Wie man das Charleston macht

Der Charleston ist ein Tanz mit mittlerem bis schnellem Tempo, der in den 20er Jahren entstanden ist. Es war bekannt dafür, der erste Gesellschaftstanz zu sein, den man ohne Partner machen konnte. Es gibt verschiedene Versionen von Charleston, die beliebtesten sind die 20er und 30er Jahre Charleston. Der Charleston ist ein sehr anpassungsfähiger Zug, der in eine Vielzahl von Tänzen integriert werden kann, aber der Grundsatz ist der gleiche.

Den Basic Move meistern

Den Basic Move meistern
Machen Sie mit Ihrem linken Fuß einen Steinschritt zurück. Berühren Sie mit der Vorderseite Ihres Fußes den Boden, ohne die Ferse zu senken. Verlagern Sie Ihr Gewicht nicht vollständig auf diesen Fuß. [1]
  • Lehnen Sie sich beim Charleston leicht nach vorne und beugen Sie die Knie ein wenig. Halten Sie Ihr Gewicht auf den Bällen Ihrer Füße.
  • Ein Steinschritt, auch als Bruchschritt bezeichnet, bezieht sich auf einen Schaukelschritt, bei dem das Gewicht sehr kurz auf einen anderen Fuß übertragen wird, bevor es zum ersten zurückkehrt.
  • Das einzige Mal, wenn Sie mit Ihrem rechten Fuß beginnen, ist, wenn Sie einem Partner folgen. Wenn zwei Personen gemeinsam Charleston tanzen, tritt der Anführer zunächst auf den linken Fuß zurück, während der Anhänger zunächst auf den rechten zurücktritt und den Anführer widerspiegelt.
Den Basic Move meistern
Treten Sie mit Ihrem linken Fuß zurück. Es sollte jetzt Ihrem rechten Fuß einen Schritt voraus sein. Verlagern Sie diesmal Ihr Gewicht auf Ihren linken Fuß. [2]
Den Basic Move meistern
Machen Sie mit Ihrem rechten Fuß einen weiteren Schritt nach vorne. Legen Sie die Ferse Ihres Fußes auf den Boden, ohne Ihren ganzen Fuß zu senken. Ihr Gewicht sollte immer noch auf Ihrem linken Fuß landen.
Den Basic Move meistern
Treten Sie mit Ihrem rechten Fuß zurück. Es sollte jetzt ein Schritt hinter Ihrem linken Fuß sein. Verlagern Sie Ihr Gewicht zurück auf Ihren rechten Fuß.
Den Basic Move meistern
Schwingen Sie Ihre Arme, während Sie treten. Während Sie sich bewegen, sollten Ihre Arme schwingen. Dies kann automatisch geschehen, insbesondere wenn Sie schon einmal gesehen haben, wie Leute Charleston machen und wissen, wie es aussehen soll. Wenn Ihr linker Fuß vor Ihnen steht, sollte Ihr rechter Arm nach vorne schwingen. Wenn Ihr rechter Fuß vor Ihnen steht, sollte Ihr linker Arm nach vorne schwingen. [3]
Den Basic Move meistern
Wiederholen Sie diese Bewegung. Es wird für sich genommen wahrscheinlich nicht besonders beeindruckend aussehen, aber die Rück-, Vorwärts-, Vorwärts- und Rückwärtsbewegung ist der Baustein für jede Variation des Charleston. Übe, bis es sich natürlich anfühlt. Dann können Sie loslegen. [4]

Die 20er Jahre Charleston machen

Die 20er Jahre Charleston machen
Machen Sie sich mit der Grundbewegung vertraut. Alle Variationen des Charleston beginnen damit, den grundlegenden Schritt ausführen zu können. Übe, bis es zur zweiten Natur wird.
Die 20er Jahre Charleston machen
Drehen Sie Ihre Füße hinein und heraus. Halten Sie Ihr Gewicht auf den Bällen Ihrer Füße. Bei jedem Schritt sollte sich die Ferse des Fußes, auf dem Sie Ihr Gewicht haben, herausdrehen und dann wieder hinein. [5]
Die 20er Jahre Charleston machen
Heben Sie Ihre Ellbogen an, während Sie Ihre Arme schwingen. Dies ist im Grunde eine übertriebene Version der Armschwingung. Wie immer sollte Ihr linker Arm nach vorne schwingen, wenn sich Ihr rechter Fuß vor Ihrem Körper befindet, und Ihr rechter Arm sollte nach vorne schwingen, wenn sich Ihr linker Fuß vor Ihrem Körper befindet. [6]
  • Ihre Arme sollten in einem Winkel von etwa 90 Grad gebogen sein.
  • Der Ellbogen des nach hinten schwingenden Arms sollte schulterhoch sein, und der Unterarm des nach vorne schwingenden Arms sollte parallel zum Boden sein.
Die 20er Jahre Charleston machen
Schwenken Sie Ihre Knie hinein und heraus. Eine übliche Bewegung beim Charleston besteht darin, die Knie zu öffnen und zu schließen und gleichzeitig die Arme zu kreuzen und zu entkreuzen. Dies ist möglicherweise der bekannteste Schritt in Charleston. [7] [8]
  • Beginnen Sie mit gebeugten Knien und berühren Sie sich gegenseitig, wobei Ihre Arme darüber verschränkt sind, sodass Ihre rechte Hand auf Ihrem linken Knie und Ihre linke Hand jetzt auf Ihrer rechten liegt.
  • Spreizen Sie Ihre Knie und kreuzen Sie gleichzeitig Ihre Arme, sodass Sie mit Ihrer linken Hand auf Ihrem linken Knie und Ihrer rechten Hand auf Ihrem rechten Knie landen. # * Wiederholen Sie diesen Schritt einige Male.

Die 30er Jahre Charleston machen

Die 30er Jahre Charleston machen
Machen Sie sich mit der Grundbewegung vertraut. Alle Variationen des Charleston beginnen damit, den grundlegenden Schritt ausführen zu können. Übe, bis es zur zweiten Natur wird.
Die 30er Jahre Charleston machen
Ersetzen Sie einen normalen Schritt durch einen Trittschritt. Dies wird dem Zug einen kleinen Schwung verleihen. Anstatt einfach nach vorne zu treten, heben Sie Ihr Knie an und treten Sie Ihren Fuß heraus.
  • Ihr Knie sollte zuerst nach oben kommen und Ihren Fuß einen Moment später nach vorne treiben.
  • Wenn Sie Ihr Gewicht für diesen Schritt ohnehin nicht auf diesen Fuß übertragen würden, schwingen Sie ihn einfach wieder zurück, ohne ihn den Boden berühren zu lassen. Andernfalls pflanze es nach dem Tritt wieder auf den Boden. [9] X Forschungsquelle [10] X Forschungsquelle
Die 30er Jahre Charleston machen
Fügen Sie eine Anhängerkupplung hinzu, während Sie Ihr Bein nach hinten bewegen. Anstatt nach einem Tritt einfach zurückzutreten, nehmen Sie eine Anhängerkupplung in die Bewegung auf. Bringen Sie Ihr Knie wieder nach oben, so dass Ihr Oberschenkel parallel zum Boden ist, bevor Sie Ihren Fuß wieder zurücktreten. [11] [12]
Die 30er Jahre Charleston machen
Berühre den Boden mit deiner Hand. Dies erhöht die Schwierigkeit und das Aufflackern etwas. Wenn Ihr Bein nach hinten schwingt und der Fußballen den Boden berührt, beugen Sie sich vor und klopfen Sie mit den Fingerspitzen Ihrer gegenüberliegenden Hand auf den Boden. [13]
l-groop.com © 2020