Wie man Prime Rib schneidet

Prime Rib ist ein großartiges Fleisch, um sich selbst zu schneiden. Kaufen Sie einen großen Urschnitt von Ihrem Metzger und schneiden Sie einen Prime Rib-Braten entsprechend der Größe, die Sie benötigen. Sobald Sie einen Prime Rib Braten haben, schneiden Sie einzelne Ribeye Steaks. Entscheiden Sie, ob Sie die Knochen behalten oder entfernen möchten. Es ist auch wichtig zu lernen, wie man einen gekochten Prime Rib-Braten schnitzt, damit das Fleisch warm bleibt und die Scheiben präsentabel sind.

Schlachten eines Prime Rib Roast

Entscheiden Sie, welches Ende des ursprünglichen Schnitts verwendet werden soll. Nehmen Sie Ihren großen Urschnitt heraus und legen Sie ihn auf ein großes Schneidebrett. Ein Ende des Schnitts sollte etwas dünner und schlanker sein. Dies ist das einzelne Augenende des Schnitts. Das andere dickere Ende ist größer und es läuft mehr Fett durch. [1]
  • Während Sie beide Enden des Schnitts verwenden können, sollten Sie das kleinere Ende verwenden, wenn Sie weniger Personen bedienen oder einen magereren Braten wünschen. Wenn Sie eine Menschenmenge bedienen, möchten Sie vielleicht einen Braten, der mehr vom größeren Ende enthält.
  • Sie müssen auch entscheiden, wie viele Rippen in Ihren Braten aufgenommen werden sollen. Um beispielsweise eine große Anzahl von Menschen zu ernähren, sollten Sie einen 5-Rippen-Braten schneiden.
Schneiden Sie entlang des Knochens, um den Prime Rib-Braten zu erhalten. Nehmen Sie ein scharfes Messer, das mindestens 25 cm lang ist, und schneiden Sie das Fleisch tief und tief ein. Machen Sie den Schnitt parallel zu den Rippen, damit Sie nicht in die Knochen schneiden.
  • Versuchen Sie, einen gleichmäßigen Schnitt zu machen, damit der Braten keine gezackte oder raue Kante hat.
Schneiden Sie alle Sehnen ab. Suchen Sie an den Rändern des Bratens nach Fettstücken oder Muskeln, die hängen. Verwenden Sie Ihr Messer, um diese wegzuschneiden. Achten Sie darauf, nicht tief in das Fett oder die Muskeln des Bratens zu schneiden. [2]
  • Wenn Sie Sehnenstränge zurücklassen, können diese beim Kochen des Bratens zäh werden.
Den Prime Rib Braten aufbewahren oder kochen. Wenn Sie den Braten für später aufbewahren möchten, wickeln Sie ihn fest in Plastikfolie ein und legen Sie ihn dann in einen luftdichten Behälter. Den Braten bis zu 3 bis 5 Tage im Kühlschrank lagern. Um den Braten einfach zuzubereiten, braten Sie die Seiten in einer Pfanne an, bis das Fleisch braun ist. Dann rösten Sie das Fleisch im Ofen, bis es so gekocht ist, wie Sie möchten. [3]
  • Gekochte Bratenreste bis zu 3 bis 5 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.

Ribeye Steaks schneiden

Schneiden Sie die Knochen weg, wenn Sie Steaks ohne Knochen wollen. Legen Sie die Hauptrippe so auf das Schneidebrett, dass die Knochen nach oben zeigen. Halten Sie die Knochen mit einer Hand fest und schneiden Sie das Fleisch neben dem Knochen mit Ihrem Messer so, dass es der Kurve folgt. Schneiden Sie dann das Fleisch in der Nähe der Basis ab, an der die Knochen verbunden sind.
  • Sie sollten jetzt in der Lage sein, die Knochen wegzuziehen und das Fleisch in Steaks zu schneiden.
Entscheiden Sie, wie dick Sie die Steaks machen möchten. Die Dicke des Steaks hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Überlegen Sie sich also, wie dick Sie sie mögen und wie Sie sie kochen möchten. Denken Sie daran, dass dickere Steaks wahrscheinlich länger gegrillt oder im Ofen fertiggestellt werden müssen, um vollständig zu kochen.
  • Die meisten Ribeye-Steaks sind zwischen 5,1 cm und 7,6 cm dick geschnitten.
Zwischen die Knochen schneiden, um einzelne Steaks zu machen. Wenn Sie die Knochen in der Hauptrippe belassen, nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie zwischen jedem Knochen ab. Sie haben weniger Kontrolle darüber, wie dick die Steaks sind, weil Sie nur gleichmäßig zwischen den Knochen schneiden müssen.
  • Wenn Sie eine knochenlose Prime Rib schneiden, legen Sie ein Lineal hin, damit Sie messen können, wie dick die Steaks sind.
Kühlen oder verwenden Sie die Ribeye-Steaks. Wenn Sie die Steaks später verwenden möchten, wickeln Sie sie einzeln in Plastikfolie ein und legen Sie sie in einen luftdichten Behälter. Kühlen Sie sie für bis zu 3 bis 5 Tage. Zu Koch Bei den Steaks entscheiden Sie, ob Sie sie auf den Grill werfen oder auf dem Herd kochen möchten.
  • Das übrig gebliebene gekochte Steak bis zu 3 bis 5 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.

Geschnitzte Prime Rib schnitzen

Halten Sie die Knochen und schneiden Sie zwischen den Knochen und dem Fleisch. Legen Sie den Prime Rib-Braten so auf ein Schneidebrett, dass die Knochen nach oben zeigen. Halten Sie die Knochen mit einer Hand und schneiden Sie mit dem Messer in der anderen Hand eine Kurve zwischen den Knochen und dem Fleisch. [4]
  • Verwenden Sie ein langes Messer mit dünner Klinge, um das Schneiden des Fleisches zu erleichtern. Verwenden Sie niemals ein gezacktes Messer, das das Fleisch beim Schneiden zerreißen könnte.
Falten Sie die Knochen zurück und schneiden Sie sie weg. Biegen Sie die Knochen zurück und vom Fleisch weg, damit Sie sehen können, wo sie lose mit der Basis des Bratens verbunden sind. Schneiden Sie dann die Verbindung in der Nähe des Bodens durch, damit Sie die Knochen wegziehen können. [5]
  • Sie sollten jetzt einen großen Block knochenloser Prime Rib haben, der zum Schneiden bereit ist.
Entscheiden Sie, ob Sie überschüssiges Fett entfernen möchten. Wenn Sie eine schlankere Prime Rib bevorzugen, nehmen Sie Ihr Messer und schneiden Sie das Fett ab, das auf dem Braten sichtbar ist. Wenn Sie Gäste bedienen und nicht sicher sind, ob sie das Fett genießen, können Sie es verlassen, damit sie selbst entscheiden können. [6]
Schneiden Sie die Prime Rib in 1,3 cm dicke Scheiben. Halten Sie das Fleisch mit einer Hand fest und mit der anderen das Tranchiermesser. Schneiden Sie gleichmäßige, gleichmäßige Scheiben durch das Fleisch, sodass Sie Stücke erhalten, die 1,3 cm dick sind. Versuchen Sie, sanfte, gleichmäßige Scheiben zu machen, damit das Fleisch beim Schneiden nicht zerreißt. [7]
  • Wenn Sie die Prime Rib mit einer Sägebewegung schnitzen, erhalten Sie gezackte Fleischscheiben, die nicht so angenehm aussehen.
Vermeiden Sie es, mehr Scheiben zu schnitzen, als Sie benötigen. Planen Sie, genügend Scheiben zu schnitzen, um jeden Ihrer Gäste einmal zu bedienen. Lassen Sie den Rest des Bratens auf dem Schneidebrett, damit das Fleisch länger warm bleibt. Dann können Sie nach Bedarf weitere Portionen in Scheiben schneiden oder das Fleisch für später aufbewahren. [8]
  • Um übrig gebliebene Prime Ribs aufzubewahren, legen Sie sie in einen luftdichten Behälter und bewahren Sie sie bis zu 3 bis 4 Tage im Kühlschrank auf.
l-groop.com © 2020