Wie man zwischen mexikanischer und spanischer Küche unterscheidet

Die spanische und die lateinamerikanische Küche unterscheiden sich stark zwischen den Regionen. Die spanische Eroberung Amerikas hat die Kultur vieler lateinamerikanischer Länder stark beeinflusst, aber diese Länder werden auch durch ihre lokalen Ernten definiert. Wenn Sie mit den Unterschieden zwischen spanischer und mexikanischer Küche nicht vertraut sind, werden Sie möglicherweise von der Vielfalt und dem Stil der Mahlzeiten überrascht sein. Es ist wichtig zu beachten, dass sowohl spanische als auch mexikanische Gerichte je nach Region des Landes sehr unterschiedlich sind. Es gibt jedoch einige allgemeine Regeln, die Ihnen helfen, die Herkunft lateinamerikanischer Lebensmittel zu verstehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zwischen mexikanischer und spanischer Küche unterscheiden können.

Spanische Heftklammern

Spanische Heftklammern
Essen Sie eine Tortilla in Spanien und es ist ein Omelett aus Kartoffeln, Eiern und Zwiebeln. Dies wird normalerweise als "Tortilla Española" bezeichnet, kann aber einfach als Tortilla bezeichnet werden. Dieses Omelett wird normalerweise in Olivenöl gebraten.
Spanische Heftklammern
Wählen Sie Gerichte auf Meeresfrüchtebasis in Südspanien. Spanien ist weitgehend von seinen mediterranen Wurzeln geprägt. Es ist an allen Seiten, außer im Norden, von Wasser begrenzt, und die folgenden sind typische Fischgerichte:
  • Paella wird oft als Spaniens Nationalgericht bezeichnet, obwohl es maurische Einflüsse hat. Meeresfrüchte-Paella heißt "Paella de Marisco". Es ist üblich, "Paella de Mixto" zu finden, die eine Mischung aus Meeresfrüchten mit Hühnchen und Wurst enthält. Paella wird aus Reis, gemischtem Gemüse, Safran, Paprika, Fleisch oder Meeresfrüchten hergestellt. Gelegentlich wird es mit Tintenfischtinte aromatisiert.
  • Gebratener Fisch, genannt "pescaito frito", ist entlang der Küste verbreitet. Es ist normalerweise ein weißer Fisch, der geschlagen und gebraten wird. Es wird oft heiß oder kalt gegessen.
  • Calamari ist eine in Spanien übliche Mahlzeit oder Vorspeise. Es wurde zuerst aus Rom gebracht. Kleine Tintenfische werden geschlagen, gebraten und mit einer Dip-Sauce serviert. Viele andere Kulturen, einschließlich der Vereinigten Staaten, haben gebratenen Tintenfisch als Vorspeise angenommen.
Spanische Heftklammern
Lernen Sie die vielen Schweinefleischsorten kennen, die spanische Köche in ihrer Küche verwenden. Sie sind bekannt für eine würzige Wurstsorte namens "Chorizo", einen Schinken namens "Jam n Serrano" und viele andere Arten von gebratenem oder geräuchertem Schweinefleisch.
Spanische Heftklammern
Identifizieren Sie die Hauptzutaten der spanischen Küche, die sich stark von der mexikanischen Küche unterscheiden. Zum Beispiel ist der Norden Spaniens für sein Fleisch wie Lamm, Schweinefleisch, Rindfleisch und Kaninchen bekannt, während der Süden Spaniens für Schalentiere und Meeresfrüchte bekannt ist. Andere Grundnahrungsmittel sind Weizen (Brot), feiner Käse, Reis, Knoblauch, Kichererbsen, Tomaten, Olivenöl und Bohnen.
  • Tomaten sind besonders bekannt für ihre Verwendung in kalten Suppen wie Gazpacho. Es wird auch anderes rohes Gemüse verwendet, um eine erfrischende Vorspeise zu kreieren.
Spanische Heftklammern
Essen Sie traditionelle spanische Desserts, die Reis oder Mandeln enthalten. Marzipan, gezuckerte Mandeln und Nougat aus Mandeln sind in Spanien traditionelle Desserts. Reispudding, genannt "arroz con leche", ist ebenfalls üblich.
Spanische Heftklammern
Trinken Sie Rioja-Wein und Sherry, um die lokalen Spirituosen zu genießen. Rioja-Wein ist spanischer Tafelwein und wird zu vielen Mahlzeiten serviert.
Spanische Heftklammern
Essen Sie später in Spanien als in Mexiko oder anderen Heimatländern. Die Spanier servieren "Tapas", kleine Gerichte in Bars und Restaurants in ganz Spanien. Tapas und Getränke werden am späten Abend serviert, und die kleinen Teller werden verwendet, um die Unterhaltung mit Freunden anzuregen.

Mexikanische Heftklammern

Mexikanische Heftklammern
Beachten Sie die mexikanischen Tortillas, die in den meisten Teilen des Landes fast wie Brot serviert werden. Sie werden traditionell aus Mais hergestellt und flach serviert, obwohl Mehl-Tortillas im Norden des Landes hergestellt werden. Tortillas werden entweder zum Einwickeln bestimmter Mahlzeiten verwendet oder zusammen mit Gerichten serviert, um Zutaten zu sammeln und zu essen.
  • Tortillas können gepresst oder gebraten werden, je nachdem, wie sie serviert werden. Taco-Muscheln sind oft kleinere, gebratene Tortillas. Quesadillas sind eine größere, gegrillte Version. Tostadas werden knusprig gebraten und mit verschiedenen Gemüse- und Fleischsorten beladen.
Mexikanische Heftklammern
Wählen Sie zu den meisten Mahlzeiten während des Tages Bohnen oder "Frijoles". Diese Bohnen werden oft gekocht und dann gebraten, was auf Englisch den Namen "gekühlte Bohnen" trägt. Sie werden zusammen mit Fleisch, Tortillas oder in Gerichten serviert.
Mexikanische Heftklammern
Essen Sie lokales Obst und Gemüse, das typisch für die mexikanische Ernährung ist. Dies ist ein warmes Wetterprodukt, das näher am Äquator wächst. Die folgenden Arten von Produkten sind in mexikanischen Lebensmitteln üblich:
  • Avocados sind große grüne, fleischige Früchte, die in Mittelamerika beheimatet sind. Die Avocados können in Scheiben geschnitten und auf Tortillas, Tacos oder anderen Gerichten serviert werden. Es wird am häufigsten zusammen mit Zwiebeln, Chilis und Koriander (Koriander) püriert und als Dip oder Sauce serviert.
  • Chilis sind eine Pfeffersorte, die sehr häufig zum Würzen von Fleisch und Gerichten verwendet wird. Im Allgemeinen ist der Pfeffer umso weniger scharf, je größer er ist. Die größeren Versionen werden oft gestopft, wie es bei "Chilis Rellenos" der Fall ist. Der Habanero ist einer der heißesten und kleinsten Chilis, die oft zu Saucen verarbeitet werden. Jalapeños werden auch häufig serviert.
  • Salsa, was Sauce bedeutet, wird oft aus Tomaten, Zwiebeln, Chilis und Koriander hergestellt. Die Schärfe der Salsa ist sehr unterschiedlich.
Mexikanische Heftklammern
Genießen Sie Fleisch wie Hühnchen oder Rindfleisch, das oft in Saucen wie Maulwurf oder Salsa Verde gedünstet wird. Maulwurf wird mit einer Art ungesüßter Schokolade, Chili und anderen Gewürzen hergestellt. Fleisch wird oft gewürzt und zusammen mit Tortillas gegrillt.
Mexikanische Heftklammern
Trinken Sie Tequila, um den lokalen Schnaps zu genießen. Diese besteht aus der blauen Agavenpflanze und ist in unterschiedlichem Maße gealtert. Tequila wird als Schuss oder als Zutat in Mixgetränken wie Margaritas genossen.
  • Cerveza oder Bier ist auch in Mexiko ein weit verbreitetes Getränk. Es gibt viele lokale Biere wie Pacifico, Negro Modelo, Sol, Dos Equis und Corona, die auch in anderen Ländern serviert werden.
  • Eine andere Art von Getränk, das normalerweise in der Region Oaxaca serviert wird, ist Mescal.
Die Küche im Baskenland Spaniens, das an Frankreich grenzt, unterscheidet sich stark von der Küche in Südspanien. Die Rezepte wie Paella werden auch für regionale Zutaten geändert.
Spanische Konquistadoren führten viele Gewürze nach Mexiko ein. Die Verwendung von Gewürzen unterscheidet sich jedoch immer noch in der lokalen Küche. Spanien bevorzugt Paprika, Safran, Cayennepfeffer, Knoblauch, Nelken, Muskatnuss, Thymian, Rosmarin, Basilikum und Vanille. Mexiko bevorzugt Chilipulver wie Ancho und Chipotle sowie Kreuzkümmel und Epazote. Beide Küchen verwenden häufig Oregano und Zimt.
Die frischen Kräuter, die in Spanien und Mexiko erhältlich sind, unterscheiden sich stark. Spanien bestreut seine Gerichte oft mit Petersilie, wo Mexiko Koriander verwendet.
l-groop.com © 2020