Wie man einen Kürbiskuchen dekoriert

Kürbiskuchen ist ein leckeres, einfaches und beliebtes Dessert. Aber seien wir ehrlich, selbst wenn Sie es von Grund auf neu machen, kann es ziemlich bescheiden aussehen. Möchten Sie, dass das Aussehen Ihres Kürbiskuchens zu seinem leckeren Inneren passt? Sie können diesem Standby-Kuchen mit Krustenausschnitten aus Blättern oder Schlagsahne-Rosetten ganz einfach visuelles Interesse verleihen.

Erstellen von Tortenkrustenausschnitten aus Herbstblättern

Erstellen von Tortenkrustenausschnitten aus Herbstblättern
Verwenden Sie zusätzlichen Pastetenteig, um die Oberseite Ihres Kürbiskuchens zu dekorieren. Rollen Sie zusätzlichen Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus, bis es ungefähr geht 0,32 cm dick. Stellen Sie sicher, dass Ihre Oberfläche einer Klinge wie einem Holz- oder Steinschneidebrett standhält. [1]
  • Wenn Sie einen gekauften Kuchen dekorieren, kaufen Sie eine vorgefertigte rohe Kuchenkruste, die Sie für Ihre Ausschnitte verwenden können.
Erstellen von Tortenkrustenausschnitten aus Herbstblättern
Erstellen Sie Ihre Ausschnitte mit verschiedenen blattförmigen Ausstechformen. Drücken Sie die Ausstechformen vorsichtig in den ausgerollten Teig und geben Sie Ihr Bestes, um alles zu nutzen, indem Sie Ihre Blätter dicht beieinander halten. Entfernen Sie den zusätzlichen Teig und rollen Sie ihn, falls ausreichend, erneut aus, um weitere Blätter zu erhalten.
  • Sie können auch freihändig mit einem Messer oder einer Teigscheibe blättern, wenn Sie keine Ausstechformen kaufen möchten. Wenn Sie sich der künstlerischen Herausforderung nicht gewachsen fühlen, drucken Sie Blattschablonen aus dem Internet aus und zeichnen Sie damit Ihre Formen nach.
  • Für einen besonders kreativen Look mischen Sie die Formen und Größen Ihrer Blätter und fügen Sie mit einem Gemüsemesser Adern hinzu.
Erstellen von Tortenkrustenausschnitten aus Herbstblättern
Bürsten Sie Ihre fertigen Blätter mit einem Ei waschen für einen glänzenden Look. Erstellen Sie eine Eiwäsche, indem Sie 1 Ei in einer Schüssel schlagen und einen Spritzer Wasser oder Milch hinzufügen. Tragen Sie mit einer Backbürste eine leichte Schicht auf jedes Blatt auf. [2]
  • Wenn Sie möchten, dass ein Glanz zu Ihrem Glanz passt, streuen Sie ein wenig weißen Kristallzucker auf Ihre mit Eiern gewaschenen Blätter.
Erstellen von Tortenkrustenausschnitten aus Herbstblättern
Ordnen Sie Ihre Ausschnitte auf Ihrem Kuchen an, bevor Sie ihn in den Ofen stellen. Das ist der lustige Teil! Legen Sie Blätter um den Rand Ihres Kuchens für einen Kranzblick. Ordnen Sie sie in der Mitte des Kuchens in einem symmetrischen Muster an oder ahmen Sie fallende Blätter nach und platzieren Sie sie zufällig.
  • Wenn Sie sich für den Kranz-Look entscheiden, kleben Sie sie mit etwas Ei auf der Rückseite der Blätter an die Kruste und aneinander.
Erstellen von Tortenkrustenausschnitten aus Herbstblättern
Backen Sie den Kuchen nach den Anweisungen Ihres Rezepts. Die hinzugefügten Krustenelemente sollten die Backzeit Ihres Kürbiskuchens nicht beeinflussen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten

Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Schlagsahne in Dosen herstellen oder kaufen. Schlagsahne passt gut zu Kürbiskuchen. Warum also nicht als Dekoration verwenden? Sie können Ihre machen Schlagsahne oder kaufen Sie es, wenn Sie unterwegs sind.
  • Wenn Sie Schlagsahne kaufen, funktioniert 1 Dose. Wenn Sie Ihre eigenen machen, verwenden Sie 2 Tassen (470 ml) Schlagsahne.
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
1/4 Esslöffel Instant-Vanillepuddingmischung pro 1 Tasse (240 ml) Schlagsahne unterheben. Dieser Trick stabilisiert Ihre hausgemachte Schlagsahne und hilft Ihren Dekorationen, ihre Form zu behalten und gut zu reisen. [3]
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Kühlen Sie Ihre Schlagsahne. Schlagsahne behält im kalten Zustand ihre Form besser. Schlagsahne vor dem Dekorieren mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie wenig Zeit haben, kann es für 10 Minuten in den Gefrierschrank gehen.
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Kühlen Sie Ihren Kürbiskuchen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kuchen mindestens auf Raumtemperatur abgekühlt ist, bevor Sie ihn mit Schlagsahne dekorieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, kühlen Sie Ihren Kuchen 30 Minuten lang im Kühlschrank, um sicherzustellen, dass die Schlagsahne beim Auftragen nicht schmilzt.
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Schlagsahne. Löffeln Sie Ihre gekühlte Schlagsahne in den Beutel und verschließen Sie ihn mit einer großen Spitze mit offenem Sternmuster, um die besten Ergebnisse zu erzielen. [4]
  • Sie können zur Not einen Spritzbeutel improvisieren, indem Sie einen großen Zip-Lock-Beutel mit einer abgeschnittenen Ecke verwenden, um eine Öffnung herzustellen.
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Erstellen Sie Ihre Rosetten. Führen Sie mit einer Hand die Spitze Ihres Spritzbeutels und mit der anderen Hand den Beutel hinten und schieben Sie die Schlagsahne leicht nach vorne. Beginnen Sie jede Rosette in der Mitte und drehen Sie die Schlagsahne nach außen, wobei Sie mindestens 2 volle Umdrehungen von der Mitte aus machen. Beginnen Sie an den Außenkanten des Kuchens und arbeiten Sie nach innen.
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Decken Sie die gesamte freiliegende Kürbisfüllung mit Rosetten ab. Überlappen Sie Rosetten bei Bedarf. Füllen Sie alle leeren Stellen mit einem Swoosh Schlagsahne und ahmen Sie die kreisförmigen Linien nach, die die Rosetten bilden. [5]
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Bestäuben Sie die Oberseite Ihrer Rosetten mit Zimt, Muskatnuss oder Kakaopulver. Um es nicht zu übertreiben, streuen Sie es aus 30 cm Höhe und lassen Sie das Gewürz leicht in die Falten Ihrer schönen Rosetten fallen.
Dekorieren mit Schlagsahne Rosetten
Legen Sie Ihren fertigen Kuchen in den Kühlschrank, bis Sie bereit sind, ihn zu servieren. Mit einem Deckel abdecken, um die Rosetten vor Beschädigung zu schützen, insbesondere wenn Sie mit dem Kuchen unterwegs sind. Wenn möglich, warten Sie, bis Ihre Rosetten am selben Tag hergestellt sind, an dem der Kuchen serviert wird.

Mit mehr Ideen experimentieren

Mit mehr Ideen experimentieren
Erstellen Sie ein Design mit ganzen oder gehackten Nüssen. Ordnen Sie die Nüsse Ihrer Wahl oben auf Ihrem Kuchen an, um einen Rand, ein Design oder ein Wort zu erstellen. Zum Beispiel könnten Sie ganze Pekannüsse oder Mandeln verwenden, um eine Sternform oder ein Sternmuster zu bilden. Wenn Sie gehackte Nüsse bevorzugen, streuen Sie sie über den Rand oder betonen Sie Ihre Krustenausschnitte damit.
Mit mehr Ideen experimentieren
Verwenden Sie Schlagsahne, um einfache Akzente und Designs zu kreieren. Sobald Ihr Kuchen vollständig abgekühlt ist, pfeifen Sie Schlagsahne um den Rand oder erstellen Sie einfache Formen wie Herzen oder Wirbel. Experimentieren Sie mit verschiedenen Paspelspitzen, um mit der Schlagsahne ein unterschiedliches Aussehen zu erzielen. Zum Beispiel machen einfache runde Spitzen große Tupfen, Ranken und Buchstaben. Geschlossene Sternspitzen ergeben großartige Blüten- und Sternformen.
Mit mehr Ideen experimentieren
Verwenden Sie Kuchenkrustenreste, um benutzerdefinierte Designelemente zu erstellen. Verwenden Sie lustige Ausstechformen, um urlaubsspezifische Designs zu erstellen oder Ihre eigenen Ideen freihändig zu erstellen. Machen Sie ein Kürbislaternengesicht für Halloween oder einen Truthahn für Thanksgiving. Erstellen Sie wunderschöne botanische Designs mit Bäumen, Weinreben, Blättern und Blumen. Spielen Sie mit einfachen Formen wie Sternen und Herzen um ein Wort oder einen Namen herum. Fügen Sie Ihre Entwürfe hinzu, bevor Sie den Kuchen backen.
Mit mehr Ideen experimentieren
Belegen Sie Ihren Kürbiskuchen mit einer geflochtenen oder Gitterkruste. Machen Sie zusätzliche Kruste und schneiden Sie die Streifen lang genug, um sie über den Kuchen zu kreuzen. Schneiden Sie die Kruste in dünnere Streifen und bilden Sie Zöpfe. Machen Sie ein Gittermuster mit Ihrer geflochtenen Kruste oder kreisen Sie die Zöpfe für einen Kranz-Look ein. Belegen Sie Ihren Kranz mit einem Bogenausschnitt oder fügen Sie einige Herbstblätter auf eine Gitterkruste.
Mit mehr Ideen experimentieren
Fügen Sie eine Schicht gerösteten Marshmallow-Flaum hinzu. Machen oder kaufen Sie Marshmallow Fluff und fügen Sie es Ihrem Kuchen hinzu, nachdem es gebacken ist. Verwenden Sie einen Spatel, um Spitzen und Wirbel aus Flusen zu erzeugen. Stellen Sie den Ofen auf 232 ° C und rösten Sie 5 Minuten lang oder bis der Belag goldbraun wird. [6]
Mit mehr Ideen experimentieren
Erstellen Sie Designs mit geschmolzenen Schokoladenstückchen. Ziehen Sie Ihren Kuchen nach der Hälfte der Backzeit aus dem Ofen. Erstellen Sie ein einfaches Design wie ein Herz oder eine Spirale im unfertigen Pudding mit Schokoladenstückchen. Legen Sie den Kuchen für den Rest der Backzeit wieder in den Ofen. Denken Sie daran, dass die Schokolade schmilzt und sich das von Ihnen gewählte Design ausbreitet. Halten Sie es also am besten einfach.
Mit mehr Ideen experimentieren
Fertig.
l-groop.com © 2020