Wie man einen Karottenkuchen dekoriert

Mit Karotten, Zimt, Muskatnuss und Walnüssen gefüllt, ist Karottenkuchen ein köstliches Dessert für jeden Anlass. Der halbe Spaß, Ihren eigenen Kuchen zu backen, besteht darin, ihn zu dekorieren. Bereifen Sie Ihren Karottenkuchen mit flauschigem Frischkäseglasur und fügen Sie dann elegante Beilagen wie kandierte Karottenlocken für den letzten Schliff hinzu.

Frischkäse-Zuckerguss machen

Frischkäse-Zuckerguss machen
Sahne Butter und Frischkäse mit einem Elektromixer für 30 Sekunden. Mit niedriger Geschwindigkeit Butter und Frischkäse in einer großen Schüssel zusammenschlagen, bis sie leicht und locker sind. Mischen Sie sie gründlich. [1]
  • Sowohl die Butter als auch der Frischkäse sollten weich gemacht werden, was bedeutet, dass sie Raumtemperatur haben. Nehmen Sie sie 1 Stunde vor dem Gebrauch aus dem Kühlschrank, damit sie weich werden.
  • Wenn Sie keinen Mixer haben, rühren Sie Butter und Frischkäse mit einem Holzlöffel kräftig zusammen, um die Wirkung des Mixers wiederherzustellen.
Frischkäse-Zuckerguss machen
Sieben Sie 3 und 3⁄4 Tassen (710 und 180 ml) Puderzucker mit einem Sieb. Dadurch werden alle Brocken entfernt und der Zuckerguss wird viel glatter. Halten Sie das Sieb über eine Schüssel und gießen Sie den Zucker der Konditoren in das Sieb. Drehen Sie die Handkurbel in kreisenden Bewegungen zur Seite, um den Zucker zu sieben und Klumpen aufzubrechen. Der Zucker in der Schüssel wird für Ihre Glasur verwendet. [2]
  • Um den Zucker der Konditoren ohne eigentlichen Sieb zu sieben, verquirlen Sie den Zucker in einer kleinen Schüssel, bevor Sie ihn abmessen.
Frischkäse-Zuckerguss machen
Vanilleextrakt und Puderzucker unterrühren, bis sie vermischt sind. Fügen Sie die 2 Zutaten der Butter-Frischkäse-Mischung hinzu und kombinieren Sie sie mit Ihrem Elektromixer. Stellen Sie sicher, dass keine Klumpen oder Streifen von Puderzucker vorhanden sind, wenn Sie fertig sind. [3]
  • Vermeiden Sie Unordnung, indem Sie den Zucker der Konditoren jeweils 1⁄4 Tasse (59 ml) in die Schüssel geben. Wenn Sie alles auf einmal einfüllen, kann der Mixer das Pulver in die Luft werfen.
Frischkäse-Zuckerguss machen
Fügen Sie die Milch allmählich hinzu, bis die Glasur eine streichfähige Konsistenz erreicht. Beginnen Sie mit 1 Esslöffel (15 ml) Milch und mischen Sie diese mit Ihrem Mixer in die Mischung. Wenn der Zuckerguss zu dick ist, fügen Sie einen weiteren Esslöffel (15 ml) hinzu. Wiederholen, bis Sie mit der Textur zufrieden sind. [4]
  • Das Glasur sollte dick genug sein, dass es nicht läuft, aber nicht so dick, dass Sie es nicht leicht verteilen können.
Frischkäse-Zuckerguss machen
Lagern Sie die Glasur bis zu 2 Wochen im Kühlschrank. Wenn Sie das Sahnehäubchen nicht sofort verwenden, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter oder Beutel im Kühlschrank auf, bis Sie es verwenden können. [5] Werfen Sie die Glasur weg, wenn Sie Schimmelpilzflecken bemerken oder wenn die Glasur hart und abgestanden ist.
  • Die Vereisung kann auch mehrere Monate lang eingefroren werden, wenn sie in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahrt wird.

Kandierte Karotten herstellen

Kandierte Karotten herstellen
Den Backofen auf 107 ° C vorheizen. Schalten Sie Ihren Backofen ein, bevor Sie mit der Zubereitung Ihrer Zutaten beginnen, damit er Zeit zum Aufwärmen hat. Das Vorheizen eines Ofens dauert normalerweise etwa 15 Minuten. [6]
  • Das Aufheizen älterer oder weniger effizienter Öfen kann länger dauern.
  • Verwenden Sie keine höhere Temperatur in der Hoffnung, Ihre Karotten schneller zu kochen. Das Einstellen der Ofentemperaturen ist riskant und kann Ihre Karotten austrocknen oder verbrennen.
Kandierte Karotten herstellen
Legen Sie Pergamentpapier auf ein Backblech und bestreichen Sie es mit Kochspray. Reiben Sie genug Pergamentpapier ab, um das Backblech vollständig zu bedecken. Sprühen Sie eine dünne Schicht Kochspray auf das Pergamentpapier, damit die Karotten nicht kleben bleiben. [7]
  • Verwenden Sie ein beliebiges Backblech. Die häufigste Größe ist 33 x 46 cm.
  • Pergamentpapier erzeugt eine sehr dünne Luftschicht zwischen dem Backblech und dem Papier, die es den Lebensmitteln ermöglicht, gleichmäßiger zu kochen. [8] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie kein Pergamentpapier haben, verwenden Sie Aluminiumfolie. Aber sei dir bewusst, dass auf Folie gebackenes Essen oft schneller kocht, also verkürze die Garzeit nach Bedarf. [9] X Forschungsquelle
Kandierte Karotten herstellen
15 bis 20 Streifen von den Karotten mit einem Gemüseschäler schälen. Legen Sie die Karotte auf ein Schneidebrett und ziehen Sie den Schäler fest über die gesamte Länge der Karotte, so dass ein bandartiges Stück Karotte entsteht. Jede Karotte sollte ungefähr 8 bis 10 dieser "Bänder" produzieren. [10]
  • Karotten mit einem Umfang von mehr als 2,5 cm eignen sich am besten für Streifen, die nicht zu dünn sind.
  • Ihre Karotten sollten bereits geschält sein. Die Streifen, die Sie jetzt entfernen, sind echte Karottenstücke, nicht die äußere Schale.
  • Halten Sie die Streifen in Länge und Breite so gleichmäßig wie möglich. Dadurch wird sichergestellt, dass alle gleichmäßig kochen.
Kandierte Karotten herstellen
1 Tasse (240 ml) Wasser und 1 Tasse (240 ml) Zucker zum Kochen bringen. Gießen Sie die Mischung in einen Topf und stellen Sie den Herd auf mittlere bis hohe Hitze. Warten Sie, bis große Blasen vom Boden der Pfanne aufsteigen. Sie werden auch feststellen, dass Dampf aus der Flüssigkeit austritt, wenn sie kocht, während das Wasser verdunstet. [11]
  • Rühren Sie häufig um, damit der Zucker nicht am Boden der Pfanne verklumpt.
  • Zucker erhöht den Siedepunkt von Wasser. Erwarten Sie also, dass es länger dauert, bis die Mischung kocht, als ein Topf mit nur Wasser. [12] X Forschungsquelle
Kandierte Karotten herstellen
Die Karotten in den Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen. Legen Sie die Karotten vorsichtig in die Zucker-Wasser-Mischung und achten Sie darauf, dass die heiße Flüssigkeit nicht auf Ihre Haut spritzt. Lassen Sie die Pfanne unbedeckt und reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig, damit die Flüssigkeit köchelt. [13]
  • Ein Sieden ist, wenn sich ständig kleine Blasen in der Flüssigkeit befinden. [14] X Forschungsquelle
Kandierte Karotten herstellen
Die Karotten in einem Sieb abtropfen lassen und 5 Minuten abkühlen lassen. Stellen Sie ein Sieb in Ihr Waschbecken und gießen Sie den Inhalt des Topfes vorsichtig in das Sieb. Dadurch bleiben nur die Karottenstreifen übrig. Werfen Sie sie leicht in das Sieb, um überschüssiges Wasser zu entfernen. [fünfzehn]
  • Jede Art von Sieb funktioniert, vom Kunststoff bis zum Drahtgeflecht. Stellen Sie nur sicher, dass die Schlitze im Sieb nicht groß genug sind, damit die Karottenstreifen hindurchrutschen können.
Kandierte Karotten herstellen
Legen Sie die Karottenstreifen in einem Abstand von 2,5 cm auf das abgedeckte Backblech. Halten Sie die Streifen in einer einzigen Schicht und lassen Sie sich nicht überlappen. Die Streifen sollten flach auf dem Pergamentpapier liegen. [16]
  • Überfüllung des Backblechs führt zu feuchten oder ungleichmäßig gekochten Karotten. [17] X Forschungsquelle
Kandierte Karotten herstellen
Die Karotten 30 Minuten im Ofen backen. Legen Sie das Backblech mit den Karotten auf den mittleren Rost des Ofens, wo die heiße Luft am besten zirkuliert und die Karotten gleichmäßig kochen. Überprüfen Sie die Karotten regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nicht brennen. [18]
  • Die Karotten werden beim Kochen fast durchscheinend.
Kandierte Karotten herstellen
Die Karotten aus dem Ofen nehmen. Ziehen Sie das Backblech nach Ablauf der 30 Minuten vorsichtig mit einem Topflappen aus dem Ofen. Die Karotten selbst sollten warm sein, aber nicht zu heiß, um dich zu verbrennen. [19]
  • Fühle einen der Streifen. Wenn sich die Karotte immer noch fast roh anfühlt, legen Sie die Karotten wieder in den Ofen. Sie müssen schlaff sein, um die Locken zu erzeugen.
Kandierte Karotten herstellen
Wickeln Sie die Karotten um den Griff eines Löffels, um Locken zu erzeugen. Wickeln Sie jeweils 1 Karottenstreifen vorsichtig locker um den Griff in eine Spiralform. Schieben Sie es dann vom Griff und legen Sie es beiseite, während Sie es für jeden Streifen wiederholen. [20]
  • Ein kleinerer Löffel erzeugt engere Locken, während ein größerer, dickerer Löffel lockerere Spiralen erzeugt.
  • Tun Sie dies sofort, nachdem Sie die Karotten aus dem Ofen genommen haben. Der Schlüssel ist, die Locken zu formen, bevor die Karotten kühl und nicht bearbeitbar sind.
  • Streuen Sie etwas Zucker auf die Karottenlocken für einen süßeren Biss.
Kandierte Karotten herstellen
Lassen Sie die Karottenlocken 30 Minuten lang vollständig abkühlen. Setzen Sie die Locken in einen Raumtemperaturbereich, bis sie trocken und kühl sind. Wenn Sie sie bewegen, bevor sie kühl sind, wird ihre Spiralform ruiniert. Wenn Sie sich in einer Zeitkrise befinden, beschleunigen Sie die Abkühlung, indem Sie sie in den Kühlschrank stellen. [21]
  • Wenn Sie die Locken nicht sofort nach dem Abkühlen verwenden, lagern Sie sie bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

Den Kuchen vereisen und garnieren

Den Kuchen vereisen und garnieren
Stellen Sie den Kuchen auf einen Drehteller, damit Sie ihn beim Frost drehen können. Stellen Sie den Plattenteller selbst auf eine ebene, ebene Fläche. Ein Blatt Wachspapier unter dem Plattenteller kann dabei helfen, überschüssige Krümel oder Zuckergussstücke während der Arbeit aufzufangen. [22]
  • Kaufen Sie einen Plattenspieler in einem Küchengeschäft, Bastelladen oder Online-Händler.
  • Wenn Sie keinen Plattenspieler haben, funktioniert eine faule Susan. Oder legen Sie den Kuchen auf einen großen Teller und drehen Sie ihn von Hand.
Den Kuchen vereisen und garnieren
1/3 der Glasur mit einem versetzten Spatel über die Oberseite und die Seiten verteilen. Dies ist als Krümelmantel bekannt, da es die erste Schicht ist und alle streunenden Krümel versiegelt. Den Zuckerguss mit dem Spatel in einer dünnen Schicht über den Kuchen streichen. [23] Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Zentimeter des Kuchens bedecken, damit Ihre nächste Schicht keine Krümel anzieht.
  • Verwenden Sie die Vorderseite des Spatels, um das Sahnehäubchen aus der Schüssel zu schöpfen, und die hintere, flache Seite, um es zu verteilen.
  • Lege deine Krümelschicht in eine kleinere Schüssel, bevor du anfängst, keine Krümel in den Rest der Glasur zu bekommen. [24] X Forschungsquelle
  • Sie müssen keinen Krümelmantel machen, wenn Sie Walnüsse in die Seiten des Kuchens drücken möchten, da sowieso niemand das Sahnehäubchen sieht.
Den Kuchen vereisen und garnieren
Den Kuchen 30 bis 45 Minuten kalt stellen, damit die erste Schicht aushärten kann. Decken Sie den Kuchen in einer Kuchenhaube oder einem luftdichten Behälter ab und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, bis der Krumenmantel leicht aushärtet. Wenn Sie versuchen, die nächste Schicht zu vereisen, ohne die erste Schicht aushärten zu lassen, verschmieren Sie am Ende nur die Krümel in die zweite Schicht. [25]
  • Der Kuchen muss vollständig abgedeckt sein. Andernfalls trocknet das Innere des Kuchens aus der kühlen Luft des Kühlschranks aus.
Den Kuchen vereisen und garnieren
Verteilen Sie mit Ihrem Spatel weitere 2 Schichten Zuckerguss auf dem Kuchen. Sobald der Krumenmantel ausgehärtet ist, verwenden Sie Ihren versetzten Spatel, um eine zweite und dritte Schicht auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens zu bereifen. Diese Schichten sollten glatter und dicker als die Krümelschicht sein, da sie sichtbar sind. Wenn Sie einen Plattenteller haben, drehen Sie ihn, während Sie die Glasur verteilen. [26]
  • Wenn Sie den Kuchen zwischen diesen beiden Schichten abkühlen, wie Sie es nach dem Krümelmantel getan haben, erhalten Sie den glattesten Zuckerguss, ohne zu verschmieren.
  • Wischen Sie den Spatel nach jedem Durchgang des Kuchens sauber.
  • Wenn Sie einen Rand um den Kuchen legen möchten, legen Sie etwas Zuckerglasur jetzt in eine separate Schüssel.
Den Kuchen vereisen und garnieren
Führen Sie mit einer Rohrleitungsspitze einen Rand aus Zuckerguss um den Umfang der Oberseite. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit einem Löffel mit Zuckerguss. Halten Sie den Spritzbeutel in einem Winkel von 45 Grad, während Sie ihn vorsichtig zusammendrücken. Drehen Sie den Plattenteller mit einer Hand, während Sie mit der anderen pfeifen, um einen Rand zu erstellen. [27]
  • Drücke zuerst ein wenig Zuckerguss auf ein Papiertuch, um Luftblasen zu entfernen. [28] X Forschungsquelle
  • In Kunsthandwerksgeschäften und Küchengeschäften sind alle unterschiedlich großen Rohrleitungsspitzen erhältlich. Kleinere Spitzen erzeugen einen dünneren Rand, während größere Spitzen einen dickeren Rand erzeugen.
Den Kuchen vereisen und garnieren
Drücken Sie gehackte Walnüsse in das Sahnehäubchen an den Seiten des Kuchens. Nehmen Sie mit Ihren Fingern eine Handvoll fein gehackter Walnüsse und schieben Sie sie zur Seite, sodass eine dicke, gleichmäßige Schicht über dem Zuckerguss entsteht. Sie wollen nicht, dass das Sahnehäubchen durchscheint. [29]
  • Wenn Sie keine Walnüsse mögen, ersetzen Sie stattdessen Pekannüsse.
  • Wenn Sie die Walnüsse vorher rösten, wird ihr Geschmack verbessert. Um Walnüsse zu rösten, verteilen Sie sie auf einem mit Folie ausgekleideten Backblech und legen Sie sie 7 bis 10 Minuten lang bei 177 ° C in den Ofen. Rühre häufig um, damit sie nicht brennen. [30] X Forschungsquelle
Den Kuchen vereisen und garnieren
Muskatnuss, kandierte Karotten und Kokosnuss über den Kuchen streuen. Ordnen Sie sie so an, wie Sie möchten, entweder um den Rand des Kuchens herum, in der Mitte gestapelt oder ganz oben. [31]
  • Tun Sie dies kurz vor dem Servieren des Kuchens. Wenn Sie die Beläge zu weit im Voraus auf den Kuchen legen, können sie austrocknen.
l-groop.com © 2020