Wie man kalt gebrühten Kaffee trinkt

Nicht zu verwechseln mit Eiskaffee (Kaffee mit Eis), kalt gebrühter Kaffee ist Kaffee, der kalt gebrüht wird. Kalt gebrühter Kaffee erfreut sich aufgrund seines vollmundigen und kräftigen Geschmacks wachsender Beliebtheit. Es ist auch weniger sauer und leichter zu konsumieren als herkömmlicher Kaffee, der mit heißem Wasser gebrüht wird. [1] Die Zubereitung Ihres eigenen kalt gebrühten Kaffees dauert einige Zeit, ist jedoch eine köstliche und einfache Möglichkeit, Kaffee zuzubereiten, der kalt oder heiß konsumiert und nach Ihren Wünschen angepasst werden kann!

Machen Sie Ihren eigenen einfachen kalten Kaffee

Machen Sie Ihren eigenen einfachen kalten Kaffee
Messen und mischen Sie den grob gemahlenen Kaffee mit kaltem Wasser oder Wasser mit Raumtemperatur. Das Verhältnis von gemahlenem Kaffee zu Wasser variiert je nach persönlichem Geschmack. Ein guter Anfang ist, die Grundformel von einem Pfund gemahlenem Kaffee pro Gallone Wasser zu verwenden und die Menge an gemahlenem Kaffee zu erhöhen oder zu verringern, um die gewünschte Geschmacksstärke zu ermitteln. [2]
  • Wenn Sie die Menge an Wasser und Kaffee festgelegt haben, gießen Sie die gewünschte Menge an kaltem Wasser oder Wasser mit Raumtemperatur in Ihren großen Behälter. Den gemahlenen Kaffee einrühren und gut mischen.
Machen Sie Ihren eigenen einfachen kalten Kaffee
Decken Sie die gemahlene Kaffee-Wasser-Mischung ab und lassen Sie sie 12 bis 24 Stunden bei Raumtemperatur ruhen. Sie können die Mischung über Nacht abgedeckt stehen lassen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie mindestens 12 Stunden ruhen lassen, damit der Kaffee Zeit hat, vollständig zu brühen. Erhöhen Sie für einen stärkeren Kaffee die Zeit, in der Sie die Mischung ruhen lassen, auf 24 Stunden. [3]
Machen Sie Ihren eigenen einfachen kalten Kaffee
Trennen Sie den Kaffeesatz mit einem großen Kaffeefilter oder einem mit Käsetuch ausgekleideten Sieb von der Mischung. Nachdem die Mischung ausreichend Zeit zum Ausruhen hatte, wurde Ihr Kaffee kalt gebrüht und Sie können den restlichen Kaffeesatz aus der Mischung entfernen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Kaffeesatz zu trennen, um unerwünschte körnige Texturen zu vermeiden. Hier sind einige Vorschläge.
  • Gießen Sie die Mischung durch einen großen Kaffeefilter. Wenn sich noch Sediment in der Mischung befindet, gießen Sie es ein zweites Mal durch den Filter, um sicherzustellen, dass die verbleibende Flüssigkeit klar und glatt ist.
  • Gießen Sie die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb, das mit einem Käsetuch ausgekleidet ist, um den Boden herauszufiltern.
Machen Sie Ihren eigenen einfachen kalten Kaffee
Den gefilterten oder abgesiebten kalten Kaffee abkühlen lassen und mit Eis servieren. Sobald der gesamte Kaffeesatz von der Flüssigkeit getrennt wurde, steht eine frische Charge kalt gebrühten Kaffees zum Abkühlen bereit. Sobald der kalte Brühkaffee auf die gewünschte Temperatur abgekühlt ist, mit Eis servieren und genießen!

Kalte Kaffee-Variationen zubereiten

Kalte Kaffee-Variationen zubereiten
Fügen Sie Milch oder eine milchfreie Milchalternative zu Ihrem kalten Kaffee hinzu, um die Bitterkeit zu verringern. Wenn schwarzer Kaffee nicht Ihr Ding ist, ist das Hinzufügen von Milch und / oder einer Milchalternative eine großartige Möglichkeit, kalt gebrühten Kaffee zuzubereiten, der cremig und glatt ist. Egal, ob Sie Ihren Kaffee heiß oder kalt genießen, Sie können Milch oder eine Milchalternative zu Ihrem kalten Kaffee hinzufügen.
  • Fügen Sie 1/2 bis 2 Esslöffel Vollmilch, halb und halb Milch oder einen milchfreien Milch hinzu, um Ihr Getränk besonders cremig zu machen.
  • Mischen Sie 1 bis 2 Esslöffel Mandel-, Cashew- oder Macadamianussmilch für ein nussigeres, leicht süßliches Getränk.
  • Probieren Sie 1 bis 2 Esslöffel Kokosmilch für einen einzigartigen tropischen Geschmack, der hervorragend zu kaltem Kaffee passt.
Kalte Kaffee-Variationen zubereiten
Erhitzen Sie Ihr kaltes Gebräu für eine traditionellere heiße Tasse Kaffee. Heißer kalt gebrühter Kaffee hat einen ähnlichen Geschmack wie Ihr traditioneller heiß gebrühter Kaffee, jedoch mit deutlich weniger Säure und Bitterkeit. Erhitzter kalter Brühkaffee enthält möglicherweise weniger Punsch als der übliche heiße Kaffee, sorgt jedoch für ein glattes, aromatisches und köstliches warmes Getränk! [4]
  • Wählen Sie einen kalt gebrühten Kaffee mit einer starken Konzentration, um zu wässrigen Kaffee zu vermeiden. Um kalt gebrühten Kaffee ohne diesen unerwünschten „verbrannten“ Geschmack zu erhitzen, müssen Sie das ursprüngliche Konzentrat verdünnen. Unabhängig davon, ob Sie Ihren eigenen kalt gebrühten Kaffee zubereiten oder eine vorgefertigte Charge in einem Geschäft kaufen, müssen Sie eine Charge mit einer starken Konzentration auswählen, um eine Überverdünnung zu vermeiden, die zu einer zu wässrigen Tasse Kaffee führt. [5 ]] X Forschungsquelle
  • Kochen Sie sechs Unzen Wasser für jede 8-Unzen-Tasse heißen, kalten Kaffee, den Sie zubereiten möchten.
  • Sobald das Wasser kocht, gießen Sie es in einen großen Becher und mischen Sie zwei Unzen starken konzentrierten kalten Kaffee für jeweils sechs Unzen Wasser ein.
Kalte Kaffee-Variationen zubereiten
Fügen Sie zusätzliche Zutaten für ein schickes Getränk im Café-Stil hinzu. Indem Sie Ihrem kalten Kaffee Kaffee oder Milch, Zucker, Sirup oder Gewürze hinzufügen, können Sie Ihr Lieblingscafégetränk zu Hause neu kreieren, normalerweise zu einem viel günstigeren Preis! Wenn Sie sich besonders schick fühlen, können Sie lernen, wie Sie es selbst machen einfacher Syrup oder süße Sahne, die Sie Ihrem kalten Kaffee für eine köstliche hausgemachte Version hinzufügen können.
Kalte Kaffee-Variationen zubereiten
Verwenden Sie einen Mixer und fügen Sie eine Handvoll Eis für ein Kaffeemischgetränk hinzu. Verwenden Sie Ihren Mixer und geben Sie eine Handvoll Eis in Ihren kalten Kaffee und die gewünschten Zutaten, um ein gemischtes Eiskaffeegetränk zuzubereiten, das normalerweise billiger und gesünder ist als in einem Café.
  • Mischen Sie eine Tasse Milch oder Milchalternative, einen Esslöffel Zucker oder Sirup Ihrer Wahl, eine Handvoll Eis und eine Tasse kalt gebrühten Kaffee für einen erfrischenden kalt gebrühten Cappuccino. [6] X Forschungsquelle
Kalte Kaffee-Variationen zubereiten
Mischen Sie einen kalt gebrühten Kaffeecocktail oder Cocktail mit Alkohol oder Mixern. Wenn Sie nach neuen und interessanten Möglichkeiten suchen, kalt gebrühten Kaffee zu trinken, ist die Zubereitung eines kalt gebrühten Kaffeecocktails oder -cocktails möglicherweise genau das Richtige für Sie.
  • Wenn Sie 8 Unzen Tonic Water zu 2 Unzen kaltem Eiskaffee hinzufügen, erhalten Sie einen erfrischenden Cocktail, den Sie zu jeder Tageszeit genießen können.
  • Für einen köstlichen kalt gebrühten Cocktail empfehlen Mixologen, Mezcal für ein kühnes und rauchiges Getränk oder Sherry und Sahne für eine süße und samtige Option hinzuzufügen. [7] X Forschungsquelle
  • Versuchen Sie, 2 Unzen Kahlua oder Bailey's mit einer Tasse Milch oder Milchalternative, 2 Unzen kalt gebrühtem Kaffee und einer Prise Ihres Lieblingsgewürzs für einen extra cremigen kalten Brühcocktail zu mischen.
Kalte Kaffee-Variationen zubereiten
Machen Sie ein kaltes Kaffee-Dessert, um Ihren süßen Zahn zu befriedigen. Genau wie traditioneller Kaffee, der heiß und kalt gebrüht wird, kann er auch für köstliche Desserts verwendet werden. Mit nur einer Tasse kalt gebrühtem Kaffee, 3 Esslöffeln gesüßter Kondensmilch, einem Satz Eis am Stiel-Formen und -Sticks können Sie in wenigen Stunden einige köstliche kalt gebrühte Kaffee-Eis am Stiel einfrieren und servieren. [8]
  • Versuchen Sie für ein etwas arbeitsintensiveres, aber unglaublich zufriedenstellendes Dessert, eine Charge kalt gebrühtes Eis zuzubereiten. Rühren Sie 2 Tassen schwere Schlagsahne, 12 Unzen gesüßte Kondensmilch und einen Esslöffel Kahlua, bis sich Spitzen bilden. Eine halbe Tasse kalten Kaffee vorsichtig untermischen, 2-3 Stunden einfrieren, servieren und genießen! [9] X Forschungsquelle
l-groop.com © 2020