Wie man Rindfleisch auftaut

Wenn Sie gefrorenes Rindfleisch auftauen möchten, gibt es drei Methoden, die dies sicher tun. Tauen Sie entweder Rinderhackfleisch oder Rindfleischstücke in kaltem Wasser, im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auf. Geben Sie nicht der Versuchung nach, es den ganzen Tag auf der Theke zu lassen oder unter heißem Wasser laufen zu lassen! Diese Methoden erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer durch Lebensmittel verursachten Krankheit. Verwenden Sie eine der drei vom USDA zugelassenen Methoden zum Auftauen von Rindfleisch. Sie sind vor schädlichen Bakterien geschützt und haben in kürzester Zeit leckeres Rindfleisch auf dem Tisch!

Auftauen von Rindfleisch mit kaltem Wasser

Auftauen von Rindfleisch mit kaltem Wasser
Legen Sie das gefrorene Rindfleisch in eine Plastiktüte mit Reißverschluss. Nehmen Sie das Rindfleisch aus der Verpackung und verschließen Sie es in einer Plastiktüte mit Reißverschluss. Stellen Sie sicher, dass die Oberseite vollständig versiegelt ist, damit keine Bakterien und Wasser eindringen können. [1]
  • Diese Auftaumethode funktioniert entweder für Rinderhackfleisch oder für Rindfleischstücke wie Steak.
Auftauen von Rindfleisch mit kaltem Wasser
Legen Sie den Beutel mit dem Rindfleisch in eine große Schüssel und bedecken Sie ihn mit kaltem Wasser. Stellen Sie sicher, dass die Schüssel groß genug ist, damit Sie den Beutel vollständig mit dem Rindfleisch eintauchen können. Füllen Sie es fast bis zum Rand mit kaltem Wasser und stellen Sie es in die Spüle oder auf eine Theke. [2]
  • Verwenden Sie niemals heißes Wasser zum Auftauen von Rindfleisch, da dies die Wahrscheinlichkeit gefährlicher Bakterien auf dem Fleisch erheblich erhöht.
Auftauen von Rindfleisch mit kaltem Wasser
Lassen Sie das Rindfleisch mindestens 15 Minuten bis eine Stunde. Das Auftauen dauert etwa 1 Stunde pro 0,45 kg Rindfleisch. Dünne Rindfleischstücke wie Steaks tauen in etwa 15 bis 30 Minuten auf. [3]
  • Wenn Sie große Päckchen Rinderhackfleisch oder große Rinderbrocken auftauen, kann dies länger als eine Stunde dauern.
Auftauen von Rindfleisch mit kaltem Wasser
Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten. Dies stellt sicher, dass es kalt bleibt und verringert das Risiko des Bakterienwachstums. Stellen Sie einen Alarm ein, um Sie daran zu erinnern, das Fleisch nach 30 Minuten zu überprüfen. [4]
  • Wenn das Auftauen Ihres gefrorenen Rindfleischs länger als eine Stunde dauert, wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten.
Auftauen von Rindfleisch mit kaltem Wasser
Kochen Sie das Rindfleisch, sobald es vollständig aufgetaut ist. Sie müssen das Fleisch sofort kochen, um ein mögliches Bakterienwachstum zu vermeiden. Legen Sie alle Reste in den Kühlschrank oder Gefrierschrank. [5]
  • Es ist in Ordnung, das Rindfleisch zu kochen, auch wenn es nicht vollständig aufgetaut ist. Das Kochen der gefrorenen Teile dauert nur etwas länger.

Rindfleisch im Kühlschrank auftauen lassen

Rindfleisch im Kühlschrank auftauen lassen
Legen Sie das gefrorene Rindfleisch in der Verpackung oder in einer abgedeckten Schüssel in den Kühlschrank. Lassen Sie das Rindfleisch in der Verpackung oder legen Sie es in eine Schüssel mit Deckel oder Plastikfolie. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Feuchtigkeit oder Fleischsäfte in Ihren Kühlschrank gelangen. [6]
  • Diese Methode funktioniert sowohl für Rinderhackfleisch als auch für alle Rindfleischstücke.
  • Tauen Sie niemals gefrorenes Rindfleisch auf der Theke auf, da sich beim Aufwärmen Bakterien auf den Außenflächen des Fleisches entwickeln können.
Rindfleisch im Kühlschrank auftauen lassen
Lassen Sie das Rindfleisch bis zu 1 Tag im Kühlschrank, bis es auftaut. Das Auftauen größerer Rindfleischstücke wie Braten oder Pfund Rinderhackfleisch dauert bis zu 24 Stunden. Kleinere Schnitte wie Steaks benötigen weniger Zeit. [7]
  • Ihr Kühlschrank muss auf 4 ° C (40 ° F) oder weniger eingestellt sein, damit das Rindfleisch sicher aufgetaut werden kann.
Rindfleisch im Kühlschrank auftauen lassen
Kochen Sie das Rindfleisch innerhalb von 1-2 Tagen nach dem Auftauen. Das Rindfleisch bleibt bis zu 2 Tage nach dem Auftauen haltbar, solange Sie es im Kühlschrank lassen. Teile, die Sie nicht innerhalb von 2 Tagen kochen können, wieder einfrieren, um das Rindfleisch für später aufzubewahren. [8]
  • Wenn das Rindfleisch nicht vollständig aufgetaut ist, denken Sie daran, dass es absolut sicher ist, es zu kochen, solange es noch teilweise gefroren ist. Das Kochen auf diese Weise dauert nur etwa 50% länger als beim Auftauen von Rindfleisch.

Auftauen von Rindfleisch in der Mikrowelle

Auftauen von Rindfleisch in der Mikrowelle
Legen Sie das gefrorene Rindfleisch auf einen mikrowellengeeigneten Teller oder eine Schüssel. Nehmen Sie das Fleisch aus der Verpackung und legen Sie es auf einen Teller oder eine Schüssel, die für die Mikrowelle geeignet ist. Stellen Sie sicher, dass das Gericht Seiten hat, damit keine Säfte und Feuchtigkeit über Ihre Mikrowelle gelangen. [9]
  • Sie können entweder Rinderhackfleisch oder Rindfleischstücke in der Mikrowelle auftauen.
  • Stellen Sie das Rindfleisch nicht in die Mikrowelle in der Verpackung, da es schmelzen oder sich entzünden kann.
Auftauen von Rindfleisch in der Mikrowelle
Das Rindfleisch bei 50% Leistung 2 Minuten pro 0,45 kg auftauen lassen. Stellen Sie das Rindfleisch in die Mikrowelle und stellen Sie die Leistung auf 50% ein oder verwenden Sie die Abtaufunktion. Überprüfen Sie das Fleisch und tauen Sie es in Schritten von 45 Sekunden weiter auf, wenn es nicht vollständig aufgetaut ist. [10]
  • Wenn Sie Rindfleischstücke wie Steak auftauen, drehen Sie sie nach den ersten 2 Minuten um, um das Rindfleisch gleichmäßig aufzutauen.
Auftauen von Rindfleisch in der Mikrowelle
Kochen Sie das Rindfleisch sofort nach dem Auftauen in der Mikrowelle. Sie müssen das Rindfleisch nach dem Auftauen in der Mikrowelle schnell kochen, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern. Kühlen oder frieren Sie alle Reste nach dem Kochen ein, sobald sie abgekühlt sind. [11]
  • Wenn nur ein kleiner Teil des Rindfleischs noch frostig ist, der größte Teil jedoch aufgetaut ist, beginnen Sie mit dem Kochen, um zu vermeiden, dass Teile davon in der Mikrowelle gekocht werden.
Tauen Sie niemals gefrorenes Rindfleisch auf der Theke auf.
Verwenden Sie kein heißes Wasser, um gefrorenes Rindfleisch aufzutauen.
Kochen Sie Rindfleisch direkt nach dem Auftauen, es sei denn, Sie tauen es im Kühlschrank auf.
Lagern Sie gekochte Reste im Kühlschrank oder frieren Sie sie wieder ein.
l-groop.com © 2020