Wie man einen Kuchen mit Schokolade dekoriert

Sie haben einen köstlichen Kuchen gebacken, der alles bietet: Geschmack, Reichtum und eine feuchte Textur. Aber jetzt stecken Sie fest: Wie fügen Sie Ihrem Kuchen Schokolade hinzu, ohne nur Schokoladenstückchen darauf zu werfen? Wenn Sie Ihrem Kuchen auf kreative Weise Schokolade hinzufügen möchten, versuchen Sie, ihn mit Schokolade und Sahne zu bereifen, Schokolade an den Seiten Ihres Kuchens zu tropfen oder 3D-Formen zu erstellen, die auf Ihrem Kuchen stehen, um köstliche und interessante Designs mit Schokolade zu erstellen .

Einfache Schokoladenglasur machen

Einfache Schokoladenglasur machen
In eine mikrowellengeeignete Schüssel halbsüße Schokoladenstückchen geben. Verwenden Sie eine Glasschale, die heiße Flüssigkeiten aufnehmen kann. 1 Tasse (175 g) halbsüße Schokoladenstückchen in die Schüssel geben und beiseite stellen. [1]
  • Verwenden Sie halbsüße Schokoladenchips, um sicherzustellen, dass Ihr Zuckerguss nicht zu süß ist.
Einfache Schokoladenglasur machen
Schwere Schlagsahne 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen. Gießen Tasse (120 ml) schwere Schlagsahne in einen mikrowellengeeigneten Behälter wie eine Glasschüssel oder einen Messbecher geben. Stellen Sie es für ca. 1 Minute in die Mikrowelle. Wenn Sie sehen, dass es zu sprudeln beginnt, nehmen Sie es sofort aus der Mikrowelle. [2]
  • Sie können Ihre Sahne auch in einem kleinen Topf erhitzen. Nehmen Sie es kurz vor dem Kochen vom Herd.
Einfache Schokoladenglasur machen
Kombinieren Sie Ihre Sahne und Schokoladenstückchen mit einem Schneebesen. Gießen Sie Ihre heiße Sahne mit den halbsüßen Schokoladenstückchen in die Schüssel. Verwenden Sie einen Schneebesen, um Ihre Zutaten zu kombinieren, bis sie glatt sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mischung keine Klumpen enthält. [3]
  • Die Hitze der Creme schmilzt Ihre Schokoladenstückchen so weit, dass Sie sie mischen können.
Einfache Schokoladenglasur machen
Kühlen Sie Ihre Schokoladenmischung 30 Minuten lang. Die Schokoladen-Sahne-Mischung wird sehr flüssig sein. Legen Sie es für 30 Minuten in den Kühlschrank, um es zu verdicken und es mehr von einer Zuckerguss-Konsistenz zu machen. Lassen Sie es unbedeckt im Kühlschrank. [4]
  • Lassen Sie Ihre Schokolade nicht länger als 30 Minuten im Kühlschrank, da sie sonst zu stark aushärtet.
Einfache Schokoladenglasur machen
Verwenden Sie einen Backspatel, um Ihre Schokolade auf Ihrem Kuchen zu verteilen. Tauchen Sie einen flachen Spatel in Ihre Schokoladenmischung. Verwenden Sie den Spatel, um Ihre Schokolade auf Ihrem Kuchen zu verteilen. Verwenden Sie es, um Schichten zusammenzukleben oder die Oberseite und die Seiten Ihres Kuchens zu bedecken. [5]

Erstellen von 3-D-Schokoladenformen

Erstellen von 3-D-Schokoladenformen
½ Tasse (87,5 g) halbsüße Schokoladenstückchen in der Mikrowelle schmelzen. Gießen Sie Ihre Schokoladenstückchen in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Mikrowelle sie für 30 Sekunden hoch. Rühren Sie Ihre Schokolade mit einem Löffel. Stellen Sie die Schüssel in Schritten von 30 Sekunden wieder in die Mikrowelle, bis die Mischung glatt und klumpenfrei ist. [6]
  • Achten Sie darauf, Ihre Schokoladenstückchen nicht zu überhitzen, da sie sonst austrocknen.
Erstellen von 3-D-Schokoladenformen
Gießen Sie Ihre geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel. Wenn Sie keinen Spritzbeutel haben, verwenden Sie eine Plastiktüte und schneiden Sie ein kleines Loch in die Ecke. Übertragen Sie Ihre gesamte Schokolade mit einem Löffel oder einem Plastik-Backspatel in den Spritzbeutel. [7]
  • Sie können auch einen Spritzbeutel aus Pergamentpapier und Klebeband herstellen, indem Sie das Pergamentpapier in eine Kegelform falten und die Kanten mit Klebeband versiegeln.
Erstellen von 3-D-Schokoladenformen
Pipe Schokoladenentwürfe auf ein Blatt Pergamentpapier. Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf eine ebene Fläche wie einen Tisch oder eine Arbeitsplatte. Verwenden Sie Ihren Spritzbeutel, um kleine Designs wie Herzen, Blumen oder Luftballons zu erstellen. Verbinden Sie jede Schokoladenlinie in einem einzigen Design, so dass sie zusammenhält. [8]
  • Wenn Sie detailliertere Designs erstellen möchten, skizzieren Sie ein Design auf dem Pergamentpapier in einem dauerhaften Marker und pfeifen Sie Ihre Schokolade darüber.
Erstellen von 3-D-Schokoladenformen
Legen Sie Ihr Pergamentpapier 5 Minuten lang in den Gefrierschrank. Übertragen Sie Ihr Pergamentpapier auf ein Backblech oder ein Schneidebrett und lassen Sie es mindestens 5 Minuten in Ihrem Gefrierschrank liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schokoladendesigns nicht stoßen oder bewegen, da sie sonst Klumpen oder Abdrücke bekommen könnten. [9]
Erstellen von 3-D-Schokoladenformen
Schälen Sie Ihre Schokoladenmotive vom Papier und legen Sie sie auf Ihren Kuchen. Heben Sie Ihre Schokoladenmotive mit den Händen direkt vom Pergamentpapier ab. Gehen Sie nicht zu viel mit ihnen um, da sie sonst zu schmelzen beginnen können. Legen Sie sie oben oder an den Seiten Ihres Kuchens ab. Lassen Sie Ihre Schokoladendesigns nicht sitzen, wenn sie aus dem Gefrierschrank kommen, da sie sonst schmelzen und sich verformen könnten. [10]

Hinzufügen von Schokoladentropfen zu Ihrem Kuchen

Hinzufügen von Schokoladentropfen zu Ihrem Kuchen
Gießen Sie Ihre halbsüßen Schokoladenstückchen in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Wählen Sie eine mikrowellengeeignete Glasschale. 1 Tasse (175 g) halbsüße Schokoladenstückchen in die Schüssel geben und beiseite stellen. Halbsüße Schokoladenchips sorgen dafür, dass Ihr Schokoladentropfen nicht zu süß wird. [11]
  • Halbsüße Schokoladenchips finden Sie im Backgang der meisten Lebensmittelgeschäfte.
Hinzufügen von Schokoladentropfen zu Ihrem Kuchen
Erhitzen Sie Ihre schwere Schlagsahne 1 Minute lang in der Mikrowelle. Gießen Tasse (120 ml) Schlagsahne in eine Glasschüssel oder Messbecher geben. Mikrowelle es für ca. 1 Minute hoch. Behalten Sie es in der Mikrowelle im Auge, um sicherzustellen, dass es nicht überkocht. Wenn Ihre Schlagsahne zu sprudeln beginnt, nehmen Sie sie sofort aus der Mikrowelle. [12]
Hinzufügen von Schokoladentropfen zu Ihrem Kuchen
Die warme Sahne mit den halbsüßen Schokoladenstückchen verquirlen. Gießen Sie die heiße Schlagsahne vorsichtig in die Schüssel mit den Schokoladenstückchen. Mit einem Schneebesen Sahne und Schokolade mischen, bis die Mischung glatt und klumpenfrei ist. Wenn Ihre Mischung schwer zu rühren ist, erhitzen Sie sie 10 Sekunden lang in der Mikrowelle, um sie wieder aufzuheizen. [13]
  • Vorsichtig umrühren, damit nichts von Ihrer Mischung verschüttet wird, da es heiß wird.
Hinzufügen von Schokoladentropfen zu Ihrem Kuchen
Geben Sie Ihre Schokoladenmischung in eine Plastikpressflasche. Gießen Sie Ihre Schokoladen-Sahne-Mischung mit einem Trichter in eine Plastik-Quetschflasche. Füllen Sie die Flasche so weit wie möglich mit Ihrer Mischung. Setzen Sie den Deckel auf die Quetschflasche und schließen Sie sie fest. [14]
  • In den meisten Lebensmittelgeschäften können Sie Plastik-Quetschflaschen kaufen.
  • Wenn Sie keine Plastik-Quetschflasche haben, können Sie stattdessen einen Spritzbeutel verwenden.
Hinzufügen von Schokoladentropfen zu Ihrem Kuchen
Drücken Sie die Schokolade über die Seiten Ihres Kuchens. Halten Sie Ihre Quetschflasche nahe an die Oberseite Ihres gefrosteten Kuchens. Drücken Sie die Flasche vorsichtig zusammen, bis Schokolade über die Seite des Kuchens tropft. Drehen Sie Ihren Kuchen, während Sie die Flasche zusammendrücken, um alle Seiten des Kuchens zu bedecken, bis Sie mit Ihren Schokoladentropfen zufrieden sind. [fünfzehn]
  • Sie können den Rest Ihrer Schokolade in der Flasche verwenden, um über den Kuchen zu drücken, wenn Sie möchten.

Mit Schokoladenwickel

Mit Schokoladenwickel
Messen Sie die Höhe Ihres Kuchens mit einem Lineal. Verwenden Sie ein präzises Messwerkzeug wie ein Lineal oder ein Maßband, um festzustellen, wie hoch Ihr Kuchen ist. Zumindest hinzufügen 0,64 cm (Zoll) zu Ihrer Messung, um sich Raum für Fehler zu geben. Die Höhe Ihres Kuchens bestimmt, wie hoch Sie Ihre Schokoladenverpackung erstellen. [16]
  • Vermeiden Sie es auch, die Seite Ihres Kuchens mit Ihrer Messung zu berühren, insbesondere wenn er gefrostet ist.
Mit Schokoladenwickel
Schneiden Sie mit einer Schere ein Stück Pergamentpapier, das so hoch und breit wie Ihr Kuchen ist. Wickeln Sie das Papier um Ihren Kuchen, um zu überprüfen, ob es ungefähr gleich groß ist. Ihr Papier muss nicht genau sein, aber es sollte die ungefähre Größe Ihres Kuchens haben. [17]
  • Verwenden Sie Ihr Messwerkzeug, um Ihr Papier in der richtigen Höhe zu schneiden.
Mit Schokoladenwickel
Bittersüße Schokoladenwaffeln in der Mikrowelle schmelzen. 1 Tasse (150 g) bittersüße Schokoladenwaffeln in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Stellen Sie Ihre Schokolade 30 Sekunden lang in die Mikrowelle, nehmen Sie sie heraus und rühren Sie sie mit einem Löffel um. Stellen Sie Ihre Schokolade so lange in die Mikrowelle, bis sie glatt ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind. [18]
  • Sie können halbsüße Schokoladenchips verwenden, anstatt Waffeln zu backen.
Mit Schokoladenwickel
Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel. Verwenden Sie einen Backspatel oder einen Löffel, um Ihre Schokolade in einen Spritzbeutel zu füllen. Seien Sie vorsichtig, da Ihre Schokolade aus der Mikrowelle heiß wird. Wenn Sie keinen Spritzbeutel haben, füllen Sie Ihre Schokolade in eine Plastiktüte und schneiden Sie ein kleines Loch an der Spitze. [19]
Mit Schokoladenwickel
Decken Sie Ihr Pergamentpapier in senkrechten Linien mit der Schokolade ab. Legen Sie Ihr Pergamentpapier auf eine ebene Fläche wie einen Tisch oder eine Arbeitsplatte. Halten Sie Ihren Spritzbeutel über das Papier und bewegen Sie ihn schnell auf und ab, sodass zusammenhängende vertikale Linien in Schokolade entstehen. Überlappen Sie die Linien so oft, wie Sie möchten. Gehen Sie mit Ihrer Schokolade über Ihre ursprünglichen Linien zurück, um mehr Schichten zu erzeugen, oder halten Sie sie mit nur einer Schicht dünn. [20]
  • Ihre Schokoladenlinien können leicht von Ihrem Papier abweichen. Die Schokolade trocknet und Sie können alles als 1 Stück aufnehmen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schokoladenlinien unten verbunden sind, damit sie auf Ihrem Kuchen zusammenkleben.
  • Dickere Linien erzeugen eher eine Schokoladenwand, während dünnere Ihren Zuckerguss sichtbar machen.
Mit Schokoladenwickel
Lassen Sie die Schokolade 30 Minuten bei Raumtemperatur aushärten. Lassen Sie Ihre Schokolade auf dem Pergamentpapier auf einer ebenen Fläche leicht trocknen. Stoßen oder bewegen Sie Ihre Schokolade nicht, da Sie sonst Ihr Design falten oder zerreißen könnten. Stellen Sie Ihre Schokolade nicht in den Kühlschrank, da sie sonst zu stark abkühlen und brechen kann, wenn Sie versuchen, sie zu bewegen. [21]
Mit Schokoladenwickel
Heben Sie das Papier und die Schokolade an und wickeln Sie sie um Ihren Kuchen. Nehmen Sie Ihre Schokolade und Ihr Pergamentpapier mit zwei Händen vorsichtig in die Hand. Wickeln Sie es um die gesamte Länge Ihres Kuchens. Schieben Sie die Schokolade vorsichtig in den Zuckerguss des Kuchens, damit er an bleibt. [22]
  • Wenn Ihre Schokolade zerbricht, stecken Sie sie als separates Stück in den Kuchen. Oder verwenden Sie Hitze, um die Schokoladenstücke leicht zu schmelzen, und drücken Sie sie dann zusammen, bis sie kleben.
Mit Schokoladenwickel
Ziehen Sie das Papier von der Schokolade ab. Entfernen Sie vorsichtig das Pergamentpapier von der Schokoladenverpackung. Drehen Sie den Kuchen langsam, während Sie das Pergamentpapier abnehmen. Ziehen Sie es langsam zu sich hin und wackeln Sie mit dem Papier, wenn es an der Schokolade klebt. [23]
  • Bewahren Sie Ihren Kuchen im Kühlschrank auf, wenn Sie ihn nicht sofort essen, damit er nicht schmilzt.
l-groop.com © 2020