Wie man Gemüse dehydriert

Das Trocknen von frischem oder gefrorenem Gemüse ist eine effiziente Methode, um Ihr Lieblingsgemüse zu lagern und zu konservieren, wenn es in der Saison und am billigsten ist. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keinen elektrischen Dörrapparat besitzen, der für diese spezielle Aufgabe entwickelt wurde. Sie können die Sonne, Ihren Ofen oder eine Kombination aus beiden verwenden, um Ihr eigenes Gemüse zu Hause zu trocknen.

Solare Trocknung

Solare Trocknung
Warten Sie auf trockenes, sonniges Wetter. Überprüfen Sie die Prognose, bevor Sie frisches Gemüse kaufen oder ernten. Warten Sie auf eine zweitägige Strecke mit klarem Himmel, niedriger Luftfeuchtigkeit und Temperaturen nahe, bei oder über 100 Grad Fahrenheit. [1] Wenn solche Bedingungen nicht wahrscheinlich sind, verwenden Sie eine alternative Trocknungsform. Vermeiden Sie es, Ihr Gemüse durch überschüssige Feuchtigkeit mit Schimmel zu ruinieren. [2]
Solare Trocknung
Wählen Sie eine Trockenschale. Fast jedes saubere Essenstablett (z. B. ein Backblech, eine Bratpfanne, ein Schneidebrett oder ein ähnliches Küchengerät) reicht aus. [3] Um das Risiko des Verderbens weiter zu verringern, verwenden Sie eine perforierte Oberfläche (wie ein Kühlregal oder ein Kunststoffsieb), um eine stärkere Luftzirkulation von unten zu ermöglichen. [4]
  • Wenn Sie einen Kunststoffschirm oder ein Kühlregal ohne eigene Beine verwenden, improvisieren Sie einen Rahmen, auf dem er ruhen kann. Ordnen Sie Holzstücke, Steine ​​oder andere feste Gegenstände mit gleichmäßiger Höhe an, um das Tablett anzuheben.
Solare Trocknung
Ordnen Sie Ihr vorbereitetes Gemüse. Legen Sie zuerst Ihr Tablett mit Papier oder Käsetuch aus, um Feuchtigkeit aufzunehmen, wenn es aus Ihrem Gemüse austritt. Dann legen Sie Ihr Gemüse auf das Tablett. Ordnen Sie jedes Stück so an, dass es keine anderen berührt. Dies ermöglicht eine bessere Luftzirkulation und beschleunigt den Trocknungsprozess. [5]
Solare Trocknung
Stellen Sie Ihr Tablett in die Sonne. Stellen Sie es dort ein, wo es den ganzen Tag konstantem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Wenn kein solcher Bereich vorhanden ist, positionieren Sie Ihr Tablett im Laufe des Tages neu, um es nicht im Schatten zu halten. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, stellen Sie Ihr Tablett auf eine ebene Oberfläche, die Wärme reflektiert (wie Beton, Asphalt oder sogar Ihr Dach). Heizen Sie Ihr Tablett sowohl von unten als auch von oben. [6]
Solare Trocknung
Schützen Sie Ihr Gemüse vor Insekten. Wenn Sie ein Insektenproblem erwarten, bedecken Sie Ihr Tablett mit einem Käsetuch. Verhindern Sie, dass das Tuch direkten Kontakt mit Ihrem Gemüse hat, damit es nicht daran haftet, wenn Sie es später entfernen. [7] Wenn die Ränder Ihres Tabletts zu niedrig sind, verwenden Sie einen Karton mit geeigneter Größe, um einen Rahmen für Ihre Abdeckung zu erstellen:
  • Wählen Sie eine Box, die groß genug ist, um in Ihr Fach zu passen. Verwenden Sie eine Universalklinge, um die oberen Klappen abzuschneiden. Wenn nötig, schneiden Sie die Seiten nach unten, bis sie nur noch etwa einen Zentimeter höher sind als das Tablett im Inneren. Das Käsetuch darüber drapieren. Heften Sie ein Ende an eine Seite der Schachtel, ziehen Sie das Tuch straff über die Oberseite und heften Sie das andere Ende. Schneiden Sie nun die unteren Klappen ab, damit Sie Ihre Abdeckung über das Fach legen können.
Solare Trocknung
Dreh dein Gemüse um. Decken Sie das Tablett ab und drehen Sie jedes Stück alle drei Stunden um. Stellen Sie sicher, dass jede Seite gleichmäßig trocknet. [8] Ersetzen Sie bei Bedarf das Futter des Tabletts, damit Ihr Gemüse nicht in übermäßiger Feuchtigkeit sitzt.
  • Einige Gemüsesorten können nach sechs Stunden gründlich trocknen. Verwenden Sie daher die Drei-Stunden-Regel, um sicherzustellen, dass beide Seiten die gleiche Zeit in der Sonne verbringen.
Solare Trocknung
Testen Sie ihre Trockenheit. Wenn Sie Ihr Gemüse umdrehen, überprüfen Sie es auf Anzeichen von Feuchtigkeit, indem Sie Ihren Finger in das Fleisch drücken. Oder nehmen Sie eine Scheibe und versuchen Sie vorsichtig, sie zu biegen. Wenn es sich ohne Widerstand biegt, behält es immer noch Feuchtigkeit. Wenn es sich spröde genug anfühlt, um in zwei Teile zu schnappen, ist es ausgetrocknet. [9]
Solare Trocknung
Bringen Sie das Tablett bei Sonnenuntergang hinein. Wenn Ihr Gemüse an einem Tag nicht ausgetrocknet ist, schützen Sie es vor Tau und anderer Feuchtigkeit, die es über Nacht sättigen könnte. Stellen Sie das Fach an einem warmen, trockenen Ort im Innenbereich auf. Solange das Wetter von morgen warm, sonnig und trocken sein soll, stellen Sie das Tablett morgens wieder nach draußen. [10]
  • Wenn ein Wetterwechsel Sie daran hindert, Ihr Gemüse in der Sonne zu trocknen, beenden Sie den Vorgang in Ihrem Ofen.

Verwenden Sie Ihren Ofen

Verwenden Sie Ihren Ofen
Heizen Sie Ihren Backofen vor. Stellen Sie die Temperatur zwischen 120 und 140 Grad Fahrenheit ein. Um das Gemüse schneller zu trocknen, heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Wenn Sie dies jedoch tun, senken Sie die Hitze nach der ersten Stunde des Trocknens zwischen 120 und 140. [11] Längerer Kontakt mit höheren Temperaturen bei 200 oder höher führt dazu, dass das Gemüse eher kocht als trocknet. [12]
Verwenden Sie Ihren Ofen
Ordnen Sie Ihr vorbereitetes Gemüse. Verwenden Sie ein ofenfestes Edelstahlgittersieb als Trockenschale, damit die Luft unter Ihrem Gemüse zirkulieren kann. Verteilen Sie sie so, dass sich keine Teile berühren, was auch die Luftzirkulation verbessert. Wenn Sie mehr als ein Tablett füllen, tun Sie dies mit gleichen Portionen, damit jedes Tablett gleichmäßig trocknet. [13]
  • Wenn Sie ein Backblech anstelle eines Maschensiebs verwenden, müssen Sie es mit Backpapier auslegen, bevor Sie Ihr Gemüse anordnen.
Verwenden Sie Ihren Ofen
Stellen Sie Ihr Tablett in den Ofen. Wenn Sie ein Maschensieb als Tablett verwenden, sollten Sie ein Blatt Aluminiumfolie auf das darunter liegende Gestell legen, um eventuell abtropfende Feuchtigkeit aufzufangen. Halten Sie die Ofentür mindestens 3 Zoll offen. Lassen Sie die Feuchtigkeit aus dem Gemüse sowie überschüssige Hitze entweichen, damit Ihr Ofen eine gleichmäßige Temperatur von 140 Grad und nicht höher hält. [14]
  • Behalten Sie während dieses Vorgangs Haustiere oder kleine Kinder im Auge.
Verwenden Sie Ihren Ofen
Ordnen Sie Ihr Gemüse neu. Wenn Sie ein Backblech verwenden, drehen Sie Ihr Gemüse um, damit beide Seiten gleichmäßig getrocknet sind. Kehren Sie die Platzierung Ihres Tabletts um, wenn sich Ihr Ofen nicht gleichmäßig erwärmt. Wenn Sie mehr als ein Tablett trocknen, drehen Sie deren Positionen. [fünfzehn] Tun Sie dies alle zwei Stunden, da einige Gemüsesorten in nur drei bis vier Stunden trocknen können.
Verwenden Sie Ihren Ofen
Auf Trockenheit prüfen. Nehmen Sie ein Stück aus dem Fach und lassen Sie es abkühlen. Drücken Sie Ihren Finger in das Fleisch, um zu sehen, ob Säfte austreten. Versuchen Sie vorsichtig, es zu biegen, um festzustellen, ob es zu zäh oder spröde ist. Legen Sie das Stück wieder in den Ofen, wenn es sich biegt, ohne zu reißen, oder beim Drücken Feuchtigkeit abgibt. Wenn nicht, nehmen Sie das Tablett aus dem Ofen. [16]

Verwendung eines elektrischen Dörrgeräts

Verwendung eines elektrischen Dörrgeräts
Stellen Sie Ihren Dörrapparat auf. Nehmen Sie den Deckel ab und nehmen Sie alle Tabletts heraus. Wählen Sie eine blanke, ebene Oberfläche, um die Basis zu platzieren. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche trocken ist, um Strom- und Brandgefahren zu vermeiden. Überprüfen Sie jede Entlüftung, um sicherzustellen, dass sie frei von Verstopfungen ist.
Verwendung eines elektrischen Dörrgeräts
Ordnen Sie Ihr vorbereitetes Gemüse. Verwenden Sie für Ihre erste Ladung ein Tablett mit Griffen. Legen Sie Ihr Gemüse auf die glatte Seite des Tabletts. Stellen Sie sicher, dass sie sich nicht überlappen oder berühren, um schnellere Trocknungszeiten zu gewährleisten. Stellen Sie dann das erste Tablett auf den Boden des Dörrgeräts. Verwenden Sie für Ihre nächste Schicht ein griffloses Tablett. Laden Sie es wie beim ersten Tablett mit Gemüse und stellen Sie das zweite Tablett auf das erste.
  • Wenn Sie weitere Tabletts hinzufügen, stapeln Sie diese mit einem grifflosen Tablett, das sich zwischen den Tabletts mit den Griffen befindet.
Verwendung eines elektrischen Dörrgeräts
Trockne dein Gemüse. Setzen Sie den Deckel wieder auf das oberste Fach, wenn Sie mit dem Stapeln fertig sind. Schließen Sie den Sockel an. Die empfohlenen Trocknungszeiten finden Sie in den Anweisungen Ihres Dörrgeräts. Wenn das Gemüse eines Tabletts trocken erscheint, während das Gemüse anderer noch feucht erscheint, leeren Sie das trockene Tablett und legen Sie es wieder an seinen Platz im Stapel. Lassen Sie die anderen Schalen weiter dehydrieren, bis sie sich knusprig genug anfühlen, um leicht zu brechen. Die Trocknungszeiten variieren je nach Methode und verwendeter Ausrüstung. Erwarten Sie jedoch Fenster von:
  • Spargel: 5 bis sieben Stunden
  • Grüne Bohnen: 5 bis 10 Stunden
  • Rüben: 3 bis 6 Stunden
  • Brokkoli: 3 bis 7 Stunden
  • Karotten: 3 bis 9 Stunden
  • Blumenkohl: 4 bis 7 Stunden
  • Sellerie: 2 bis 4 Stunden
  • Mais: 6 bis 10 Stunden
  • Pilze: 2 bis 6 Stunden
  • Zwiebeln: 2 bis 6 Stunden
  • Erbsen: 4 bis 8 Stunden
  • Paprika: 5 bis 9 Stunden
  • Kartoffeln: 3 bis 7 Stunden
  • Kürbis: 3 bis 5 Stunden
  • Tomaten: 5 bis 10 Stunden

Vorbereiten und Speichern

Vorbereiten und Speichern
Verwenden Sie frische Produkte. Beachten Sie, dass durch das Dehydrieren Ihres Gemüses das Gemüse so bleibt, wie es ist. Erwarten Sie nicht, dass unterreifes Gemüse nach der Rehydratation weiter reift. Schneiden oder schneiden Sie alle Bereiche, die überreif, gequetscht oder fehlerhaft erscheinen.
Vorbereiten und Speichern
Waschen Sie Ihr Gemüse vor dem Trocknen. Waschen Sie sie mit kaltem Wasser unter einem fließenden Wasserhahn. Tun Sie dies auch dann, wenn Sie vorhaben, Ihr Gemüse zu schälen, bevor Sie es dehydrieren, da Ihr Schäler möglicherweise Schmutz oder Chemikalien von der Haut auf das Fleisch überträgt. Verwenden Sie ein Tuch oder ein Papiertuch, um sie anschließend trocken zu tupfen.
Vorbereiten und Speichern
Schneiden Sie Ihre Produkte. Lassen Sie Ihr Gemüse gleichmäßig austrocknen. Schneiden Sie größeres Gemüse in kleinere, ungefähr gleichmäßige Stücke. Befolgen Sie unbedingt diese grundlegenden Richtlinien zum Schneiden:
  • ⅛ ”Scheiben: Rüben; Möhren.
  • ¼ ”Scheiben: Karotten; Sellerie; Zwiebeln; Pfeffer; Kartoffeln; quetschen.
  • ⅜ ”Scheiben: Pilze
  • ¾ ”Scheiben: Tomaten
  • 1 ”Stücke: Spargel; Brokkoli; Blumenkohl; grüne Bohnen
Vorbereiten und Speichern
Blanchieren Sie Ihr Gemüse vor dem Trocknen. Bewahren Sie den Geschmack und die Farbe bestimmter Gemüse, indem Sie sie von Enzymen befreien, die ihren Geschmack und ihre Farbe im Laufe der Zeit beeinträchtigen könnten. Tauchen Sie sie entweder in kochendes Wasser oder legen Sie sie in eine Dampfschale über kochendem Wasser. Befolgen Sie die empfohlenen Zeiten für das folgende Gemüse:
  • Spargel: 3,5 bis 4,5 Minuten in kochendem Wasser; 4 bis 5 mit Dampf.
  • Grüne Bohnen: 2 Minuten in kochendem Wasser; 2 bis 2,5 mit Dampf.
  • Brokkoli: 2 Minuten in kochendem Wasser; 3 bis 3,5 Dampf.
  • Karotten: 3 Minuten in kochendem Wasser; 3 bis 3,5 Dampf.
  • Blumenkohl: 3 bis 4 Minuten in kochendem Wasser; 4 bis 5 mit Dampf.
  • Sellerie: 2 Minuten in kochendem Wasser oder mit Dampf.
  • Mais: 1,5 Minuten in kochendem Wasser; 2-2,5 mit Dampf.
  • Erbsen: 2 Minuten in kochendem Wasser; 3 mit Dampf
  • Kartoffeln: 5 bis 6 Minuten in kochendem Wasser; 6 bis 8 mit Dampf.
  • Kürbis: 1,5 Minuten in kochendem Wasser; 2,5 bis 3 mit Dampf.
Vorbereiten und Speichern
Lagern Sie Ihr getrocknetes Gemüse sicher. Nach dem Austrocknen in einen sauberen, verschließbaren Behälter umfüllen, um Luft und Feuchtigkeit fernzuhalten. Wenn Sie mehrere Gemüsesorten getrocknet haben, lagern Sie jede einzeln, um eine Überkreuzung der Aromen zu vermeiden. Lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. Gemüse sollte 6 Monate bei Durchschnittstemperaturen von 60 Grad Fahrenheit oder 3 Monate bei 80 Grad halten.
Vorbereiten und Speichern
Fertig.
Wenn Sie Ihre Trockenschalen unter eine Glasoberfläche stellen, kann dies die solare Trocknung beschleunigen.
Klima, Wetter und / oder Ihr Ofen beeinflussen, wie lange es dauert, jedes Gemüse zu trocknen.
Das Blanchieren Ihres Gemüses wird nicht von allen als notwendiger Schritt bei der Vorbereitung angesehen.
l-groop.com © 2020