Wie man Milch trinkt, wenn man sie hasst

Milch und andere Milchprodukte sind die besten Quellen für Kalzium und Vitamin D, die notwendigen Nährstoffe für starke, gesunde Knochen. Deshalb wird Menschen über 2 Jahren empfohlen, täglich 1% oder Magermilch zu trinken. [1] Dies kann jedoch schwierig sein, wenn Sie den Geschmack, den Geruch oder die Konsistenz von Milch hassen und das Gefühl haben, sie ersticken zu müssen. Wenn Sie Milch nicht mögen, gibt es Möglichkeiten, den Geschmack, den Geruch und die Textur zu verschleiern, damit Sie sie leichter trinken können. Wenn keiner dieser Tricks funktioniert, können Sie einen Milchersatz verwenden. [2]

Milch Aromen hinzufügen

Milch Aromen hinzufügen
Schokolade oder Erdbeersirup einrühren. Ihr örtliches Lebensmittelgeschäft führt wahrscheinlich vorgefertigte Schokolade oder Erdbeermilch. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Sirup untermischen, können Sie den Geschmack besser kontrollieren, indem Sie so viel Sirup hinzufügen, wie Ihrem Geschmack entspricht. [3]
  • Beginnen Sie, indem Sie eine kleine Menge Sirup hinzufügen und kräftig umrühren. Wenn dieser Sirup vollständig in der Milch gelöst ist, probieren Sie ihn aus und prüfen Sie, ob Sie mehr hinzufügen möchten. Wenn Sie eine große Menge Sirup auf einmal einpressen, wird sich am Ende Ihres Glases viel Sirup ansammeln.
Milch Aromen hinzufügen
Fügen Sie Ihren Lieblingsgeschmack von Fruchtmarmelade oder Konfitüren hinzu. Marmeladen und Konfitüren lassen sich ziemlich leicht mit Milch mischen und können einen süßen Geschmack hinzufügen, der den Geschmack der Milch verschleiert. Dickere Marmeladen oder Konserven verändern auch die Textur. [4]
  • Stark saure Früchte, insbesondere Zitrusfrüchte, Kiwi und Ananas, gerinnen in Milch. Die Milch ist technisch noch trinkbar. Wenn Sie jedoch Milch bereits nicht mögen, wird dies Ihr Problem wahrscheinlich verschlimmern.
Milch Aromen hinzufügen
Einen Teebeutel in die Milch geben. Viele Teetrinker geben Milch in ihren Tee, aber Sie können es auch umgekehrt machen. Die Aromen im Tee werden von der Milch aufgenommen, wodurch das Trinken schmackhafter wird. [5]
  • Chai-Tee ist ein besonders guter Geschmack zum Mischen mit Milch. Kräutertees können auch eine interessante Geschmackskombination bieten. Experimentieren Sie, bis Sie eine finden, die Ihnen gefällt.
Milch Aromen hinzufügen
Machen Sie heißen Kakao mit Milch anstelle von Wasser. Heißer Kakao kann bei kaltem Wetter ein entspannender und verwöhnender Genuss sein. Wenn Sie eine pulverisierte heiße Kakaomischung verwenden, erhitzen Sie die Milch und rühren Sie sie in die pulverisierte Mischung. [6]
  • Der einfachste Weg, Ihre Milch zu erhitzen, ist in der Mikrowelle. Es sollte nicht länger als 45 Sekunden bis eine Minute dauern, bis Ihre Milch warm genug für heißen Kakao ist. Sie müssen es nicht zum Kochen bringen.

Milch mit anderen Lebensmitteln mischen

Milch mit anderen Lebensmitteln mischen
Brot oder Kekse in Milch eintauchen. Anstatt die Milch einfach alleine zu trinken, tauchen Sie einen Keks oder ein Stück Brot hinein, um die Milch aufzusaugen, und essen Sie dann den Teil, den Sie eingetaucht haben. Bevor Sie es wissen, wird Ihre Milch weg sein. [7]
  • Brot ist für Sie gesünder als Kekse, wenn Sie dies jeden Tag vorhaben.
  • Sie können auch Biscotti verwenden, das vor dem Essen in Flüssigkeit getaucht werden soll. Es gibt viele Biscotti-Sorten, die bei weitem nicht so mit Zucker gefüllt sind wie Kekse.
Milch mit anderen Lebensmitteln mischen
Machen Sie sofort Haferflocken mit Milch anstelle von Wasser. Wenn Sie sofort Haferflocken zum Frühstück haben, können Sie beim Mischen Milch anstelle von Wasser verwenden. Sie werden die Milch wahrscheinlich überhaupt nicht schmecken. Wenn überhaupt, kann Ihr Haferflocken noch besser schmecken. [8]
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig, wenn Sie Milch anstelle von Wasser verwenden. Bei einigen Marken müssen Sie die Milch separat erhitzen und dann das Haferflockenmehl einrühren, während bei anderen Marken Milch und Haferflocken zusammen erhitzt werden müssen.
Milch mit anderen Lebensmitteln mischen
Haben Sie die klassische Milch und Müsli zum Frühstück. Trockenes Getreide in Milch ist eine klassische Kombination und auch eine Möglichkeit, Ihre Milch aufzunehmen. Verschiedene Getreidesorten können auch dazu beitragen, die Milch zu würzen, sodass sie nicht wie normale Milch schmeckt. [9]
  • Zuckerhaltiges Getreide verschleiert normalerweise den Geschmack der Milch am besten. Sie sind nicht so gesund für Sie, um regelmäßig zu essen, aber sie sind gut als Belohnung. Schokoladengetreide verwandelt Ihre Milch in Schokoladenmilch.
  • Haben Sie keine Angst, Taktiken zu kombinieren! Zum Beispiel könnten Sie Müsli mit Fruchtscheiben und aromatisierter Milch probieren.
Milch mit anderen Lebensmitteln mischen
Fügen Sie Milch zu hausgemachten Milchshakes oder Smoothies hinzu. Wählen Sie Zutaten mit Aromen, die Sie genießen, vorzugsweise eine Mischung aus Obst und Gemüse. Kombinieren Sie alles in einem Mixer und fügen Sie dann 1 Tasse (8 Flüssigunzen oder 240 ml) Milch hinzu. Puls bis glatt. [10]
  • Einige Früchte, insbesondere Kiwis und frische Ananas, können die Milch gerinnen lassen. Der Smoothie sollte in Ordnung sein, wenn Sie ihn sofort trinken. Wenn Sie jedoch eine große Menge im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank lassen, wird es schlecht.
Milch mit anderen Lebensmitteln mischen
Milch in Suppen oder Aufläufe einrühren. Es gibt viele Rezepte, insbesondere für Aufläufe und andere Backwaren, die bereits Milch erfordern. Selbst wenn das Rezept selbst keine Milch erfordert, können Sie andere flüssige Zutaten in der Regel problemlos durch Milch ersetzen. [11]
  • Wenn Sie beispielsweise eine kondensierte Suppe wie eine Tomate aus einer Dose herstellen, können Sie anstelle einer Dose Wasser eine Dose Milch hinzufügen. Es wird den Geschmack der Suppe selbst nicht verändern, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihnen die Textur der Suppe besser gefällt.
  • Wenn Sie eine verzehrfertige Dosensuppe essen, für die Sie kein Wasser hinzufügen müssen, ist das Hinzufügen von Milch wahrscheinlich keine gute Idee. Wenn es sich jedoch um eine Suppe auf Chowder- oder Cremebasis handelt, können Sie normalerweise etwas Milch hinzufügen - dadurch wird die Suppe nur etwas dünner.

Kalzium aus anderen Quellen beziehen

Kalzium aus anderen Quellen beziehen
Probieren Sie andere Milchprodukte anstelle von Milch. Andere Milchprodukte wie Joghurt und Käse enthalten ungefähr die gleiche Menge Kalzium wie Milch. Sogar Eis liefert erhebliche Mengen an Kalzium, obwohl Sie es in Maßen essen sollten. [12]
  • Zum Beispiel können Sie zum Frühstück eine Portion Joghurt und zum Mittagessen ein gegrilltes Käsesandwich genießen.
  • Wenn Sie auch keine Milch in Ihrem Müsli mögen, können Sie Ihr Müsli stattdessen auch in Joghurt mischen.
Kalzium aus anderen Quellen beziehen
Fügen Sie Ihrer Ernährung Lebensmittel hinzu, die mit Kalzium und Vitamin D angereichert sind. Es gibt viele andere Lebensmittel und Getränke, einschließlich Müsli und Orangensaft, denen Kalzium zugesetzt wurde. Überprüfen Sie den Behälter auf ein Etikett, das angibt, dass das Essen oder Getränk angereichert wurde. [13]
  • Sie können auch die Kalzium- und Vitamin D-Mengen pro Portion auf dem Nährwertetikett überprüfen.
Kalzium aus anderen Quellen beziehen
Trinken Sie mit Kalzium angereicherte Milch. Wenn Sie Milch nicht mögen, finden Sie möglicherweise eine alternative Milch, die Sie mögen und die Sie als Ersatz trinken können. Es gibt viele verschiedene Sorten von Nichtmilch, einschließlich Mandelmilch, Sojamilch, Kokosmilch, Hafer, Hanf und Cashewmilch. [14]
  • Wenn Sie Milch in Ihre Ernährung aufnehmen, müssen Sie Kalzium und Vitamin D zu sich nehmen. Überprüfen Sie die Etiketten alternativer Milch sorgfältig und stellen Sie sicher, dass sie die Nährstoffe enthalten, die Sie benötigen.
Kalzium aus anderen Quellen beziehen
Essen Sie Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl. Blattgemüse hat einen hohen Gehalt an Kalzium und Vitamin D. Wenn Sie einfach keine Milch trinken können, können diese als guter Ersatz dienen. Sie können auch leicht in praktisch jede Mahlzeit integriert werden. [fünfzehn]
  • Sie können Blattgemüse als Beilage essen, sie für Sandwiches verwenden oder sie in Suppen oder Aufläufe einrühren.
  • Probieren Sie zum Frühstück Rührei mit Spinat oder machen Sie ein Spinat-Pilz-Omelett. Sie können auch Spinat oder Grünkohl in einen Frühstücks-Smoothie mischen.
  • Beachten Sie, dass Sie die Nährstoffe aus diesen pflanzlichen Quellen nicht so gut aufnehmen wie aus tierischen Quellen. Es gibt jedoch viele andere Vorteile, wenn Sie diese Lebensmittel essen. Es lohnt sich also, sie zu verwenden!
Kalzium aus anderen Quellen beziehen
Thunfisch durch Lachs ersetzen. Wenn Sie regelmäßig Thunfischkonserven essen, z. B. in einem Thunfischsalat oder Auflauf, verwenden Sie stattdessen Lachs in Dosen. Lachs ist eine gute Quelle für Vitamin D und Kalzium. Obwohl Lachs und Thunfisch unterschiedliche Geschmacksrichtungen haben, funktioniert Lachs immer noch mit den meisten gleichen Geschmacksrichtungen wie Thunfisch. [16]
  • Wenn Sie Lachs in Dosen durch ein Rezept ersetzen, das Thunfisch in Dosen erfordert, bleibt die Menge an Lachs in Dosen, die Sie verwenden, gleich.
Welche Milchalternativen haben den genauen Nutzen von Milch?
Obwohl es keine exakte Alternative zu Milch gibt, gibt es andere Milchprodukte, die manche Menschen, selbst diejenigen, die Milch hassen, konsumieren und genießen können. Lebensmittel wie Käse und Joghurt können auch einige der Vorteile von Milch haben. Milchalternativen wie Mandel- oder Kokosmilch enthalten normalerweise mindestens so viel Kalzium, aber normalerweise fehlt ihnen Protein. Sojamilch ist in Bezug auf den Nährwert vielleicht am nächsten.
Was ist, wenn ich eine andere Art von Milch probieren möchte, als ich normalerweise trinke?
Versuche es. Es könnte dir gefallen, aber vielleicht nicht. Alle Milchprodukte schmecken etwas anders, sodass Sie immer wieder andere Milchprodukte probieren können, bis Sie eine andere finden, die Ihnen gefällt.
Wird Milch mich fett machen?
Milch allein macht Sie nicht unbedingt fett, aber Milch ist kalorienreich, sodass zu viel davon zu einer Gewichtszunahme führen kann.
Warum bewahren wir Lebensmittel im Kühlschrank auf?
Durch die Kühlung wird verhindert, dass Lebensmittel so schnell verderben, wie dies sonst der Fall wäre.
Früher mochte ich Milch, aber jetzt hasse ich sie. Ich mag keine Schokolade oder Erdbeersirup oder Obstpüree oder so ziemlich jedes Aroma. Was kann ich noch tun, um den Geschmack zu verringern, außer meine Nase zu würzen und zu verstopfen?
Verwenden Sie es mit Rührei; Es gibt Ihnen die Vorteile und hilft Ihnen auf lange Sicht sehr. Du wirst nichts schmecken. Fügen Sie einfach etwas hinzu, wenn Sie die Eier in einer Schüssel mischen.
Wie kann ich Schokoladenmilch herstellen, die gesund und dennoch gut für Knochen und Zähne ist?
Fügen Sie Schokolade zu Mandel-, Soja- oder Kokosmilch hinzu.
Wie würde ich Schokoladenmilch machen, während ich sie gesund halte? Ich bevorzuge diesen Geschmack.
Verwenden Sie rohes Kakaopulver oder geschmolzene dunkle Schokolade (72 +% Kakaofeststoffe), die sehr zügig unterrührt werden.
Früher mochte ich Milch, aber jetzt hasse ich sie. Ich liebe Schokolade, aber womit sollte ich die Milch hinzufügen, damit sie schokoladig wird und gut schmeckt?
Sie können Schokoladensirup verwenden, um normale Milch in Schokoladenmilch umzuwandeln.
Wie wäre es, wenn Sie Nelkenmilch trinken, wird das auch gut sein?
Das wäre auch gut.
Wenn Sie ein Kind sind, sagen Sie Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten, dass Sie Milch nicht mögen. Sie können Ihnen möglicherweise dabei helfen, Optionen zu finden, die Ihnen das Trinken erleichtern!
Wenn das Trinken von Milch Übelkeit, Krämpfe oder Durchfall verursacht, sind Sie möglicherweise laktoseintolerant. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um eine offizielle Diagnose zu erhalten und die Behandlungsoptionen zu besprechen. [17]
l-groop.com © 2020