Wie man Oreos in Schokolade taucht

In Schokolade getauchte Oreo-Kekse sind in den Ferien sehr beliebt. Glücklicherweise ist es einfach, eigene Cookies zu erstellen, und Sie können die Cookies anpassen. Egal, ob Sie einfach getauchte Oreos herstellen oder Streusel, gehackte Nüsse oder andere Dekorationen hinzufügen möchten, Sie können sie den Gästen servieren oder als Geschenk verpacken. Alles, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, wie perfekt und glatt Ihr eingetauchter Oreos sein soll. Wenn Sie die Kekse mit Gabeln eintauchen, erhalten Sie unordentlichere eingetauchte Oreos, während die Verwendung einer Süßigkeitenform glatte, professionell aussehende eingetauchte Oreos erzeugt.

Die Schokolade schmelzen

Die Schokolade schmelzen
Die Schokolade hacken. Schokolade schmilzt leichter, wenn sie in Stücke geschnitten wird und nicht in einem festen Block. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Schokolade Ihrer Wahl grob in Stücke zu hacken. Legen Sie die gehackte Schokolade in eine mikrowellengeeignete Schüssel. [1]
  • Sie können Milch von guter Qualität, dunkle, halbsüße, bittersüße oder sogar weiße Schokolade verwenden, um Ihre Oreos einzutauchen.
  • Möglicherweise fällt es Ihnen leichter, Bonbonschmelzen zum Beschichten Ihrer Oreos zu verwenden. Es handelt sich um Schokoladenscheiben, die leicht schmelzen können und in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Farben erhältlich sind, sodass Sie getauchte Oreos für Feiertage und besondere Anlässe herstellen können.
  • Schokoladenstückchen eignen sich auch gut für eingetauchte Oreos, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, sie vorher zu hacken.
Die Schokolade schmelzen
Die Schokolade in Intervallen in der Mikrowelle schmelzen. Die Schokolade lässt sich am einfachsten in der Mikrowelle schmelzen. Erhitzen Sie die Schokoladenschüssel in Intervallen von 30 Sekunden auf hoher Stufe und rühren Sie die Schokolade nach jedem Intervall gut um. Erhitzen Sie die Schokolade weiter, bis sie vollständig geschmolzen und glatt ist. [2]
  • Es ist wichtig, die Schokolade nach jeweils 30 Sekunden in der Mikrowelle umzurühren. Die Schokolade kann manchmal noch klumpig aussehen, bis Sie sie gut umrühren und sie glättet. Sie möchten die Schokolade nicht verbrennen, indem Sie sie zu lange erhitzen.
Die Schokolade schmelzen
Fügen Sie die geschmolzene Butter der Schokolade hinzu. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, fügen Sie 2 Teelöffel (10 g) ungesalzene Butter hinzu, die darauf geschmolzen wurde. Rühren Sie die Mischung gut um, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist und die Schokolade eine glatte, gleichmäßige Konsistenz hat. [3]
  • Das Hinzufügen der Butter ist optional. Es hilft, die Schokolade auszudünnen, damit die Kekse gleichmäßiger beschichtet werden. Wenn Ihre Schokoladenmischung dünn genug erscheint, um die Oreos selbst zu bedecken, können Sie die Butter weglassen, wenn Sie möchten.
  • Sie können die geschmolzene Schokolade würzen. Mischen Sie zum Beispiel ½ Teelöffel (2,5 ml) Pfefferminz-Extrakt in die Schokolade für minzgetauchte Oreos.

Eintauchen der Oreos mit Gabeln

Eintauchen der Oreos mit Gabeln
Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Wenn Sie die Kekse in die Schokolade tauchen, benötigen Sie einen Platz, an dem sie platziert werden können, damit sie nicht zu viel Unordnung verursachen. Nehmen Sie einen großen Keks oder ein Backblech und legen Sie es mit einem Stück Pergamentpapier aus, damit die Oreos nicht daran haften bleiben. [4]
  • Wenn Sie möchten, können Sie das Pergamentpapier durch ein Silikon-Backblech ersetzen.
Eintauchen der Oreos mit Gabeln
Tauchen Sie die Kekse mit zwei Gabeln in die Schokolade. Stellen Sie die Schüssel mit geschmolzener Schokolade neben ca. 24 Oreos auf Ihre Arbeitsfläche. Der einfachste Weg, die Kekse in die Schokolade zu tauchen, ohne sich die Hände schmutzig zu machen, besteht darin, eine zwischen zwei Gabeln zu legen und sie vorsichtig in die geschmolzene Schokolade abzusenken, bis sie vollständig überzogen ist. Legen Sie die eingetauchten Kekse auf das Backblech. [5]
  • Die geschmolzene Schokolade sollte beim Eintauchen der Kekse nicht zu heiß oder zu kalt sein. Wenn es zu heiß ist, rutscht es direkt vom Oreos. Wenn es zu kalt ist, bildet sich ein klumpiger, ungleichmäßiger Mantel um die Kekse.
  • Wenn sich die Schokolade beim Eintauchen der Kekse zu verdicken beginnt, erhitzen Sie sie in 10-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle, bis sie wieder die richtige Konsistenz hat.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Gabeln gegen die Seite der Schüssel klopfen, bevor Sie sie auf das Backblech legen. Dadurch wird überschüssige Schokolade entfernt, die beim Abkühlen zu Beulen auf den Oreos führen kann.
  • Wenn die Schokolade auf dem Oreos noch weich ist, können Sie Beläge hinzufügen, wenn Sie möchten. Zum Beispiel können Sie gehackte Nüsse, Streusel, Meersalz oder zerquetschte Pfefferminzbonbons auf die eingetauchten Kekse streuen.
Eintauchen der Oreos mit Gabeln
Kühlen Sie die Kekse. Sobald Sie alle Oreos eingetaucht haben, legen Sie das Backblech in den Kühlschrank. Lassen Sie die Kekse ungefähr eine Stunde lang abkühlen, damit sich die Schokolade setzen kann. Servieren Sie die Kekse oder verpacken Sie sie als Geschenk. [6]
  • Die Kekse werden bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter aufbewahrt.
  • Wenn die eingetauchten Oreos gekühlt sind, können Sie zusätzliche geschmolzene Schokolade darüber träufeln, wenn Sie möchten. Wenn Sie beispielsweise Ihre Kekse in dunkle Schokolade getaucht haben, möchten Sie möglicherweise geschmolzene weiße Schokolade darüber träufeln.

Mit einer Form die Oreos bedecken

Mit einer Form die Oreos bedecken
Füllen Sie die Vertiefungen in einer Oreo-Form mit etwas geschmolzener Schokolade. Um gleichmäßigere, glatt getauchte Oreos zu erhalten, ist es hilfreich, eine Kunststoffform für die Herstellung von Süßigkeiten zu verwenden. Füllen Sie die Vertiefungen in Ihrer Form mit ungefähr 1 Esslöffel (15 ml) der geschmolzenen Schokolade. Verwenden Sie einen Löffel, um die Schokolade zu glätten. [7]
  • Formen, die für Oreos und andere Sandwich-Kekse entwickelt wurden, finden Sie in verschiedenen Geschäften und auf Websites, auf denen Süßigkeiten hergestellt werden.
Mit einer Form die Oreos bedecken
Legen Sie ein Oreo in jede Vertiefung. Mit einer Schicht geschmolzener Schokolade in der Form einen Keks in jede Vertiefung legen. Drücken Sie leicht auf den Keks, damit die Schokolade an den Seiten auftaucht. [8]
  • Während die Schokolade an den Seiten des Oreos auftauchen sollte, sollte sie die Oberseite nicht vollständig bedecken.
Mit einer Form die Oreos bedecken
Fügen Sie etwas mehr Schokolade über die Kekse und Smoothies. Sobald die Oreos in die geschmolzene Schokolade gepresst sind, geben Sie mit einem Löffel vorsichtig etwas mehr Schokolade auf die Kekse. Verteilen Sie die Schokolade mit dem Löffel, um eventuelle Lücken zu füllen. [9]
  • Sie möchten nur genug Schokolade hinzufügen, um die Oberseite der Kekse zu bedecken. Stapeln Sie nicht zu viel Schokolade auf die Kekse, sonst können sie schief laufen.
  • Wenn sich die geschmolzene Schokolade beim Abdecken des Oreo zu verdicken beginnt, erhitzen Sie sie in Intervallen von 10 Sekunden in der Mikrowelle, bis die richtige Konsistenz zum Verteilen erreicht ist.
Mit einer Form die Oreos bedecken
Kühlen Sie die Oreos. Nachdem Sie alle Kekse mit mehr geschmolzener Schokolade bedeckt haben, stellen Sie die Form in den Kühlschrank, um sie zu kühlen, damit sie sich setzen. Es kann nur 5 Minuten dauern, bis die Schokolade ausgehärtet ist. Sie können sie jedoch bis zu einer Stunde im Kühlschrank aufbewahren. [10]
Mit einer Form die Oreos bedecken
Pop die Kekse aus der Form. Wenn sich die Schokolade gesetzt hat, nehmen Sie die Form aus dem Kühlschrank. Drehen Sie die Form über ein Kühlregal und schieben Sie die Kekse vorsichtig aus den Vertiefungen. Stellen Sie die Oreos auf einen Servierteller oder legen Sie sie in Tüten, um sie zu verschenken. [11]
  • Wenn Sie Ihrem geformten, getauchten Oreos ein noch schickeres Aussehen verleihen möchten, verwenden Sie Schokoladentransferblätter, um der glatten Oberseite der getauchten Kekse Muster hinzuzufügen. Die Transferblätter, die für den Verkauf von Süßigkeiten erhältlich sind, sind in verschiedenen Mustern und Farben erhältlich, die für praktisch jeden Urlaub oder besonderen Anlass geeignet sind.
  • Um die Transferblätter zu verwenden, fügen Sie einen Tropfen geschmolzene Schokolade oben auf die Kekse. Drücken Sie ein Stück des Transferblatts über die geschmolzene Schokolade auf den Oreo und ziehen Sie das Blatt weg. Das Muster wird oben auf dem Cookie aufgedruckt.
Mit einer Form die Oreos bedecken
Fertig.
Halten diese gut in der Post?
Es besteht immer die Möglichkeit, dass es schmilzt.
Kann ich diese für die spätere Verwendung einfrieren?
Ja, du kannst. Sie können einige Wochen dauern, wenn sie ordnungsgemäß im Gefrierschrank aufbewahrt werden.
Können Sie die Oreos in Milchschokolade tauchen?
Ja. Sie können die Oreos in jede Art von Schokolade tauchen, die Sie bevorzugen.
Warum glänzt die Schokolade nach dem Eintauchen nicht?
Wenn es nicht glänzend ist, fügen Sie ein paar Esslöffel Kokosöl hinzu.
Wie viele Pfund Bonbonschmelzwaffeln brauche ich für 200 Oreos mit Vanilleüberzug?
Sie benötigen 1 Pfund (500 g) Schokolade für ungefähr 2 Dutzend Oreos. Für 200 getauchte Oreos benötigen Sie ungefähr 8 Pfund Bonbonschmelzwaffeln.
Wie weit im Voraus können Sie diese machen?
Die eingetauchten Oreos sind bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter haltbar.
Kann ich dafür ein Cupcake-Tablett verwenden?
Ja, Sie können ein Cupcake-Tablett verwenden.
Kann ich weiße Schokolade färben?
Verwenden Sie Mandelrinde anstelle von Schokolade, sie schmeckt nach Schokolade und ist zunächst weiß.
Sie können normale Oreos, doppelt gefüllte Oreos, goldene Oreos oder sogar saisonal aromatisierte Oreos in Schokolade tauchen. Seien Sie kreativ und probieren Sie verschiedene Kombinationen aus, um zu sehen, was Ihnen am besten gefällt.
Sie können Ihre eingetauchten Oreos wie Lutscher aussehen lassen, indem Sie einen in Schokolade getauchten Lutscherstift in den Keks einführen, bevor Sie ihn mit Schokolade bedecken.
l-groop.com © 2020