Wie man Sushi schneidet

Bei der Herstellung von Sushi werden sowohl der Fisch als auch die Rolle selbst geschnitten. Der Fisch muss dünn in lange Streifen geschnitten werden, bevor Sie die Sushi-Rolle machen. Das Schneiden der Sushi-Rolle kann schwierig sein, da die Rolle leicht zerdrückt oder die Zutaten verdrängt werden können. Sie können Sushi-Rollen entweder mit einem sehr scharfen Fischmesser oder mit einer Spezialschneidemaschine in Scheiben schneiden. Wenn Sie mit beiden Methoden die richtige Technik anwenden, können Sie in kürzester Zeit perfekte Sushi-Runden schneiden.

Den Fisch schneiden

Den Fisch schneiden
Kaufen Sie Fisch, der speziell für Sushi verkauft wird. Stellen Sie sicher, dass der Fisch hell und nicht langweilig ist, um sicherzustellen, dass er frisch ist. Gelbflossenthun oder Lachs sind übliche Fischarten, die in Sushi-Rollen verwendet werden. [1]
  • Viele Supermärkte und Fischlieferanten verkaufen Fisch speziell für Sushi. Dies erleichtert die Vorbereitung.
  • Sushi-Fisch wird in Blockform verkauft und hat bereits die Haut entfernt.
Den Fisch schneiden
Verwenden Sie den Fisch sofort, wenn er frisch ist. Stellen Sie den Fisch in den Kühlschrank, sobald Sie zu Hause ankommen. Verwenden Sie es am selben Tag, an dem Sie es gekauft haben. [2]
  • Wenn der Fisch gefroren ist, bewahren Sie ihn in einem Gefrierschrank auf, bis Sie ihn verwenden können. Stellen Sie sicher, dass es zuerst richtig auftaut.
Den Fisch schneiden
Den Fisch in dünne Streifen schneiden, die parallel zur langen Kante verlaufen. Wenn der Block Fisch vor Ihnen ist, sehen Sie diagonale Bindegewebskörner. Verwenden Sie ein scharfes Fischmesser, um den Block in Streifen zu schneiden, wodurch das Bindegewebe in einem Winkel von 30-45 Grad verläuft. [3]
  • Durch schräges Schneiden des Bindegewebes lässt sich der Fisch leichter kauen.

Mit einem Messer oder Rollschneider

Mit einem Messer oder Rollschneider
Holen Sie sich ein Fischmesser mit einer scharfen Klinge, wenn Sie Sushi mit einem Messer schneiden möchten. Fischmesser mit langen, schlanken und sehr scharfen Klingen eignen sich am besten zum Schneiden von Sushi. Diese können online oder in Haushaltswarengeschäften gekauft werden. [4]
  • Wenn Sie Fisch in Ihr Sushi geben, können Sie den Fisch und das Brötchen mit demselben Messer in Scheiben schneiden.
  • Nur sehr scharfe Messer können Sushi-Rollen effizient schneiden. Wenn Sie ein Messer verwenden, das nicht scharf ist, müssen Sie die Rolle mit einer Sägebewegung durchschneiden, wodurch die Zutaten beschädigt und zerdrückt werden.
Mit einem Messer oder Rollschneider
1 Sushi-Rolle auf ein Holzschneidebrett legen. Sie benötigen eine flache und stabile Oberfläche, um die Sushi-Rolle aufzuschneiden. Stellen Sie sicher, dass das Schneidebrett groß genug ist, um bequem auf die volle Rolle zu passen. [5]
  • Schneidebretter, die nicht aus Holz sind, stumpfen Ihr Messer sehr schnell ab.
Mit einem Messer oder Rollschneider
Schneiden Sie die Sushi-Rolle in zwei Hälften. Schätzen Sie die Mitte der Rolle und schneiden Sie sie mit dem scharfen Fischmesser sauber durch. Stellen Sie sicher, dass Sie bis zum unteren Rand der Rolle geschnitten haben. [6]
  • Vorausgesetzt, Ihr Messer ist extrem scharf, sollte es nur eine Scheibe dauern, um die Rolle in der Mitte zu teilen.
Mit einem Messer oder Rollschneider
Befeuchten Sie das Messer nach jedem Schnitt mit Wasser. Tauchen Sie die Messerspitze in eine Schüssel mit Wasser. Drehen Sie das Messer so ins Wasser, dass die Spitze nach oben zeigt, und nehmen Sie es aus der Schüssel. Tippen Sie dann auf den Messergriff auf der Küchentheke, damit das Wasser über die Klingenkante läuft. [7]
  • Sie müssen nur die Klingenkante benetzen, nicht das gesamte Messer.
  • Dies verhindert, dass das Messer die Rolle zerquetscht.
  • Dies verhindert auch, dass Seetang und Reis an der Klinge haften bleiben. [8] X Forschungsquelle
Mit einem Messer oder Rollschneider
Schneiden Sie jede Hälfte in Drittel oder Viertel. Bewegen Sie die Sushi-Rolle in die Mitte des Schneidebretts und schneiden Sie sie in Abschnitte. Jedes Stück sollte etwa 3,8 cm lang sein. [9]
  • Vergiss nicht, dein Messer zwischen den Scheiben zu befeuchten. [10] X Forschungsquelle
Mit einem Messer oder Rollschneider
Kaufen Sie einen Sushi-Rollschneider, wenn Sie große Mengen Sushi herstellen. Sie können diese online oder in spezialisierten Haushaltswarengeschäften kaufen. Sushi-Rollenschneider gibt es in verschiedenen Größen, je nachdem, wie viele Sushi-Rollen Sie gleichzeitig schneiden möchten.
  • Sushi-Rollenschneider sind Tischgeräte, die auf Ihrer Küchentheke aufgestellt werden können. Diese verwenden eine Stromquelle, um eine ganze Rolle Sushi zu nehmen und sie präzise in Abschnitte zu schneiden.
  • Sushi-Rollenschneider können klein und klein sein, was ideal ist, wenn Sie kleine Mengen Sushi herstellen. Diese Geräte sind auch in größeren Catering-Größen erhältlich, bei denen mehrere Rollen gleichzeitig geschnitten werden können.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Sushi-Rollenschneider in der Nähe einer Stromquelle platzieren, damit das Kabel erreichen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass kein Wasser spritzt, da dies für Elektrogeräte gefährlich ist.
Mit einem Messer oder Rollschneider
Legen Sie die Sushi-Rollen auf das Schneidblech. Stellen Sie sicher, dass sie flach auf dem Tablett sitzen und dass die gesamte Rolle passt. Die Rillen im Fach geben an, wo die Schnitte ausgeführt werden. [11]
  • Wenn die Anweisungen für Ihre Maschine besagen, dass Sie mehrere Rollen gleichzeitig laden können, stapeln Sie diese entsprechend auf das Fach.
  • Die meisten kleineren Maschinen schneiden jeweils nur 1 Rolle, größere Maschinen können jedoch normalerweise 4 Rollen gleichzeitig schneiden.
  • Halten Sie Ihre Hände von Klingen fern, wenn diese in Ihrer Maschine freiliegen.
Mit einem Messer oder Rollschneider
Starten Sie den Sushi-Rollenschneider, indem Sie den Hebel ziehen oder den Knopf drücken. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Maschine eingeschaltet und an eine Steckdose angeschlossen ist. Das Starten des Sushi-Rollenschneiders ist maschinenspezifisch. Lesen Sie daher unbedingt die Anweisungen. [12]
  • Dadurch wird der Schneidvorgang gestartet. Es dauert nur wenige Sekunden, bis die Sushi-Rollen in Scheiben geschnitten sind!
  • Die Schneidwanne wird beim Starten der Maschine automatisch durch die Klingen gezogen.
Mit einem Messer oder Rollschneider
Entfernen Sie die geschnittenen Sushi-Rollen von der Schneidemaschine. Nehmen Sie die Rollen nach dem Anheben des Deckels aus der Maschine. Heben Sie die Rolle mit beiden Händen an. [13]
  • Das Sushi befindet sich immer noch in einer Rollenformation, da der Reis es zusammenhält, die Stücke können jedoch leicht auseinander brechen.

Fest eingewickeltes Sushi machen

Fest eingewickeltes Sushi machen
Verwenden Sie Sushi-Reis, um das Sushi zu machen. Sushi-Reis ist kurzkörnig und klebrig, was notwendig ist, um die Rolle zusammenzuhalten. Andere Reissorten wie weißer, brauner, langkörniger, Jasmin- oder Basmatireis ersetzen nicht gut, und die Rolle fällt eher auseinander. [14]
  • Die Verwendung einer Vielzahl von Reis, die kein Sushi-Reis ist, bedeutet auch, dass er nicht so gut schmeckt.
  • Wenn Sie versuchen, eine Sushi-Rolle zu durchschneiden, die nicht mit dem richtigen Reis hergestellt wurde, lässt sich die Rolle leichter auspacken, und die Zutaten fallen heraus, wenn Sie versuchen, sie in Scheiben zu schneiden.
Fest eingewickeltes Sushi machen
Legen Sie den Nori auf die Bambusmatte. Fühlen Sie das Noriblatt auf beiden Seiten, um zu überprüfen, welche Seite sich rau anfühlt. Legen Sie die raue Seite nach oben auf die Matte. [fünfzehn]
  • Sie können die Bambusmatte auch in Plastikfolie einwickeln, bevor Sie den Nori ablegen. Dies verhindert, dass der Reis an der Matte haftet, und hält die Matte sauber. [16] X Forschungsquelle
  • Gehen Sie vorsichtig mit dem Nori um. Es ist sehr empfindlich und kann leicht gespalten werden, wenn es gefaltet oder gebogen wird. [17] X Forschungsquelle
Fest eingewickeltes Sushi machen
Legen Sie eine dünne Schicht Zutaten über den Boden ¾ des Nori. Verwenden Sie eine kleine Handvoll oder Sushi-Reis, um über diesen Raum zu verteilen. Fügen Sie eine dünne Schicht Gemüse und / oder Fisch über den Boden rice des Reises. [18]
  • Achten Sie darauf, die Rolle nicht zu überfüllen, da sie sonst nicht gut zusammenhält.
  • In dem leeren Abschnitt von nori wird die Rolle zusammengedichtet.
Fest eingewickeltes Sushi machen
Rollen Sie das Sushi fest, so dass die Rolle fest ist und zusammen bleibt. Achten Sie beim Rollen des Sushi darauf, dass es so fest wie möglich zusammengewickelt ist und dass die Kante fest sitzt. Wenn Sie eine Rolle geformt haben, drücken Sie sie vorsichtig zusammen, damit sie zusammenklebt. [19]
  • Eine Rolle, die nicht fest zusammengehalten wird, fällt beim Schneiden eher auseinander.
Fest eingewickeltes Sushi machen
Decken Sie die Rolle nach dem Rollen in Plastikfolie ab. Wenn Sie die Sushi-Rolle geformt haben, legen Sie sie auf ein Stück Plastikfolie. Wickeln Sie die gesamte Rolle mit der Plastikfolie fest ein und achten Sie darauf, dass beide Enden fest bedeckt sind. Dies hilft der Rolle, zusammenzuhalten. [20]
  • Sie können das Sushi auch in Scheiben schneiden, während es in Plastik eingewickelt ist, um es zusammenzuhalten.
Verbrauchen Sie Sushi, das rohen Fisch enthält, immer innerhalb von 24 Stunden, da es sehr schnell anfällig für Bakterien werden kann. [21]
l-groop.com © 2020