Wie man Grünkohl schneidet

Bevor Sie Grünkohl als Zutat für Ihre nächste Mahlzeit verwenden, müssen Sie ihn reinigen und in Scheiben schneiden. Beide Prozesse sind unkompliziert, einfach und dauern nicht lange. Zum Reinigen des Grünkohls benötigen Sie lediglich eine große Schüssel und Wasser. Um den Grünkohl in Scheiben zu schneiden, benötigen Sie ein scharfes Messer. In wenigen Minuten können Sie Ihren Grünkohl reinigen und für Ihre nächste Mahlzeit bereithalten.

Den Grünkohl waschen

Den Grünkohl waschen
Reinigen Sie den Grünkohl so schnell wie möglich. Wenn Sie den Grünkohl nicht sofort reinigen, nachdem Sie aus dem Laden nach Hause gekommen sind oder nachdem Sie ihn aus Ihrem Garten gezogen haben, besteht die Gefahr, dass die Blätter beschädigt werden. Mit der Zeit wird der Schmutz die Blätter abtragen und sie ruinieren. [1]
Den Grünkohl waschen
Gießen Sie kaltes Wasser in eine große Schüssel. Sie können entweder Leitungswasser oder destilliertes Wasser verwenden, um die Schüssel zu füllen. Stellen Sie sicher, dass die Schüssel groß genug ist, um den gesamten Grünkohl aufzunehmen, den Sie reinigen möchten. Wenn Sie viel Grünkohl zu reinigen haben, reinigen Sie verschiedene Chargen gleichzeitig. [2]
  • Je tiefer die Schüssel ist, desto einfacher ist es für Sie, den Grünkohl zu reinigen.
Den Grünkohl waschen
Wickeln Sie ein Gummiband um den Grünkohl und legen Sie es in die Schüssel. Nimm einen Haufen Grünkohl mit deiner Hand. Legen Sie das Gummiband um das Bündel, um alles zusammenzuhalten, während Sie es vorbereiten. Das Gummiband sollte fest genug sein, um das Bündel zusammenzuhalten, aber nicht so fest, dass es die Blätter beschädigt. [3]
  • Wenn nötig, drehen Sie das Gummiband herum und legen Sie es erneut über den Grünkohl, um es fest zusammenzubinden.
Den Grünkohl waschen
Schwenken Sie den Grünkohl 3 Minuten lang in der Schüssel mit Wasser herum. Tauchen Sie den Grünkohl in das Wasser und bewegen Sie ihn vorsichtig in der Schüssel hin und her. Diese sanfte Hin- und Herbewegung entfernt etwas Schmutz und Ablagerungen von den Blättern. Sie können die Blätter auch vorsichtig mit den Fingern reiben, um überschüssigen Schmutz zu entfernen. [4]
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu rau sind, da Sie den Grünkohl beschädigen.
Den Grünkohl waschen
Lassen Sie den Grünkohl 5 bis 10 Minuten in der Schüssel, bevor Sie ihn erneut schwenken. Wenn Sie mit dem Grünkohl fertig sind, nehmen Sie ihn nicht aus der Schüssel. Wenn Sie es in der Schüssel belassen, werden die Blätter weicher und der größte Teil des Schmutzes und der Ablagerungen werden innerhalb von 5 bis 10 Minuten entfernt. [5]
  • Nach Ablauf der Zeit den Grünkohl noch einmal ca. 3 Minuten lang vorsichtig in der Schüssel herumwischen.
Den Grünkohl waschen
Spülen Sie den Grünkohl unter kaltem Wasser ab und leeren Sie die Schüssel. Wenn sich noch Blätter in der Schüssel befinden, nehmen Sie sie heraus und legen Sie sie zur Seite. Geben Sie diesen Blättern auch eine schnelle Spülung. Gießen Sie das Wasser aus der Schüssel in den Abfluss. [6]
  • Halten Sie den Grünkohl unter das kalte Wasser und drehen Sie ihn, damit das Wasser ihn gleichmäßig reinigt.
Den Grünkohl waschen
Legen Sie den Grünkohl zum Trocknen auf Papiertücher. Legen Sie nach dem Wischen und Spülen einige Papiertücher auf eine saubere, trockene Arbeitsfläche. Lassen Sie den Grünkohl etwa 1 Stunde lang auf den Papiertüchern trocknen. [7]
  • Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um den Grünkohl eine Stunde lang trocknen zu lassen, tupfen Sie ihn vorsichtig mit Papiertüchern trocken.
  • Entfernen Sie das Gummiband und trennen Sie die Blätter, wenn Sie möchten, dass sie schneller trocknen.

Den Grünkohl hacken

Den Grünkohl hacken
Entfernen Sie den Stiel vom Grünkohl. Fassen Sie das Ende des Stiels mit Daumen und Zeigefinger an einer Hand fest an. Greifen Sie mit der anderen Hand nach der Stelle am Stiel, an der die Blätter beginnen. Ziehen Sie sich mit der Hand zurück, die das Ende des Stiels hält, und lassen Sie den Stiel durch Ihren Zeigefinger und Daumen auf Ihrer anderen Hand gleiten. Die Blätter sollten vom Stiel rutschen, wenn Sie ihn durch Ihre Finger ziehen. [8]
  • Es spielt keine Rolle, wofür Sie Ihre dominante und nicht dominante Hand verwenden.
  • Werfen Sie die Stängel weg, wenn Sie sie aus dem Grünkohl entfernt haben.
Den Grünkohl hacken
3 bis 4 Grünkohlblätter übereinander legen und aufrollen. Legen Sie die Grünkohlblätter flach auf Ihre Arbeitsfläche. Versuchen Sie, sie gleichmäßig übereinander zu legen. Nehmen Sie 1 Seite des Stapels und rollen Sie den Grünkohl fest auf. [9]
  • Bei Grünkohl ist es möglicherweise einfacher, ihn in kleine Stücke zu zerreißen, bevor er aufgerollt und in Scheiben geschnitten wird.
Den Grünkohl hacken
Schneiden Sie den Stapel in 2,5 cm dünne Streifen. Nehmen Sie den Stapel mit einer Hand und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Küchenmesser durch den Grünkohl. Wenn die Blätter stark sind, müssen Sie möglicherweise etwas Druck ausüben, um durch den Stapel zu schneiden. [10]
  • Verwenden Sie für jeden Job eine Hand, mit der Sie sich wohl fühlen.
  • Verwenden Sie eine Hackbewegung, um den Grünkohl in Scheiben zu schneiden. Versuchen Sie nicht, es mit dem Messer auseinander zu reißen.
Den Grünkohl hacken
Schneiden Sie den Grünkohl in kleinere Stücke, wenn Sie möchten. Es hängt davon ab, welche Mahlzeit Sie zubereiten, aber manchmal ist es besser, den Grünkohl in kleinere Abschnitte zu schneiden. Stapeln Sie einfach die Scheiben übereinander und schneiden Sie sie in kleinere Abschnitte. [11]
Den Grünkohl hacken
Legen Sie Ihre gehackten Blätter in eine Schüssel und verwenden Sie den Grünkohl für Ihre nächste Mahlzeit. Wenn Sie Grünkohlsalat zubereiten möchten, geben Sie einfach Ihr Lieblingsdressing oder Ihre Lieblingssauce in die Schüssel und essen Sie sie. Sie können auch Tofu, Cheddar oder Äpfel in die Schüssel geben, um Ihren Grünkohlsalat zu vervollständigen. [12]

Den Grünkohl aufbewahren

Den Grünkohl aufbewahren
Legen Sie ganze Grünkohlblätter in den Kühlschrank, bevor Sie sie schneiden, damit sie frisch bleiben. Tun Sie dies, wenn Sie den Grünkohl einige Tage im Kühlschrank aufbewahren möchten, bevor Sie ihn schneiden. Legen Sie die Grünkohlsträuße (Blätter und Stängel) in Papiertücher und legen Sie die Handtücher in wiederverschließbare Plastiktüten. Stellen Sie die Taschen in den Kühlschrank, wenn Sie fertig sind. [13]
  • Der Grünkohl sollte ca. 1 Woche haltbar sein.
  • Grünkohl, der verwöhnt ist, fühlt sich feucht an und riecht nicht frisch.
Den Grünkohl aufbewahren
Lagern Sie geschnittenen Grünkohl bis zu 5 Tage im Kühlschrank. Wenn Sie den Grünkohl in einer anderen Mahlzeit verwenden oder für Reste aufbewahren möchten, wickeln Sie die Blätter in Papiertücher. Legen Sie die Papiertücher in eine wiederverschließbare Plastiktüte und stellen Sie die Tasche in den Kühlschrank. [14]
  • Nach 5 Tagen müssen Sie den Grünkohl wegwerfen.
Den Grünkohl aufbewahren
Den Grünkohl blanchieren und in den Gefrierschrank stellen, um ihn bis zu 8 Monate zu lagern. Kochen Sie einen großen Topf mit Salzwasser. Wenn das Wasser kocht, legen Sie die Grünkohlblätter in den Topf. Lassen Sie den Grünkohl ca. 2 Minuten im Topf, bis er heller wird. [fünfzehn]
  • Legen Sie den Grünkohl in eine Schüssel mit Eiswasser, um den Garvorgang zu stoppen, nachdem Sie ihn aus dem Topf genommen haben. Lassen Sie es für ca. 1 Minute im Eiswasser.
  • Den Grünkohl trocken tupfen und die Blätter auf trockene Papiertücher legen. Legen Sie die Papiertücher in wiederverschließbare Plastiktüten und legen Sie sie in Ihren Gefrierschrank.
  • Zum Auftauen den Grünkohl in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, bis er aufgetaut ist.
l-groop.com © 2020