Wie man Kastanien frittiert

Gebratene Kastanien sind köstlich, wenn sie gut gekocht werden. Mit dieser alternativen Kochmethode können Sie jedoch vermeiden, dass Sie sich beim Schälen die Finger verbrennen. Der zusätzliche Vorteil besteht darin, dass Sie nur die guten kochen. Alle, die sich nach dem Schälen als schlecht herausstellen, können zu diesem Zeitpunkt verworfen werden, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden.
Suchen Sie ein einigermaßen scharfes (aber nicht tödliches) Messer und schälen Sie damit die Kastanien. Einige Sorten haben härtere Schalen als andere. Möglicherweise können Sie dies ohne die Hilfe eines Messers bei den dünneren und bei scharfen oder starken Fingernägeln tun.
Heizen Sie eine Pfanne (eine mit einem Korb ist hier nützlich) wie beim Kochen von Kartoffelchips vor und fügen Sie dann die Kastanien hinzu.
Während Sie auf das Kochen der Kastanien warten, bereiten Sie eine leere Arbeitsfläche vor, indem Sie sie mit einer geöffneten Broadsheet-Zeitung abdecken. Bereiten Sie auch ein paar Blätter Küchenrolle vor.
Wie beim Frittieren werden Sie feststellen, dass die Kastanien fertig sind, wenn sie zu schweben beginnen.
Heben Sie den Korb aus der Pfanne, halten Sie ihn über die Zeitung und schütteln Sie jetzt so viel loses Öl wie möglich ab.
Halten Sie den Pfannendeckel über den Korb und schütteln Sie ihn kräftig über die Zeitung. Dies wird dazu beitragen, einen Großteil der Innenschale (jetzt dunkelbraun) zu entfernen.
Die Kastanien mit der Küchenrolle trocknen und genießen.
Versuchen Sie, Kastanien ähnlicher Größe so zu kochen, dass sie alle gleichmäßig kochen.
Kastanien kochen in etwas kürzerer Zeit, als eine gleichwertige Pfanne Kartoffelchips zum Kochen benötigt. Wenn sie übertrieben sind, werden die Außenseiten hart, wenn sie extrem übertrieben sind, ist mehr von der Nuss zu schwer zu essen.
Die Verwendung einer Chip-Pfanne für Kastanien führt dazu, dass das Öl früher ausgetauscht werden muss, da ein Teil der Kastanien-Außenschale in der Pfanne verbleibt.
l-groop.com © 2020