Wie man Black Label trinkt

Das Trinken von Whisky kann einschüchternd wirken, aber Johnnie Walker Black Label ist ein guter Anfang. Dieser Whisky, der seit zwölf Jahren gereift ist und eine Mischung aus 40 verschiedenen Whiskysorten enthält, ist eine klassische Wahl. Es gibt keinen richtigen Weg, um Black Label zu trinken. Experimentieren Sie also mit Ihren Lieblingsoptionen, um zu sehen, wie es Ihnen am besten gefällt!

Black Label Plain trinken

Black Label Plain trinken
Gießen Sie eine Unze Whisky direkt aus der Flasche in Ihr Glas. Besonders wenn Sie neu im Trinken von Whisky sind, sollten Sie in Betracht ziehen, ihn einfach oder „ordentlich“ zu trinken, dh ohne Wasser, Eis oder Mixer. [1] Wenn Sie Black Label direkt aus der Flasche genießen, können Sie die komplexen Aromen, darunter rauchige, nussige und süße Noten, voll und ganz schmecken. [2]
Black Label Plain trinken
Trinken Sie einfachen Whisky aus einem Schnüffelglas, um das beste Geruchserlebnis zu erzielen. Es gibt verschiedene Arten von Whisky-Trinkgläsern, und es kann überraschen, dass jede Art ein anderes Geschmacks- und Geruchserlebnis schafft. Experten empfehlen die Verwendung eines Snifter, eines Whiskybechers oder eines ordentlichen Glases, um Blended Whisky (dh Black Label) zu trinken. [3] Diese Glasformen eignen sich gut für die Wertschätzung von Whisky-Aromen, ein wesentlicher Bestandteil des Genusses von Whisky „ordentlich“.
  • Ein Snifter, der traditionell für Brandy verwendet wird, ist mit einem Stiel gebogen. Es ist die Wahl des Kenners, die Aromen von Spirituosen voll zu genießen. [4] X Forschungsquelle
  • Ein Whiskybecher ist kurz mit einem schweren Boden und ohne Stiel. Dies ist die klassische Wahl, um Whisky „auf den Felsen“ (mit Eis) zu genießen, aber nicht die beste Wahl für sauberen Whisky, da seine Form weniger zum „Nasen“ geeignet ist "Oder riechen, der Geist.
  • Das ordentliche Glas ist eine neue Art von kurzem Whiskyglas mit Sanduhrform. Es ist ideal für Anfänger, da seine Form den harten Geruch von Ethanol beim Erreichen der Nase negiert.
Black Label Plain trinken
Versuchen Sie, das Glas an Ihre Nase zu bringen, um die komplexen Aromen aufzunehmen. Riechen Sie Ihr Getränk, bevor Sie Ihren ersten Schluck nehmen. Dies wird als "Nasen" bezeichnet. Genießen Sie die vielen Geschmacksrichtungen von Black Label wie Karamell, Muskatnuss, Obst und Rauch. [5]
Black Label Plain trinken
Trinken Sie langsam, um den vielen Geschmack des Whiskys zu genießen. Möglicherweise möchten Sie den Whisky vor dem Schlucken zehn Sekunden lang auf Ihrem Gaumen ruhen lassen. [6] Halten Sie eine Karaffe oder ein Glas Wasser in der Nähe, um zwischen den Schlucken etwas zu trinken. Dies kann Ihnen helfen, mit der Intensität des Whiskys umzugehen, ohne seinen Geschmack zu verdünnen.

Wasser oder Eis hinzufügen

Wasser oder Eis hinzufügen
Fügen Sie Ihrem Whisky eine kleine Menge Eis oder Wasser hinzu, um seine Aromen zu öffnen. Viele Menschen schwören auf Eis oder Wasser in ihrem Black Label, was den Geschmack von Rauch und hartem Alkohol verdünnen kann. Dies kann eine gute Wahl für Anfänger sein, die mit der Intensität von Whisky noch nicht vertraut sind. [7]
  • Wenn Sie Black Label mit Eis bestellen, fragen Sie immer "auf den Felsen". Ein Barkeeper fügt zuerst das Eis hinzu, bevor er den Whisky darauf gießt, also auf "die Felsen" des Eises.
Wasser oder Eis hinzufügen
Probieren Sie einen altmodischen Whiskybecher für Black Label "on the Rocks. "Ein Whiskybecher wird manchmal als Steinglas bezeichnet. Bei Whisky mit einer kleinen Menge Wasser sollten Sie entweder einen Becher oder einen Snifter in Betracht ziehen.
Wasser oder Eis hinzufügen
Passen Sie den Geschmack und die Temperatur an, indem Sie mehr Eis oder Wasser hinzufügen. Die Menge an Eis oder Wasser, die Sie verwenden, liegt ganz bei Ihnen. Einige schwören auf eine kleine Menge Wasser in ihrem Black Label, aber zu viel Wasser kann die Komplexität seiner Aromen abflachen. Wie viel Eis Sie verwenden, wirkt sich auch auf die Temperatur des Getränks aus, was ein wesentlicher Bestandteil seines Geschmacks ist. [8]

Whisky-Cocktails zubereiten

Whisky-Cocktails zubereiten
Genießen Sie eine köstliche Geschmacksmischung in einem Ginger Whisky Cocktail. Dieser berühmte Cocktail aus Black Label und Ginger Ale ist einer, den jeder Barkeeper kennt. Füllen Sie ein hohes Glas mit Eiswürfeln. Gießen Sie 1,7 Flüssigunzen (50 ml) Black Label in ein Glas. "Nachfüllen" mit bis zu 150 ml Ingwer Ale nach Ihrem Geschmack.
  • Das beste Glas für einen Whisky-Cocktail ist ein Highball-Glas. Whisky-Cocktails werden oft als "Highballs" bezeichnet, und der Ginger Whisky Cocktail wird oft einfach als "Whisky Highball" bezeichnet. [9] X Forschungsquelle
Whisky-Cocktails zubereiten
Machen Sie ein entspannendes Whisky Soda mit Black Label und Club Soda. Füllen Sie ein hohes Glas mit Eiswürfeln. Geben Sie 1,7 Flüssigunzen (50 ml) Black Label und bis zu 6 Flüssigunzen (180 ml) Club Soda in das Glas. Passen Sie die Menge an Club-Soda nach Ihren Wünschen an. Zum Mischen leicht umrühren. Für zusätzlichen Stil einen Zweig Rosmarin zum Garnieren hinzufügen. [10]
Whisky-Cocktails zubereiten
Mischen Sie ein altmodisches für einen Vorgeschmack auf die Geschichte. Stellen Sie einen Zuckerwürfel auf den Boden eines kurzen Glases. Fügen Sie eine Prise Bitter hinzu, eine alkoholische Zubereitung, die mit Pflanzen und Kräutern aromatisiert ist. Mischen Sie den Zucker und den Bitterstoff, bis er sich aufgelöst hat. Füllen Sie das Glas mit Eis und gießen Sie dann 50 ml Black Label ein. Zum Schluss mit einer Orangenscheibe garnieren. [11]
  • Das Old Fashioned gibt es seit dem 19. Jahrhundert, als es als Gentleman-Getränk galt. Jetzt gibt es sogar ein altmodisches Glas, das nach dem legendären Getränk benannt ist.
  • Bitter gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Versuche für eine altmodische eine altmodische, aromatische oder orange Mischung. [12] X Forschungsquelle
Beginnen Sie bei der Bestellung eines Getränks mit dem Namen des Geistes. Sie können Black Label entweder "Black Label" oder "Johnnie Walker Black" nennen. Um ein ordentliches schwarzes Etikett zu bestellen, sagen Sie „ordentliches schwarzes Etikett“. Sagen Sie bei Eis „schwarzes Etikett auf den Felsen“.
Um einen Cocktail zu bestellen, sagen Sie "Black Label Old Fashioned" oder einen anderen Cocktailnamen.
Wenn Sie etwas Wasser an der Seite Ihres Black Labels haben möchten, können Sie ein Black Label mit einem „Wasserrücken“ anfordern.
l-groop.com © 2020