Wie man einen Salat mit essbaren Blumen verkleidet

Fügen Sie Ihren Salaten unerwartete Aromen hinzu und bringen Sie sie in Farbe, indem Sie sie mit essbaren Blumen belegen. Welcher Typ und wie viel verwendet werden soll, liegt natürlich ganz bei Ihnen. Wenn Sie jedoch noch nie Blumen als Lebensmittel verwendet haben, ist es wichtig, beim Kauf einige Richtlinien zu befolgen. Sobald Sie wissen, welche Sorten Sie verwenden sollen, müssen Sie Ihren Salat einfach nach Belieben schmücken. Wenn Sie auf ein Rezept fixiert sind, probieren Sie einen einfachen Gartensalat oder fügen Sie mehr Protein mit einem Rezept für geräucherten Lachs hinzu.

Blumen als Nahrung verwenden

Blumen als Nahrung verwenden
Wissen, welche zu verwenden. Beachten Sie, dass nicht alle Blumen essbar sind. Wenn Sie einen bestimmten Typ im Sinn haben, suchen Sie immer zuerst nach diesem bestimmten Typ, um sicherzustellen, dass er sicher zu essen ist. Ansonsten bleiben Sie bei beliebten Favoriten. Essbare Sorten, die besonders gut zu Salaten passen, sind: [1]
  • Rucola
  • Schnittlauch
  • Hibiskus
  • Ringelblume.
  • Stiefmütterchen.
  • Geißblatt
Blumen als Nahrung verwenden
Gehen Sie organisch. Denken Sie daran, dass selbst wenn eine bestimmte Blume im Allgemeinen sicher zu essen ist, nicht alle Blumen unter Berücksichtigung des Verzehrs angebaut werden. Vermeiden Sie den Verzehr von Chemikalien, die mit Chemikalien wie Pestiziden behandelt wurden. Verwenden Sie immer Bio-Blumen, die ohne Zusatz von Chemikalien angebaut werden. [2]
Blumen als Nahrung verwenden
Wenn möglich direkt von der Quelle kaufen. Wenn Sie einen Bauernmarkt in der Nähe haben, kaufen Sie dort Ihre Blumen. Erkundigen Sie sich bei den Verkäufern nach Anbaumethoden, um sicherzustellen, dass sie einen Bio-Betrieb betreiben. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie Blumen in der Produktabteilung Ihres Lebensmittelladens und nicht in der Floristenabteilung kaufen. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, ob sie sicher zu essen sind, bestellen Sie online bei Unternehmen, die Blumen speziell zum Kochen verkaufen, wie zum Beispiel: [3]
  • Gourmet Sweet Botanicals
  • Marx Foods
  • Melissas
Blumen als Nahrung verwenden
Vor Gebrauch reinigen. Behandeln Sie Blumen wie jedes andere Produkt. Waschen Sie sie immer, bevor Sie mit ihnen Lebensmittel zubereiten. Schütteln Sie sie, um Schmutz oder Insekten zu entfernen. Legen Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser und schrubben Sie sie vorsichtig mit Ihren Fingerspitzen. Legen Sie sie dann auf ein Papiertuch, damit sie an der Luft trocknen können. [4]
  • Wenn Sie sie nicht richtig verwenden, befeuchten Sie ein frisches Blatt Papierhandtuch und kleiden Sie damit einen luftdichten Behälter aus. Versiegeln Sie die Blumen im Inneren und kühlen Sie sie. Verwenden Sie innerhalb einer Woche nach dem Kauf.

Einen Gartensalat dekorieren

Einen Gartensalat dekorieren
Rühre dein Dressing auf. Gießen Sie das Öl und den Essig in eine kleine Schüssel. Salz und Pfeffer hinzufügen. Zerkleinern Sie Ihren Estragon und fügen Sie diesen hinzu. Verwenden Sie einen Schneebesen, um sie gleichmäßig zu mischen. [5]
Einen Gartensalat dekorieren
Bereiten Sie Ihr Gemüse vor. Waschen Sie zuerst Ihren Kerbel, Ihre Mache und Ihren Mesclun. Lassen Sie sie durch eine Salatschleuder laufen, um sie abzutrocknen. Wählen Sie die 30 fettesten Erbsenschoten aus, teilen Sie sie auf und nehmen Sie die Erbsen heraus. Spülen Sie Ihre Gurke ab und schneiden Sie sie dünn. Dann spülen Sie Ihre Radieschen ab und schneiden Sie sie in zwei Hälften. [6]
Einen Gartensalat dekorieren
Werfen Sie Ihre Grüns. Legen Sie Ihr Salatgrün in eine große Rührschüssel. Nieselregen Sie drei Esslöffel Ihres Dressings darüber. Werfen Sie die Grüns, um sie gleichmäßig zu beschichten. Wiederholen Sie dies wie gewünscht. [7]
Einen Gartensalat dekorieren
Teller deinen Salat. Teilen Sie das Grün zwischen Ihren Serviertellern auf. Jeweils Gurken, Radieschen und Erbsen darauf geben. Fügen Sie dann die restlichen ganzen Erbsenschoten hinzu oder teilen Sie diese auch, wenn Sie es vorziehen. [8]
Einen Gartensalat dekorieren
Ankleiden, dekorieren und servieren. Verwenden Sie einen Löffel, um mehr Dressing über Ihre Salate zu träufeln, oder legen Sie ihn zur Seite, damit die Gäste es selbst tun können. Pflücken Sie Blütenblätter von Ihren Blumen und ordnen Sie sie über jedem Salat an. Dann die restlichen ganzen Blumen darüber geben und servieren. [9]

Belag einen geräucherten Lachssalat

Belag einen geräucherten Lachssalat
Mach dein Dressing. Hacken Sie zuerst Ihren Dill in feine Stücke. Fügen Sie diese zusammen mit Joghurt, Meerrettichsauce und Salz in eine kleine Schüssel oder ein Glas. Rühren Sie sie, bis sie gleichmäßig gemischt sind. Fügen Sie Zitronensaft hinzu, um zu schmecken. [10]
Belag einen geräucherten Lachssalat
Kombinieren Sie Ihren trockenen Salat. Teilen Sie Ihr Salatgemüse zwischen Serviertellern auf. Top diese mit Ihren Tomaten. Zerhacken Sie Ihren geräucherten Lachs (oder zerreißen Sie ihn einfach) in mundgerechte Stücke und geben Sie diese auf den Teller. Lass deine Oliven darüber fallen. [11]
Belag einen geräucherten Lachssalat
Ankleiden, dekorieren und servieren. Verwenden Sie einen Löffel, um Ihr Dressing über die Salate zu träufeln. Dann ordnen Sie Ihre Blumen nach Belieben darüber. Servieren Sie sie neben knusprigem Brot oder Brötchen. [12]
Belag einen geräucherten Lachssalat
Fertig.
l-groop.com © 2020