee oder Ihrer heißen Schokolade Milch hinzuzufügen. Milch macht Ihre Getränke cremig und geschmeidig und reduziert gleichzeitig Säuregehalt und Bitterkeit. [3]
  • Beachten Sie jedoch, dass das Hinzufügen von Milch zum Tee die Vorteile des Teetrinkens verringern kann. Milchproteine ​​beeinträchtigen die Fähigkeit Ihres Körpers, die im Tee enthaltenen nützlichen Flavonoid-Antioxidantien aufzunehmen. [4] X Forschungsquelle
Mehr Milch trinken
Verwenden Sie fettfreies Milchpulver. Milchpulver kann zu jedem Rezept hinzugefügt werden, das Milch erfordert, und kann in Kaffee als nahrhafter, fettfreier Ersatz für Milchkännchen verwendet werden. Sie können einem Glas Milch sogar fettfreie Milchpulver hinzufügen, um Ihre Vitaminaufnahme zu verdoppeln. [5]
Mehr Milch trinken
Schokoladenmilch machen. Versuchen Sie für eine süße Leckerei, die Erwachsene und Kinder gleichermaßen zufriedenstellt, Ihre eigene Schokoladenmilch zu Hause zu machen.
  • Mischen Sie Kakaopulver, Vanille, Milch und Zucker nach Geschmack. Es ist ein einfaches, köstliches Rezept, das dein Verlangen nach Süßigkeiten stillt, ohne alle Zusatzstoffe von im Laden gekaufter Schokoladenmilch. [6] X Forschungsquelle
Mehr Milch trinken
Werde kreativ. Sie können verschiedenen Rezepten Milch hinzufügen, damit das Essen reicher und cremiger schmeckt und Sie gleichzeitig einen zusätzlichen Schub an Vitaminen und Kalzium erhalten.
Mehr Milch trinken
Versuchen Sie, mit Milch Smoothies zu machen. Das Hinzufügen von Milch verdickt Ihren Smoothie und hilft Ihnen, sich mit Vitaminen und Nährstoffen zu versorgen. [7]
  • Verwenden Sie einen Mixer, um Eis, Obst und fettfreie oder fettarme Milch zu mischen. Wenn fettarme Milch nicht dick genug für Ihren Smoothie ist, schöpfen Sie etwas cremige Erdnussbutter für einen reichhaltigeren, volleren Geschmack ein.

Ernährungsumstellung

Ernährungsumstellung
Ändere deine Milch. Wenn Sie es gewohnt sind, Vollmilch zu trinken, senken Sie sich allmählich auf Magermilch. Dies reduziert Ihre Aufnahme von Kalorien und gesättigten Fettsäuren. Gehen Sie langsam von Vollmilch auf zwei Prozent Milch, dann auf ein Prozent Milch und schließlich auf Magermilch zurück. [8]
  • Vielleicht möchten Sie Bio-Milch ohne zusätzliche Hormone in Betracht ziehen.
Ernährungsumstellung
Kalorien zählen. Während die meisten Milchsorten Kalorien enthalten, können Sie kluge Entscheidungen oder Substitutionen treffen, um diese Kalorien in Ihrer täglichen Ernährung zu berücksichtigen. Schneiden Sie "leere" Kalorien aus Ihrer Ernährung aus und trinken Sie stattdessen mehr Milch.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie genug Milchprodukte erhalten oder sich Sorgen machen, dass Sie zu viel konsumieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem registrierten Ernährungsberater über Ernährungsumstellungen, die Sie für einen ausgewogeneren Ernährungsplan vornehmen können.
Ernährungsumstellung
Wählen Sie Milch statt Soda. Eine 12-Unzen-Tasse Magermilch hat weniger Kalorien als die meisten 12-Unzen-Dosen Soda und liefert Vitamine und Nährstoffe, die Soda fehlt. [9]
Ernährungsumstellung
Machen Sie Milch zur Priorität. Milch und Milchprodukte sind wichtig für die Bereitstellung der Vitamine und Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, um gesund und stark zu bleiben. Möglicherweise müssen Sie andere Teile Ihrer Ernährung herausschneiden, wenn Sie sich Sorgen über die Aufnahme von Fett und Kalorien machen. Milch sollte jedoch aufgrund ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile Vorrang haben.
  • Calcium hält Knochen und Zähne gesund. [10] X Vertrauenswürdige Quelle Mayo Clinic Bildungswebsite eines der weltweit führenden Krankenhäuser Zur Quelle gehen
  • Protein ist eine gute Energiequelle und baut und repariert dein Muskelgewebe. [11] X Vertrauenswürdige Quelle USDA-Zentrum für Ernährungspolitik und -förderung US-Agentur, die für die Förderung einer guten Ernährung auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung verantwortlich ist Zur Quelle gehen
  • Kalium hilft bei der Regulierung des Blutdrucks und ist wichtig für die Knochen- und Muskelkraft. [12] X Forschungsquelle
  • Phosphor stärkt Ihre Knochen und Zähne. Es hilft auch Ihrem Körper, Abfall in den Nieren zu filtern.
  • Vitamin D hilft deinem Körper, Kalzium und Phosphor aufzunehmen. [13] X Forschungsquelle
  • Vitamin B12 hilft, gesunde rote Blutkörperchen zu erhalten und Nervengewebe zu erhalten. [14] X Forschungsquelle
  • Vitamin A hilft dabei, ein normales Sehvermögen und eine gesunde Haut, Zähne und Gewebe aufrechtzuerhalten. [15] X Forschungsquelle
  • Niacin, ein B-Vitamin, kann helfen, dein Cholesterin zu regulieren. [16] X Vertrauenswürdige Quelle Mayo Clinic Bildungswebsite eines der weltweit führenden Krankenhäuser Zur Quelle gehen
Ernährungsumstellung
Holen Sie sich Ihre Molkerei aus anderen Quellen. Wenn Sie sich Sorgen machen, durch das Trinken von Milch zu einer Mahlzeit Kalorien hinzuzufügen, probieren Sie fettfreien Joghurt als gesunden Snack. Sie können sogar ein Frühstück aus Joghurt zubereiten, indem Sie trockenes Müsli, Nüsse und Obst hinzufügen. [17]

Milch trinken, wenn Sie Laktoseintoleranz haben

Milch trinken, wenn Sie Laktoseintoleranz haben
Trinken Sie ein Glas Milch zum Essen. Einige Menschen, die Schwierigkeiten haben, Laktose (in Milchprodukten enthalten) zu verdauen, stellen fest, dass die Kombination von Milch mit Nahrungsmitteln die Verdauung erleichtert. [18]
Milch trinken, wenn Sie Laktoseintoleranz haben
Nehmen Sie Laktaseenzymtabletten ein. Diese rezeptfreien Pillen können direkt vor den Mahlzeiten eingenommen werden, damit Ihr Körper Milch und Milchprodukte verdauen kann. [19]
Milch trinken, wenn Sie Laktoseintoleranz haben
Kaufen Sie laktosefreie Milch. Einige Molkereien und Milcherzeuger fügen der Milch Laktase direkt hinzu, sodass Sie den Geschmack und den Nährwert von Milch ohne das Risiko von Verdauungsproblemen erhalten können. [20]
  • Ungesüßte Mandelmilch, Kokosmilch und Reismilch sind gute Alternativen.
Milch trinken, wenn Sie Laktoseintoleranz haben
Probieren Sie andere Milchprodukte. Wenn das Trinken von Milch keine Option ist, entscheiden Sie sich für andere Milchprodukte wie Joghurt oder Käse. Obwohl diese Lebensmittel immer noch aus Milch hergestellt werden, sind sie möglicherweise leichter verdaulich. [21]
Wie viele Gläser Milch sollten Sie pro Tag trinken?
Die Empfehlung ist, 2-3 Gläser pro Tag zu trinken. Oder Sie könnten stattdessen Milchprodukte essen.
Warum sollten Sie jeden Tag Milch trinken?
Fettarme Milch ist eine Quelle für Kalzium, Phosphor, Magnesium, Protein und die Vitamine A, B12, C und D.
Ist es schlecht, an einem Tag eine Gallone Milch zu trinken?
Ja, das ist zu viel Milch an einem Tag. Eine Portion Milch ist 8 Unzen und Sie sollten nicht mehr als 3 Portionen pro Tag haben.
Ist es in Ordnung, Milch auf nüchternen Magen zu trinken?
Ja, solange Sie nicht laktoseintolerant sind. Trinken Sie in diesem Fall eine Milchalternative wie Soja, Reis oder Hafermilch.
Sind Milch und Kalzium gut für Ihre Knochen?
Calcium ist gut für Ihre Knochen, aber Sie müssen es nicht aus Milch beziehen.
Was ist der Unterschied zwischen Vollmilch und Magermilch?
Vollmilch hat Fett, Magermilch jedoch nicht. Sie schmecken aufgrund des unterschiedlichen Fettgehalts etwas anders, aber beide haben den gleichen Gehalt an anderen Nährstoffen.
Sollte ich zu einer bestimmten Tageszeit Milch trinken, um die besten gesundheitlichen Vorteile zu erzielen?
Es gibt keine bestimmte Zeit. Sie profitieren jederzeit.
Wie kann ich es mir zur Gewohnheit machen, wenn ich den Geschmack aller Arten von Milch hasse?
Iss etwas davon wie Käse oder Joghurt oder denke an etwas, das du magst, während du es trinkst. Dadurch wird dein Gehirn dazu gebracht, Milch mit etwas Gutem zu verbinden. Sie können der Milch auch Schokolade oder Erdbeersirup hinzufügen, um den Geschmack der Milch zu verbessern.
Wie viel Milch kann ich pro Tag trinken, ohne einen Nierenstein zu entwickeln?
Das Trinken von Milch erhöht nicht das Risiko, einen Nierenstein zu bekommen.
Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Milch trinken oder keine Milchprodukte essen können, versuchen Sie es Essen viele kalziumreiche Lebensmittel wie: Brokkoli, Bohnen, Okra, Spinat, Kohl, Reis, Rosenkohl und Blumenkohl. Versuchen Sie auch, Vitamin-D-Lebensmittel wie Rinderleber, Lachs, Ei (Vitamin D ist in Eigelb enthalten), Sardinen, Thunfisch und Lebertran zu essen.
Sie können Sojamilch, Mandelmilch oder Reismilch trinken, wenn Sie Laktoseintoleranz haben. Stellen Sie sicher, dass Sie ungesüßte Sorten dieser Milch kaufen. Stellen Sie bei der Bestellung sicher, dass Sie ungesüßt werden.
Gesundes Essen durch mehr Milch bringt Ihnen viele gesundheitliche Vorteile, aber Sie werden nicht den vollen Nutzen erzielen, wenn Sie nicht trainieren. Das Trainieren muss nicht schwer oder zu zeitaufwändig sein. Nur viermal pro Woche einen kurzen 30-minütigen Spaziergang zu machen, verbessert Ihre Gesundheit erheblich.
  • Versuchen Sie nach dem Training, ein Glas Milch zu trinken. Es hat normalerweise ungefähr 8 Gramm Protein; genug, um Ihren Muskeln zu helfen, sich selbst zu reparieren.
Milch ist nicht dazu gedacht, Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu ersetzen, da Sie die Nährstoffe aus festen Lebensmitteln benötigen, um zu überleben. Stattdessen sollte Milch Teil einer ausgewogenen Ernährung sein, die proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch oder Linsen, Stärke und Getreide wie Brot oder Reis sowie viel frisches Obst und Gemüse umfasst. [22]
Wenn Sie Bio-Milch kaufen möchten, beachten Sie, dass Bio-Milch teurer ist als normale Milch.
Einige Verbraucher möchten möglicherweise vermeiden, Milch zu kaufen oder zu trinken, die von Kühen stammt, denen Wachstumshormone verabreicht wurden.
Einige Verbraucher bevorzugen möglicherweise den Kauf von Bio-Milch, um nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken zu unterstützen. [23]
  • Bio-Milch stammt von Kühen, denen keine Antibiotika verabreicht wurden, und trägt daher nicht zum wachsenden Problem der Bakterienresistenz bei. [24] X Forschungsquelle
  • Bio-Milch ist sehr reich an konjugierten Linolsäuren (CLA), einem wichtigen gesunden Fett, von dem gezeigt wurde, dass es einen Zusammenhang mit einem verringerten Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes aufweist. [25] X Forschungsquelle
Schwangere sollten Milch trinken, da das Baby das in der Milch enthaltene Kalzium benötigt. Aber stellen Sie sicher, dass Sie während der Schwangerschaft nur pasteurisierte Milch trinken. [26]
Wenn Sie ein ernsthaftes Verlangen nach cremigen Lebensmitteln haben, kaufen Sie fettfreies oder fettarmes Eis. Auf diese Weise können Sie Ihr Verlangen stillen und gleichzeitig etwas Kalzium mit wenig bis gar keinem Fett erhalten.
Ersetzen Sie Milch nicht durch Eis, da sie fett- und zuckerhaltig ist.
Trinken Sie keine Milch, wenn Sie laktoseintolerant, vegan oder beides sind.
Trinken Sie niemals nicht pasteurisierte Milch, besonders wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie nicht pasteurisierte Milch trinken, können Sie Listerien ausgesetzt sein, einer Art von Bakterien, die tödlich sein können. Sie sollten auch Käse vermeiden, der aus nicht pasteurisierter Milch hergestellt wird. [27]
Beachten Sie, dass wenn Sie mehr Milch trinken, dies die Menge an Flüssigkeit erhöht, die Sie gerade trinken. Wenn Sie bereits 10 Tassen Wasser und Saft trinken, sollten Sie im Allgemeinen keine 4 Tassen Milch darüber geben. Versuchen Sie, ein wenig des normalen Wassers aus Ihrer Ernährung herauszuschneiden, um Platz für die Milch zu schaffen, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen.
  • Ersetzen Sie gesunde Lebensmittel, die in Ihrer Ernährung obligatorisch sind, nicht durch Milch. Milch ist nur bis zu einem gewissen Grad gesund; das zu tun wäre ungesund und nicht zu empfehlen. Denken Sie daran, dass Milch zwar Protein enthält, 8 g jedoch nicht ausreichen, um eine Proteinquelle in einer Mahlzeit zu ersetzen. Betrachten Sie das Protein in Milch als Bonusprotein oder Protein, das Sie zusätzlich zu dem Protein in Ihrer Mahlzeit konsumieren.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Ernährungsumstellung vornehmen.
nicht
l-groop.com © 2020