Wie man Pastinaken schneidet

Die Pastinake ist ein Wurzelgemüse aus der Familie der Karotten. Sie ist aromatisch und vielseitig einsetzbar. Ähnlich wie Kartoffeln können sie gekocht, geröstet, sautiert, püriert und mit einer Vielzahl von Kräutern, Gewürzen und Hauptgerichten kombiniert werden. Um Pastinaken zu schneiden, schälen Sie zunächst die harte Haut ab und werfen Sie das obere und untere Ende weg. Dann können Sie sie mit Julienne-Schnitten in Streichhölzer schneiden, sie schräg in Scheiben schneiden oder sie entkernen und die zarteren Teile in kleine Stücke teilen. Guten Appetit!

Pastinaken schälen und schneiden

Pastinaken schälen und schneiden
Halten Sie eine Pastinake in einer Hand und einen Gemüseschäler in der anderen. Da Pastinaken Teil der Karottenfamilie sind, kann ihre harte Haut auf sehr ähnliche Weise abgezogen werden. Halten Sie das schmale Ende der Pastinake in Ihrer nicht dominanten Hand und einen scharfen handgehaltenen Gemüseschäler in Ihrer dominanten Hand. [1]
  • Um die Schalen aufzufangen, halten Sie die Pastinake über eine Schüssel, ein Waschbecken oder einen Einwegbeutel. Dies erleichtert das Verwerfen der Peelings, sobald Sie fertig sind.
Pastinaken schälen und schneiden
Führen Sie die Schälklinge über die Haut der Pastinaken. In der Nähe der Stelle, an der Sie die Pastinake halten, graben Sie den Gemüseschäler in die Pastinake, damit eine Kerbe in die harte Haut eindringt. Schieben Sie die Schälklinge vorsichtig über den Pastinaken und bewegen Sie das Werkzeug von Ihrem Körper weg, bis Sie ein Stück Haut abziehen.
  • Kleine Pastinaken mit zarter Haut müssen nicht geschält werden. Schrubbe sie einfach unter fließendem Wasser und verwerfe die Enden, bevor du sie in Scheiben schneidest. [2] X Forschungsquelle
Pastinaken schälen und schneiden
Drehen Sie die Pastinake, um die gesamte Haut abzuziehen. Wenn Sie 1 oder 2 Hautstreifen entfernt haben, drehen Sie die Pastinake in Ihrer Hand im Uhrzeigersinn, um jede Seite freizulegen. Ziehen Sie die gesamte Haut ab, während Sie das schmale Ende der Pastinake halten. Drehen Sie es dann um, damit Sie das dickere Ende halten. Führen Sie den Schäler am schlanken Ende unter die Haut und drehen Sie ihn dabei in der Hand, bis das gesamte Gemüse frei von Haut ist. [3]
  • Vermeiden Sie es, zu viel von der Innenseite der Pastinake wegzuschneiden, da viel Geschmack und Nährstoffe direkt unter der Haut leben.
Pastinaken schälen und schneiden
Schneiden Sie die Pfahlwurzel oder die untere Spitze der Pastinake mit einem Gemüsemesser ab. Sobald Sie alle Pastinaken geschält haben, bringen Sie 1 auf ein Schneidebrett. Legen Sie es der Länge nach so hin, dass die untere Spitze Ihrer dominanten Hand zugewandt ist. Verwenden Sie ein scharfes Gemüsemesser, um zuerst die untere Spitze abzuschneiden. Entfernen Sie ungefähr den Boden in (0,64 cm) der Pastinake.
  • Die kleine Spitze am Boden einer Pastinake ist die Pfahlwurzel. Dieser Teil war am tiefsten im Boden, als das Gemüse noch wuchs.
Pastinaken schälen und schneiden
Schneiden Sie die Schulter oder das obere Ende der Pastinake ab. Drehen Sie den Pastinaken auf Ihrem Schneidebrett um 180 Grad, sodass das dickere obere Ende Ihrer dominanten Hand zugewandt ist. Die Oberseite abhacken in (0,64 cm). Dann das obere und untere Ende zusammen mit den Schalen wegwerfen. [4]
  • Der dickere obere Teil einer Pastinake, Krone oder Schulter genannt, ist dort, wo sie mit ihren oberirdischen Blättern verbunden war.
  • Entfernen Sie an dieser Stelle alle stumpfen Reste des Stiels.
Pastinaken schälen und schneiden
Den Pastinaken unter fließendem Wasser abspülen. Legen Sie alle geschälten Pastinaken in ein Sieb. Stellen Sie dies in Ihr Spülbecken und lassen Sie Wasser darüber laufen. Fühlen Sie sich frei, die Pastinaken so zu drängen, dass alle Seiten abgespült werden. Spülen Sie weiter, bis alle Schmutzpartikel entfernt und die Pastinaken sauber sind. [5]
  • Jetzt können Ihre Pastinaken zerschnitten werden!

Julienne Strips schneiden

Julienne Strips schneiden
Jede Pastinake der Länge nach halbieren. Sobald Sie die Enden Ihrer Pastinaken geschält und abgeschnitten haben, schneiden Sie jede mit einem scharfen Gemüsemesser in der Mitte ab. Führen Sie das Messer in den dickeren Teil der Pastinake ein, wobei sich die Klinge in Längsrichtung ungefähr in der Mitte befindet. Drücken Sie die Klinge in das Gemüse, um es in zwei Hälften zu teilen. [6]
  • Sobald Ihr Messer oben in den Pastinaken eingeführt ist, können Sie mit der anderen Hand beide Seiten des Pastinaken stabilisieren, wenn Sie den Schnitt beenden. Aber halten Sie Ihre Finger von der Klinge fern.
  • Jetzt hat jede Hälfte eine flache Seite und eine abgerundete Seite.
Julienne Strips schneiden
Teilen Sie die Pastinakenhälften in 5,1 bis 7,6 cm lange Stücke. Legen Sie eine der Hälften mit der flachen Seite nach unten auf das Schneidebrett. Drehen Sie es so, dass das lange Ende der Pastinake senkrecht zu Ihrem Messer steht. Wenn Sie kleine Pastinaken haben, hacken Sie jedes Stück quer in zwei Hälften. Wenn Sie eine große Pastinake in Scheiben schneiden, teilen Sie sie mit kreuzweisen Schnitten in 3 oder 4 Abschnitte.
  • Ziel ist es, jedes Stück ungefähr 5,1 bis 7,6 cm lang zu machen. Sie sollten ungefähr gleich groß sein, damit alle Stücke gleichmäßig kochen. [7] X Forschungsquelle
Julienne Strips schneiden
Schneiden Sie die schlanken Stücke der Länge nach in zwei Hälften, um 1,3 cm breite Streichhölzer zu erhalten. Das untere Ende einer Pastinake ist viel schmaler als das obere. Legen Sie die unteren Enden mit der flachen Seite nach unten auf Ihr Schneidebrett und hacken Sie sie jeweils in Längsrichtung in zwei Hälften. Ziel zu machen in (1,3 cm) breiten Streifen. [8]
  • Wenn Sie eine Pastinakenbaby zerschneiden, können Sie dieses untere Ende möglicherweise ganz lassen, da es ohnehin nicht dicker als 1,3 cm ist.
Julienne Strips schneiden
Schneiden Sie die dickeren Stücke in Viertel für 1,3 cm breite Streichhölzer. Die Stücke von oben und in der Mitte des Pastinaken erfordern mehr Schnitte, um sie auf die richtige Größe zu bringen. Schneiden Sie jedes dieser größeren Stücke der Länge nach in zwei Hälften und dann der Länge nach wieder in zwei Hälften. Am Ende sollten Sie Julienne-Streifen haben, die ungefähr 5,1 bis 7,6 cm lang sind 1,3 cm breit. [9]
  • Wenn einer Ihrer Streichhölzer noch zu dick ist, teilen Sie ihn noch einmal der Länge nach in zwei Hälften.
  • Alle Stücke sollten ungefähr gleich breit sein, damit sie gleichmäßig kochen.
  • Obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist, können Sie die Kerne zu diesem Zeitpunkt entfernen.
Julienne Strips schneiden
Schneiden Sie jedes Streichholz der Länge nach in zwei Hälften für 0,64 cm (1⁄4 in) große Stücke. Wenn Sie wirklich schlanke Julienne-Streifen wollen, hacken Sie jeden 1,3 cm breites Streichholz in Längsrichtung halbieren. [10]
  • Dies führt zu Julienne-Streifen mit einer Länge von 5,1 bis 7,6 cm (2 bis 3 Zoll) und einer Breite von 0,64 cm (1⁄4 Zoll).

Schneidscheiben auf der Vorspannung

Schneidscheiben auf der Vorspannung
Halten Sie eine Pastinake sicher auf dem Schneidebrett. Schälen, schneiden und spülen Sie zuerst Ihr Gemüse ab. Legen Sie dann eine Pastinake auf das Schneidebrett, deren langes Ende senkrecht zu Ihrem Körper steht. Stabilisieren Sie das dicke Ende der Pastinake mit Ihrer nicht dominanten Hand und halten Sie ein scharfes Gemüsemesser in Ihrer dominanten Hand. [11]
  • Wenn Sie den gesamten Pastinaken auf die Schräge schneiden, erhalten Sie ovale Scheiben.
  • Fühlen Sie sich frei, die Pastinake der Länge nach in zwei Hälften zu schneiden und die flache Seite auf das Schneidebrett zu legen, wenn Sie Halbmondstücke bevorzugen.
Schneidscheiben auf der Vorspannung
Halten Sie Ihr Messer in einem 45-Grad-Winkel an einem Ende der Pastinake. Positionieren Sie das Messer beginnend am schmalen Ende des Pastinaken in einem Winkel von 45 Grad zum Gemüsekern. [12] Richten Sie die Messerspitze in Richtung Körpermitte, anstatt sie in Richtung Schulter aufzufächern.
  • Mach dir nicht die Mühe, den Pastinaken zu entkernen, wenn du ihn schräg schneidest. [13] X Forschungsquelle Diese Technik macht härteres Gemüse etwas weicher und leichter zu kauen, sobald es gekocht ist. [14] X Forschungsquelle
Schneidscheiben auf der Vorspannung
Machen Sie Schnitte in einem 45-Grad-Winkel entlang der Länge des Pastinaken für Scheiben. Drücken Sie das Messer in den Pastinaken, um jeden Schnitt zu machen. Platzieren Sie jeden Schnitt so, dass Sie für jede Scheibe die gewünschte Dicke erreichen. Schneiden Sie den Pastinaken in diesem Winkel weiter, bis Sie das Ende nahe der Stelle erreichen, an der Ihre Hand ihn für Stabilität hält. [fünfzehn]
  • Platzieren Sie bei dickeren Scheiben Ihre Schnitte in einem Abstand von 1,9 bis 1,3 cm (3⁄4 bis 1⁄2 Zoll).
  • Erstellen Sie dünnere Scheiben, indem Sie Schnitte im Abstand von 0,64 cm ausführen.
  • Ein Hauptvorteil beim Schneiden von Scheiben mit Vorspannung besteht darin, dass Sie am Ende mehr Oberfläche haben. Auf diese Weise benötigen die Pastinaken weniger Zeit zum Kochen und sehen attraktiv aus, wenn du sie röstest, bis die Ränder anfangen zu bräunen. [16] X Forschungsquelle

Pastinaken entkernen

Pastinaken entkernen
Den Pastinaken der Länge nach vierteln. Schälen, schneiden und spülen Sie Ihre Pastinaken ab. Dann legen Sie 1 Pastinake auf Ihr Schneidebrett. Schneiden Sie es mit einem scharfen Gemüsemesser der Länge nach in zwei Hälften. Legen Sie dann jede der Hälften mit der flachen Seite nach unten auf das Schneidebrett. Schneiden Sie sie wieder der Länge nach in zwei Hälften. [17]
  • Jedes Viertel sollte ungefähr dreieckig sein, wobei der zentrale Kern freiliegt.
  • Versuchen Sie, Ihre Schnitte genau in der Mitte des Pastinaken zu machen, um den Kern gleichmäßig freizulegen.
Pastinaken entkernen
Stabilisieren Sie ein Pastinakenviertel mit der Kernseite nach oben auf dem Schneidebrett. Nehmen Sie eines der Viertelstücke und legen Sie es so auf das Schneidebrett, dass es senkrecht zu Ihrem Körper liegt. Halten Sie das dicke Ende in Ihrer nicht dominanten Hand, um es zu stabilisieren. [18]
  • Wenn Sie das Pastinakenstück halten, legen Sie Ihre Finger auf beide Seiten des schmalen Streifens unterhalb des Kerns.
Pastinaken entkernen
Führen Sie ein scharfes Gemüsemesser unter den Kern der Pastinake. Halten Sie das Messer in Ihrer dominanten Hand und richten Sie die Klinge parallel zum Schneidebrett und zum Pastinaken aus. Setzen Sie die Klinge an der Basis des Pastinaken-Kerns ein und schieben Sie sie über die Länge des Pastinaken, um den Kern zu trennen. Bewegen Sie die Klinge dabei von Ihrer Hand weg und halten Sie inne und positionieren Sie den Pastinaken neu, um ihn besser zu stabilisieren. [19]
  • Der Kern hat eine härtere Textur und ist normalerweise etwas heller oder grauer. Es wird normalerweise auch einen dunkleren Umriss aufweisen, der es vom Rest des Pastinaken trennt.
  • Ziehen Sie das Messer nicht in Richtung Ihrer Hand. Bewegen Sie die Klinge immer von Ihrer Hand weg, um Unfälle zu vermeiden.
Pastinaken entkernen
Verwerfen Sie den Kern für eine zarter gekochte Pastinake. Nachdem Sie den Kern aus dem ersten Viertel des Pastinaken entfernt haben, fahren Sie mit dem Rest des Viertels fort. Schneiden Sie den Kern aus jedem Stück heraus und entkernen Sie jeweils 1 Stück, bis Sie den gesamten Kern vom Rest des Pastinaken getrennt haben. [20]
  • Einige Pastinaken sind gebogen, so dass Sie nicht jeden einzelnen Teil des Kerns herausholen können. Das ist aber in Ordnung - wenn der Großteil des Kerns entfernt ist, sind Ihre Pastinaken nach dem Kochen immer noch schön zart.
Pastinaken entkernen
Den entkernten Pastinaken in ähnlich große Stücke schneiden. Wenn der Kern entfernt ist, schneiden Sie quer in jedes der Pastinakenviertel auf die gewünschte Größe. Versuchen Sie, jedes Stück oder jeden Würfel ungefähr gleich groß zu machen, damit sie gleichmäßig kochen.
l-groop.com © 2020