Wie man eine Hühnerbrust entbeint

Hähnchenbrust ohne Knochen kann im Supermarkt sehr teuer sein, aber mit ein wenig Übung können Sie sie selbst zu Hause entbeinen! Egal, ob Sie Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut herstellen, Brüste ohne Haut entbeinen oder eine bereits gekochte Hähnchenbrust entbeinen müssen, Sie können diese Fähigkeit schnell und einfach in Ihrer eigenen Küche erlernen.

Knochen und Haut entfernen

Knochen und Haut entfernen
Das Huhn auftauen lassen. Das Entbeinen einer gefrorenen oder teilweise gefrorenen Hühnerbrust ist sehr schwierig. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hühnerbrust vollständig aufgetaut ist, bevor Sie mit dem Entknochen beginnen. Sie können Ihr Huhn auftauen, indem Sie es über Nacht in den Kühlschrank stellen, in eine Schüssel mit Wasser geben oder die Abtaueinstellung Ihrer Mikrowelle verwenden.
Knochen und Haut entfernen
Legen Sie das Huhn mit der Haut nach oben auf ein Schneidebrett. Stellen Sie sicher, dass das Schneidebrett sauber ist und dass an der Hühnerbrust keine Flügel oder Beinfleisch angebracht sind. Wenn ja, schneiden Sie es ab. [1]
Knochen und Haut entfernen
Längs in den dicksten Teil des Huhns schneiden. Dies bereitet es auf das Teilen vor und hilft Ihnen, das Brustbein schnell zu finden. Verwenden Sie ein Kochmesser, um die saubersten Schnitte zu erzielen.
Knochen und Haut entfernen
Schälen Sie die Haut von der Brust. Schieben Sie Ihre Finger in den Schnitt, den Sie gemacht haben, und ziehen Sie die Haut von der gesamten Hühnerbrust ab. Sie sollten es einfach von Hand abziehen können, aber das Schneiden ist auch in Ordnung.
Knochen und Haut entfernen
Finde den Knochen. Schauen Sie in den Schnitt, um das Brustbein zu finden. Die meisten Hühnerbrüste haben nur einen Knochen, der in Längsrichtung in der Mitte der Hühnerbrust verläuft. Manchmal sind die Rippen immer noch angebracht, aber Sie können sie ignorieren - das Huhn löst sich direkt von den Rippen, wenn Sie es vom Knochen abschneiden. [2]
Knochen und Haut entfernen
Schneiden Sie entlang einer Seite des Brustbeins. Schieben Sie Ihr Messer in den Schnitt, den Sie bereits gemacht haben, so dass es zwischen Fleisch und Brustbein liegt. Schneiden Sie mit einer Kratzbewegung mit dem Messer entlang des Knochens, so dass sich das Fleisch von ihm löst. [3]
Knochen und Haut entfernen
Schneiden Sie entlang der anderen Seite und ziehen Sie das Fleisch ab. Wiederholen Sie die gleiche Kratzbewegung entlang der anderen Seite des Brustbeins. Wenn noch ein Teil des Huhns an der Brust haftet, ziehen oder schneiden Sie es ab. Sie haben jetzt zwei Hähnchenbrusthälften ohne Knochen und ohne Haut! [4]
Knochen und Haut entfernen
Entfernen Sie zusätzliche Haut, Fett und andere unerwünschte Teile. Wenn sich auf Ihrer Hühnerbrust noch zusätzliche Haut, Fett, Sehnen oder Knorpel befinden, schneiden Sie diese ab. Sie können sie wegwerfen oder zusammen mit den Knochen für hausgemachte Hühnerbrühe aufbewahren. [5]

Die Haut anhalten

Die Haut anhalten
Legen Sie das aufgetaute Huhn mit der Haut nach oben auf ein Schneidebrett. Stellen Sie sicher, dass die Haut keine Federkielen oder Risse hat. Sie können Federkiele mit einer Pinzette oder einer Zange herausziehen. Wenn die Haut zerrissen ist, seien Sie beim Arbeiten vorsichtig, damit Sie den Riss nicht vergrößern.
Die Haut anhalten
Suchen Sie den Knochen. Wenn Sie die Haut anhalten, müssen Sie den Knochen finden, indem Sie das Huhn mit der Hautseite nach unten umdrehen, anstatt es zu durchschneiden. Finde die Enden des Brustbeins. Sie können an beiden Enden mit dem Entbeinen beginnen - an jedem Ende ist von außen mehr Knochen sichtbar. [6]
Die Haut anhalten
Horizontal zwischen Knochen und Huhn schneiden. Schieben Sie Ihr Messer über das Brustbein zwischen Knochen und Fleisch. Arbeiten Sie Ihr Messer so tief wie möglich am Knochen entlang und ziehen Sie mit der anderen Hand am Fleisch. Achten Sie darauf, nicht durch das Fleisch zu schneiden! [7]
Die Haut anhalten
Ziehen Sie das Fleisch vom Knochen. Ziehen Sie mit den Händen die gesamte Brust vom Knochen ab. Sie können das Messer verwenden, um zu helfen, aber das Ziehen verhindert, dass Sie durch die Haut schneiden. Sie sollten eine ganze einzelne Brust mit der Haut haben.
Die Haut anhalten
Entfernen Sie unerwünschte Teile. Schneiden Sie Knorpel, Sehnen oder überschüssige Hautfalten ab. [8]

Eine gekochte Hühnerbrust entbeinen

Eine gekochte Hühnerbrust entbeinen
Lassen Sie das Huhn abkühlen. Beginnen Sie nicht mit dem Entbeinen, bis Ihr Huhn kühl genug ist, um gehandhabt zu werden. Sie können durch Fett oder Fett verbrannt werden, wenn das Huhn zu heiß ist.
Eine gekochte Hühnerbrust entbeinen
Schneiden Sie die Brust der Länge nach in zwei Hälften. Gekochtes Hühnchen haftet nicht so stark am Knochen wie rohes Hühnchen. Es reicht also aus, die Brust in zwei Hälften zu schneiden, um das Brustbein zu lokalisieren. Es kann beim Schneiden einfach vom Knochen fallen! [9]
Eine gekochte Hühnerbrust entbeinen
Verfolgen Sie das Messer entlang jeder Seite des Knochens. Wenn sich auf beiden Seiten des Brustbeins noch Fleisch befindet, schneiden Sie es auf jeder Seite leicht ab. Schneiden Sie nicht zu hart - wenn Ihr Messer scharf genug ist, kann es direkt durch den Knochen schneiden.
Eine gekochte Hühnerbrust entbeinen
Ziehen Sie das Fleisch von jeder Seite des Knochens ab. In den meisten Fällen können Sie das Huhn mit den Händen abziehen - Sie erhalten mehr Fleisch. Die Verwendung eines Messers ist in Ordnung, wenn Sie es brauchen. [10]
Achten Sie darauf, wie viel Fleisch Sie mit dem Knochen wegwerfen. Wenn Sie zu viel Fleisch wegwerfen, kann der Kauf entbeinter Hähnchenbrust genauso wirtschaftlich sein.
Entbeinen Sie rohe Hühnerbrust, sobald Sie vom Lebensmittelgeschäft nach Hause kommen. Dann können Sie die Brustportionen einfrieren oder kühlen, wenn Sie sie sofort verwenden möchten.
Bewahren Sie Knochen, Haut und andere Abfallprodukte in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel im Gefrierschrank auf. Sie können sie kochen, um hausgemachte Hühnerbrühe zu machen.
Waschen Sie nach dem Umgang mit rohem Hühnchen immer Ihre Hände.
l-groop.com © 2020