Wie man Chambord trinkt

Chambord ist eine Marke für schwarzen Himbeerlikör, die auf einem französischen Rezept aus dem späten 17. Jahrhundert basiert. Chambord zeichnet sich durch ein komplexes Geschmacksprofil aus, da es mit einer Kombination aus Himbeeren, Brombeeren, Vanille, Zitrusfrüchten und Cognac destilliert wird. [1] Aufgrund seines ausgeprägten Geschmacks wird Chambord fast überall als Zutat in Cocktails wie dem französischen Martini, Chambord Margarita und Gin Bramble verwendet.

Einen französischen Martini aufrütteln

Stellen Sie ein einzelnes Coupéglas mit Eis beiseite. Nachdem Sie Ihren Martini erstellt haben, möchten Sie ihn in ein gekühltes Glas gießen. Wenn Sie Ihr Coupéglas zu Beginn mit Eis beiseite stellen, hat das Glas ausreichend Zeit zum Abkühlen. [5]
  • Sie können immer ein traditionelles Martini-Glas verwenden, wenn Sie kein Coupé-Glas haben.
Mischen Sie Ihren Wodka, Chambord und Ananassaft in einem Shaker. Gießen Sie die Zutaten über Eis und schütteln Sie sie kräftig, bis sie gekühlt sind. Es sollte ungefähr zehn bis fünfzehn Sekunden dauern. [6]
  • Du kannst deine Zutaten mit einem Messbecher oder einem Jigger abmessen - einem speziellen Barkeeper-Werkzeug, mit dem alkoholische Getränke eingegossen werden. [7] X Forschungsquelle
Nehmen Sie das Eis aus Ihrem Servierglas. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Glas angemessen gekühlt und bereit für Ihren Cocktail sein. [8] Fühlen Sie sich frei, die Eiswürfel herauszuwerfen, bevor Sie Ihr Getränk servieren.
Die Mischung in dein Glas abseihen. Gießen Sie die Mischung mit einem Cocktail-Sieb aus Ihrem Shaker in Ihr gekühltes Glas. Achten Sie darauf, dass Sie dabei kein unerwünschtes Eis in Ihr Getränk werfen. [9]
  • Du solltest ein wenig Schaum aus dem Ananassaft auf dein Getränk bekommen. [10] X Forschungsquelle
  • Während die meisten Martinis klar sind, wird das Chambord diese Version in ein angenehmes Rosa verwandeln! [11] X Forschungsquelle
  • Französische Martinis werden normalerweise mit nichts garniert.

Chambord Margarita mischen

Gießen Sie alle Zutaten in einen Cocktail-Shaker. Kombinieren Sie Ihre Zutaten in einem mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker und schütteln Sie die Mischung zehn bis fünfzehn Sekunden lang. Sie sollten spüren können, wie der Shaker kälter wird. [12]
Bereiten Sie Ihr Glas vor, indem Sie den Rand salzen. Tauchen Sie den Rand Ihres Glases in eine Untertasse mit Wasser und klopfen Sie dann leicht auf den Rand in eine separate Untertasse mit Limettenzucker und Salz. Sie können den Rand in der Zucker-Salz-Mischung bewegen, wenn Sie viel Salz am Rand Ihrer Margaritas bevorzugen. [13]
  • Dieser Schritt ist völlig optional. Wenn Sie eine Margarita ohne Salz am Rand bevorzugen, überspringen Sie sie einfach.
Gießen Sie Ihr Getränk in eine Margarita oder ein Cocktailglas. Die meisten Margaritas werden über Eis gegossen. Sie können das Getränk über das Eis in Ihrem Glas abseihen oder das Eis aus dem Shaker hinzufügen. Garnieren Sie Ihr Glas mit einer Limettenscheibe oder einem Keil. [14]
  • Eine gefrorene Version dieser Margarita wird hergestellt, indem die Zutaten in einem großen Mixer mit Eis gemischt werden, anstatt einen Shaker zu verwenden. [15] X Forschungsquelle

Herstellung einer Gin-Brombeere

Füllen Sie einen Cocktail-Shaker mit Eis und fügen Sie Ihre Zutaten hinzu. Verwenden Sie einen trockenen Gin, wenn Sie es haben. Der einfache Sirup sollte ein Verhältnis von Zucker zu Wasser von 1: 1 haben. [16]
  • Die Herstellung von einfachem Sirup zu Hause ist ziemlich einfach, wenn Sie der Aufgabe gewachsen sind. Du musst den Zucker nur mit etwas kaltem Wasser kochen und mischen, bis er sich aufgelöst hat. [17] X Forschungsquelle Aber es ist sicherlich nichts Falsches daran, einen vorgefertigten einfachen Sirup zu kaufen.
Schütteln Sie die Mischung und geben Sie sie in Ihr Glas. Typischerweise werden Gin Brombeeren in einem altmodischen Glas mit Eis serviert. Sobald Sie die Mischung in Ihr Glas gesiebt haben, gießen Sie langsam Ihr Chambord darauf.
  • Wenn du eine Zutat auf eine Mischung gießt, spricht man von einem Schwimmer. [18] X Forschungsquelle
Mit einer Brombeer- oder Zitronenscheibe garnieren. Sie können entweder eine Kugel Brombeeren oder eine Prise Zitrone verwenden, um Ihr Getränk zu garnieren. [19] Es kommt einfach darauf an, welche Beilage Sie bevorzugen und welche Materialien Sie zur Verfügung haben.

Experimentieren mit Chambord

Fügen Sie einen Schuss Chambord zu einem Glas Sekt hinzu. Das Experimentieren mit Sekt als Basis für ein Getränk ist ziemlich häufig. [20] Da Liköre normalerweise als starke ergänzende Zutaten dienen, versuchen Sie, einen Schuss Chambord hinzuzufügen, um das langweilige alte Glas Sekt aufzupeppen! [21]
Ersetzen Sie den Zucker in Ihrem Old Fashioned. Die meisten altmodischen Rezepte erfordern etwas körnigen Zucker. Wenn Sie einen Hauch Himbeere in Ihren Cocktails genießen, ersetzen Sie den Zucker durch einen Schuss Chambord. Es ist von Natur aus süß und erhöht das Zitrusprofil in Ihrem Old Fashioned. [22]
  • Chambord ist ein süßer Likör, aber auch sauer. Wenn du nur versuchst, dein altmodisches süßer zu machen, benutze kein Chambord. [23] X Forschungsquelle
Testen Sie Chambord in Ihrer eigenen Zubereitung. Chambord hat ein hochdynamisches Geschmacksprofil, und die Zitrusnoten und die Säure können dazu beitragen, die Aromen vieler Spirituosen auszugleichen. Wenn Sie mit neuen Cocktailideen herumspielen, sollten Sie Chambord in Getränken testen, die Gin, Wodka, Bourbon oder Brandy enthalten. [24]
  • Sie können auch Garnierungen mit Chambord vorbereiten. Versuche deine Kirschgarnituren in Chambord zu legen! [25] X Forschungsquelle
Probieren Sie Chambord alleine aus. Während Chambord fast überall als Zutat in Cocktailrezepten vorkommt, können Sie die meisten Liköre selbst probieren. Wenn Sie besonders von den Himbeeraromen in Chambord verzaubert sind, probieren Sie es einfach pur oder auf den Felsen! [26]
l-groop.com © 2020