Wie man Aktivkohlepulver trinkt

Aktivkohlepulver kann überschüssiges Gas und Blähungen lindern, aber auch bei versehentlichen Vergiftungen helfen. Wenn Sie dieses Präparat einnehmen, um Ihren GI-Trakt zu beruhigen, mischen Sie das Pulver in das Getränk Ihrer Wahl oder nehmen Sie einfach eine Holzkohlekapsel oral ein. Da dieses Pulver sowohl Arzneimittel als auch Toxine im Körper neutralisiert, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie diesen Inhaltsstoff zu Ihrem Gesundheitsprogramm hinzufügen. Gelegentlich kann Aktivkohlepulver eine großartige Lösung für Ihre Krankheit sein!

Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern

Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Trinken Sie das gelöste Pulver, um GI-Beschwerden zu lindern. Wenn Antazida und andere rezeptfreie Medikamente Ihren Magenkrämpfen und Blähungen nicht zu helfen scheinen, verwenden Sie stattdessen Aktivkohlepulver. Wie andere gängige Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel finden Sie Aktivkohlepulver in Ihrer örtlichen Drogerie. [1]
  • Wenn Sie wichtige Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Präparat einnehmen.
Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Gießen Sie zwischen den Mahlzeiten ein Glas Wasser oder Saft. Füllen Sie ein mittelgroßes Glas oder eine Tasse mit dem Getränk Ihrer Wahl. Da Sie Aktivkohlepulver zur Behandlung einnehmen, sollten Sie sich für klare Flüssigkeiten wie Fruchtsaft oder Wasser entscheiden. Bereiten Sie Ihr Getränk einige Stunden nach Ihrer letzten Mahlzeit vor, damit Ihr Magen leer ist. [2]
  • Wenn Sie Aktivkohlepulver mit dem Essen trinken, können Sie sich später verstopft fühlen.
  • Da Aktivkohlepulver als Bindemittel wirkt, kann es die Nährstoffe in Ihrer Nahrung binden und neutralisieren, wenn Sie es zu einer Mahlzeit einnehmen.
  • Mische mindestens 10 Milliliter (0,34 fl oz) Wasser oder Saft, um deine Dosis Aktivkohlepulver aufzulösen. [3] X Forschungsquelle
Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Mischen Sie 2 Kapseln Holzkohle in das Getränk. Drehen oder schneiden Sie die Kapsel über dem Getränk auf, um das Holzkohlepulver freizusetzen. Verwenden Sie einen Löffel, um das Pulver in den Saft oder das Wasser zu mischen, damit sich die Holzkohle auflösen kann. Rühren Sie weiter, bis die Holzkohle vollständig aufgelöst ist und kein Pulver mehr sichtbar ist. [4]
  • Wenn Sie Kindern das Pulver geben, überprüfen Sie die Flasche auf Dosierungsinformationen.
Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Trinken Sie das gesamte Glas Aktivkohle. Sobald sich das Pulver aufgelöst hat, trinken Sie den gesamten Saft oder das Wasser, bis das Glas leer ist. Wenn sich am Boden des Glases noch Holzkohlepulver befindet, gießen Sie etwa 1 cm Wasser ein, um das überschüssige Pulver aufzulösen. Überprüfen Sie das Glas immer noch einmal, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte gelöste Holzkohle getrunken haben. [5]
  • Wenn Sie nicht die gesamte Dosierung trinken, ist das Pulver möglicherweise nicht so wirksam.
Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Schlucken Sie Aktivkohlekapseln mit einem Getränk, wenn Sie es nicht probieren möchten. Nehmen Sie die Kapsel oral ein, genauso wie Sie jede andere Kissenkapsel einnehmen würden. Schlucken Sie jeweils 1 Dosis Holzkohle, damit Sie nicht versehentlich an Pillen ersticken. [6]
  • Versuchen Sie, die Kapseln mit Saft einzunehmen, wenn Sie die Textur der Kapsel in Ihrem Mund verschleiern möchten.
Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Vermeiden Sie die Einnahme anderer Arzneimittel innerhalb von 2 Stunden nach dem Trinken. Notieren Sie sich alle täglichen Medikamente, die Sie einnehmen, und passen Sie Ihren Zeitplan an, um sie früher oder später am Tag einzunehmen. Da Aktivkohle als Bindemittel wirkt, kann sie Ihre Medikamente neutralisieren, wenn sie nahe beieinander eingenommen werden. [7]
  • Wenn Sie unmittelbar nach der Einnahme Ihrer Medikamente unter Gassiness oder Blähungen leiden, entscheiden Sie sich für ein Antazida oder eine andere OTC-Behandlungsoption.
Mischen mit Getränken, um das Aufblähen zu lindern
Nehmen Sie dieses Präparat nicht täglich ein. Bewahren Sie Aktivkohlepulverkapseln für Notfälle oder gelegentlichen Gebrauch in Ihrem Haus auf. Sie haben keinen Grund, dieses Medikament einzunehmen, es sei denn, Sie leiden an Blähungen oder müssen Ihren Körper schnell entgiften. Verwenden Sie dieses Pulver stattdessen sparsam und befolgen Sie die Dosierungsanweisungen, wenn Sie es verwenden. [8]
  • Wenn Sie viele Probleme mit Blähungen und Krämpfen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Neben Holzkohlepulver gibt es möglicherweise eine produktivere und langfristigere Lösung.

Aktivkohle gegen versehentliche Vergiftung einnehmen

Aktivkohle gegen versehentliche Vergiftung einnehmen
Wenden Sie sich zuerst an eine Giftnotrufzentrale oder eine Notaufnahme. Informieren Sie den Giftkontrollspezialisten oder Arzt darüber, welche giftige Substanz Sie geschluckt haben, wie viel Sie hatten und wie lange es her ist, wenn Sie sie kennen. Sie werden Ihnen mitteilen, wie viel Aktivkohle Sie benötigen oder welche zusätzlichen Schritte Sie zur Behandlung ausführen müssen. [9]
  • Wenn Sie in den USA sind, können Sie 1-800-222-1222 anrufen, um 24 Stunden am Tag mit Poison Control zu sprechen.
Aktivkohle gegen versehentliche Vergiftung einnehmen
Mischen Sie eine Dosis Aktivkohle mit einem Glas Wasser. Verwenden Sie zum Mischen Ihrer Lösung eine Standard-Glas- oder Wasserflasche (240 ml). Gießen Sie eine einzelne Dosis des Pulvers in das Glas oder die Flasche und mischen Sie es zusammen. Wenn Sie ein Glas verwenden, rühren Sie die Lösung mit einem Löffel um, bis sie vereint ist. Wenn Sie eine Flasche haben, setzen Sie den Verschluss auf und schütteln Sie ihn, damit sich Pulver und Wasser vermischen. [10]
  • Wenn Sie ein Teenager oder Erwachsener sind, verwenden Sie eine Dosis von 25 bis 50 Gramm Aktivkohle.
  • Wenn Sie jünger als 12 Jahre sind, nehmen Sie 25 bis 50 Gramm Aktivkohle.
Aktivkohle gegen versehentliche Vergiftung einnehmen
Trinken Sie das gesamte Glas Wasser, um die volle Dosis zu erhalten. Nehmen Sie die gesamte Dosis so schnell wie möglich ein, damit sie die Giftstoffe in Ihrem System absorbieren kann. Während Sie die Mischung trinken, schwenken und rühren Sie das Glas um, damit sich keine Holzkohle auf dem Boden absetzt. Wenn Sie nach dem Trinken immer noch Holzkohle am Boden des Glases sehen, füllen Sie das Glas erneut und trinken Sie es, um die gesamte Dosis zu erhalten. [11]
  • Wenn Ihnen empfohlen wurde, Ipecac-Sirup sowie Aktivkohle einzunehmen, nehmen Sie zuerst den Ipecac-Sirup und warten Sie, bis Sie mit dem Erbrechen aufhören. Dies dauert normalerweise etwa 30 Minuten.
Aktivkohle gegen versehentliche Vergiftung einnehmen
Nehmen Sie nach einer Dosis 2 Stunden lang keine anderen Medikamente ein. Aktivkohle kann andere Medikamente in Ihrem System aufnehmen und unwirksam machen. Wenn Sie ein verschreibungspflichtiges Medikament einnehmen müssen, nehmen Sie es 2 Stunden vor oder nach der Aktivkohle ein, damit es Zeit hat, in Ihr System zu gelangen. [12]
Aktivkohlepulver ist nicht so effektiv, wenn Sie es mit Schokoladensirup, Sorbet oder Eis einnehmen, da diese Zutaten die Wirkung des Pulvers aufheben können. [13]
Wenden Sie sich an ein Giftinformationszentrum oder einen Notfall, bevor Sie Aktivkohle wegen versehentlicher Vergiftung verwenden, um Rat von einem Fachmann zu erhalten.
Holzkohle ist nicht dasselbe wie Aktivkohle. Aktivkohle wurde mit Sauerstoff behandelt, normale Holzkohle jedoch nicht.
l-groop.com © 2020